[Neuerscheinungen] Januar

Dezember 14, 2017 at 22:43 (vorbestellt)

Ich habe den Eindruck, dass ich in anderen Jahren mehr interessante Neuerscheinungen zum Jahresanfang gefunden habe – aber der unendliche SuB bedankt sich 😉 Höchste Kaufchancen räume ich Seanan McGuire, Haruki Murakami und Evelyn Waugh ein.

Melissa Albert: Hazel Wood

Seventeen-year-old Alice and her mother have spent most of Alice’s life on the road, always a step ahead of the uncanny bad luck biting at their heels. But when Alice’s grandmother, the reclusive author of a cult-classic book of pitch-dark fairy tales, dies alone on her estate, the Hazel Wood, Alice learns how bad her luck can really get: Her mother is stolen away—by a figure who claims to come from the Hinterland, the cruel supernatural world where her grandmother’s stories are set. Alice’s only lead is the message her mother left behind: “Stay away from the Hazel Wood.” Alice has long steered clear of her grandmother’s cultish fans. But now she has no choice but to ally with classmate Ellery Finch, a Hinterland superfan who may have his own reasons for wanting to help her. To retrieve her mother, Alice must venture first to the Hazel Wood, then into the world where her grandmother’s tales began—and where she might find out how her own story went so wrong.

Muriel Barbery: Das Leben der Elfen (TB)

Maria, ein Findelkind, lebt in einem Dorf im Burgund, ist der Natur und den Tieren besonders verbunden, versteht deren Sprache. Clara, die als Waise im Haushalt eines Pfarrers in den Abruzzen aufgenommen wurde, spielt, einem Wunder gleich, bezaubernd Klavier. Sie wissen nichts voneinander – bis Elfen es bewirken, dass sie einander kennenlernen. Dank ihrer besonderen Talente könnte es gelingen, die Verbindung der Menschen mit den Elfen und die einstige Harmonie zwischen Himmel und Erde wiederherzustellen. Denn es droht Krieg und eine böse Macht rüstet sich.

 

Holly Black: The Cruel Prince

Jude was seven years old when her parents were murdered and she and her two sisters were stolen away to live in the treacherous High Court of Faerie. Ten years later, Jude wants nothing more than to belong there, despite her mortality. But many of the fey despise humans. Especially Prince Cardan, the youngest and wickedest son of the High King. To win a place at the Court, she must defy him–and face the consequences. In doing so, she becomes embroiled in palace intrigues and deceptions, discovering her own capacity for bloodshed. But as civil war threatens to drown the Courts of Faerie in violence, Jude will need to risk her life in a dangerous alliance to save her sisters, and Faerie itself.

 

Rachel Hauck: Ein Schreibtisch voller Träume

Tenley Roths Debütroman war ein Bestseller. Nun sitzt sie an ihrem zweiten Buch und hat eine komplette Blockade. Und dann muss Tenley auch noch zu ihrer krebskranken Mutter nach Florida reisen. Dort findet sie aber die Geschichte, die ihr Herz gesucht hat. Ein Jahrhundert früher sitzt eine junge Frau am selben Schreibtisch wie Tenley. Birdie ist die Tochter einer reichen Familie im New-York des Gilded Age. Ihre Mutter hat klare Vorstellungen für Birdies Zukunft, doch diese hat andere Träume.

 

 

Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner (TB)

Die wichtigsten Champagnerwinzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig. Ghislain de Montgolfier wird der Kopf abgeschlagen. Und zwar genau auf die Art, wie man eine Champagnerflasche köpft. Professor Adalbert Bietigheim, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik und Zeremonienmeister des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord an seinem alten Freund aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn in die wunderschöne Champagne mit ihrer prachtvollen Hauptstadt Reims. Sie führen tief in die kilometerlangen Kreidekeller der Champagnerhäuser und in die wechselvolle Historie der Gegend.

 

Hugh Lofting: Doktor Dolittle und seine Tiere (Anaconda Kinderbuchklassiker)

Die Tiere haben es gut bei Doktor Dolittle, denn der Landarzt spricht ihre Sprache – Papageiendame Polynesia hat sie ihm beigebracht. Menschen kommen kaum noch in seine Praxis, bald ist der letzte Groschen aufgebraucht, doch da ruft ihn eine wichtige Mission: In Afrika ist die große Affenkrankheit ausgebrochen. Dolittle macht sich auf den Weg, und mit ihm Dab-Dab die Ente, Jip der Hund, Göb-Göb das Ferkel und die Eule Tuh-Tuh. – »Herr Lofting hat Herz und ist ein Dichter«, schrieb Kurt Tucholsky über diesen bezaubernden Kinderbuch-Klassiker, »alles strahlt vor Humor.«

 

Seanan McGuire: Beneath the Sugar Sky

Beneath the Sugar Sky, the third book in McGuire’s Wayward Children series, returns to Eleanor West’s Home for Wayward Children in a standalone contemporary fantasy for fans of all ages. At this magical boarding school, children who have experienced fantasy adventures are reintroduced to the „real“ world. When Rini lands with a literal splash in the pond behind Eleanor West’s Home for Wayward Children, the last thing she expects to find is that her mother, Sumi, died years before Rini was even conceived. But Rini can’t let Reality get in the way of her quest – not when she has an entire world to save! (Much more common than one would suppose.) If she can’t find a way to restore her mother, Rini will have more than a world to save: she will never have been born in the first place. And in a world without magic, she doesn’t have long before Reality notices her existence and washes her away. Good thing the student body is well-acquainted with quests… A tale of friendship, baking, and derring-do. Warning: May contain nuts.

Haruki Murakami: Wenn der Wind singt / Pinball 1973 (TB)

Nach langem Zögern hat Haruki Murakami die Bitten seiner Leser erhört und der Veröffentlichung dieser außerhalb Japans nie erschienenen Frühwerke zugestimmt, die zusammen mit ›Wilde Schafsjagd‹ die »Trilogie der Ratte« bilden. Nach 35 Jahren liegt diese nun erstmals vollständig auf Deutsch vor. Eine kleine Sensation, nicht nur für eingefleischte Murakami-Fans. ›Wenn der Wind singt‹, folgt einem 21-jährigen Studenten, der den Sommer 1970 in seinem kleinen Heimatort verbringt. Die Zeit vertreibt er sich mit seinem besten Freund »Ratte«, einem Mädchen mit vier Fingern an der linken Hand und einem Barkeeper. In ›Pinball 1973‹ lebt der junge Mann drei Jahre später in Tokio, während »Ratte« in »J.’s Bar« immer noch darauf wartet, dass das Leben losgeht. Ein melancholischer, atmosphärisch dichter Roman, der zudem die wohl besten Flipperszenen der Literaturgeschichte enthält.

William Ritter: Die verschwundenen Knochen

New Fiddleham, 1892: Abigail Rook, die junge Assistentin von R.F. Jackaby – Detektiv für unerklärliche Phänomene – langweilt sich nie in ihrem neuen Job. Von besonders garstigen Gestaltwandlern, die sich als süße Kätzchen tarnen, bis hin zu Mord ist alles in ihrem Tagesablauf dabei. Als in dem benachbarten Gad’s Valley ein nicht identifizierbares Monster Tiere und Menschen überfällt, bittet Junior Detective Charlie Cane Abigail um Hilfe. Bald sind Jackaby und Abigail in eine Jagd nach einem Dieb, einem Monster und einem Mörder verwickelt, die ihren ganzen Scharfsinn verlangt…

 

Evelyn Waugh: Lust und Laster (TB) / Tod in Hollywood (TB)

Adam ist überall dabei: Nachts tanzt er mit der jungen hübschen Nina von Party zu Party, um tags darauf als »Mr Chatterbox« in seiner Kolumne den neusten Londoner Tratsch zu verbreiten. Doch wird sein größter Wunsch, die Hochzeit mit Nina, jemals in Erfüllung gehen? Eine Satire auf die Spaßgesellschaft der zwanziger Jahre – noch heute hochamüsant zu lesen. In der brillanten Neuübersetzung von pociao. Verfilmt von Stephen Fry unter dem Titel ›Bright Young Things‹, mit Emily Mortimer, Dan Aykroyd, James McAvoy, Peter O’Toole u.a.

 

 

Micky Holmes & Donald Watson

Jeder kennt ihn: Sherlock Holmes, Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv – bis heute präsent in den Medien und eine Ikone der Popkultur. Auch in Entenhausen lebt der Sherlock-Mythos! Das Motiv der geigespielenden, Karomütze tragenden Spürnase bietet Stoff für zahlreiche Geschichten. So erfahren wir, dass eine Vorfahrin Daisys im jungen Arthur erst die Leidenschaft für Detektive weckte und erleben, wie Düsentrieb versucht, Meisterdetektiv Sherlock Bohns aus der Vergangenheit holen, damit dieser Onkel Dagoberts verschwundenen Opa findet. Micky Holmes löst indessen das Geheimnis des Baskerville-Hundes und natürlich tritt auch Basil, der Mäusedetektiv auf den Plan. Kombiniere: Beste Unterhaltung!

Advertisements

Permalink 11 Kommentare

[Neuerscheinungen] Dezember

November 22, 2017 at 20:42 (vorbestellt)

Der Dezember ist, finde ich, etwas mau, was die Neuerscheinungen angeht. Mich interessiert am ehesten „The Girl in the Tower“, allerdings habe ich den Vorgänger noch nicht gelesen. Bei der Alice-Anthologie warte ich auf jeden Fall erste Stimmen ab, und bei „Obsidian“ warte ich sowieso auf das Taschenbuch. Da Wunschliste und Regale aber ohnehin überquellen und ich gerade in den Verlagsvorschauen die ersten sehr interessanten Bücher für 2018 gesichtet habe, lässt sich ein etwas dürrer Monat leicht verschmerzen 😉

Katherine Arden: The Girl in the Tower

The court of the Grand Prince of Moscow is plagued by power struggles and rumours of unrest. Meanwhile bandits roam the countryside, burning the villages and kidnapping its daughters. Setting out to defeat the raiders, the Prince and his trusted companion come across a young man riding a magnificent horse. Only Sasha, a priest with a warrior’s training, recognises this ‚boy‘ as his younger sister, thought to be dead or a witch by her village. But when Vasya proves herself in battle, riding with remarkable skill and inexplicable power, Sasha realises he must keep her secret as she may be the only way to save the city from threats both human and fantastical…

 

Ellen Datlow: Mad Hatters & March Hares

From master anthologist Ellen Datlow comes an all-original of weird tales inspired by the strangeness of Lewis Carroll’s Alice’s Adventures in Wonderland and Through the Looking-Glass and What Alice Found There. Between the hallucinogenic, weird, imaginative wordplay and the brilliant mathematical puzzles and social satire, Alice has been read, enjoyed, and savored by every generation since its publication. Datlow asked eighteen of the most brilliant and acclaimed writers working today to dream up stories inspired by all the strange events and surreal characters found in Wonderland. Featuring stories and poems from Seanan McGuire, Jane Yolen, Catherynne M. Valente, Delia Sherman, Genevieve Valentine, Priya Sharma, Stephen Graham Jones, Richard Bowes, Jeffrey Ford, Angela Slatter, Andy Duncan, C.S.E. Cooney, Matthew Kressel, Kris Dikeman, Jane Yolen, Kaaron Warren, Ysbeau Wilce, and Katherine Vaz.

Julie Klassen: Ladies of Ivy Cottage

Moving into Ivy Cottage with the two Miss Groves, impoverished gentlewoman Rachel Ashford resolves to earn her own livelihood and discovers mysteries among her inherited library that she investigates at the side of a former love.

 

 

 

Sarah J. Maas: Celaenas Geschichte

Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte und wie sie ihre erste große Liebe findet, das wird in fünf Geschichten erzählt.

 

 

 

Claire North: Das Spielhaus

Das Haus sieht aus wie jedes andere, doch lass dich nicht täuschen! Hier kannst du mehr gewinnen als Gold oder Juwelen ― im legendären Spielhaus. Und wenn du raffiniert genug bist, darfst du gegen die Besten der Besten antreten: die Spieler der Oberen Gemächer. Der Gewinn kann alles sein, was du dir je gewünscht hast: Macht über ganze Königreiche, ewige Jugend, immerwährendes Glück, Lebensjahre, um die Jahrhunderte zu überdauern. Doch je höher der Einsatz, desto tödlicher sind die Regeln…

 

Preston/Child: Obsidian ~ Kammer des Bösen

Special Agent Pendergast ist vermisst, bei seinem letzten Abenteuer vermutlich ertrunken vor der Küste von Massachusetts. Von Trauer überwältigt, zieht sich Constance Greene, sein Schützling, in dessen New Yorker Anwesen zurück. Erfolglos versucht Pendergasts Bodyguard Proctor dort, sie über den Verlust hinwegzutrösten. Doch dann nehmen die Ereignisse eine unerwartete Wendung: Proctor wird von einem mysteriösen Eindringling überwältigt und betäubt. Als er wieder zu sich kommt, muss er hilflos mit ansehen, wie der Mann mit Constance in einem Auto davonrast. Aber er erkennt den Täter – und nimmt die Verfolgung auf. Rund um den Globus…

 

Clark Ashton Smith: Der doppelte Schatten

Clark Ashton Smith (1893-1961) ist H. P. Lovecrafts vergessener literarischer Gefährte aus den Tagen des Weird Tales Magazine. Seine Dark Fantasy ist von halluzinatorischer Intensität. Viele Fans halten Smiths Werk sogar für bedeutsamer als das von H. P. Lovecraft. Im Festa Verlag erscheinen Die gesammelten Erzählungen von Clark Ashton Smith in sechs Bänden. Geordnet nach Zyklen, jeder Zyklus mit einer Einführung des amerikanischen Fantastikexperten Will Murray. Dazu weitere Texte über Smiths Leben und Werk. Circa 120 Geschichten in neuer Übersetzung – von den ersten Schreibanfängen 1910 bis zur letzten zu Lebzeiten veröffentlichten Story 1958. Mehr als 60 deutsche Erstveröffentlichungen.

Edith Wharton: Zeit der Unschuld

Eine Geschichte von Liebe, Leidenschaft und Entsagung vor dem Hintergrund der morbiden New Yorker Gesellschaft – in den 1870er Jahren – einer der großen Klassiker der amerikanischen Literatur der Pulitzer-Preisträgerin Edith Wharton * Newland Archer, ein junger Anwalt aus der New Yorker High Society, verlobt sich klassenbewusst mit May . Als Mays Cousine Ellen nach einer gescheiterten Ehe mit einem europäischen Grafen nach New York zurückkehrt, verliebt sich Newland in die galante Gräfin. Der Vernunft gehorchend, unterwirft sich Newland jedoch dem Codex der Gesellschaft und opfert seine Liebe und sein Glück: Er nimmt den Auftrag von seiner Kanzlei an, Ellen von der Scheidung abzubringen und dringt auf eine schnelle Heirat mit May …

Permalink 1 Kommentar

[Neuerscheinungen] November

Oktober 24, 2017 at 21:11 (vorbestellt)

Bei den November-Neuerscheinungen habe ich mir vor allem „Whichwood“, „Lennart Malmkvist 2“ und „Stadt aus Wind und Knochen“ vorgemerkt. Einige andere Titel interessieren mich auch sehr, haben aber vermutlich noch etwas länger Zeit. Ansonsten hoffe ich, dass ich es im November endlich mal hinbekomme, etwas zu den gelesenen und gekauften Büchern der letzten Monate zu schreiben…

Christian von Aster: Das Koboltikum

Dieses Buch erzählt beinahe vergessene Geschichten von Gnomen, Bolden und Zwergen, wie sie seit ewigen Zeiten in den Wäldern und Bergen am Rande unserer Wirklichkeit leben. Märchen und Legenden von Koboldfürsten, kleinwüchsigen Zauberern und unvorstellbaren Schätzen, von uralten Gesetzen und der schmalen Grenze zwischen unserer Welt und der des kleinen Volkes. Niedergeschrieben von einem Träger der großkoboltischen Ehrenplakette und illustriert von einem Mann, der die Hälfte seines Lebens in einem Feenkreis verschollen war, eröffnet dieses Buch einen kleinen Einblick in die Wunder der Anderwelt. Willkommen im Koboltikum.

Peter S. Beagle: Overneath

An odd couple patrols a county full of mythological beasts and ornery locals. A familiar youngster from the world of The Last Unicorn is gifted in magic but terrible at spell-casting. A seemingly incorruptible judge meets his match in a mysterious thief who steals his heart. Two old friends discover that the Overneath goes anywhere, including locations better left unvisited.

 

 

R.J. Bennett: Die Stadt der toten Klingen

Einst war die Stadt Voortyashtan der Sitz von Voortya, der Göttin des Krieges und Todes. Heute ist die Göttin tot, die alte Stadt im Meer versunken, auf ihren Ruinen wurde eine neue erbaut. Als dort eine Geheimagentin spurlos verschwindet, wird Turyin Mulagesh, Generalin a. D., ausgesandt, die heikle Angelegenheit zu untersuchen. Die kriegsmüde Soldatin zweifelt daran, dass sie noch das Zeug zur Heldin hat, doch sie hat keine Wahl. Denn sie stößt auf ein Geheimnis, das die Welt für immer zerstören könnte …

 

Katharina Fiona Bode: Von Kröt P.I. in Das Quaken der Nachtigall

Als seine alte (1) Mutter ihm ein Glas Schleim vom heimatlichen Moor schickt, ahnt P.I. Von Kröt noch nicht, wie viel Zeit und Pflege so ein Schlamm in Anspruch nehmen kann, und das obwohl er gerade bis zu den Schwimmhäuten in einem besonders schwerwiegenden Fall von Betrug feststeckt. Der Falschhandel mit Grannies hausgehäkelten Platzdeckchen boomt in seiner Heimatstadt Grim City und führt den ausgebufften Moorleichenkröter bei seinen Ermittlungen tief in einen Sumpf aus Gasen, in dem auch ein alter Erzrivale aus Quappentagen lauert. Hat er genug Herz für diesen Job oder muss er sich erst eines züchten lassen? Und warum scheint eigentlich jeder in der Stadt völlig vernebelt zu sein? Von Kröt, P.I. in seinem bislang schwersten Fall, der ihn neben Ruf und Karriere vielleicht sogar das wichtigste kosten könnte, das er je hatte; seine letzte Zigarre.

Jen Campbell: The Beginning of the World in the Middle of the Night

Spirits in jam jars, mini-apocalypses, animal hearts and side shows. A girl runs a coffin hotel on a remote island. A boy is worried his sister has two souls. A couple are rewriting the history of the world. And mermaids are on display at the local aquarium. The Beginning of the World in the Middle of the Night is a collection of twelve haunting stories; modern fairy tales brimming with magic, outsiders and lost souls.

 

 

Keigo Higashino: Ich habe ihn getötet (TB)

Der Drehbuchautor Makoto ist ein skrupelloser Karrierist. Am Abend vor seiner Hochzeit mit der gefeierten Lyrikerin Miwako wird eine Tote im Garten seines Anwesens gefunden. Es ist seine Ex-Freundin, die er für Miwako verlassen hat. Aus Trauer über Makotos gebrochenes Heiratsversprechen hat sie sich vergiftet. Mit Hilfe seines Managers lässt Makoto die Leiche verschwinden. Doch am folgenden Tag bricht Makoto selbst vor dem Traualtar tot zusammen. Der Braut kommt ein fürchterlicher Verdacht: Der Täter muss Makotos Medikamente unbemerkt gegen das Gift ausgetauscht haben, das die Tote bei sich trug. Und dazu hatten nur Makotos engste Freunde Gelegenheit. Verzweifelt schaltet sie Kommissar Kaga ein.

Ruth Emmie Lang: Beasts of Extraordinary Circumstance

Orphaned, raised by wolves, and the proud owner of a horned pig named Merlin, Weylyn Grey knew he wasn’t like other people. But when he single-handedly stopped that tornado on a stormy Christmas day in Oklahoma, he realized just how different he actually was. That tornado was the first of many strange events that seem to follow Weylyn from town to town, although he doesn’t like to take credit. As amazing as these powers may appear, they tend to manifest themselves at inopportune times and places. From freak storms to trees that appear to grow over night, Weylyn’s unique abilities are a curiosity at best and at worst, a danger to himself and the woman he loves. But Mary doesn’t care. Since Weylyn saved her from an angry wolf on her eleventh birthday, she’s known that a relationship with him isn’t without its risks, but as anyone who’s met Weylyn will tell you, once he wanders into your life, you’ll wish he’d never leave. Beasts of Extraordinary Circumstance tells the story of Weylyn Grey’s life from the perspectives of the people who knew him, loved him, and even a few who thought he was just plain weird. Although he doesn’t stay in any of their lives for long, he leaves each of them with a story to tell. Stories about a boy who lives with wolves, great storms that evaporate into thin air, fireflies that make phosphorescent honey, and a house filled with spider webs and the strange man who inhabits it. There is one story, however, that Weylyn wishes he could change: his own. But first he has to muster enough courage to knock on Mary’s front door.

H.P. Lovecraft: Der geflügelte Tod

H. P. Lovecraft schrieb einige seiner faszinierendsten Erzählungen für andere, als Ghostwriter oder Mitautor. Oft, aber nicht immer, verfasste er die Geschichten ganz alleine und übernahm nur einige Grundideen. Deshalb müsste man viele davon eigentlich als seine eigenen Werke einstufen. Diese Ausgabe in drei Bänden enthält alle Erzählungen, die das dunkle Genie zusammen mit anderen Autoren schrieb:
Band 1: Die geliebten Toten (1918-1929)
Band 2: Das Haar der Medusa (1930-1932)
Band 3: Der geflügelte Tod (1933-1936)
Die Hardcover mit Leseband haben nicht nur einen schwarzen Schutzumschlag, sondern sind auch jeweils bedruckt mit einer umlaufenden farbigen Illustration des Künstlers Dean Samed aus England.

Tahereh Mafi: Whichwood

Laylee can barely remember the happier times before her beloved mother died. Before her father, driven by grief, lost his wits (and his way). Before she was the left as the sole remaining mordeshoor in the village of Whichwood, destined to spend her days washing the bodies of the dead and preparing their souls for the afterlife. It’s become easy to forget and easier still to ignore her own ever increasing loneliness and the way her hands are stiffening and turning silver, just like her hair. But soon, a pair of familiar strangers appear, and Laylee’s world is turned upside down as she rediscovers color, magic, and the healing power of friendship.

 

Richard Matheson: The Best of…

Among the greats of twentieth century horror and fantasy, few names stand above Richard Matheson. Though known by many for novels like I Am Legend and his sixteen Twilight Zone episodes, Matheson truly shines in his chilling, masterful short stories. Matheson revolutionized horror by taking it out of Gothic castles and strange cosmos and into the darkened streets and suburbs we recognize as our own. He infuses tales of the fantastic and supernatural with dark explorations of human nature, delving deep into the universal dread of feeling alone and threatened in a dangerous world.

 

Beate Maxian: Die Frau im hellblauen Kleid

Wien. Marianne Altmann, einst ein gefeierter Filmstar, ist schockiert, als sie von Plänen ihrer Tochter Vera erfährt. Diese möchte einen Film über ihre Familie drehen. Marianne fürchtet, dass nun auch die Abgründe der Familie ans Tageslicht kommen könnten, und mit ihnen ein lange zurückliegendes Vergehen. Es reicht zurück ins Jahr 1927, als ihre Mutter Käthe in einem geliehenen Kleid am Theater vorsprach. Der Beginn einer beispiellosen Karriere – und einer verhängnisvollen Bekanntschaft mit Hans Bleck, der zum mächtigen Produzenten der Ufa aufsteigen sollte …

 

 

Audrey Niffenegger: Katzen und Gespenster

Unheimlich, beängstigend und schaurig schön – das ist Audrey Niffeneggers Anthologie »Katzen und Gespenster«.
Die Autorin des Bestsellers »Die Frau des Zeitreisenden« nimmt uns mit in das Gruselkabinett der Weltliteratur. In jedem Zimmer findet sich eine ihrer persönlichen Lieblingsgeschichten: Von Klassikern der angelsächsischen Grusel- und Horrorliteratur, wie Edgar Allan Poes »Die Schwarze Katze« oder M.R. James »Kupferstich« bis zu einer noch nie publizierten Geschichte der Autorin selbst.
Mit zahlreichen Abbildungen und einem Vorwort der Autorin. Dieses Buch wird Sie packen und so schnell nicht mehr loslassen!

Joanne Ryder: Miss Drachenzahn

Seit vielen Menschengenerationen lebt Miss Drachenzahn, eine resolute, aber herzensgute Drachendame, schon unter den Menschen. Gerade ist ihr letzter Schützling Großtante Amalia gestorben, da steht schon deren Nichte, die zehnjährige Winnie, vor der Tür und behauptet, Miss Drachenzahn wäre ihr neues Haustier. Was Miss Drachenzahn selbst natürlich völlig anders sieht: Wenn, dann ist Winnie IHR Haustier – und zwar eins, das noch eine Menge zu lernen hat! Weil die Drachin aber ein großes Herz hat und Winnie nicht lockerlässt, nimmt sie das Mädchen schließlich mit in ihre fantastische Welt voller magischer Bewohner.

 

Lars Simon: Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Der Trindemossen, ein Wald voller Magie am Rande Göteborgs, birgt viele Geheimnisse. Gemeinsam mit Mops Bölthorn macht Lennart Malmkvist sich dahin auf, um Prof. Dr. Titus Hellström zu besuchen. Er soll Lennart dabei helfen, endlich die Dunklen Pergamente in seinen Besitz zu bringen. Aber Hellström wirkt seltsam entrückt, und die Polizei ist vor Ort: Offenbar wurde Hellströms Frau entführt … Ein weiteres Mal versucht Lennart, Ordnung in das magische Chaos um sich herum zu bringen. Und muss sich am Ende entscheiden: zwischen den Dunklen Pergamenten und Bölthorn, den er nun doch ins Herz geschlossen hat.

 

Heinrich Steinfest: Das Leben und Sterben der Flugzeuge (TB)

Kann man ein ganz gewöhnlicher Pariser Bahnhofsspatz sein und gleichzeitig ein deutscher Kommissar namens Blind? Kann es in Belfast ein Hochhaus mit einer geheimen Etage geben, das für Spatz und Kommissar lebenswichtig ist, obwohl dieser Wolkenkratzer doch nie gebaut worden ist? Und vor allem: Kann an einem verborgenen Ort das Wrack eines gewissen Flugzeugs der Malaysia Airlines liegen, das doch erst Monate später spurlos verschwinden wird?

 

 

Jonathan Stroud: Das Grauenvolle Grab

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

Fran Wilde: Stadt aus Wind und Knochen

Mit der Magie ihrer Stimmen haben die Sänger vor langer Zeit Chaos und Krieg beendet. Seitdem herrschen sie unangefochten in der Stadt der beinernen Türme hoch über den Wolken. Sie sind Hüter des Gesetzes, Bewahrer der Traditionen und die Einzigen, die die Knochentürme weiterwachsen lassen können.
Als die junge Kirit die Aufforderung erhält, sich den Sängern anzuschließen, ahnt sie nicht, dass im Inneren der geheimnisvollen Knochennadel ihr Weltbild ins Wanken geraten wird – und mit ihm alles, was der Stadt der beinernen Türme Frieden und Sicherheit garantiert.

 

P.G. Wodehouse: Goodbye to all Cats / Mulliner’s Buck-U-Uppo / The Smile that Wins / The Amazing Hat Mystery

Ever on the lookout for a quick buck, a solid gold fortune, or at least a plausible little scrounge, the irrepressible Ukridge gives con men a bad name. Looking like an animated blob of mustard in his bright yellow raincoat, he invests time, passion and energy (but seldom actual cash) in a series of increasingly bizarre money-making schemes. Shares in an accident syndicate? Easily arranged. Finance for a dog college? It’s yours. And if you throw in some cats, flying unexpectedly from windows, and a young man trying ever-more-desperately to impress the family of his latest love, you get a medley of Wodehouse delights in which lunacy and comic exuberance reign supreme.

 

Jane Yolen: Emerald Circus

Where is Wendy? Leading a labor strike against the Lost Boys, of course. A Scottish academic unearths ancient evil in a fishing village. Edgar Allan Poe’s young bride is beguiled by a most unusual bird. Dorothy, lifted from Kansas, returns as a gymnastic sophisticate. Emily Dickinson dwells in possibility and sails away in a starship made of light. Alice’s wicked nemesis has jaws and claws but really needs a sense of humor. In Jane Yolen’s first full collection in more than ten years discover new and uncollected tales of beloved characters, literary legends, and much more. Enter the Emerald Circus and be astonished by the transformations within.

 

The Faery Handbook

In this exquisite anthology, Editor in Chief Carolyn Turgeon and the editors of Faerie Magazine welcome you into an enchanted realm rich with myth, mystery, romance, and abundant natural beauty. Organized into four sections—Flora and Fauna, Fashion and Beauty,  Arts and Culture, and Home, Food, and Entertaining—this gorgeous volume offers an array of exquisite vintage and contemporary fine art and photography, literature, essays, do-it-yourself projects, and recipes that provide hours of reading, viewing, and dreaming pleasure, along with a multitude of ideas for modern-day living and entertaining with a distinctive fairy touch.

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] Oktober

Oktober 2, 2017 at 19:50 (vorbestellt)

Es ist momentan eher ruhig auf dem Blog – hoffentlich ändert sich das in den nächsten Wochen mit dem Herbstlesen wieder ein wenig. Ich habe auch neue wie gelesene Bücher der letzten Wochen zu zeigen, muss aber noch schauen, ob ich das in gewohnter Form weiterführe oder mir mittelfristig etwas Neues überlege. Jetzt folgen erst einmal die Neuerscheinungen des aktuellen Monats, die mir irgendwo ins Auge gefallen sind 🙂

Besonders gerne besonders bald hätte ich diese großartige Kay Nielsen-Ausgabe, den dritten Teil der „Diviners“-Reihe von Libba Bray, „The People in the Castle“, „The Book of Dust“ (vielleicht nehme ich auch die Übersetzung, aber eines von beiden muss her), „All the Crooked Saints“ und natürlich den dritten illustrierten Harry Potter-Teil…

Joan Aiken: The People in the Castle ~ Selected Strange Stories

Here is the whisper in the night, the creak upstairs, the sound that raises gooseflesh, the wish you’d checked the lock on the door before it got really, really dark. Here are tales of suspense and the supernatural that will chill, amuse, and exhilarate.

 

 

 

Armand Baltazar: Timeless

Die Zeitkollision war eine Katastrophe kosmischen Ausmaßes, die Zeit und Raum aufspaltete und die Erde auseinanderriss. Die Überlebenden kommen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Epochen. In dieser neuen Welt lebt Diego Ribera. Doch nicht alle sind an einem friedlichen Zusammenleben in diesem neuen Zeitalter interessiert, und so wird Diegos brillanter Erfinder-Vater entführt. Er soll den Zeitbruch – und somit die letzten 15 Jahre – ungeschehen machen. Diego muss sich auf eine gefährliche Reise begeben, um seinen Vater, seine eigene Existenz und die Zukunft der Welt zu retten …

 

Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen … Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Nina Blazon: Fayra ~ Das Herz der Phönixtochter

Die 12-jährige Anna-Fee hat mit ihren Eltern vor Kurzem eine schicke Wohnung in einem alten Herrenhaus bezogen. Im verwunschenen Garten des Anwesens begegnet sie nach einer Sturmnacht einem rätselhaften Mädchen. Fayra wurde von einem durchtriebenen Jäger aus einer Parallelwelt hierher gelockt, denn als Tochter eines von Phönixdrachen abstammenden Königs besitzt sie begehrte magische Kräfte. In einem Wettlauf gegen die Zeit suchen die Mädchen nach einem Feuertor, das Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringt …

 

 

Libba Bray: Before the Devil breaks you

After battling a supernatural sleeping sickness that early claimed two of their own, the Diviners have had enough of lies. They’re more determined than ever to uncover the mystery behind their extraordinary powers, even as they face off against an all-new terror. Out on Ward’s Island, far from the city’s bustle, sits a mental hospital haunted by the lost souls of people long forgotten–ghosts who have unusual and dangerous ties to the man in the stovepipe hat, also known as the King of Crows. With terrible accounts of murder and possession flooding in from all over, and New York City on the verge of panic, the Diviners must band together and brave the sinister ghosts invading the asylum, a fight that will bring them fact-to-face with the King of Crows. But as the explosive secrets of the past come to light, loyalties and friendships will be tested, love will hang in the balance, and the Diviners will question all that they’ve ever known. All the while, malevolent forces gather from every corner in a battle for the very soul of a nation–a fight that could claim the Diviners themselves.

Angela Carter: Fireworks (Vintage Classics Edition)

‘I started to write short pieces when I was living in a room too small to write a novel in.’ So says Angela Carter of this collection, written during a period living in Toyko. These exotic, sensuous stories represent Carter’s first major achievement in the short story form. Lush imaginary forests, a murderous puppet show and an expressionistic vision of Japan: each one instantly conjures an atmosphere, dark and luminous in turn, and from the recognisably daring imagination of one of the great twentieth-century stylists.

 

Colin Dickey: Ghostland ~ An American History in Haunted Places (TB)

Colin Dickey is on the trail of America’s ghosts. Crammed into old houses and hotels, abandoned prisons and empty hospitals, the spirits that linger continue to capture our collective imagination, but why? His own fascination piqued by a house hunt in Los Angeles that revealed derelict foreclosures and „zombie homes,“ Dickey embarks on a journey across the continental United States to decode and unpack the American history repressed in our most famous haunted places. Some have established reputations as „the most haunted mansion in America,“ or „the most haunted prison“; others, like the haunted Indian burial grounds in West Virginia, evoke memories from the past our collective nation tries to forget. With boundless curiosity, Dickey conjures the dead by focusing on questions of the livinghow do we, the living, deal with stories about ghosts, and how do we inhabit and move through spaces that have been deemed, for whatever reason, haunted? Paying attention not only to the true facts behind a ghost story, but also to the ways in which changes to those facts are madeand why those changes are madeDickey paints a version of American history left out of the textbooks, one of things left undone, crimes left unsolved. Spellbinding, scary, and wickedly insightful, Ghostland discovers the past we’re most afraid to speak of aloud in the bright light of day is the same past that tends to linger in the ghost stories we whisper in the dark.

D. D. Everest: Archie Greene und das Buch der Nacht

Archie Greene will gerade einen neuen Zauberspruch aufschreiben, da erscheint eine schwarze Flamme auf dem Papier und löscht seinen Spruch einfach weg. Was steckt bloß dahinter? Auch im Rat der Ältesten herrscht große Aufregung, denn ein gefährliches magisches Buch wurde gestohlen. Gibt es gar einen Zusammenhang zwischen der schwarzen Flamme und dem gestohlenen Buch? Archie und seine Freunde müssen all ihren Mut zusammen nehmen, um gegen die schwarze Magie zu kämpfen und die Welt der Zauberei zu retten.

 

Hubert Filser: Menschen brauchen Monster

Seit Jahrtausenden ersinnen wir Ungeheuer und Fabelwesen, die uns zugleich Furcht einjagen und faszinieren. Wir brauchen sie, um unseren Ängsten eine Gestalt zu geben und sie so beherrschbar zu machen. Hubert Filser zeigt, wie jede Gesellschaft ihre eigenen Monster hervorbringt und was diese über die Menschen verraten, die sie erdacht haben. Ob Hundsköpfige, anmutige Sirenen oder Dracula – eins verbindet all diese schaurigen Kreaturen: Sie sind ein Spiegelbild gesellschaftlicher Strömungen und sagen viel darüber aus, was zum Zeitpunkt ihrer Entstehung als normal galt und was nicht. Monster sind anders, wild und unberechenbar – und deshalb ungemein spannend!

 

Neil Gaiman: Harlequin Valentine [Second Edition]

The legendary Commedia dell’arte has been beautifully redesigned for a new hardbound edition! In this timeless tale of a buffoonish Harlequin’s hopeless love for the sensible Columbine, the clown impulsively gives his heart to his ladylove, only to see it dragged obliviously about town . . . but a charming surprise awaits the pair before the end of their journey. Spending a cold Valentine’s Day alone can be tough, but Neil Gaiman (The Sandman) and John Bolton (The Evil Dead) want you to know that all it takes to make it through is the love of a good clown!

 

 

Kerstin Gier: Wolkenschloss

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Matt Haig: Father Christmas and me

LET THE BATTLE FOR CHRISTMAS BEGINIt isn’t always easy, growing up as a human in Elfhelm, even if your adoptive parents are the newly married Father Christmas and Mary Christmas. For one thing, Elf School can be annoying when you have to sing Christmas songs everyday – even in July – and when you fail all your toy-making tests. Also it can get very, very cold.But when the jealous Easter Bunny and his rabbit army launch an attack to stop Christmas, it’s up to Amelia, her new family and the elves to keep Christmas alive. Before it’s too late . . .

 

 

Shannon Hale: The Legend of Shadow High

A dangerous story is bubbling and almost all the Narrators are scared to tell it. Cracks in the World of Stories are spreading, and the ominous Shadow High is gaining power. Only one young, brave Narrator, Brooke Page, is ready to tell this tale. As the first cracks show, Frankie and Draculaura are accidentally transported to Ever After High, where they meet Raven Queen and Apple White. After the girls recover from the shock of learning that fairytales and monsters are real, they discover that the Evil Queen has escaped her mirror prison in search of the ultimate power, hidden in Shadow High. Frankie, Raven, Draculaura, Apple, and Brooke must stop the Evil Queen and save the World of Stories from the evil that lurks in Shadow High!

Nick Harkaway: Gnomon

In a near-future Britain, a distributed surveillance-democracy called The System knows everything you, and can even spy on your mind. It’s a Panopticon country. But when state investigators then look into the head of a refusenik novelist named Diana Hunter, what they find there is not her life story but that of four other people, spread across thousands of years, all vibrantly real and each utterly impossible – and before they can unravel that puzzle, Diana Hunter, shockingly, dies as a result of the investigation, an unheard of result in a perfect system which protects everyone from harm. That’s where Inspector Mielikki Neith comes in, a staunch believer in The System who is assigned to investigate the Hunter case. The only problem is that the teasing mysteries in the dead woman’s mind may change all that. And these are extraordinary memories, ranging from the life of a banker named Constantine Kyriakos, who finds himself pursued by a shark that may in fact be a god; and an Ethiopian retired pop artist, Berihun Bekele, who picks up his brushes to create a virtual world called The System at the behest of his games’ designer grand-daughter; and Athenaïs Karthagonensis, the jilted lover of one of the Church’s most beloved saints, who seeks to resurrect her dead son with the help of a non-existent miracle; and then finally GNOMON, the acerbic post-human who is plotting to assassinate the next iteration of the Universe . . . The question is whether there is a truth hidden in the noise of all those lives, as Mielikki begins to suspect? Or is all that unfolding experience and drama simply a cover for some kind of attack upon the fabric of the most democratic nation state ever constructed? And the questions just keep coming. Who was Diana Hunter, and why are her books impossible to obtain? And above all, was Diana Hunter innocent all along – worse, could she have been correct to attempt to withstand a perfect, democratic system?

Thomas Olde Heuvelt: Hex

Black Spring ist ein beschauliches Städtchen im idyllischen Hudson Valley. Hier gibt es Wälder, hier gibt es Natur – und hier gibt es Katherine, eine dreihundert Jahre alte Hexe, die den Bewohnern von Black Spring gelegentlich einen kleinen Schrecken einjagt. Dass niemand je von Katherine erfahren darf, das ist dem Stadtrat von Black Spring schon lange klar, deshalb gelten hier strenge Regeln: kein Internet, kein Besuch von außerhalb oder Katherines Fluch wird sie alle treffen. Als die Teenager des Ortes jedoch eines Tages genug von den ständigen Einschränkungen haben und ein Video der Hexe posten, bricht in Black Spring im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los …

 

Toby Ibbotson: Die streng geheime Geisterschule

In der streng geheimen Geisterschule werden die Geister in der hohen Kunst des Spukens unterrichtet. Sie sollen endlich wieder lernen, Angst und Schrecken zu verbreiten. Das Problem ist nur, dass der Müffelnde Druide, der Krieger ohne Beine und Vera, die Spukfee, sich zwar bemühen, gruselig zu sein, aber selbst von Ängsten geschüttelt sind. Und als auch noch der kleine Percy auf dem Weg zur Schule verloren geht, sind die Geister außer sich vor Sorge.

 

 

Iriye/Osterhammel: Geschichte der Welt ~ Die Welt vor 600, Frühe Zivilisationen

Von der Altsteinzeit bis zur Spätantike reicht das große Panorama, das im ersten Band der Geschichte der Welt entworfen wird – eine grandiose Darstellung von mehr als 2,7 Millionen Jahren Kultur- und Ereignisgeschichte der Menschheit. Sie reicht von den Anfängen der Menschwerdung über den Beginn des Ackerbaus, das Aufblühen der frühen Hochkulturen bis zur Epoche der griechisch-römischen Welt und dem Ende der Gupta-Zeit in Indien, dem Niedergang der Sui-Dynastie in China und dem Aufkommen des Islam.
Dieser Band über ferne Zeiten und alte Kulturen der Menschheit liefert den Schlüssel zum Verständnis auch jüngerer Epochen, wurden sie doch nachhaltig von Kulturen geprägt, die bereits untergegangen waren, lange bevor die Schrift erfunden wurde. Die meisterhafte Beschreibung der frühen Zivilisationen erhellt gleichermaßen das schriftlose Dunkel der Frühgeschichte wie den kulturellen Reichtum des Alten Orients, Ägyptens und der Klassischen Antike, aber auch der indischen und ostasiatischen Staatenwelt. Alle Beiträge sind großzügig mit Karten, Plänen, Abbildungen und Zeittafeln ausgestattet.

Guy Gavriel Kay: Am Fluss der Sterne

Einst galt Xi’an als schönste Stadt der zivilisierten Welt, der Kaiserhof als Hort des Luxus und der Kultur. Doch seit Kitai in weiten Teilen an die Barbaren aus dem Norden gefallen ist, herrscht Angst auf den Straßen, und das Heulen der Wölfe hallt durch verfallene Gemäuer. Nur einem Mann scheint es möglich, das Reich der Mitte wieder zu neuer Größe zu führen: Ren Daiyan, Heerführer, ehemaliger Geächteter, Bogenschütze von fast mythischer Gestalt. An seiner Seite: die geheimnisvolle Lin Shan, vielleicht die klügste, auf jeden Fall aber die faszinierendste Frau ihrer Zeit …

 

 

Alison Littlewood: The Hidden People (TB)

Pretty Lizzie Higgs is gone, burned to death on her own hearth – but was she really a changeling, as her husband insists? Albie Mirralls met his cousin only once, in 1851, within the grand glass arches of the Crystal Palace, but unable to countenance the rumours that surround her murder, he leaves his young wife in London and travels to Halfoak, a village steeped in superstition. Albie begins to look into Lizzie’s death, but in this place where the old tales hold sway and the ‚Hidden People‘ supposedly roam, answers are slippery and further tragedy is just half-a-step away …

 

H.P. Lovecraft: Das Haar der Medusa (Horrorgeschichten 1930-1932)

H. P. Lovecraft schrieb einige seiner faszinierendsten Erzählungen für andere, als Ghostwriter oder Mitautor. Oft, aber nicht immer, verfasste er die Geschichten ganz alleine und übernahm nur einige Grundideen. Deshalb müsste man viele davon eigentlich als seine eigenen Werke einstufen. Diese Ausgabe in drei Bänden enthält alle Erzählungen, die das dunkle Genie zusammen mit anderen Autoren schrieb:
Band 2: Das Haar der Medusa (1930-1932)
Die Hardcover mit Leseband haben nicht nur einen schwarzen Schutzumschlag, sondern sind auch jeweils bedruckt mit einer umlaufenden farbigen Illustration des Künstlers Dean Samed aus England.

H.P. Lovecraft: Cthulhu Mythos Tales (Word Cloud Classics)

The Cthulhu Mythos is a collection of 23 loosely connected short stories by H. P. Lovecraft, one of the earliest masters of dark fantasy and horror. From „Dagon“ to „The Call of Cthulhu“ to „The Haunter of the Dark,“ each story connects to the ancient cosmic entities known as the Great Old Ones, buried in a deep sleep beneath the earth and incomprehensible to mankind. For the few mortals who dare to glimpse this unknowable world, the result is a complete disconnection from what was once considered reality. Lovecraft’s stories are grim, fantastical, dark, horrifying–and yet endlessly fascinating.

 

Antonia Michaelis: Mr. Widows Katzenverleih

In ihrem ebenso charmanten wie originellen Roman über eine Wahl-Familie der besonderen Art schafft Antonia Michaelis einmal mehr eine zeitlos anrührende Atmosphäre und verzaubert mit ihrer Poesie und ihrem ganz besonderen Ton. Voller Lebensklugheit, mit einem Ensemble von Träumern und Individualisten und vor allem mit ganz besonderen Katzen ist „Mr. Widows Katzenverleih“ eine Liebes-Erklärung an die Katze als solche und ein Lesegenuss voller großartiger sprachlicher Bilder und Gedanken, die im Gedächtnis bleiben.

 

Kate Milford: Ghosts of Greenglass House

Welcome back to the irresistible world of Greenglass House where thirteen-year-old Milo is, once again, spending the winter holidays stuck in a house full of strange guests who are not what they seem. There are fresh clues to uncover as friends old and new join in his search for a mysterious map and a famous smuggler’s lost haul.
This exciting sequel to a beloved book that was praised in a starred review as „an enchanting, empowering read“ is sure to thrill both fans and newcomers. Like its predecessor, it’s a smart, suspenseful tale that offers ghosts, friendships, and a cast of unforgettable characters, all wrapped up in a cozy mystery.

 

E. Nesbit: The Enchanted Castle (Vintage Children’s Classics Edition)

When Jerry, Jimmy and Kathleen are forced to spend their entire summer at school they don’t imagine they will have a particularly interesting time. But that’s before they stumble upon a mysterious castle set in beautiful, abandoned gardens. Could this really be an enchanted castle? Don’t be a duffer, there’s no such thing. But with the air thick with magic, the sun blazing down, and a maze hiding a sleeping girl at its centre, the holidays might just be looking up…

 

 

Jeannette Ng: Under the Pendulum Sun

Victorian missionaries travel into the heart of the newly discovered lands of the Fae, in a stunningly different fantasy that mixes Crimson Peak with Jonathan Strange & Mr Norrell. Catherine Helstone’s brother, Laon, has disappeared in Arcadia, legendary land of the magical fae. Desperate for news of him, she makes the perilous journey, but once there, she finds herself alone and isolated in the sinister house of Gethsemane. At last there comes news: her beloved brother is riding to be reunited with her soon – but the Queen of the Fae and her insane court are hard on his heels.

 

Kay Nielsen’s A Thousand and One Nights

Ein Meister der Buchillustration nimmt sich einer der beliebtesten Geschichtensammlungen der Welt an: Mit Kay Nielsens Adaption der Märchen aus 1001 Nacht veröffentlichen wir ein lang verschollenes Juwel der Jugendstilgrafik neu – eine Weltpremiere in einer Ausgabe von märchenhafter Pracht, gedruckt in fünf Farben, inklusive Gold.

 

Karl Olsberg: Boy in a White Room

Auf spannendste Weise spielt Spiegel-Bestsellerautor Karl Olsberg in diesem Jugendbuch mit den Gefahren virtueller Welten und künstlicher Intelligenz und wirft fundamentale philosophische Fragen nach Realität und Identität auf. Spannung bis zum Schluss, mit einem Twist, der den Atem raubt! Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam. Sein einziger Kontakt ist eine computergenerierte Stimme namens Alice, durch die er Zugriff auf das Internet hat. Stück für Stück erschließt sich Manuel online, was mit ihm passiert ist: Bei einem Entführungsversuch wurde er lebensgefährlich verletzt. Doch wie konnte er diesen Anschlag überleben? Ist das tatsächlich die Wahrheit? Und wer ist Manuel wirklich?

Oliver Plaschka: Marco Polo (TB)

Ist dieser Mann ein Held, ein Genie oder nur ein Lügner? Diese Fragen gehen dem Geschichtenerzähler Rustichello durch den Kopf, als er der Erzählung seines Mitgefangenen Marco Polo lauscht. Hat dieser Marco es wirklich bis an den Hof des Kublai Khan geschafft?
Doch diese Fragen verblassen mehr und mehr, je stärker der geschickte Geschichtenerzähler Marco Polo seinen Zuhörer mit seinen Schilderungen gefangen nimmt. Und so reist Rustichello mit Marco zurück in die Vergangenheit, bestaunt mit ihm die Wunder Asiens, hört von dem Geschick, mit dem der Venezianer alle kulturellen Gräben überwinden und zu einem der wichtigsten Männer Chinas aufsteigen konnte …

Philip Pullman: The Book of Dust

Eleven-year-old Malcolm Polstead and his dæmon, Asta, live with his parents at the Trout Inn near Oxford. Across the River Thames (which Malcolm navigates often using his beloved canoe, a boat by the name of La Belle Sauvage) is the Godstow Priory where the nuns live. Malcolm learns they have a guest with them; a baby by the name of Lyra Belacqua . . .

 

 

J.K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (illustrierte Schmuckausgabe)

Jim Kays prachtvolle Illustrationen der Welt von Harry Potter verzaubern Fans und neue Leser gleichermaßen. Nun folgt endlich der dritte Band, »Harry Potter und der Gefangene von Askaban«. Dementoren, der Fahrende Ritter, die Karte des Rumtreibers, die Heulende Hütte und Harrys Patronus – zahlreiche Orte, magische Gegenstände und Kreaturen warten nur darauf, von Jim Kay neu interpretiert zu werden!

 

 

Ferdinand von Schirach: Die Herzlichkeit der Vernunft

Sokrates oder das Glück der Bescheidenheit, Voltaire oder die Freiheit durch Toleranz, Kleist oder das Wissen um den Menschen, Terror oder die Klugheit des Rechts, Politik oder das Lob der Langsamkeit: Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge unterhalten sich über Grundfragen des Rechts und der Gesellschaft, über Theater und Literatur, über die Gefahren der direkten Demokratie und der sozialen Medien und darüber, was den Menschen im eigentlichen Sinn menschlich macht.

 

Richard Schwartz: Götterkriege ~ Die komplette Saga 3

Jetzt haben die Fans die Möglichkeit, das epische Finale der »Götterkriege« in einmaliger Sonderausstattung zu genießen, mit exklusiven Illustrationen und einer neuen farbigen Karte: Havald, der Engel des Todes, und der Nekromantenkaiser werden sich in einer letzten Schlacht gegenüberstehen, und nichts Geringeres als das Schicksal Askirs steht auf dem Spiel. Wird sich die Prophezeiung erfüllen? Und welche Rolle wird Wiesel, der gerissenste Dieb des Reiches, dabei einnehmen?

 

 

Maggie Stiefvater: All the Crooked Saints

Here is a thing everyone wants: A miracle. Here is a thing everyone fears: What it takes to get one. Any visitor to Bicho Raro, Colorado is likely to find a landscape of dark saints, forbidden love, scientific dreams, miracle-mad owls, estranged affections, one or two orphans, and a sky full of watchful desert stars. At the heart of this place you will find the Soria family, who all have the ability to perform unusual miracles. And at the heart of this family are three cousins longing to change its future: Beatriz, the girl without feelings, who wants only to be free to examine her thoughts; Daniel, the Saint of Bicho Raro, who performs miracles for everyone but himself; and Joaquin, who spends his nights running a renegade radio station under the name Diablo Diablo. They are all looking for a miracle. But the miracles of Bicho Raro are never quite what you expect. Maggie Stiefvater has been called „a master storyteller“ by USA Today and „wildly imaginative“ by Entertainment Weekly. Now, with All the Crooked Saints, she gives us the extraordinary story of an extraordinary family, a masterful tale of love, fear, darkness, and redemption.

Katherine Woodfine: The Mystery of the Midnight Peacock

You are cordially invited to Sinclair’s Midnight Peacock Ball! The festive season has come to Sinclair’s and Sophie and Lil are spending the holidays at snowy Winter Hall. But it turns out that this is no ordinary house party . . . As sinister secrets come to light, our intrepid heroines find themselves faced with a more baffling mystery than ever before! With the help of their friends, can they uncover the truth in time to foil a truly diabolical plot? Or will Mr Sinclair’s New Year’s Eve Midnight Peacock Ball spell disaster for the dauntless young detectives? Prepare for shocks and surprises in the thrilling conclusion to the Sinclair’s Mysteries!

 

Roger Zelazny: Die neun Prinzen von Amber

Nach einem Autounfall wacht Corwin, seiner Erinnerungen beraubt, in einer obskuren Klinik im Staate New York auf – er ist auf der Erde gestrandet, die zu den Schattenwelten gehört. Schnell findet Corwin heraus, dass er Teil der großen Königsfamilie von Amber ist, und er unternimmt alles, um in sein Reich zurückzukehren und seinen Bruder Eric vom Thron zu stürzen. Prinz Corwin lebte nach einem Gedächtnisverlust auf der Erde, ohne zu wissen, wer er ist. Als eines Tages ein Mitglied seiner Familie versucht, ihn zu töten, beginnt er, nach seiner Vergangenheit zu forschen. Und so setzt er alles daran, in das Königreich Amber zurückzukehren. Bald schon erfährt er, dass seine Verwandtschaft über einige sehr ungewöhnliche Kräfte verfügt. Alle Nachfahren des Königshauses können zwischen Amber, den Schattenwelten und dem Chaos hin- und herreisen, indem sie die Realität manipulieren. Sie benutzen magische Spielkarten, um zu kommunizieren und sich an andere Orte zu versetzen. Aber vor allem sind sie alle in einen erbarmungslosen Kampf um den Thron verstrickt. Und nicht zuletzt muss das Geheimnis um das Verschwinden ihres königlichen Vaters Oberon aufgedeckt werden.

Classic Ghost Stories (Vintage Classics Edition)

Do you believe in ghosts? Not monsters, not floating objects or unexplained coincidences, but an actual presence – a flicker in the corner of the eye, a shadow in a darkened hallway, a hand pressed against the window, or a figure at the end of the bed. Sometimes they are a malevolent warning, or they come seeking revenge, or as a horrible reminder of past misdeeds. But ghosts can visit on the brightest summer’s day, or on a lonely stretch of beach, making themselves felt just when you least expect it. The great writers of the nineteenth and early twentieth century, from Elizabeth Gaskell to Rudyard Kipling, also produced some of the most influential ghost stories ever written, shaping the conventions of the genre for generations of writers to follow. Collected here are some of the most iconic of these Victorian ghost stories, from Charles Dickens’s ‚The Signalman‘ to M.R. James’s ‚A Warning to the Curious‘, alongside more unexpected contributions from masters of the form such as J.S. Le Fanu and H.G. Wells. You may think you don’t believe in ghosts, but these stories will haunt you nonetheless.

 

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] September

September 10, 2017 at 19:06 (vorbestellt)

Ich bin etwas später dran, aber der Monatsanfang war hektisch für mich. Außerdem ist der Beitrag lang geworden – mit dem September kommt wie üblich der erste große Schwung der Herbst-Neuerscheinungen. Wenn ich fünf Highlights wählen müsste, wären das für mich „Revolution“, „Schneller als das Auge“, „Lovecraft ~ Das Werk“, „Night of Cake & Puppets“ und „The Glass Town Game“.

91eva8esl2lPeter Ackroyd: Revolution (TB)

Revolution, the fourth volume of Peter Ackroyd’s enthralling History of England begins in 1688 with a revolution and ends in 1815 with a famous victory. In it, Ackroyd takes readers from William of Orange’s accession following the Glorious Revolution to the Regency, when the flamboyant Prince of Wales ruled in the stead of his mad father, George III, and England was – again – at war with France, a war that would end with the defeat of Napoleon at Waterloo. Late Stuart and Georgian England marked the creation of the great pillars of the English state. The Bank of England was founded, as was the stock exchange, the Church of England was fully established as the guardian of the spiritual life of the nation and parliament became the sovereign body of the nation with responsibilities and duties far beyond those of the monarch. It was a revolutionary era in English letters, too, a time in which newspapers first flourished and the English novel was born. It was an era in which coffee houses and playhouses boomed, gin flowed freely and in which shops, as we know them today, began to proliferate in our towns and villages. But it was also a time of extraordinary and unprecedented technological innovation, which saw England utterly and irrevocably transformed from a country of blue skies and farmland to one of soot and steel and coal.

81d5caxycxlKelley Armstrong: Cainsville ~ Zeit der Schatten

Es sind erst ein paar Wochen vergangen, seit Olivia Taylor-Jones in das schaurig-schöne Örtchen Cainsville gezogen ist, als sie prompt schon in ihren nächsten Fall verwickelt wird. In ihrem Auto findet sie die Leiche einer seit Längerem vermissten jungen Frau, die – zu Olivias Entsetzen – auch noch genauso aussieht wie sie selbst. Um den Mord aufzuklären, braucht Olivia nicht nur all ihre neu entdeckten Fähigkeiten, sondern auch die Hilfe des mysteriösen Anwalts Gabriel Walsh. Ein Mann, den sie eigentlich nie wiedersehen wollte…

 

 

51jpxmxpt7lLeigh Bardugo: The Language of Thorns

Travel to a world of dark bargains struck by moonlight, of haunted towns and hungry woods, of talking beasts and gingerbread golems, where a young mermaid’s voice can summon deadly storms and where a river might do a lovestruck boy’s bidding but only for a terrible price. Inspired by myth, fairy tale, and folklore, Leigh Bardugo has crafted a deliciously atmospheric collection of short stories filled with betrayals, revenge, sacrifice, and love. Perfect for new readers and dedicated fans, these tales will transport you to lands both familiar and strange – to a fully realized world of dangerous magic that millions have visited through the novels of the Grishaverse. This collection of six stories includes three brand-new tales, all of them lavishly illustrated with art by Sara Kiplin that changes with each turn of the page, culminating in six stunning full-spread illustrations as rich in detail as the stories themselves.

a1jfbk9nxclMira Bartók: Der Wunderling

Bekannt als Nummer Dreizehn lebt eine einohrige, schüchterne Kreatur – halb Fuchs, halb Mensch – im Heim für Missratene Wesen. Unter dem grausamen Regime der Heimleiterin Miss Carbunkle muss Nummer Dreizehn endlose Schikanen über sich ergehen lassen. Doch er hütet ein Geheimnis, dessen wahre Ausmaße ihm erst bewusst werden, als er sich mit dem Vogel Trixi anfreundet. Er hört Geräusche, die kein anderer wahrnimmt – wie Mäuse in den Wänden flüstern, Bienen Nektar schlürfen und meilenweit entfernten Vogelgesang. Mit Trixis Hilfe entkommt er dem Waisenhaus und macht sich auf den Weg in die große weiße Stadt. Und mit jedem Schritt der Reise erkennt er, dass nur seine Begabung eine Katastrophe verhindern kann. Denn nur er ist der Wunderling.

612lvs2n9glSimon Beckett: Totenfang (TB)

Sein fünfter Fall führt Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo er sie am wenigsten erwartet. Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Schlamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt: Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche. Für die Zeit seines Aufenthalts kommt David Hunter in einem abgeschiedenen Bootshaus unter. Es gehört Andrew Trask, dessen Familie ihm mit unverholener Feindseligkeit begegnet. Aber sie scheinen nicht die einzigen im Ort zu sein, die etwas zu verbergen haben. Und noch ehe der forensische Anthropologe das Rätsel um den unbekannten Toten lösen kann, fordert die erbarmungslose Wasserlandschaft erneut ihren Tribut…

51ywekje2klEdith Beleites: Der Duft von Zimt

Hamburg, 1810: Die Stadt leidet unter der Besatzung durch die Franzosen. Auch die kleine Bäckerei Cohrs hat zu kämpfen. Doch die junge Bäckerin Caroline ist nicht bereit, aufzugeben. Sie schmiedet einen Plan, um das Familienunternehmen wieder rentabel zu machen. Doch dabei ist sie auf das Wohlwollen der Franzosen angewiesen und die hasst sie aus vollem Herzen – auch den Schreiber Jean, der nebenan einquartiert ist und mit dem sie sich jeden Morgen Wortgefechte darüber liefert, welche Backkunst überlegen ist: deutsches Brot gegen französische Croissants. Als aus Streit Liebe wird, könnte das Jean seine Stellung kosten und Caroline ihre geliebte Bäckerei.

Und nebenbei wird das Franzbrötchen erfunden: buttrig und mit herrlich viel Zimt schmeckt es am besten.

61yihqvgoilEnid Blyton: Stories of Wizards and Witches

This bumper collection of 25 short stories is populated by every sort of magical and mysterious creature, from a grumpy wizard who is ouwitted by an elf to pixie who rides on a rabbit. The stories are the perfect length for reading aloud in a classroom or at bedtime. With lots of humour and fantastic characters, these will appeal to newly confident readers to read alone as well as to younger children being read to.

 

 

51ul7vjxh2blRay Bradbury: Schneller als das Auge (TB)

Geheimnisvolle, magische Geschichten aus dem Reich der Einsamkeit und der Angst, der Unschuld und der Leidenschaft, des Hasses und der Sehnsucht, aus praller Mittagshitze und mondfinstrer Nacht. Zu viel oder zu wenig Liebe als Möglichkeit der Selbsterkenntnis, der Selbstkorrektur oder einer paradoxen Form von Glück.

 

 

 

51byu44fmulElizabeth Byrne: The Grave Keepers

Lately, Athena Windham has been spending all her spare time in her grave. Her parents—owners of a cemetery in Upstate New York—are proud of her devoutness, but her younger sister, Laurel, would rather spend her time exploring the forest that surrounds the Windham’s’ property than in her own grave. The Windham girls lead secluded lives—their older sister died in a tragic accident and their parents’ protectiveness has made the family semi-infamous. As the new school year begins, the outside world comes creeping in through encounters with mean girls, a new friend, and a runaway boy hiding out in the cemetery. Meanwhile, a ghost hangs around the Windham property—the only grave keeper never to cross over—plotting how to keep the sisters close to home and close to her… forever.

61sos1n8cxlKristin Cashore: Jane, Unlimited

Jane has lived an ordinary life, raised by her aunt Magnolia—an adjunct professor and deep sea photographer. Jane counted on Magnolia to make the world feel expansive and to turn life into an adventure. But Aunt Magnolia was lost a few months ago in Antarctica on one of her expeditions. Now, with no direction, a year out of high school, and obsessed with making umbrellas that look like her own dreams (but mostly just mourning her aunt), she is easily swept away by Kiran Thrash—a glamorous, capricious acquaintance who shows up and asks Jane to accompany her to a gala at her family’s island mansion called Tu Reviens. Jane remembers her aunt telling her: „If anyone ever invites to you to Tu Reviens, promise me that you’ll go.“ With nothing but a trunkful of umbrella parts to her name, Jane ventures out to the Thrash estate. Then her story takes a turn, or rather, five turns. What Jane doesn’t know is that Tu Reviens will offer her choices that can ultimately determine the course of her untethered life. But at Tu Reviens, every choice comes with a reward, or a price.

81fpxydqqblJoël Dicker: Die Geschichte der Baltimores (TB)

Bis zum Tag der Katastrophe gab es die Goldmans aus Baltimore und die Goldmans aus Montclair. Die Baltimores hatten alles, was man sich vom Leben wünschen kann: Talent, Geld, Erfolg, ein prachtvolles Heim, zwei hochbegabte Söhne. Marcus Goldman, inzwischen erfolgreicher Schriftsteller, gehörte zu den weniger glamourösen Montclairs. Er verbrachte all seine Sommer bei den Baltimores und war für sie wie ein Sohn. Nun, acht Jahre nach der Katastrophe, beginnt Marcus, die Geschichte der Baltimores aufzuschreiben – und erkennt erst jetzt die wahren Gründe für die schrecklichen Ereignisse.

 

61ngcnvjdylSarah Durst: Die Macht der verlorenen Träume

Im Buchladen von Sophies Eltern gibt es nicht nur Bücher zu kaufen – sondern auch Träume. Sowohl schöne als auch böse Träume werden hier destilliert, in Flaschen abgefüllt und verkauft. Aber das Traumgeschäft ist gefährlich und streng geheim, denn mit Träumen ist nicht zu spaßen! Ausgerechnet an Sophies zwölftem Geburtstag wird im Buchladen eingebrochen. Sämtliche Flaschen mit Albträumen werden gestohlen. Und Sophies Eltern werden entführt! Zusammen mit ihrem Freund Ethan macht sich Sophie auf die Suche nach ihren Eltern und den verlorenen Träumen.

912ellli92lLaure Eve: Familie Grace, der Tod und ich

»Ich bin bereit, alles zu tun, um eine von ihnen zu werden.«
Alle sind fasziniert von der Familie Grace. Die Geschwister Fenrin, Thalia und Summer sind die geheimen Stars der Schule. Sie sind wunderschön und unnahbar – und manche glauben sogar, sie beherrschten dunkle Magie. Auch die Außenseiterin River fühlt sich unwiderstehlich zu ihnen hingezogen: Sie kann ihr Glück kaum fassen, als Summer sich mit ihr anfreundet, und sie in den inneren Kreis der Graces aufgenommen wird. Aber nichts in dieser Familie ist so, wie es scheint, und als einer von ihnen tot am Strand gefunden wird, beginnt ein Ringen dunkler Kräfte …

 

617emij3cylFrances Hardinge: A Skinful of Shadows

This is the story of a bear-hearted girl… Sometimes, when a person dies, their spirit goes looking for somewhere to hide. Some people have space within them, perfect for hiding. Makepeace has learned to defend herself from the ghosts which try to possess her in the night, desperate for refuge, but one day a dreadful event causes her to drop her guard. And now there’s a spirit inside her. The spirit is wild, brutish and strong, and it may be her only defence when she is sent to live with her father’s rich and powerful ancestors. There is talk of civil war, and they need people like her to protect their dark and terrible family secret. But as she plans her escape and heads out into a country torn apart by war, Makepeace must decide which is worse: possession – or death.

51liqwse8xlSimon Heffer: The Age of Decadence ~ Britain 1880-1914

The folk-memory of Britain in the years before the Great War is of a powerful, contented, orderly and thriving country. She commanded a vast empire. She bestrode international commerce. Her citizens were living longer, profiting from civil liberties their grandparents only dreamt of, and enjoying an expanding range of comforts and pastimes. The mood of pride and self-confidence is familiar from Elgar’s Pomp and Circumstance marches, newsreels of George V’s coronation and the London’s great Edwardian palaces. Yet things were very different below the surface. In The Age of Decadence Simon Heffer exposes the contradictions of late-Victorian and Edwardian Britain. He explains how, despite the nation’s massive power, a mismanaged war against the Boers in South Africa created profound doubts about her imperial destiny. He shows how attempts to secure vital social reforms prompted the twentieth century’s gravest constitutional crisis and coincided with the worst industrial unrest in British history. He describes how politicians who conceded the vote to millions more men disregarded women so utterly that female suffragists’ public protest bordered on terrorism. He depicts a ruling class that fell prey to degeneracy and scandal. He analyses a national psyche that embraced the motor-car, the sensationalist press and the science fiction of H. G. Wells, but also the Arts and Crafts of William Morris and the nostalgia of A. E. Housman. And he concludes with the crisis that in the summer of 1914 threatened the existence of the United Kingdom – a looming civil war in Ireland. He lights up the era through vivid pen-portraits of the great men and women of the day – including Gladstone, Parnell, Asquith and Churchill, but also Mrs Pankhurst, Beatrice Webb, Baden-Powell, Wilde and Shaw – creating a richly detailed panorama of a great power that, through both accident and arrogance, was forced to face potentially fatal challenges.

91yrdn7emxlRobert A. Heinlein: Die Katze, die durch Wände geht [Neuausgabe]

Ein Mann sitzt gerade mit seiner Traumfrau beim Rendezvous, als ein Fremder hereinplatzt, irgendetwas von Mord erzählt und dann vor ihren Augen erschossen wird. Und damit fängt für Richard Ames und Gwen Novak ein wildes Abenteuer an, das sie durch Raum und Zeit und quer durchs Sonnensystem jagen wird…

 

 

 

71vpnh6letlKat Howard: An Unkindness of Magicians

There is a dark secret that is hiding at the heart of New York City and diminishing the city’s magicians’ power in this fantasy thriller. In New York City, magic controls everything. But the power of magic is fading. No one knows what is happening, except for Sydney—a new, rare magician with incredible power that has been unmatched in decades, and she may be the only person who is able to stop the darkness that is weakening the magic. But Sydney doesn’t want to help the system, she wants to destroy it. Sydney comes from the House of Shadows, which controls the magic with the help of sacrifices from magicians.

51obvzoca4lChristopher Isherwood: Lauter gute Absichten

Philipp Lindsay steht sich selbst im Weg. Der junge Mann aus gutem Londoner Hause fühlt sich zu Höherem berufen und scheitert doch ständig an seinen eigenen Ansprüchen und den Erwartungen seiner Familie. Unabhängigkeit sucht er erst als Künstler und dann als Geschäftsmann. Nach Afrika will er reisen und kommt doch nicht weiter als bis in die Arbeiterviertel Londons, wo er schließlich einen Zusammenbruch erleidet. In seinem ersten, stark autobiographisch geprägten Roman zeichnet Christopher Isherwood das Porträt einer Jugend zwischen den Weltkriegen. Den Werten der Väter, die sich noch ganz dem alten Empire verpflichtet fühlen, weiß diese Generation nichts abzugewinnen, neue Werte aber sind noch nicht gefunden. Auf ergreifende Weise erzählt „Lauter gute Absichten“ vom Niedergang der englischen Middle Class und den verzweifelten Versuchen eines jungen Mannes, den sozialen Konventionen einer untergehenden Welt zu entkommen.

51o52bbjupylKelly Jones: Murder, Magic, and what we wore

The year is 1818, the city is London, and 16-year-old Annis Whitworth has just learned that her father is dead and all his money is missing. And so, of course, she decides to become a spy. Annis always suspected that her father was himself a spy, and following in his footsteps to unmask his killer makes perfect sense. Alas, it does not make sense to England’s current spymasters—not even when Annis reveals that she has the rare magical ability to sew glamours: garments that can disguise the wearer completely. Well, if the spies are too pigheaded to take on a young woman of quality, then Annis will take them on. And so she crafts a new double life for herself. Miss Annis Whitworth will appear to live a quiet life in a country cottage with her aunt, and Annis-in-disguise as Madame Martine, glamour artist, will open a magical dressmaking shop. That way she can earn a living, maintain her social standing, and, in her spare time, follow the coded clues her father left behind and unmask his killer. It can’t be any harder than navigating the London social season, can it?

51vrogxzsmlMara Lang: Almost a Fairy Tale ~ Verwunschen

Es war einmal … Aeromobile, Sicherheitsdrohnen und »Tischlein Deck Dich«-Fastfoodketten: Die junge Magische Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, die nach höchstem technischen Standard funktioniert. Und auch wenn es Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen – gibt, ist alles Magische festen Regeln unterworfen.
Als Natalie ihr Herz an Prinz Kilian verliert und ihm in einer brenzligen Situation helfen will, benutzt sie verbotenerweise Magie. Damit bringt sie einen Stein ins Rollen, der nicht nur ihr Leben aus den Fugen geraten, sondern auch die Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttern lässt…

61r1am-t7qlH.P. Lovecraft ~ Das Werk

»H. P. Lovecraft – Das Werk« ist ein aufwändig ausgestatteter Prachtband, der alle wichtigen Arkham-Erzählungen in sorgfältiger Neuübersetzung enthält. Rund 300 oft vierfarbige Abbildungen zeigen Originalillustrationen, Cover, Filmplakate, Originalschauplätze und vieles mehr. Über 1000 Anmerkungen beleuchten sämtliche Aspekte von Lovecrafts Leben und Werk. Die definitive Ausgabe für alle Lovecraft-Fans, Horror-Experten und Freunde schöner Bücher. H. P. Lovecraft ist neben Edgar Allan Poe DER Klassiker der modernen Horrorliteratur. Seine phantastischen Erzählungen erscheinen, im Original wie auch in zahlreiche Sprachen übersetzt, in hohen Auflagen und finden weltweit allergrößte Leserresonanz. Leslie S. Klinger präsentiert in »H. P. Lovecraft – Das Werk« die besten Erzählungen, reich bebildert und mit einem ausführlichen Kommentar versehen.

810kcb8qiilMaiken Nielsen: Und unter uns die Welt (TB)

Zwei Menschen an verschiedenen Enden der Welt – zwei ungeheure Träume: Seit der Sylter Christian Nielsen 1914 einen Zeppelin gesehen hat, wünscht er sich nichts sehnlicher, als selbst einmal zu fliegen. Doch dieser Traum scheint unerreichbar. Immerhin kann er als Matrose anheuern. Und Lil Kimming will unbedingt Journalistin werden. Als sie die New Yorker Zeitungsredaktionen abklappert, merkt sie: Nicht einfach für eine Frau in den 20er-Jahren.
Auf der Straße stolpert sie und wird gerade noch von einem jungen Matrosen aufgefangen – ein Moment, der ihr Leben ändert. Auf ihren Wegen begegnen Lil und Christian einander wieder, verlieben und verlieren sich. Bis zu jenem schicksalshaften Tag, an dem der Zeppelin «Hindenburg» in Flammen aufgeht …

81qpetotutlSarah Porter: Vassa in the Night (TB)

Sarah Porter’s Vassa in the Night is a powerful and haunting tale for teen fans of urban fantasy, fairy tales, magic, and horror. When Vassa’s stepsister sends her out to buy lightbulbs in the middle of the night, she knows it could easily become a suicide mission. Babs Yagg, the owner of the local convenience store, has a policy of beheading shoplifters–and sometimes innocent shoppers as well. But Vassa has a bit of luck hidden in her pocket, a gift from her dead mother. Erg is a tough-talking wooden doll with sticky fingers, a bottomless stomach, and ferocious cunning. With Erg’s help, Vassa just might be able to break the witch’s curse and free her Brooklyn neighborhood. But Babs won’t be playing fair….

51lhb9pvg5lChris Riddell: Goth Girl and the Sinister Symphony

There are musical goings-on at Ghastly-Gorm Hall and another spooky mystery for Ada Goth to solve in the fourth book in the Goth Girl series by Chris Riddell, Children’s Laureate 2015-2017. Lord Goth is throwing a music festival at Ghastly-Gorm Hall, with performances from the finest composers in the land. Ada can’t wait, but it’s quite distracting when her grandmother is trying to find her father a fashionable new wife, there’s a faun living in her wardrobe and Maltravers is up to his old tricks. Ada must make sure everything goes to plan, and luckily help is at hand from a very interesting house guest…

51tad2biruvlBernd Roeck: Der Morgen der Welt ~ Geschichte der Renaissance

Die Renaissance war eine Revolution, die erst Europa und dann die ganze Welt für immer veränderte. In seinem grandios erzählten Buch entfaltet Bernd Roeck ein beeindruckendes Panorama dieser dramatischen Epoche. Zugleich erklärt er im Horizont der Globalgeschichte, wieso es in Europa zu dieser einzigartigen Verdichtung von weltbewegenden Ideen, spektakulären Entdeckungen und historischen Umwälzungen kommen konnte. Um die Wurzeln der Renaissance freizulegen, blickt Bernd Roeck weit ins Mittelalter und die Antike zurück – und weit über die Grenzen Europas hinaus. Mit analytischer Schärfe und darstellerischem Glanz lässt er die Epoche vor den Augen des Lesers auferstehen: die große Kunst, die unter Italiens Himmel entstand, und die Ideen der Humanisten ebenso wie die Religionskriege und die Anfänge der Unterwerfung fremder Erdteile. Er erzählt von Kaufleuten und Dichtern, Kaisern und Päpsten, klugen Frauen und monströsen Männern, von den Großen der Zeit und den Kleinen, die fern der Paläste mit Krankheit und Hunger kämpften. Schließlich zeigt dieses Opus magnum, dass die Renaissance mit ihren Innovationen nicht nur Sehnsuchtsorte der Schönheit und des Geistes schuf, sondern auch die Fundamente für unsere moderne Welt.

51xetcje0hlAngie Sage: StarChaser (TB)

Almost one year ago, Alice TodHunter Moon left her PathFinder village to become Apprentice to ExtraOrdinary Wizard Septimus Heap. She learned that the Magyk of the Castle comes from the power of the great block of lapis lazuli beneath the Wizard Tower. But in faraway lands, the brilliant blue stone is crumbling to dust. Soon the destruction will spread to the Castle, and its Magyk will be destroyed. Tod sets off on a hazardous journey to find the ancient object that will reverse the UnRaveling, and save the world of Septimus Heap.

51lzbyayiplGesa Schwartz: Scherben der Dunkelheit

Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint …

5119m9hrcdlKatharina Seck: Tochter des dunklen Waldes

Seit sie denken kann, hört die junge Lilah Warnungen vor dem finsteren Morgenwald. Niemand aus ihrem Dorf betritt ihn, auch wenn kaum jemand mehr weiß, was Wahrheit und was Legende ist. Doch dann wird am Waldrand die Leiche einer Frau gefunden. Sind die alten Geschichten also wahr? Gibt es Ungeheuer im Wald? Lilah wird es herausfinden. Denn zur selben Zeit verschwindet Dorean, der Mann, dem Lilahs Herz gehört. Er ist in den verfluchten Wald gegangen. Und Lilah trifft eine folgenschwere Entscheidung: Sie folgt ihm …

 

51-r2-ldnqlSabine Städing: Hexenbuch und Schnüffelnase

Ein neues Abenteuer rund um Apfelhexe Petronella Apfelmus. Herbstzeit ist Bastelzeit. Und auch in Petronellas Garten geht es hoch her. Zusammen mit den Zwillingen, Hirschkäfer Lucius und den Apfemännchen wird gebastelt, was das Zeug hält. Doch am nächsten Tag sind die Apfelmännchen plötzlich verschwunden. Was ist bloß mit ihnen passiert? Dank Luis und seinem Detetikvset kommen Petronella und ihre Freunde schnell dahinter, dass die Apfelmännchen entführt wurden. Und Ferienhund Bello hilft ihnen mit seiner Schnüffelnase zum Glück auf die richtige Fährte. Tief in den Wald hinter Petronellas Garten …

51d7v3eb7ulArmin Strohmeyr: Die leuchtenden Länder

Während sich im Europa des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts die Oberschicht in pulsierenden Metropolen wie Paris, London oder Berlin verlustierte, war den hier porträtierten Frauen ein Leben zwischen Boudoir und Salon nicht genug. Abenteurerinnen wie Isabel Burton, Vita Sackville-West und Freya Stark bereisten in Männerkleidern den Orient, ritten auf Maultieren durch Wüsten und über Gebirge, verteidigten sich gegen Wegelagerer und erforschten als Archäologinnen und Ethnologinnen alte Kulturen.

 

41beh1uehrlMagda Szabó: The Door [Neuausgabe]

Emerence is a domestic servant – strong, fierce, eccentric, and with a reputation for being a first-rate housekeeper. When Magda, a young Hungarian writer, takes her on she never imagines how important this woman will become to her. It takes twenty years for a complex trust between them to be slowly, carefully built. But Emerence has secrets and vulnerabilities beneath her indomitable exterior which will test Magda’s friendship and change the complexion of both their lives irreversibly.

 

 

51xtjge3fdlLaini Taylor: Night of Cake and Puppets

Petite though she may be, Zuzana is not known for timidity. Her best friend, Karou, calls her „rabid fairy,“ her „voodoo eyes“ are said to freeze blood, and even her older brother fears her wrath. But when it comes to the simple matter of talking to Mik, or „Violin Boy,“ her courage deserts her. Now, enough is enough. Zuzana is determined to make the first move, and she has a fistful of magic and a plan. It’s a wonderfully elaborate treasure hunt of a plan that will take Mik all over Prague on a cold winter’s night before leading him to the treasure: herself! Violin Boy is not going to know what hit him.

 

81ne-qkkwulCatherynne M. Valente: The Glass Town Game

Inside a small Yorkshire parsonage, Charlotte, Branwell, Emily, and Anne Brontë have invented a game called Glass Town, where their toy soldiers fight Napoleon and no one dies. This make-believe land helps the four escape from a harsh reality: Charlotte and Emily are being sent away to a dangerous boarding school, a school they might not return from. But on this Beastliest Day, the day Anne and Branwell walk their sisters to the train station, something incredible happens: the train whisks them all away to a real Glass Town, and the children trade the moors for a wonderland all their own. This is their Glass Town, exactly like they envisioned it…almost. They certainly never gave Napoleon a fire-breathing porcelain rooster instead of a horse. And their soldiers can die; wars are fought over the potion that raises the dead, a potion Anne would very much like to bring back to England. But when Anne and Branwell are kidnapped, Charlotte and Emily must find a way to save their siblings. Can two English girls stand against Napoleon’s armies, especially now that he has a new weapon from the real world? And if he escapes Glass Town, will England ever be safe again? Together the Brontë siblings must battle with a world of their own creation if they are to make it back to England alive in this magical celebration of authorship, creativity, and classic literature.

91xyneb7xmlFran Wilde: Cloudbound

The Towers are in disarray, without a governing body or any defense against the dangers lurking in the clouds, and daily life is full of terror and strife. Nat Densira, the wing-brother to Kirit (Skyshouter, Spirebreaker, no-longer-of-Densira) sets out to be a hero in his own waysitting on the new Council to cast votes protecting Tower-born, and exploring lower tiers to find more materials to repair the struggling City. But what he finds down-tier is more secretsand now Nat will have to decide who to trust, and how to trust himself without losing those he holds most dear, before a dangerous myth raises a surprisingly realistic threat to the crippled City, in Cloudbound.

51f6yvbitwlCat Winters: Odd & True

Trudchen grew up hearing Odette’s stories of their monster-slaying mother and a magician’s curse. But now that Tru’s older, she’s starting to wonder if her older sister’s tales were just comforting lies, especially because there’s nothing fantastic about her own life–permanently disabled and in constant pain from childhood polio. In 1909, after a two-year absence, Od reappears with a suitcase supposedly full of weapons and a promise to rescue Tru from the monsters on their way to attack her. But it’s Od who seems haunted by something. And when the sisters‘ search for their mother leads them to a face-off with the Leeds Devil, a nightmarish beast that’s wreaking havoc in the Mid-Atlantic states, Tru discovers the peculiar possibility that she and her sister–despite their dark pasts and ordinary appearances–might, indeed, have magic after all.

61hkeygo-slThe Golden Compass Graphic Novel Complete Edition

Published in 50 countries with over 22 million copies sold, The Golden Compass, The Subtle Knife, and The Amber Spyglass are renowned for their engrossing storytelling and epic scope. These modern classics are must-reads for every book lover. Now, in this graphic novel adaptation of The Golden Compass, the world of His Dark Materials is brought to visual life. The stunning full-color art will offer both new and returning readers a chance to experience the story of Lyra, an ordinary girl with an extraordinary role to play in the fates of multiple worlds, in an entirely fresh way. This volume collects the full journey of Lyra to the far north, her rescue of the kidnapped children at Bolvangar, her escape via hot-air balloon, and her crucial role in Lord Asriel’s ambitions to build a bridge to another world.

 

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] August

Juli 26, 2017 at 15:34 (vorbestellt)

Im August kommen so langsam wieder mehr Bücher, die mich interessieren, auch wenn der Großteil der Herbst-Neuerscheinungen im September und Oktober ansteht. Ich freue mich, dass „Miss Daisy“ wieder aufgelegt wird, auch wenn ich die englischen Cover sehr viel schöner finde. Hoffentlich erscheint der dritte „Fabled Lands“-Sammelband auch wirklich… Ich besitze noch die vier alten Sagaland-Spielbücher, und die Teile 5 und 6 wurden über die Jahre schon mehrfach angekündigt, aber nie veröffentlicht.

Ansonsten bin ich besonders neugierig auf „Das Haus der gebrochenen Schwingen“, „Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern“, „No Way Out“, „Gears of Revolution“ und natürlich „Prinzessin Insomnia“.

Aaron Becker: Return (TB) [Graphic Novel]

The eagerly-anticipated finale of Aaron Becker’s wordless trilogy – a spectacular, suspenseful and moving story that brings its adventurer home.Aaron Becker, creator of the award-winning Journey and its stunning, celebrated sequel, Quest, presents the final chapter in his luminous, wordless fantasy. Failing to get the attention of her busy father, a lonely girl turns back to a fantastic world for friendship and adventure. It’s her third journey into the enticing realm of kings and emperors, castles and canals, exotic creatures and enchanting landscapes. But this time, it will take something truly powerful to persuade her to return home, as a gripping backstory is revealed that will hold readers in its thrall.

Aliette de Bodard: Das Haus der gebrochenen Schwingen

Paris liegt nach dem großen magischen Krieg in Trümmern. Gefallene Engel kämpfen um die Herrschaft über die zerstörte Stadt. Noch steht Selene an der Spitze der Macht, doch seit dem Verschwinden ihres Mentors Lucifer Morningstar trachten andere nach ihrem Thron. Als ein tödlicher Fluch entfesselt wird, scheint Selenes Ende gekommen. Drei Außenseiter könnten ihre Rettung sein: der gefangene Magier Philippe, die junge Gefallene Isabelle und die Alchimistin Madeleine, deren menschlicher Körper abhängig ist von Engels-Essenz, einer zerstörerischen magischen Droge. Doch mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten könnten sie Selene auch endgültig zu Fall bringen …

Akram El-Bahay: Die Bibliothek der flüsternden Schatten

Sam ist ein Dieb – aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen –

 

Stephanie Burgis: Aventurine ~ Das Mädchen mit dem Drachenherz

Drachenmädchen Aventurine verlässt heimlich die Höhle, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie schon allein auf die Jagd gehen kann. Kaum draußen, landet sie in den Fängen eines Zauberers. Er verwandelt sie in ein Menschenmädchen! Plötzlich ist Aventurine klein und schutzlos, hat keinen schimmernden Schuppenpanzer mehr und keinen prächtigen Schwanz. Und Feuerspeien kann sie auch nicht mehr. Doch im Herzen bleibt Aventurine ein wilder Drache. Unerschrocken macht sie sich auf in die Welt der Menschen. Und dort findet sie etwas, was noch viel besser ist als Feuerspeien: Schokolade!

F.H. Burnett: Little Lord Fauntleroy (Vintage Children’s Classics)

Ceddie is a regular little boy living in New York with his mother. That is until the day a tall, old gentleman arrives to give him some startling news. Ceddie, it turns out, is the child of a great English family. He must go to England to live with the Earl his grandfather and become a person he never knew he was: Little Lord Fauntleroy. What the old gentleman neglects to mention is that Ceddie’s grandfather is one of the most grumpy, grouchy, gouty and feared old men in all England. Wish the new Little Lord Fauntleroy good luck… Includes exclusive material: In the Backstory you can find out more about the inspirations for the story and take the Little Lord Fauntleroy quiz!

Cave/Ayad: Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern

Kinderbücher, die zum reinen Vergnügen für die Kleinen verfasst wurden, gab es in Europa erst ab dem 18. Jahrhundert. Doch die Wurzeln von Kinderliteratur reichen Tausende von Jahren zurück und sie umfassen Kontinente. Am Anfang standen Wiegenlieder, Kinderreime, Fabeln und Mythen, die mündlich überliefert wurden. Dieser Bildband schildert anschaulich, wie Erwachsene auf der ganzen Welt Kinder mit Geschichten unterhalten, gebannt, belehrt und zuweilen auch verängstigt haben. Die ältesten sind die Äsop-Fabeln, Tausendundeine Nacht und das indische Panchatantra, jüngeren Datums sind die Märchen der Brüder Grimm und Abenteuer wie Gullivers Reisen. Doch nicht nur Klassiker und Bestseller werden hier präsentiert, sondern auch Erfindungsreichtum: Das erste Fühlbuch etwa wurde bereits 1940 veröffentlicht. Roderick Cave hat erstaunliche Fakten über die Entstehung und Entwicklung des Kinderbuches zusammengetragen. Mit hinreißenden Illustrationen und vielen Originalumschlägen.

Vicky Delany: Elementary, She Read

Gemma Doyle, a transplanted Englishwoman, has returned to the quaint town of West London on Cape Cod to manage her Great Uncle Arthur’s Sherlock Holmes Bookshop and Emporium. The shop–located at 222 Baker Street–specializes in the Holmes canon and pastiche, and is also the home of Moriarty the cat. When Gemma finds a rare and potentially valuable magazine containing the first Sherlock Homes story hidden in the bookshop, she and her friend Jayne (who runs the adjoining Mrs. Hudson’s Tea Room) set off to find the owner, only to stumble upon a dead body.

The highly perceptive Gemma is the police’s first suspect, so she puts her consummate powers of deduction to work to clear her name, investigating a handsome rare books expert, the dead woman’s suspiciously unmoved son, and a whole family of greedy characters desperate to cash in on their inheritance. But when Gemma and Jayne accidentally place themselves at a second murder scene, it’s a race to uncover the truth before the detectives lock them up for good.

Carola Dunn: Miss Daisy und die Tote auf dem Eis (Neuausgabe)

Miss Daisy ermittelt England in den wilden zwanziger Jahren: Nach dem Tod ihres Vaters fasst Daisy Dalrymple, an Luxus gewöhnt, einen eigenwilligen Entschluss: Sie will ihr Leben selbst in die Hand nehmen und als Journalistin arbeiten. Eigentlich soll sie für ihren ersten Auftrag einen Artikel über Wentwater Court schreiben, das idyllisch gelegene Gut des gleichnamigen Grafen und seiner Frau. Aber der schöne Schein trügt: Auf dem zugefrorenen See wird eine Leiche gefunden. Zusammen mit dem attraktiven Inspector Alec Fletcher von Scotland Yard nimmt Miss Daisy die Ermittlungen auf.

Dana S. Eliott: Der schwarze Novize

Der 3. Band der erfolgreichen „Taberna Libraria“-Reihe von Dana S. Eliott entführt wieder in eine Welt voll sprechender Buchratten, neugieriger Gargoyles, metallischer Kompass-Käfer, hilfreicher Vampire und Nebelaare. Wer es wagt, den Buchdeckel zu lüften, verschwindet für die nächsten Stunden in einem zauberhaften Abenteuer.In Band 3 müssen Corrie und Silvana das vierte von fünf magischen Büchern finden, bevor es dem finsteren Magier Lamassar in die Hände fällt. Dummerweise hat Corries Mutter mit einer gut gemeinten Putzaktion in der kleinen Buchhandlung der Freundinnen gerade den magischen Schutzzauber zerstört, der die beiden Freundinnen und die Taberna Libraria vor den Angriffen Lamassars schützen sollte.

Lucie Flebbe: Totalausfall

Der Kreis schließt sich … Ihre Freunde haben sich von ihr losgesagt und die Anzeige, die sie gegen ihren Vater wegen häuslicher Gewalt gestellt hat, droht im Sande zu verlaufen – nach einem missglückten Selbstmordversuch steht die junge Privatdetektivin Lila Ziegler vor dem Nichts. Sie landet in einer psychosomatischen Klinik. Allerdings fragt sie sich schnell, wer eine Therapie nötiger hat: Der gremlinartige Klinikleiter und der leicht zu verunsichernde Stationsarzt wirken nicht weniger gestört als die Patienten. Während Lila weiter darüber nachdenkt, wie sie sich final verabschieden kann, wird eine Psychologin tot aufgefunden. Lilas Neugier erwacht … Lila Zieglers letzter Fall – furios wie der erste!

Lauren A. Forry: Abigale Hall

London 1947: In einer nebelverhangenen Nacht schickt Bess Haverford ihre Nichten Eliza und Rebecca nach Wales. Eliza hat nicht einmal mehr Zeit, sich von ihrem Freund Peter zu verabschieden. In Thornecroft, einem einsam gelegenen Herrenhaus, müssen die beiden Schwestern als Dienstmädchen arbeiten. Doch in den gespenstischen Hallen scheinen merkwürdige Dinge vor sich zu gehen. In der Vergangenheit verschwanden immer wieder Dienstmädchen, und Abigale Hall, der nach der verstorbenen Frau des Hausherren benannte Prachtsaal, übt eine seltsame Faszination auf Eliza aus. Kann Peter sie finden, ehe das düstere Geheimnis von Thornecroft auch ihr Schicksal besiegelt?

Emma Garnier: Grandhotel Angst

Italien, März 1899. Die junge Nell reist mit ihrem Mann Oliver an die ligurische Küste, um in Bordighera ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Paar logiert im luxuriösen Grandhotel Angst. Nell ist von dem großartigen Gebäude, dem exotischen Hotelpark und dem Blick aufs funkelnde Meer fasziniert. Doch zu ihrer Überraschung kennt Oliver nicht nur bereits das Personal und einige Gäste, sie scheinen auch Geheimnisse zu teilen. Als ein Hotelgast überraschend verstirbt, beginnt Nell, nachzuforschen. Und stößt auf eine Geschichte von Schuld und Verrat – und auf eine unheimliche Legende, die sie in ihren Bann zieht. Bis sie plötzlich selbst im Verdacht steht, ein Verbrechen begangen zu haben …

Elizabeth Goudge: The White Witch / The Rosemary Tree / The Dean’s Watch (Neuausgaben)

Local squire Robert Haslewood is gripped by the prospect of war. Following his boyhood hero, Robert travels away from his Oxfordshire village to fight for the Parliamentarian cause. Wise, gentle Froniga, Robert’s cousin, finds herself caught between two worlds; divided between her family at the manor house and her relatives in the Romany community lodged nearby. Left behind with her brother Will, Robert’s daughter Jenny grows up under the shadow of war. When she encounters mysterious royalist Francis Leyland, Jenny must make a choice between family loyalty and her own heart. As their lives entwine, the village and its occupants must strive to evade the destructive power of war.

Lian Hearn: Die Legende von Shikanoka

Shikanoko ist eigentlich nur der Sohn eines einfachen Vasallen. Doch als er von einem Magier eine übernatürliche Maske vermacht bekommt, wird aus ihm das Kind des Hirsches, und er verfügt fortan über magische Fähigkeiten und besonderes Kampfgeschick. Als der alte Kaiser stirbt, gerät Shikanoko in die Fänge des Fürstabts, der alles daransetzt, die höchste Macht im Land – den Lotusthron – an sich zu reißen. Shikanoko muss fliehen und entkommt dabei mehr als einmal nur knapp dem Tod. Doch er muss unbedingt Aki finden, die Herbstprinzessin, die er liebt, und die ein großes Geheimnis verbirgt. Denn in ihrer Obhut befindet sich niemand anderes als der rechtmäßige Nachfolger für den legendären Lotusthron.

Antonia Hodgson: Das Sündenhaus

Frühjahr 1728. Auf eine »Bitte« von Englands Königin Queen Caroline reist Tom Hawkins, mit allen Wassern gewaschener Gentleman, zum Herrenhaus von John Aislabie in Yorkshire. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel: Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die »Südseeblase«, den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. Aislabie wiederum erhält seit einiger Zeit zunehmend blutigere Drohbriefe. Ehe Tom es sich versieht, gerät er zwischen alle Fronten und mitten hinein in einen mörderischen Racheplan.

Mary Robinette Kowal: Ghost Talkers (TB)

Ginger Stuyvesant, an American heiress living in London during World War I, is engaged to Captain Benjamin Harford, an intelligence officer. Ginger is a medium for the Spirit Corps, a special Spiritualist force. Each soldier heading for the front is conditioned to report to the mediums of the Spirit Corps when they die so the Corps can pass instant information about troop movements to military intelligence. Ginger and her fellow mediums contribute a great deal to the war efforts, so long as they pass the information through appropriate channels. While Ben is away at the front, Ginger discovers the presence of a traitor. Without the presence of her fiance to validate her findings, the top brass thinks she’s just imagining things. Even worse, it is clear that the Spirit Corps is now being directly targeted by the German war effort. Left to her own devices, Ginger has to find out how the Germans are targeting the Spirit Corps and stop them. This is a difficult and dangerous task for a woman of that era, but this time both the spirit and the flesh are willing…

Selma Lagerlöf: Legenden, Sagen und Geschichten aus dem Norden

Das literarische Werk der Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf lebt vom mystischen Lokalkolorit der unendlichen Weiten Skandinaviens. In ihren Sagen und Legenden erzählt sie von der schicksalsmächtigen Verbindung zwischen den Menschen, der Natur und ihrer Geschöpfe. Ihre einfache, bildhafte Sprache weist zurück auf eine lange, mündliche Erzähltradition. ‚Aber‘, schrieb sie, ‚einfach zu sein ist schwer.‘ Und so ist ihr berühmtes Erzählwerk in Wahrheit kunstvoll gebaut und von bezaubernder Vielfalt. Diese Auswahl reicht vom emphatischen Frühwerk bis zu den lakonischen Stücken der späteren Jahre.

Kai Meyer: Die Spur der Bücher

London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken.
Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.

Kate Milford: The Left-Handed Fate (TB)

Lucy Bluecrowne and Maxwell Ault are on a mission: find the three pieces of a strange and arcane engine. They’re not exactly sure what this machine does, but they have it on good authority that it will stop the war that’s raging between their home country of England and Napoleon Bonaparte’s France. Despite being followed by mysterious men dressed all in black, they’re well on their way to finding everything they need when their ship, the famous Left-Handed Fate, is taken by the Americans. And not just any Americans. The Fate (and with it, Lucy and Max) are put under the command of Oliver Dexter, who’s only just turned twelve. But Lucy and Max aren’t the only ones trying to put the engine together, and if the pieces fall into the wrong hands, it could prove disastrous. Oliver is faced with a choice: help Lucy and Max and become a traitor to his country? Or follow orders and risk endangering that same country and many others at the same time–not to mention his friends?

Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich.

Benjamin Monferat: Der Turm der Welt (TB)

1889. Die Pariser Weltausstellung geht dem Ende zu. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt. Die brisante internationale Lage scheint vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden – sie waren einer Verschwörung auf der Spur. Niemand ahnt: Die Zukunft Europas ist mit dem Schicksal einiger Besucher eng verknüpft. Eine französische Adelige, ein deutscher Offizier, ein junger Fotograf, eine bildschöne Kurtisane – sie alle sind Figuren im Spiel der Mächte. Beim Abschlussfeuerwerk versammelt sich alles, was Rang und Namen hat auf dem neu erbauten Eiffelturm. Der beste Zeitpunkt, um die Welt im Chaos versinken zu lassen

Christian Morgenstern: Gesammelte Werke in einem Band

Gedichte in einer Sprache, die es nicht gibt, ein Schnupfen, der auf der Terrasse hockt sowie zoo(un)logische Neuschöpfungen wie das Vierviertelschwein oder die Auftakteule. Nur wenige Autoren haben in so kurzer Zeit ein derart ideenreiches und vor außergewöhnlichem Sprachwitz strotzendes Werk hinterlassen wie Christian Morgenstern. Diese von Margareta Morgenstern, der Frau des genialen Dichters, zusammengestellte Auswahl zeigt die ganze Fülle seines literarischen Schaffens: die »Galgenlieder«, Grotesken und Parodien, Aphorismen, Sprüche, Epigramme und Briefe.

E. Nesbit: The Enchanted Castle / The Phoenix and the Carpet (Vintage Children’s Classics)

When Jerry, Jimmy and Kathleen are forced to spend their entire summer at school they don’t imagine they will have a particularly interesting time. But that’s before they stumble upon a mysterious castle set in beautiful, abandoned gardens. Could this really be an enchanted castle? Don’t be a duffer, there’s no such thing. But with the air thick with magic, the sun blazing down, and a maze hiding a sleeping girl at its centre, the holidays might just be looking up… Includes exclusive content: In the Backstory you can find out more about the author and take the Enchanted Castle quiz!

Naomi Novik: Golden Age & Other Stories

Naomi Novik ended her acclaimed, beloved nine-volume Temeraire series last year with a stunning finale, League of Dragons. Fans missing their favorite series can now rejoice: Novik returns with an original Temeraire collection as unique as the world she has created, with each tale inspired by an accompanying piece of fan art. Fully cloth bound hardcover copies.

 

 

Mary E. Pearson: The Beauty of Darkness (TB)

Lia has survived Venda–but so has a great evil bent on the destruction of Morrighan. And only Lia can stop it. With war on the horizon, Lia has no choice but to assume her role as First Daughter, as soldier–as leader. While she struggles to reach Morrighan and warn them, she finds herself at cross-purposes with Rafe and suspicious of Kaden, who has hunted her down. In this heart-stopping conclusion to the Remnant Chronicles trilogy that started with The Kiss of Deception and The Heart of Betrayal, traitors must be rooted out, sacrifices must be made, and impossible odds must be overcome as the future of every kingdom hangs in the balance.

Tamora Pierce: The Song of the Lioness & In the Hand of the Goddess  (Neuausgabe)

Alanna has always craved the adventure and daring allowed only for boys; her twin brother, Thom, yearns to learn the art of magic. So one day they decide to switch places. Disguised as a girl, Thom heads for the convent; Alanna, pretending to be a boy, is on her way to the castle of King Roald to begin her training as a page. But the road to knighthood is not an easy one. As Alanna masters the skills necessary for battle, she must also learn to control her heart and to learn who her enemies are. Filled with swords and sorcery, adventure and intrigue, good and evil, Alanna’s first adventure begins… In the second adventure: Still disguised as a boy, Alanna becomes a squire to none other than the prince of the realm. Prince Jonathan is not only Alanna’s liege lord, he is also her best friend – and one of the few who knows the secret of her true identity. But when a mysterious sorcerer threatens the prince’s life, it will take all of Alanna’s skill, strength, and magical power to protect him – even at the risk of revealing who she really is…

Dan Poblocki: No Way Out

Poppy, Dash, Azumi, and Dylan may have made it out of Shadow House–but the grounds are a whole new nightmare. Someone they thought was a friend is hunting them, and there’s no place that’s safe now that they’ve woken the shadow creature.
If they want to survive, they’ll have to figure out once and for all what the house wants from them, and what-or who-they’ll need to leave behind in order to escape . . . or risk being trapped within Shadow House forever.

 

Matthew Reilly: Der große Zoo von China

Nach 40 Jahren enthüllt die chinesische Regierung ihre unglaubliche Entdeckung. Die Reptilien-Expertin CJ Cameron wird nach China eingeladen. Sie soll den größten Zoo, der jemals gebaut wurde, begutachten. Und sie darf sie mit eigenen Augen sehen: gewaltige, Feuer speiende Drachen. Es gibt diese Fabelwesen wirklich. Die Gastgeber versichern, dass sie vollkommen sicher ist und nichts schiefgehen kann …

 

 

J. Scott Savage: Gears of Revolution (TB)

After finding a compass and clues left by Kallista’s father, Leo Babbage, Trenton and Kallista head west aboard their homemade mechanical dragon to search for the missing inventor. The teenagers hope to find answers about their mountain city of Cove, but instead, they find only a blackened forest, ruined buildings, and a small underground city. Almost immediately, Trenton and Kallista are caught up in a civil war between a clan of scavengers called Whipjacks and the Order of the Beast, people who believe that dragons are immortal and divine. Stranded in a new city, the two friends meet Plucky, a Whipjack girl with mechanical legs, and Ander, a young member of the Order who claims humans are able to communicate with dragons. Can they trust anyone, or have they unknowingly stepped into a trap? And high above in the sky, the dragons are gathering…

Gesa Schwartz: Nacht ohne Sterne (TB)

Die 16-jährige Naya ist Tochter einer Elfe und eines Menschen. Ein Mischwesen, das keine Magie zu beherrschen scheint und sich weder der geheimnisvollen Elfenwelt New Yorks noch der Welt der Menschen gänzlich zugehörig fühlt. Ihr bester Freund Jaron ist ein Lichtelf, der New York vor den Machenschaften der Dunkelelfen bewahren soll. Doch dann wird Naya mitten hineingezogen in den jahrhundertealten Krieg zwischen den beiden Völkern. Und als sie den Dunkelelf Vidar kennenlernt, wird all ihr bisheriges Wissen auf den Kopf gestellt. Welche Ziele verfolgt Jaron, welche Geheimnisse verbirgt Vidar? Wem kann sie trauen? Naya muss auf ihr Herz hören, doch das ist leichter gesagt als getan…

Fabled Lands ~ Das Reich der Masken / Herren der aufgehenden Sonne [Spielbuch]

DAS REICH DER MASKEN
Zahlreiche Legenden ranken sich um diese frostigen Weiten. So lockt die Stadt der Ruinen mit den uralten Schätzen der Shadar, während das Mysterium der Unsterblichkeit auf jeden wartet, der sich Kaschuf dem Todlosen entgegenzustellen wagt.

HERREN DER AUFGEHENDEN SONNE
Versuche die Gunst der Adligen von Aku zu gewinnen, um so eine Audienz beim Gesichtslosen König zu erhalten, oder helfe dem Hochkönig dabei, die Besetzung durch die Uttakiner zu beenden und Alt-Harkuna wieder aufzubauen – es ist deine Entscheidung!

 

New Voices of Fantasy

What would you do if a tornado wanted you to be its Valentine? Or if a haunted spacesuit banged on your door? When is the ideal time to turn into a tiger? Would you post a supernatural portal on Craigslist? In these nineteen stories, the enfants terribles of fantasy have arrived. The New Voices of Fantasy captures some of the fastest-rising talents of the last five years, including Sofia Samatar, Maria Dahvana Headley, Max Gladstone, Alyssa Wong, Usman T. Malik, Brooke Bolander, E. Lily Yu, Ben Loory, Ursula Vernon, and more. Their tales were hand-picked by the legendary Peter S. Beagle (The Last Unicorn) and genre expert Jacob Weisman (The Treasury of the Fantastic). So go ahead and join the Communist revolution of the honeybees. The new kids got your back.

B is for Boo ~ A Halloween Alphabet

Greg Paprocki’s popular retro-style series of sturdy board book alphabet primers expands to introduce brilliant babies and toddlers to one of the most popular holidays on the calendar: Halloween. Just as other books in this series make learning history fun and engaging for children, tthis volume will fuel the anticipation of your child’s first halloween and help to expand their vocabulary in the process. B Is for Boo: A Halloween Alphabet features a collection of twenty-six illustrations featuring Halloween-themed concepts, including imaginative costumes, oodles of treats, pumpkins galore, masks and monsters, and haunted houses.

Merken

Merken

Merken

Merken

Permalink 4 Kommentare

[Neuerscheinungen] Juli

Juni 18, 2017 at 19:58 (vorbestellt)

Auch im Juli gibt es wieder wenig Neuerscheinungen, die ich sofort haben muss. Interessant finde ich aber zum Beispiel die Neuausgabe der „Scary Stories“ mit den Originalillustrationen und die Taschenbuchausgabe des „Fünfzig-Jahr-Schwert“, denn das HC ist schon vor vier Jahren erschienen. Auch die „Ghostly Tales“ sehen nach einer schönen Ausgabe aus 🙂

Billy Bragg: Ghostly Tales ~ Spine-Chilling Stories of the Victorian Age

A vengeful phantom lurks in a country graveyard.
A whaling crew becomes trapped on a haunted ship.
A human skull is kept locked in a cupboard, but
sometimes at night, it screams. . . .

This collection of tales transports the reader to a time when staircases creaked in old manor houses, and a candle could be blown out by a gust of wind, or by a passing ghost. Penned by some of the greatest Victorian novelists and masters of the ghost story genre, each story is illustrated with exquisitely eerie artwork in this special gift edition featuring an embossed textured case and a ribbon marker.

Edgar Cantero: Meddling Kids

SUMMER 1977. The Blyton Summer Detective Club (of Blyton Hills, a small mining town in Oregon’s Zoinx River Valley) solved their final mystery and unmasked the elusive Sleepy Lake monster—another low-life fortune hunter trying to get his dirty hands on the legendary riches hidden in Deboën Mansion. And he would have gotten away with it too, if it weren’t for those meddling kids. 1990. The former detectives have grown up and apart, each haunted by disturbing memories of their final night in the old haunted house. There are too many strange, half-remembered encounters and events that cannot be dismissed or explained away by a guy in a mask. And Andy, the once intrepid tomboy now wanted in two states, is tired of running from her demons. She needs answers. To find them she will need Kerri, the one-time kid genius and budding biologist, now drinking her ghosts away in New York with Tim, an excitable Weimaraner descended from the original canine member of the club. They will also have to get Nate, the horror nerd currently residing in an asylum in Arkham, Massachusetts. Luckily Nate has not lost contact with Peter, the handsome jock turned movie star who was once their team leader . . . which is remarkable, considering Peter has been dead for years. The time has come to get the team back together, face their fears, and find out what actually happened all those years ago at Sleepy Lake. It’s their only chance to end the nightmares and, perhaps, save the world.

Emma Carroll: Letters from the Lighthouse

We weren’t supposed to be going to the pictures that night. We weren’t even meant to be outside, not in a blackout, and definitely not when German bombs had been falling on London all month like pennies from a jar. February, 1941. After months of bombing raids in London, twelve-year-old Olive Bradshaw and her little brother Cliff are evacuated to the Devon coast. The only person with two spare beds is Mr Ephraim, the local lighthouse keeper. But he’s not used to company and he certainly doesn’t want any evacuees. Desperate to be helpful, Olive becomes his post-girl, carrying secret messages (as she likes to think of the letters) to the villagers. But Olive has a secret of her own. Her older sister Sukie went missing in an air raid, and she’s desperate to discover what happened to her. And then she finds a strange coded note which seems to link Sukie to Devon, and to something dark and impossibly dangerous.

Mark Z. Danielewski: Das Fünfzig-Jahr-Schwert (TB)

Eine Halloween-Party in Texas. Hier trifft die Näherin Chintana, verlassen und voller Groll, auf ihre niederträchtige Rivalin Belinda. Hier purzeln fünf Waisenkinder durcheinander, während ihre Sozialbetreuerin sich im Sessel lümmelt. Und hier beginnt der Geschichtenerzähler, ganz in Schwarz, mit einer unheimlichen Kiste zu seinen Füßen: »Ich bin ein böser Mann, mit einem finsteren Herzen …« Spielerisch, lustvoll und unerbittlich treibt Danielewski diese schöne und grausame Horrorgeschichte, die aus fünf Stimmen und fünf Farben gewoben und mit bunt gestickten Bildern geschmückt ist, voran. Immer weiter, bis sie in einem mörderischen Ende die Grenzen jeglichen Genres sprengt.

Dennis Gastmann: Atlas der unentdeckten Länder (TB)

Nach Marco Polo, Kolumbus und Millionen Touristen scheint jeder Winkel der Welt entdeckt ̶ doch das ist ein Irrtum! Dennis Gastmann erkundet Orte, die fern, unbekannt oder vergessen und in jedem Fall magisch sind: Akhzivland, Karakalpakstan, R’as al-Chaima. Auf dem Südsee-Felsen Pitcairn begegnet er den Nachfahren der Meuterer von der Bounty, in Palau taucht er mit Haien. Er wandert durch die tausendjährige Mönchsrepublik auf dem Berg Athos, in der Besucher unerwünscht sind, die bärtigen Heiligen wollen unter sich bleiben. Gastmann sucht nach Liebe in Transnistrien, einem Mafiastaat, der Besuchern empfiehlt: «Fahren Sie lieber nach Spanien!» Er begegnet Geistern und Dämonen, gerät in einen Taifun und wird zum letzten Kaiser von Ladonien gekrönt… Mit Charme und Hintersinn begibt sich Dennis Gastmann zu den Ausläufern unserer Zivilisation. Wie sieht es dort aus? Wie lebt man dort? Und was sagt das über den Rest unserer durchorganisierten Welt?

Elly Griffiths: The Chalk Pit (TB)

Boiled human bones have been found in Norwich’s web of underground tunnels. When Dr Ruth Galloway discovers they were recently buried, DCI Nelson has a murder inquiry on his hands. The boiling might have been just a medieval curiosity – now it suggests a much more sinister purpose. Meanwhile, DS Judy Johnson is investigating the disappearance of a local rough sleeper. The only trace of her is the rumour that she’s gone ‚underground‘. This might be a figure of speech, but with the discovery of the bones and the rumours both Ruth and the police have heard that the network of old chalk-mining tunnels under Norwich is home to a vast community of rough sleepers, the clues point in only one direction. Local academic Martin Kellerman knows all about the tunnels and their history – but can his assertions of cannibalism and ritual killing possibly be true? As the weather gets hotter, tensions rise. A local woman goes missing and the police are under attack. Ruth and Nelson must unravel the dark secrets of The Underground and discover just what gruesome secrets lurk at its heart – before it claims another victim.

S.E. Grove: The Crimson Skew

It is late August 1892, and Sophia Tims is coming home from a foreign Age, having risked her life in search of her missing parents. Now she is aboard ship, with a hard-earned, cryptic map that may help her find them at long last. But her homecoming is anything but peaceful. Threatening clouds hang over New Orleans harbor. Sinkholes have been opening in Boston, swallowing parts of the city whole. Rogue weirwinds tear up the Baldlands. Worst of all, New Occident is at war, led by a prime minister who will do anything to expand the country westward. He has blackmailed Sophia’s beloved uncle Shadrack into drawing the battle maps that will lead countless men and boys—including Sophia’s best friend, Theo—to their deaths. As Sophia puzzles out her next move, Shadrack is peeling back layers of government intrigue, and Theo is bracing himself to fight. A red fog of war is rising, and New Occident’s future hangs in the balance…

Leanna Renee Hieber: Perilous Prophecy

Cairo in the 1860s is a bustling metropolis where people from all walks of life mix and mingle, mostly in complex harmony. When evil ghosts and unquiet spirits stalk the city’s streets, the Guard are summoned–six young men and women of different cultures, backgrounds, and faiths, gifted by their Goddess with great powers. While others of the Guard embrace their duties, their leader, British-born Beatrice, is gripped by doubt. What right has she, a bookish, sheltered, eighteen-year-old, to lead others into battle? Why isn’t dark-eyed, compelling Ibrahim, who is stronger of will than Beatrice, the one in charge? Ghosts maraud through Cairo’s streets, heralding a terrible darkness. Beatrice and her Guard have little time to master their powers; a great battle looms as an ancient prophecy roars toward its final, deadly conclusion. This enchanting prequel to Leanna Renee Hieber’s gaslamp fantasy, Strangely Beautiful, returns to print after more than a decade, edited and revised for Tor’s publication.

Bernd Perplies: Der Drachenjäger ~ Die erste Reise ins Wolkenmeer

Mit der ersten Reise ins Wolkenmeer führt Bernd Perplies seine Leser an die raue Südküste einer mittelalterlichen Fantasywelt. ›Der Drachenjäger‹ ist ein Abenteuerroman, der in einer atemberaubenden Landschaft aus Nebelmeeren und Hochplateaus spielt – die von jeder Menge Drachen bevölkert wird… In der Stadt Skargakar, an den Gestaden des geheimnisvollen Wolkenmeeres, leben die Bewohner von der Jagd auf Drachen, die es in den dunstig weißen Weiten jenseits der großen Klippe in schier endloser Zahl gibt. Auch Lian trägt seinen Teil bei. Als Kristallschleifer verarbeitet er magische Kyrilliane, die die Flugschiffe der Jäger in die Lüfte heben. Eines Tages jedoch macht sich Lian einen gefährlichen Mann zum Feind und ist gezwungen, aus Skargakar zu fliehen. In seiner Verzweiflung heuert er auf dem erstbesten Flugschiff an, dessen Kapitän ihn mitnimmt. Ein Fehler, wie sich bald herausstellt: Denn Adaron, der fanatische Kapitän der Carryola, jagt nicht irgendwelche Drachen. Sein Ziel ist der Urdrache Garganthuan selbst, ein Geschöpf der Legenden – und er ist bereit, für diese Jagd alles zu opfern.

Natasha Pulley: The Bedlam Stacks

An astonishing historical novel set in the shadowy, magical forests of South America, which draws on the captivating world of the international bestseller The Watchmaker of Filigree Street Deep in uncharted Peru, the holy town of Bedlam stands at the edge of a forest. The shrine statues move, and anyone who crosses the border dies. But somewhere inside are cinchona trees, whose bark yields quinine: the only known treatment for malaria. On the other side of the Pacific, it is 1859 and India is ravaged by the disease. The hunt for a reliable source of quinine is critical and in its desperation, the India Office searches out its last qualified expeditionary. Struggling with a terrible injury from his last mission and the strange occurrences at his family’s ruined estate, Merrick Tremayne finds himself under orders to bring back cinchona cuttings at any cost and dispatched, against his own better judgement, to Bedlam. There he meets Raphael, a priest around whom the villagers spin unsettlingly familiar stories of impossible disappearances and living stone. Gradually, he realises that Raphael is the key to a legacy left by two generations of Tremayne explorers before him, one which will prove more dangerous and valuable than the India Office could ever have imagined.

Oliver Schlick: Wächter der Meere, Hüter des Lichts

Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag fürchtet Rebecca Quist, wahnsinnig zu werden. Sie hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf: Bruchstücke von Gesprächen und einzelne Satzfetzen. Verliert sie etwa den Verstand? Dann wird sie von den Wächtern kontaktiert, einem Haufen eigenwilliger, aber sympathischer Leuchtturmwärtern. Diese eröffnen ihr zu ihrer Verblüffung, dass die Stimmen in ihrem Kopf der Schlüssel zu einer jahrtausendealten Prophezeiung sind. Bevor sie sich’s versieht, befindet sich Rebecca in Begleitung von kauzigen Wärtern und einem Jungen mit einer attraktiven Narbe auf dem Weg zu einem verschlafenen Küstendorf, dessen einzige Attraktion ein alter, ramponierter Leuchtturm ist. Kann es sein, dass hier etwas geschehen ist, das den Lauf der Welt beeinflussen kann? Die Zeit drängt. Denn die Anzeichen mehren sich, dass unter den Wächtern ein Verräter ist …

Alvin Schwartz: Scary Stories Paperback Box Set

Folklorist Alvin Schwartz offers up some of the most alarming tales of horror, dark revenge, and supernatural events of all time. The paperback books in this box set feature Stephen Gammell’s artwork from the original Scary Stories books. Read if you dare! Includes Scary Stories to Tell in the Dark, More Scary Stories, and Scary Stories 3.

 

 

 

 

Ronald L. Smith: Hoodoo (TB)

Twelve-year-old Hoodoo Hatcher was born into a family with a rich tradition of practicing folk magic: hoodoo, as most people call it. But even though his name is Hoodoo, he can’t seem to cast a simple spell.  Then a mysterious man called the Stranger comes to town, and Hoodoo starts dreaming of the dead rising from their graves. Even worse, he soon learns the Stranger is looking for a boy. Not just any boy. A boy named Hoodoo. The entire town is at risk from the Stranger’s black magic, and only Hoodoo can defeat him. He’ll just need to learn how to conjure first. Set amid the swamps, red soil, and sweltering heat of small town Alabama in the 1930s, Hoodoo is infused with a big dose of creepiness leavened with gentle humor.

Jakob Wegelius: Esperanza

Halidon ist Akrobat. Er radelt auf einem Einrad und jongliert mit silbernen Bällen. Nachmittags tritt er auf dem Rathausplatz auf und abends trifft er seinen Freund, den Kapitän. Doch eines Tages ist der Kapitän nicht zu Hause. Wenn er nun ohne Halidon mit einem Schiff – vielleicht der Esperanza – in warme Länder gesegelt ist? Davon hatte er oft geträumt und gesagt: „Wir müssen etwas aus unseren Träumen machen.“ Halidon macht sich auf die Suche. Unterwegs begegnet er einem kleinen Hund, der ihm überallhin folgt. Am Ende der Nacht finden sie den Kapitän und der kleine Hund bekommt nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch einen Namen: Esperanza. Die Geschichte einer besonderen Freundschaft – warm, poetisch und traurigschön.

Joan Weng: Das Café unter den Linden

Frühling 1925: Als Fritzi in Berlin ankommt, bringt sie nicht mehr mit als ein gebrochenes Herz, eine Reiseschreibmaschine und einen Traum: bei der UFA Drehbücher schreiben. In der schillernden Metropole findet sie sich schnell in einem Kreis von Malern, Schriftstellern und Musikern wieder, die das Leben und die Kunst feiern. Und dann trifft sie einen Mann, der alles für immer verändern wird. In einem Café unter den Linden

Merken

Merken

Merken

Permalink 1 Kommentar

[Neuerscheinungen] Juni

Mai 26, 2017 at 10:34 (vorbestellt)

Im Juni erscheinen einige Bücher, die mich interessieren, aber die ich nicht unbedingt sofort haben muss. Ich freue mich aber zum Beispiel sehr, dass „Frauen der 1920er Jahre“ eine Taschenbuchausgabe bekommt, weil mir das Hardcover immer zu teuer war. Übrigens sind drei der Neuerscheinungen vom Manesse Verlag, der in diesem Monat wirklich auffällig häufig vertreten ist.

Kelley Armstrong: Cainsville ~ Dunkles Omen

Olivia Taylor-Jones führt ein Leben wie aus dem Märchen: Sie ist schön, sie ist reich und sie steht kurz vor ihrer Hochzeit mit einem aufstrebenden jungen Politiker. Doch dann zerbricht ihre heile Welt in tausend Scherben, als sie durch einen Zeitungsartikel in der Boulevardpresse erfährt, dass sie adoptiert wurde und ihre leiblichen Eltern wegen mehrfachen Mordes im Gefängnis sitzen. Um die Wahrheit über ihre Familie herauszufinden, reist Olivia in den Heimatort ihrer Eltern – nach Cainsville. Doch in dem hübschen kleinen Städtchen sind die Dinge so gar nicht, wie sie zu sein scheinen …

Charles Baudelaire: Wein und Haschisch

Wer Charles Baudelaire ausschließlich als Verfasser der dunkel-brillanten Gedichte aus «Die Blumen des Bösen» kennt, lässt sich ein wahres Lesevergnügen entgehen. In seinen geist- und pointenreichen Essays vergleicht Baudelaire die unterschiedlichen – und nicht gleichermaßen empfehlenswerten – Wirkungen von Wein und Haschisch, gibt jungen Schriftstellerkollegen Tipps zum Umgang mit Gläubigern, schildert seine Begeisterung nach der ersten Aufführung einer Wagner-Oper in Paris oder erteilt Ratschläge, wie man das Glück in der Liebe finden kann. In dieser exklusiven Zusammenstellung in Neuübersetzung begegnet uns der feinsinnige Ästhet als ironischer Lebenskünstler, als hellsichtiger Literaturkritiker und als wortmächtiger Protagonist der Pariser Boheme. Gebunden in dunkelroten Samt mit Glanzfolienprägung, ist der Band zudem ein bibliophiler Hingucker.

A.K. Benedict: Die Seelen von London

Glauben Sie an Geister? Nein? Dann geht es Ihnen wie Detective Inspector Jonathan Dark, der in London einen Frauenmörder jagt. Gerade erst hat das potentielle Opfer, die blinde Maria, bei einer ihrer „Schatzsuchen“ im Schlamm der Themse einen menschlichen Finger gefunden. Darauf ein gelber Diamantring und eine Botschaft in Braille-Schrift: „Willst du mich heiraten, Maria?“
Wenn Jonathan Dark Maria retten will, muss er lernen, seiner Intuition zu vertrauen. Und den Seelen, die unsichtbar zwischen den Lebenden wandeln und ihre ganz eigenen Rachepläne hegen.

Thomas Bleitner: Frauen der 1920er Jahre (TB)

In den 1920er Jahren war vieles wagemutiger, unkonventioneller und exzessiver als heute. Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht, und eine nie gekannte Experimentierlust erobert Bühnen, Kunstateliers, den Sport und so manches Schlafzimmer. Frauen machen den Flug- und Führerschein, sie greifen zur Filmkamera, sie designen eine neue Mode, sie rauchen und trinken und tanzen fröhlich am Abgrund. Thomas Bleitner stellt in diesem opulent bebilderten Band legendäre und unvergleichliche Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in den 1920er Jahren in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten und damit für Furore sorgten.

Chris Colfer: An Author’s Odyssey (TB)

In the highly anticipated continuation of the Land of Stories series, Conner learns that the only place to fight the Masked Man’s literary army is inside his own short stories! When the twins and their friends enter worlds crafted from Conner’s imagination, finding allies no one else could have ever dreamed of, the race begins to put an end to the Masked Man’s reign of terror. Can the twins finally restore peace in the fairy tale world?

 

 

916fybmhm7lTheodora Goss: The Strange Case of the Alchemist’s Daughter

Mary Jekyll, alone and penniless following her parents’ death, is curious about the secrets of her father’s mysterious past. One clue in particular hints that Edward Hyde, her father’s former friend and a murderer, may be nearby, and there is a reward for information leading to his capture… a reward that would solve all of her immediate financial woes. But her hunt leads her to Hyde’s daughter, Diana, a feral child left to be raised by nuns. With the assistance of Sherlock Holmes and Dr. Watson, Mary continues her search for the elusive Hyde, and soon befriends more women, all of whom have been created through terrifying experimentation: Beatrice Rappaccini, Catherin Moreau, and Justine Frankenstein. When their investigations lead them to the discovery of a secret society of immoral and power-crazed scientists, the horrors of their past return. Now it is up to the monsters to finally triumph over the monstrous.

Henry James: Die Kostbarkeiten von Poynton

Wertvolle Gobelins, Elfenbeinschnitzereien, edle Bronzen und alte spanische Altardecken … Adela Gereth hat in «Poynton Park», ihrem Landsitz aus dem 17. Jahrhundert, lebenslang leidenschaftlich erlesene Einrichtungsgegenstände aus ganz Europa gesammelt. Dass nun weder Sohn Owen noch die von ihm umworbene Mona Brigstock diese Kostbarkeiten zu würdigen wissen, bereitet Adela Kopfzerbrechen. Dass das junge Paar sie ausquartieren will, bringt sie gar an den Rand der Verzweiflung. Dabei hat sie in Fleda Vetch doch bereits eine adäquate und sachkundige Schwiegertochter ausgemacht. Fleda findet tatsächlich nicht nur Gefallen am Haus, sondern auch an Owen – und sitzt plötzlich zwischen allen Stühlen. Bekannt für seine sprachliche wie psychologische Raffinesse, lässt uns Henry James auch mit diesem Roman wieder in die Abgründe menschlicher Beziehungen blicken.

Carmen Korn: Zeiten des Aufbruchs

1949: Die vier Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen. Dabei sind sie im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst nicht weit voneinander entfernt aufgewachsen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander, die kleinen Freuden genauso wie die dunkelsten Momente. Hinter ihnen liegen zwei Weltkriege. Hamburg ist zerstört. Doch mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder. Endlich geht es aufwärts: Hennys Tochter Marike wird Ärztin, Sohn Klaus bekommt eine Stelle beim Rundfunk. Ganz neue Klänge sind es, die da aus den Radios der jungen Republik schallen. Lina gründet eine Buchhandlung, und auch Ida findet endlich ihre Berufung. Aufbruch überall. Nur wohin der Krieg Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen noch immer nicht. Im zweiten Teil ihrer Jahrhundert-Trilogie erzählt Carmen Korn mitreißend von der deutschen Nachkriegszeit, den pastellfarbenen Fünfzigern und der Aufbruchsstimmung der Sechzigerjahre.

Victor LaValle: The Changeling

When Apollo Kagwa’s father disappeared, all he left his son were strange recurring dreams and a box of books stamped with the word IMPROBABILIA. Now Apollo is a father himself—and as he and his wife, Emma, are settling into their new lives as parents, exhaustion and anxiety start to take their toll. Apollo’s old dreams return and Emma begins acting odd. Irritable and disconnected from their new baby boy, at first Emma seems to be exhibiting signs of postpartum depression, but it quickly becomes clear that her troubles go even deeper. Before Apollo can do anything to help, Emma commits a horrific act—beyond any parent’s comprehension—and vanishes, seemingly into thin air. Thus begins Apollo’s odyssey through a world he only thought he understood, to find a wife and child who are nothing like he’d imagined. His quest, which begins when he meets a mysterious stranger who claims to have information about Emma’s whereabouts, takes him to a forgotten island, a graveyard full of secrets, a forest where immigrant legends still live, and finally back to a place he thought he had lost forever.

Seanan McGuire: Down among the Sticks and Bones

Twin sisters Jack and Jill were seventeen when they found their way home and were packed off to Eleanor West’s Home for Wayward Children. This is the story of what happened first… Jacqueline was her mother’s perfect daughter–polite and quiet, always dressed as a princess. If her mother was sometimes a little strict, it’s because crafting the perfect daughter takes discipline. Jillian was her father’s perfect daughter–adventurous, thrill-seeking, and a bit of a tom-boy. He really would have preferred a son, but you work with what you’ve got. They were five when they learned that grown-ups can’t be trusted. They were twelve when they walked down the impossible staircase and discovered that the pretense of love can never be enough to prepare you a life filled with magic in a land filled with mad scientists and death and choices.

Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (Fischer Klassik-Ausgabe)

Ein Militär-Internat zur Zeit der Donaumonarchie: Die Kadetten Törleß, Reiting und Beineberg überführen ihren Mitschüler Basini des Diebstahls und missbrauchen ihn als Versuchsobjekt. Robert Musils berühmte Schülergeschichte aus dem Jahr 1906 erzählt nicht nur von den Unsicherheiten und Abgründen der Pubertät, sondern auch von den Gewaltpotentialen am Vorabend des Ersten Weltkriegs. 1966 von Volker Schlöndorff verfilmt, ist Musils Roman eine bis heute aktuelle Parabel über Gleichgültigkeit und Gewalt.

Daniel Polansky: A City Dreaming (TB)

Imagine a city within a city, where monsters walk the street and magic fills the night. This is New York, but not as you know it. This New York is a city of magic and monsters. Where ordinary people live alongside demons and nightmares, completely unaware of them. New York is home to M, a man with a past… and a secret. He knows more about the creatures who call his city home than anyone else in the world. He walks between the two worlds, at home in neither but more than comfortable in both. M is the man the monsters call when things get bad. And things are about to get really, really bad.

Laura Ruby: York (TB)

It was 1798 when the Morningstarr twins arrived in New York with a vision for a magnificent city: towering skyscrapers, dazzling machines, and winding train lines, all running on technology no one had ever seen before. Fifty-seven years later, the enigmatic architects disappeared, leaving behind for the people of New York the Old York Cipher—a puzzle laid into the shining city they constructed, at the end of which was promised a treasure beyond all imagining. By the present day, however, the puzzle has never been solved, and the greatest mystery of the modern world is little more than a tourist attraction. Tess and Theo Biedermann and their friend Jaime Cruz live in a Morningstarr apartment—until a real estate developer announces that the city has agreed to sell him the five remaining Morningstarr buildings. Their likely destruction means the end of a dream long held by the people of New York. And if Tess, Theo, and Jaime want to save their home, they have to prove that the Old York Cipher is real. Which means they have to solve it.

Upton Sinclair: Boston

Glamour, Jazz und endlose Partys: Das waren die Roaring Twenties. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit – Upton Sinclair zeigt uns die ganze. Denn während die Happy Few feierten, wurden die Massen mittels brutaler Klassenjustiz niedergehalten. Am Beispiel der einflussreichen Ostküsten-Sippe Thornwell zeigt «Boston», wie das System staatlich sanktionierter Korruption funktionierte. Als Kulminationspunkt dient der Schauprozess gegen die zwei bekanntesten Justizopfer der amerikanischen Geschichte, Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti, die 1927 wegen Mordes hingerichtet wurden. In diesem ergreifenden Buch geht es um die moralische Glaubwürdigkeit offizieller Repräsentanten und Institutionen, um Menschenliebe und Bürgerpflicht, um Gerechtigkeit und den Mut zur Wahrheit.

Francis Spufford: Neu-York

1746 in einer kleinen englischen Kolonialstadt an der Spitze der Insel Manhattan: Neu-York wirkt auch Jahrzehnte nach der Eroberung durch die Briten immer noch recht holländisch; die alteingesessenen Familien reden Englisch mit Akzent, am Hafen weht der Union Jack über schmalen Fachwerkhäusern, am anderen Ende der Stadt ist der Broad Way (vorher Breede Weg) auf Höhe der Wall Street durch ein Tor versperrt. Draußen hängen Skalps: Verbündete Indianerstämme haben sie französischen Soldaten abgenommen. Eines Tages steigt ein Brite namens Smith im Regen von einem aus London kommenden Segler. Der junge Mann scheint über Geld zu verfügen, er trägt den Wechsel einer Londoner Bank mit sich. Schnell findet er Zugang zur Gesellschaft, wird er zu einer Berühmtheit in der Stadt. Leider auch bei den Falschen: Smith wird überfallen und ausgeraubt. Niemand darf von der prekären neuen Lage erfahren, das Schuldgefängnis droht. Und dann kommt Smiths Affäre mit der Frau eines hohen Offiziers ans Licht. Ein Duell ist unumgänglich, und ausgerechnet sein bester Freund fordert ihn, ein exzellenter Fechter. Doch dann nimmt das Schicksal unseres Helden eine weitere überraschende Wendung – es wird nicht die letzte sein in diesem phantastischen, geistreichen, spannenden Wunderwerk von einem Roman.

Neal Stephenson: The Rise and Fall of D.O.D.O.

When Melisande Stokes, an expert in linguistics and languages, accidently meets military intelligence operator Tristan Lyons in a hallway at Harvard University, it is the beginning of a chain of events that will alter their lives and human history itself. The young man from a shadowy government entity approaches Mel, a low-level faculty member, with an incredible offer. The only condition: she must sign a nondisclosure agreement in return for the rather large sum of money. Tristan needs Mel to translate some very old documents, which, if authentic, are earth-shattering. They prove that magic actually existed and was practiced for centuries. But the arrival of the scientific revolution and the Age of Enlightenment weakened its power and endangered its practitioners. Magic stopped working altogether in 1851, at the time of the Great Exhibition at London’s Crystal Palace—the world’s fair celebrating the rise of industrial technology and commerce. Something about the modern world „jams“ the „frequencies“ used by magic, and it’s up to Tristan to find out why. And so the Department of Diachronic Operations—D.O.D.O. —gets cracking on its real mission: to develop a device that can bring magic back, and send Diachronic Operatives back in time to keep it alive… and meddle with a little history at the same time. But while Tristan and his expanding operation master the science and build the technology, they overlook the mercurial—and treacherous—nature of the human heart.

Jakob Wegelius: Esperanza

Der kleinwüchsige Halidon verdient seinen Lebensunterhalt als Einradakrobat. Er radelt durch die Straßen und jongliert mit silbernen Bällen. Abends kehrt er zu seinem Freund, dem Kapitän, zurück, mit dem er zusammen lebt. Doch eines Abends ist der Kapitän nicht zu Hause. Ist er vielleicht mit seinem Schiff Esperanza in See gestochen? Er hatte oft davon geträumt. Voller Sorge macht sich Halidon auf die Suche durch die dunkle Nacht.

Maja Winter: Träume aus Eisen

Die wahnsinnige Großkönigin Tenira hat den von ihr angezettelten Krieg gegen das Kaiserreich Kanchar verloren. Die Niederlage ist umso bitterer, als sie ihren Sohn Sadi als Unterpfand des Friedens in Kanchar zurücklassen muss. Karim, der Bastard des toten Großkönigs, sieht seine Chance gekommen. Um seine Ansprüche auf den Sonnenthron von Le-Wajun zu festigen, macht er sich auf die Suche nach der verschollenen Erbin Dilaya. Das ruft seine Gegner auf den Plan ― und beschert ihm unerwartete Verbündete.

Die wunderbaren Reisen des Marco Polo (Jubiläumsausgabe)

„Kaiser, Könige und Fürsten, Ritter und Bürger – und ihr alle, ihr Wissbegierigen, die ihr die Mannigfaltigkeit der Länder dieser Welt kennenlernen wollt – nehmt dieses Buch und lasst es euch vorlesen. Merkwürdiges und Wunderbares findet ihr darin …“ So beginnt eines der ganz großen Werke der Reiseliteratur: Il Milione – Die Wunder der Welt. Und wunderbare Dinge sind es in der Tat, von denen der große Reisende Marco Polo berichtet: Er besucht die Kreuzfahrerstädte Akko und Jerusalem, reist über Bagdad zum Persischen Golf und kommt schließlich an den Hof Kublai Khans. In dessen Auftrag bereist er China und Indien, bis er endlich auf abenteuerlichen Wegen reich begütert nach Venedig zurückkehrt. Die unglaublichen Erlebnisse des berühmtesten Reisenden aller Zeiten werden in diesem opulent ausgestatteten Buch farbig nacherzählt. Die atmosphärisch dichten, durch die orientalische und asiatische Kunst inspirierten Illustrationen der Künstlerin Claudia Lieb und die Fülle von Sachinformationen über die mittelalterliche Welt zwischen Venedig und Peking nehmen uns mit auf diese wunderbare Lese-Reise!

Die Luftschiffabenteuer von Little Nemo

Wo ließe es sich besser träumen als in einem lautlos dahinschwebenden Zeppelin? Das fand auch Winsor McCay und schickte seinen Helden Little Nemo auf farbenfrohe Luftschiffabenteuer. Diese himmlischen Kapriolen aus TASCHENs Little-Nemo-Gesamtausgabe zeigen einige der aufregendsten Eskapaden des kleinen Traumreisenden. Mit einem einführenden Essay des Comicexperten und Kunsthistorikers Alexander Braun.

Merken

Merken

Merken

Permalink Schreibe einen Kommentar

[Neuerscheinungen] Mai

April 27, 2017 at 22:07 (vorbestellt)

Im Mai gibt es nicht so viele interessante neue Bücher für mich. „Der Galgen von Tyburn“ wird sicherlich schnell gekauft, schon weil ich bei der Reihe auf Stand bin. Außerdem interessieren mich momentan „Die Schule der Nacht“ und „Stadt der tanzenden Schatten“ sehr, beide von mir noch unbekannten Autoren. Bei den anderen Büchern warte ich wahrscheinlich noch ab 🙂 Mary Stewart würde ich grundsätzlich gerne mal testen, aber ich weiß noch nicht genau, mit welchem Buch ich beginnen sollte.

Ben Aaronovitch: Der Galgen von Tyburn

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant
– ein verschollenes altes Buch wiederfinden einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären
– versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben
– vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden
– sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben.

Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche.

Anne Bishop: Krähenjagd

Meg Corbyn konnte zwar das Vertrauen der Anderen im Lakeside Courtyard gewinnen, jedoch fällt es ihr schwer herauszufinden, was es bedeutet, unter ihnen zu leben. Als Mensch sollte Meg eigentlich nur als Beute wahrgenommen werden, doch die Fähigkeiten einer Cassandra Sangue machen sie zu etwas Besonderem. Zwei suchterzeugende Drogen lösen plötzlich Gewalt zwischen Menschen und den Anderen aus, die zu Toten auf beiden Seiten führt. Als Meg von Blut und schwarzen Federn im Schnee träumt, fragt sich Simon Wolfgard der Anführer der Gestaltwandler aus Lakeside -, ob seine Blutprophetin vergangene Angriffe oder zukünftige Bedrohungen gesehen hat. Während Meg immer häufiger von Prophezeiungen heimgesucht wird, findet das Grauen einen Weg in den Courtyard. Die Anderen und die unter ihnen lebenden Menschen müssen nun zusammenarbeiten, um den Mann aufzuhalten, der ihre Blutprophetin zurückfordert, und die Gefahr aufzuhalten, die sie alle zu zerstören droht.

Markus Cremer: Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemare

Jeder exzentrische Held braucht eine starke Frau an seiner Seite … mit geladenem Schusseisen und ohne Skrupel! Der eigensinnige Archibald Leach und die waffenvernarrte Tüftlerin Sarah Goldberg werden in die Machenschaften des skrupellosen Marquis de Mortemarte hineingezogen. Der Schurke verwendet Okkultismus, Voodookult und Ätherkraft, um die Welt mit seinen Monstrositäten ins Chaos zu stürzen. Mit Hilfe skurriler Verbündeter, dubioser Artefakte und Erfindungsgeist versuchen die Abenteurer den drohenden Krieg zu verhindern. Dabei führt ihr Weg sie über vier Kontinente und die eigenen Grenzen hinaus.

Joe Hill: Fireman

Eine weltweite Pandemie ist ausgebrochen, und keiner ist davor gefeit: Alle Infizierten zeigen zunächst Markierungen auf der Haut, bevor sie urplötzlich in Flammen aufgehen. Die USA liegt in Schutt und Asche, und inmitten des Chaos versucht die Krankenschwester Harper Grayson, sich und ihr ungeborenes Kind zu schützen. Doch dann zeigt auch sie die ersten Symptome. Jetzt kann sie nur noch der »Fireman« retten – ein geheimnisvoller Fremder, der wie ein Racheengel durch die Straßen New Hampshires wandelt und scheinbar das Feuer kontrollieren kann.

 

Blake Crouch: Dark Matter

“Are you happy with your life?”Those are the last words Jason Dessen hears before the masked abductor knocks him unconscious. Before he awakens to find himself strapped to a gurney, surrounded by strangers in hazmat suits. Before a man Jason’s never met smiles down at him and says, “Welcome back, my friend.”
In this world he’s woken up to, Jason’s life is not the one he knows. His wife is not his wife. His son was never born. And Jason is not an ordinary college physics professor, but a celebrated genius who has achieved something remarkable. Something impossible. Is it this world or the other that’s the dream? And even if the home he remembers is real, how can Jason possibly make it back to the family he loves? The answers lie in a journey more wondrous and horrifying than anything he could’ve imagined—one that will force him to confront the darkest parts of himself even as he battles a terrifying, seemingly unbeatable foe.
Robin Hobb: Assassin’s Fate

Prince FitzChivalry Farseer’s daughter Bee was violently abducted from Withywoods by Servants of the Four in their search for the Unexpected Son, foretold to wield great power. With Fitz in pursuit, the Servants fled through a Skill-pillar, leaving no trace. It seems certain that they and their young hostage have perished in the Skill-river. Clerres, where White Prophets were trained by the Servants to set the world on a better path, has been corrupted by greed. Fitz is determined to reach the city and take vengeance on the Four, not only for the loss of Bee but also for their torture of the Fool. Accompanied by FitzVigilant, son of the assassin Chade, Chade’s protege Spark and the stableboy Perseverance, Bee’s only friend, their journey will take them from the Elderling city of Kelsingra, down the perilous Rain Wild River, and on to the Pirate Isles. Their mission for revenge will become a voyage of discovery, as well as of reunions, transformations and heartrending shocks. Startling answers to old mysteries are revealed. What became of the liveships Paragon and Vivacia and their crews? What is the origin of the Others and their eerie beach? How are liveships and dragons connected? But Fitz and his followers are not the only ones with a deadly grudge against the Four. An ancient wrong will bring them unlikely and dangerous allies in their quest. And if the corrupt society of Clerres is to be brought down, Fitz and the Fool will have to make a series of profound and fateful sacrifices.

Eowyn Ivey: To the bright Edge of the World (TB)

Lieutenant Colonel Allen Forrester receives the commission of a lifetime when he is charged to navigate Alaska’s hitherto impassable Wolverine River, with only a small group of men. The Wolverine is the key to opening up Alaska and its rich natural resources to the outside world, but previous attempts have ended in tragedy. Forrester leaves behind his young wife, Sophie, newly pregnant with the child he had never expected to have. Adventurous in spirit, Sophie does not relish the prospect of a year in a military barracks while her husband carves a path through the wilderness. What she does not anticipate is that their year apart will demand every ounce of courage and fortittude of her that it does of her husband.

Maria M. Lacroix: Secrets

Als Nessyas Freundin von einem grausamen Feenprinz in sein Reich entführt wird, kann ihr nur der Heeresführer der Seelenfresser helfen. Doch sein Preis ist hoch. Als Magielose war Nessya im Síd den Feenhügeln eine Schande für ihre Mutter und floh deshalb in die Welt der Menschen, nach Dublin. Um Emma zu retten, muss sie Jahre später dorthin zurückkehren, wo ihre Flucht einst begann, und sich auf einen Pakt mit dem gefährlichsten aller Fay einlassen …

 

Sarah J. Maas: A Court of Wings and Ruin

Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin’s manoeuvrings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit – and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well. As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords – and hunt for allies in unexpected places.

 

 

Ann A. McDonald: Die Schule der Nacht

»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt …

Daniel José Older: Stadt der tanzenden Schatten

Endlich Sommer. Sierra freut sich auf entspannte Tage mit ihren Freunden und auf ihr erstes großes Kunstprojekt: ein Drachen-Wandbild. Doch als bei einer Party ein Toter auf sie zustolpert, ihr Großvater plötzlich wirres Zeug redet und eins der Porträts an Brooklyns Häuserwänden Tränen weint, ist klar, dass diese Ferien alles andere als entspannt werden. Durch den Sprayer Robbie erfährt Sierra auch warum: Sie gehört zur geheimen Zunft der »Shadowshaper«, d.h. sie kann mit den Geistern ihrer Ahnen Bilder zum Leben erwecken. Aber jemand hat es auf Leute wie sie abgesehen!

Sarah Perry: The Essex Serpent (TB)

London 1893. When Cora Seaborne’s controlling husband dies, she steps into her new life as a widow with as much relief as sadness. Along with her son Francis – a curious, obsessive boy – she leaves town for Essex, in the hope that fresh air and open space will provide refuge. On arrival, rumours reach them that the mythical Essex Serpent, once said to roam the marshes claiming lives, has returned to the coastal parish of Aldwinter. Cora, a keen amateur naturalist with no patience for superstition, is enthralled, convinced that what the local people think is a magical beast may be a yet-undiscovered species. As she sets out on its trail, she is introduced to William Ransome, Aldwinter’s vicar, who is also deeply suspicious of the rumours, but thinks they are a distraction from true faith. As he tries to calm his parishioners, Will and Cora strike up an intense relationship, and although they agree on absolutely nothing, they find themselves at once drawn together and torn apart, affecting each other in ways that surprise them both.

Luzia Pfyl: Frost & Payne ~ Die Jagd beginnt

Die ehemalige Diebin Lydia Frost eröffnet eine Agentur für Verlorenes und Vermisstes. Ihr neuster Auftrag führt sie ausgerechnet zurück zur berüchtigten Madame Yueh und den ‚Dragons‘, der Organisation, von der sie sich gerade erst hart ihre Freiheit erkämpft hat. Als gäbe das nicht schon genug Probleme, muss sie auch noch den Pinkerton Jackson Payne ausfindig machen. Doch der Amerikaner hat seine eigenen Aufträge. Frost steht plötzlich im Kreuzfeuer und muss sich zwischen Paynes Leben und ihrer Freiheit entscheiden.

 

Heidi Rehn: Das Haus der schönen Dinge

Als der jüdische Kaufmann Jacob Hirschvogl 1897 zum Königlich-Bayerischen Hoflieferanten ernannt wird, glaubt er sich und seine Familie als gleichwertige Mitglieder der Münchner Gesellschaft anerkannt. Zwar begegnet seine Frau Thea Jacobs Enthusiasmus mit einer gewissen Skepsis, doch der Erfolg des Kaufhauses belehrt sie eines Besseren. Tochter Lily übernimmt das Kaufhaus am Münchner Rindermarkt in den goldenen 20ern und wähnt sich am Ziel aller Wünsche. Eine glückliche Zukunft scheint auf die Familie zu warten, doch als die Nazis die Macht ergreifen, müssen die Hirschvogls erleben, wie sich Bayern und München, das für sie stets Heimat war, plötzlich gegen sie wendet …

Mary Stewart: Touch not the Cat / Nine Coaches Waiting [Neuausgaben]

Linda Martin understands what is to be lonely: her parents died when she was young, and she was raised in an orphanage. When she is hired as a governess to the orphaned young Philippe, Comte de Valmy, Linda finds a kindred spirit in the lonely little boy. But Philippe is the heir to a vast estate in Savoy, and his dangerously handsome uncle may be willing to kill to ensure that Philippe never inherits it.

 

 

Jodi Taylor: Lies, Damned Lies, and History

Rules are meant to be broken, aren’t they? ‚I’ve done some stupid things in my time. I’ve been reckless. I’ve broken a few rules. But never before have I ruined so many lives or left such a trail of destruction behind me.‘ Max has never been one for rules. They tend to happen to other people. But this time she’s gone too far. And everyone at St Mary’s is paying the price. With the History Department disintegrating around her and grounded until the end of time, how can she ever put things right?

 

Mark Watson: Die Stadt im Nichts

Ein etwas undurchsichtiger Auftrag führt den Werbetexter Tim Callaghan nach Dubai. Bevor er weiß, wie ihm geschieht, steht er zwischen Wolkenkratzern, die inmitten der Wüste erbaut wurden, und fährt bei 45 Grad in vollklimatisierten SUVs über achtspurige Highways. Doch kaum hat er sich an seine neue Umgebung gewöhnt, wird ein Mitarbeiter seines Teams tot aufgefunden. Das Merkwürdige daran ist, dass es niemanden so recht zu stören scheint …

 

Elizabeth Wein: The Pearl Thief

Sixteen-year-old Julie Beaufort-Stuart is returning to her family’s ancestral home in Perthshire for one last summer. It is not an idyllic return to childhood. Her grandfather’s death has forced the sale of the house and estate and this will be a summer of goodbyes. Not least to the McEwen family – Highland travellers who have been part of the landscape for as long as anyone can remember – loved by the family, loathed by the authorities. Tensions are already high when a respected London archivist goes missing, presumed murdered. Suspicion quickly falls on the McEwens but Julie knows not one of them would do such a thing and is determined to prove everyone wrong. And then she notices the family’s treasure trove of pearls is missing.

Andrew Wilson: Agathas Alibi

Im Dezember 1926 verschwindet Agatha Christie spurlos. Eine groß angelegte Suchaktion beginnt, an der sich sogar Arthur Conan Doyle beteiligt. Doch Christie, deren jüngstes Buch »Alibi« gerade zum Welterfolg lanciert, bleibt verschwunden. Erst elf Tage später wird sie in einem Hotel gefunden, in das sie sich unter dem Namen der Geliebten ihres Mannes einquartiert hat. Bis heute weiß niemand, was damals geschah. Was, wenn Christie an einen bösartigen Widersacher geraten ist? Was, wenn sie erpresst worden ist? Was, wenn die Königin der rätselhaften Morde selbst gezwungen worden ist, ein Verbrechen zu begehen?

Merken

Merken

Merken

Permalink 3 Kommentare

[Neuerscheinungen] April

März 28, 2017 at 17:27 (vorbestellt)

Im April erscheinen einige Bücher, auf die ich mich sehr freue, allen voran „The Dastardly Deed“ und „Cream Buns and Crime“ aus der Middle Grade-Ecke, der neue Wodehouse-Band, die zwei Word Cloud Classics sowie die neuen Taschenbücher zu „Basar der bösen Träume“ und „Das Seehaus“.

Mich ärgert das neue Design der Flavia-Reihe unwahrscheinlich. Warum tut man so etwas bei Band 8? Zwar steht er hier auf der Liste, aber ich nehme diese Entscheidung wahrscheinlich zum Anlass, auf die englischen Taschenbücher umzuschwenken.

Jennifer Bell: The Smoking Hourglass

As soon as Ivy and her brother Seb set foot back in the mysterious underground city of Lundinor, they know that something has changed . . . Where before there were cobbled streets, now the squares and lanes between the city’s enchanted shops are lush with spring blooms – but something dark is stirring just below the surface, and uncommon traders are uneasy. Ivy and Seb have stumbled into a plot that could condemn every uncommoner to a disastrous fate . . . With the help of Valian, their extraordinary friend – and some exceptional uncommon objects – can Ivy and Seb put a stop to the sinister Dirge’s plans?

Alan Bradley: Mord ist nicht das letzte Wort

Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge …

Marie Brennan: Within the Sanctuary of Wings (TB)

After her adventure in the mountains of Vystrana, and her exploits in the depths of Eriga, to the high seas aboard The Basilisk, and then to the deserts of Akhia, the Lady Trent has captivated hearts along with fierce minds. This concluding volume will finally reveal the truths behind her most notorious adventure–scaling the tallest peak in the world, behind the territory of Scirland’s enemies–and what she discovered there, within the Sanctuary of Wings.

 

Bill Bryson: It’s teatime, my dear! (TB)

Vor über dreißig Jahren beschloss der Amerikaner Bill Bryson, England zu seiner Wahlheimat zu machen und für einige Jahre dort zu leben. Damals brach er auf zu einer großen Erkundungsreise quer über die britische Insel. Inzwischen ist er ein alter Hase, was die Eigentümlichkeiten der Engländer betrifft, aber dennoch entdeckt er immer wieder Neues, was ihn fasziniert und amüsiert. Kein Wunder also, dass es ihn reizt, diese Insel erneut ausgiebig zu bereisen. Von Bognor Regis bis Cape Wrath, vom englischen Teehaus bis zum schottischen Pub, von der kleinsten Absteige bis zum noblen Hotel, Bryson lässt nichts aus und beantwortet zahlreiche Fragen. Wie heißt der Big Ben eigentlich wirklich? Wer war Mr. Everest? Warum verstehen sich Amerikaner und Engländer nur bedingt? Bill Bryson will noch einmal wissen, was dieses Land so liebenswert macht, und begibt sich auf den Weg – schließlich ist er wieder reif für die Insel!

Emma Carroll: The Sky Chasers

A encounter with a boy dangling from the sky changes pickpocket Magpie’s life forever. Like her, the boy dreams of flying over the rooftops of Paris. His family, the Montgolfiers, are desperate to be first to discover the secret of flight. Together with Pierre, Magpie is soon caught up in a world of inflatable bloomers, spies and a trio of unruly animals in a race to be the first to fly a hot air balloon – in front of the King and Queen of France.

 

Neil Gaiman: The View from the Cheap Seats (TB)

This collection will draw you in to exchanges on making good art and Syrian refugees, the power of a single word and playing the kazoo with Stephen King, writing about books, comics and the imagination of friends, being sad at the Oscars and telling lies for a living. Here Neil Gaiman opens our minds to the people he admires and the things he believes might just mean something – and welcomes us to the conversation too.

 

 

Holly Grant: The Darstardly Deed (TB)

After their narrow escape from a NEFARIOUS kidnapping ring, Anastasia, Ollie, and Quentin (aka the League of Beastly Dreadfuls!) are looking forward to a relaxing vacation from DANGER! INTRIGUE! CATASTROPHE! Sadly, they’re not going to get one. Because Anastasia makes the SHOCKING discovery that her family is at the heart of a centuries-old WAR with WITCHES, a war that began with the dastardly disappearance of Anastasia’s very own grandfather. Can the league track down Anastasia’s grandfather and find out who Anastasia really is? Gentle Reader, BEWARE! The trail of clues leads to spine-tingling surprises. Read on . . . if you DARE!

Joshua Khan: Dream Magic (TB)

In a world ruled by six ancient Houses of Magic, a girl and a boy begin an epic and dangerous journey of discovery… Lilith Shadow, princess of darkness, is struggling with her growing powers. Castle Gloom is filling with ghosts, zombies roam the country and people throughout Gehenna are disappearing. Then Lily is attacked in her own castle by a mysterious sorcerer known as Dreamweaver and his army of jewel-spiders whose bites send victims to sleep. Thorn, and his giant bat Hades, must save Lily from the realm of sleep and help her overcome the evil Dreamweaver in order for her to reclaim her kingdom.

Stephen King: Basar der bösen Träume (TB)

Abermals legt Stephen King, u.a. Träger des renommierten O.-Henry-Preises, eine umfassende und vielseitige Kurzgeschichtensammlung vor. Die Originale wurden teilweise in Zeitschriften vorabveröffentlicht; andere liegen erstmals in der Sammlung vor. Die Geschichte »Keksdose« wurde neu in die Taschnbuchausgabe aufgenommen. Nicht immer blanker Horror, aber immer psychologisch packend und manchmal schlicht schmerzhaft wie ein Schlag in die Magengrube – Geschichten, die uns einladen, Stephen Kings Meisterschaft im Erzählen aufs Neue beizuwohnen, oder wie er selbst sie in seinem Basar der bösen Träume ausruft: »Hereinspaziert, ich habe die Geschichten eigens für euch geschrieben. Aber seid vorsichtig. Bestenfalls sind sie bissig und schnappen zu.«

Andrew Lane: Daheim lauert der Tod

Sherlock Holmes Mutter ist gestorben, sein Vater ist in Indien verschwunden und seine Schwester benimmt sich merkwürdig. Die Holmes-Familie scheint zu zerbrechen und nicht eimal Mycroft kann das ändern. Während Sherlock sich darüber sorgt, verschwindet ein Nachbar in seinem eigenen Haus, als Mycroft und Sherlock ihn besuchen. Wo ist er hin? Und worin besteht der Zusammenhang, zu dem Bau des Suezkanals in Ägypten?

 

Kai Meyer: Die Winterprinzessin / Die Geisterseher (Neuausgaben)

Dezember 1812. Wie ein Flüchtiger reist der vor Moskau geschlagene Napoleon durch Europa. In tiefer Nacht macht er in Weimar Station und sucht Goethe mit einem dringenden Anliegen auf … Wenige Tage später reisen die Brüder Grimm an den Hof zu Karlsruhe – mit einer Empfehlung Goethes. Der Herzog sucht einen Lehrer für sein neugeborenes Kind. Doch in Karlsruhe stoßen sie bald auf schaurige Warnungen. Wer drängt sie, von ihrem Auftrag abzulassen? Was hat es mit dem herzoglichen Sohn auf sich? Als die Brüder der Wahrheit auf den Grund gehen wollen, geraten sie selbst in tödliche Gefahr.

Kate Morton: Das Seehaus (TB)

Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem prachtvollen Mittsommernachtfest auf dem herrlichen Landgut ihrer Familie entgegen. Noch ahnt niemand, dass die Ereignisse dieser Nacht die Familie auseinanderreißen werden. Siebzig Jahre später stößt die Polizistin Sadie auf ein verfallenes Haus am See. Und sie erfährt, dass damals ein Kind verschwunden sein soll. Die Suche nach Antworten führt Sadie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld.

Daniel O’Malley: Stiletto (TB)

When two secret organizations are forced to merge after years of enmity and bloodshed, only one person has the fearsome powers–and the bureaucratic finesse–to get the job done. Rook Myfanwy Thomas must broker a deal between two bitter adversaries: The Checquy–the centuries-old covert organization that protects society from supernatural threats, and… The Grafters–a supernatural threat. But as bizarre attacks sweep London and threaten negotiations, old hatreds flare. Surrounded by spies, only the Rook and two women who absolutely loathe each other can find the culprits before they trigger all-out war.

Lucinda Riley: Die Sturmschwester (TB)

Ally d’Aplièse steht an einem Wendepunkt: Ihre Karriere als Seglerin strebt einem Höhepunkt entgegen, und sie hat den Mann gefunden, mit dem sich all ihre Wünsche erfüllen. Da erhält sie völlig unerwartet die Nachricht vom Tod ihres geliebten Vaters. Ally kehrt zurück zum Familiensitz am Genfer See, um den Schock gemeinsam mit ihren Schwestern zu bewältigen. Sie alle wurden als kleine Mädchen adoptiert und kennen den Ort ihrer Herkunft nicht. Aber nun erhält Ally einen mysteriösen Hinweis durch ein Buch in der Bibliothek ihres Vaters – die Biographie eines norwegischen Komponisten aus dem 19. Jahrhundert. Allys Neugier ist geweckt, und sie begibt sich auf die Reise in das raue Land im Norden. Dort wird sie ergriffen von der Welt der Musik, mit der sie tiefer verbundener ist, als sie es je hätte ahnen können. Und Ally begreift zum ersten Mal im Leben, wer sie wirklich ist …

Robin Stevens: Cream Buns and Crime

Daisy Wells and Hazel Wong are famous for the murder cases they have solved – but there are many other mysteries in the pages of Hazel’s casebook, from the macabre Case of the Deepdean Vampire, to the baffling Case of the Blue Violet, and their very first case of all: the Case of Lavinia’s Missing Tie.

 

 

Mary Stewart: Thornyhold (Neuausgabe)

The rambling house called Thornyhold is like something out of a fairy tale. Left to Gilly Ramsey by the cousin whose occasional visits brightened her childhood, the cottage, set deep in a wild wood, has come just in time to save her from a bleak future. With its reputation for magic and its resident black cat, Thornyhold offers Gilly more than just a new home. It offers her a chance to start over.

 

April Genevieve Tucholke: Wink Poppy Midnight (TB)

Wink is the odd, mysterious neighbor girl, wild red hair and freckles. Poppy is the blond bully and the beautiful, manipulative high school queen bee. Midnight is the sweet, uncertain boy caught between them. Wink. Poppy. Midnight. Two girls. One boy. Three voices that burst onto the page in short, sharp, bewitching chapters, and spiral swiftly and inexorably toward something terrible or tricky or tremendous. What really happened? Someone knows. Someone is lying.

 

Eleanor Wasserberg: Foxlowe (TB)

Foxlowe is a crumbling old house in the moors—a wild, secluded, and magical place. For Green, it is not just home, but everything she knows. Outside, people live in little square houses, with unhappy families and tedious jobs. At Foxlowe, Green runs free through the hallways and orchards, in the fields and among the Standing Stones. Outside, people are corrupted by money. At Foxlowe, the Family shares everything. Outside, the Bad is everywhere. At Foxlowe, everyone in the Family is safe—as long as they follow Freya’s rules and perform her rituals. But as Green’s little sister, Blue, grows up, she shows more and more interest in the Outside. Before long she starts to talk about becoming a Leaver. . . .

P.G. Wodehouse: Auf geht’s, Jeeves!

Furcht und Schrecken in Brinkley Court: Der menschenscheue Molchfreund Gussie Fink-Nottle ist in Liebe zu der notorischen Schmalznudel Madeline Bassett entbrannt, bringt ihr gegenüber aber kein Wort über die Lippen. Tuppy Glossop überwirft sich mit seiner Verlobten Angela Travers. Und deren Mutter, Bertram Woosters Lieblingstante Dahlia, hat beim Bakkarat ihr letztes Hemd verspielt. Alles Fälle für den vielfach versierten Jeeves, doch da sich Bertie mit seinem Diener nicht zum ersten Mal wegen einer Petitesse gestritten hat, nimmt Bertie die Sache selbst in die Hand – mit desaströsen Folgen.

Classis Horror Tales (Word Cloud Classics)

With dozens of stories of the macabre, fantastic, and supernatural, Classic Horror Tales is sure to keep readers on the edges of their seats. This collection of works by classic writers spans more than a century—from 19th-century trailblazers such as John William Polidori, Nathaniel Hawthorne, and Washington Irving to 20th-century masters like Saki, Edith Wharton, and Franz Kafka. The fear of the unknown is a driving force in literature, and the horror genre surpasses all others in bringing this idea to the forefront of the reader’s consciousness. A wide range of cultures and classes of society are represented in this volume, reminding us that dark forces lurk all around us—for even in broad daylight, a shadow exists somewhere.

Northanger Abbey (Word Cloud Classics)

A timeless classic, Jane Austen’s Northanger Abbey is both a coming-of-age story and a parody of the Gothic novels of the nineteenth century. Catherine Morland is destined to be the heroine of her own life story as she navigates friendships and romantic relationships, and as she learns to let go of childish notions of fantasy regarding the lives of others. Held from publication for more than a decade, this story was an instant success when it was finally released in 1817.

Merken

Merken

Merken

Merken

Permalink 7 Kommentare

Next page »