[Neuerscheinungen] Juli

Juli 4, 2018 at 20:29 (vorbestellt)

Einen Leserückblick für den Juni wird es diesmal leider nicht gegeben – ich habe nicht ein einziges Buch beendet wegen der Lernerei (und ein bisschen wegen Sims 4…). Es ist ein Trauerspiel. Bei den Juli-Neuerscheinungen sind viele dabei, auf die ich neugierig bin, bei denen ich aber zuerst eine Leseprobe konsultieren möchte bzw mit dem Kauf noch ein wenig warten möchte, weil sie nicht ganz preiswert sind.

Julie Berry: The Emperor’s Ostrich (TB)

Young dairymaid Begonia has lost her cow Alfalfa. So she has set off on a search across the countryside even though she has nothing but a magical map to guide her. Along the way she meets a mother and baby, a woodcutter, a very dirty young man, and an eight-foot ostrich. Meanwhile, the emperor has gone missing from the royal palace in a most mysterious manner. Was it murder? Was it magic? It will take all of Begonia’s wits to save the empire and get Alfalfa home safely.

 

 

Jen Campbell: The Beginning of the World in the Middle of the Night (TB)

Spirits in jam jars, mini-apocalypses, animal hearts and side shows.
A girl runs a coffin hotel on a remote island.
A boy is worried his sister has two souls.
A couple are rewriting the history of the world.
And mermaids are on display at the local aquarium.

The Beginning of the World in the Middle of the Night is a collection of twelve haunting stories; modern fairy tales brimming with magic, outsiders and lost souls.

Edgar Cantero: This Body’s Not Big Enough for Both of Us

In a dingy office in Fisherman’s Wharf, the glass panel in the door bears the names of A. Kimrean and Z. Kimrean. Private Eyes. Behind the door there is only one desk, one chair, one scrawny androgynous P.I. in a tank top and skimpy waistcoat. A.Z., as they are collectively known, are twin brother and sister. He’s pure misanthropic logic, she’s wild hedonistic creativity. The Kimreans have been locked in mortal battle since they were in utero…which is tricky because they, very literally, share one single body. That’s right. One body, two pilots. The mystery and absurdity of how Kimrean functions, and how they subvert every plotline, twist, explosion, and gunshot–and confuse every cop, neckless thug, cartel boss, ninja, and femme fatale–in the book is pure Cantero magic.
Someone is murdering the sons of the ruthless drug cartel boss known as the Lyon in the biggest baddest town in California–San Carnal. The notorious A.Z. Kimrean must go to the sin-soaked, palm-tree-lined streets of San Carnal, infiltrate the Lyon’s inner circle, and find out who is targeting his heirs, and while they are at it, rescue an undercover cop in too deep, deal with a plucky young stowaway, and stop a major gang war from engulfing California. They’ll face every plot device and break every rule Elmore Leonard wrote before they can crack the case, if they don’t kill each other (themselves) first.

John Crowley: Ka ~ Dar Oakley in the Ruin of Ymr (TB)

Dar Oakley—the first Crow in all of history with a name of his own—was born two thousand years ago. When a man learns his language, Dar finally gets the chance to tell his story. He begins his tale as a young man, and how he went down to the human underworld and got hold of the immortality meant for humans, long before Julius Caesar came into the Celtic lands; how he sailed West to America with the Irish monks searching for the Paradise of the Saints; and how he continuously went down into the land of the dead and returned. Through his adventures in Ka, the realm of Crows, and around the world, he found secrets that could change the humans’ entire way of life—and now may be the time to finally reveal them.

 

Elizabeth Jane Howard: Die Jahre der Leichtigkeit

Die Cazalets. Eine großbürgerliche Familie im England der späten Dreißigerjahre – unruhige Zeiten. Aus dem Familiensitz Home Place in der malerischen Grafschaft Sussex wird unerwartet ein Zufluchtsort für mehrere Generationen. Feinfühlig erkundet Elizabeth Jane Howard in der fünfbändigen Familiensaga die Sehnsüchte und Geheimnisse der Cazalets und erweckt eine vergangene Welt zu neuem Leben.

Band 1: England, 1937. Zusammen mit ihren Familien kehren die Cazalet- Brüder Hugh, Edward und Rupert wie jeden Sommer in das Haus ihrer Kindheit im Herzen von Sussex zurück. Vor ihnen liegen herrlich lange Ferienwochen. Doch die unbekümmerte Stimmung ist trügerisch: Der Zweite Weltkrieg wirft seine Schatten voraus, und auch innerhalb der Familie schwelen Konflikte.

 

Benedict Jacka: Das Labyrinth von London

Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!

 

 

John Ajvide Lindqvist: Die Bewegung

Stockholm 1985: In der Nähe des Brunkebergtunnels, dort, wo später Olof Palme ermordet wird, zieht ein junger Mann in eine Hinterhofwohnung ein. Nach einer Nacht im Gefängnis kehrt er heim und etwas Unerklärliches ist geschehen. Vögel fallen tot vom Himmel, und in einem mysteriösen Raum treffen sich die Nachbarn, um in ganz persönliche Traumwelten einzutauchen. Gemeinschaftsgefühl, aber auch die Gewalt nehmen von nun an unaufhörlich zu …

 

 

51wdi5myx3lK.A. Reynolds: The Land of Yesterday

After Cecelia Dahl’s little brother, Celadon, dies tragically, his soul goes where all souls go: the Land of Yesterday—and Cecelia is left behind in a fractured world without him.Her beloved house’s spirit is crumbling beyond repair, her father is imprisoned by sorrow, and worst of all, her grief-stricken mother abandons the land of the living to follow Celadon into Yesterday.

It’s up to Cecelia to put her family back together, even if that means venturing into the dark and forbidden Land of Yesterday on her own. But as Cecilia braves a hot-air balloon commanded by two gnomes, a sea of daisies, and the Planet of Nightmares, it’s clear that even if she finds her family, she might not be able to save them. And if she’s not careful, she might just become a lost soul herself, trapped forever in Yesterday.

Riddell/Stewart: The Descenders (TB)

Cade Quarter has spent the last few years of his life running from an enemy he’s never even met – the ruthless and power-hungry High Professor of Flight, Quove Lentis. But Quove’s deadly agenda has finally caught up with Cade, and now he must leave his home and flee once more, this time to the legendary floating city of New Sanctaphrax. But even reuniting with his uncle, Nate Quarter, isn’t the end of Cade’s troubles – and now, more than ever, he must find the courage to defy his enemies, unite his friends, and unlock the secrets of descending.

 

John Schoffstall: Half-Witch

In the world in which Lizbet Lenz lives, the sun still goes around the earth, God speaks directly to his worshippers, goblins haunt every cellar and witches lurk in the forests. Disaster strikes when Lizbet’s father Gerhard, a charming scoundrel, is thrown into a dungeon by the tyrant Hengest Wolftrow. To free him, Lizbet must cross the Montagnes du Monde, globe-girdling mountains that reach to the sky, a journey no one has ever survived, and retrieve a mysterious book.Lizbet is desperate, and the only one who can help her is the unpleasant and sarcastic witch girl Strix. As the two girls journey through the mountains and into the lands of wonder beyond, on the run from goblins, powerful witches, and human criminals, Lizbet discovers, to her horror, that Strix’s magic is turning Lizbet into a witch, too. Meanwhile, a revolution in Heaven is brewing.

Gesa Schwartz: Emily Bones ~ Die Stadt der Geister

Emily glaubt zu träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Aber es ist kein Traum. Entsetzt stellt sie fest, dass sie gestorben ist und nun als Geist auf dem Friedhof Père Lachaise herumspuken muss. Aber sie denkt gar nicht daran, sich damit abzufinden. Denn sie ist keines natürlichen Todes gestorben, und fortan hat Emily nur noch ein Ziel: Sie will ihren Mörder finden und sich das Leben zurückholen, das er ihr gestohlen hat. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als Emily es je für möglich gehalten hätte …

 

 

Catherynne M. Valente: The Future is Blue

Catherynne M. Valente now brings readers thirteen stories unlike any others. In the title story, novelette “The Future Is Blue,” an outcast girl named Tetley lives on floating Garbagetown, in a world that dreams of the long lost land. Lovecraft’s Cthulhu mythos is explored and reinvented in style in “Down and Out in R’lyeh.” In the novelette “The Limitless Perspective of Master Peek, or, the Luminescence of Debauchery,” Perpetua masquerades as a man in order to continue her father’s business as a glassblower and must fashion a special eye for a queen. And in “The Beasts Who Fought for Fairyland Until the Very End,” the wyvern A-Through-L, the warrior Green Wind and his giant cat the Leopard of Little Breezes cope with their broken-hearted disappointment over politicks as the evil Marquess ascends to rule. Of her previous collection, The Bread We Eat in Dreams, the New York Times said, “Valente’s writing DNA is full of fable, fairy tale and myth drawn from deep wells worldwide.” With The Future Is Blue she continues to build and invent unforgettable worlds and characters with lyrical abandon, creating stories that feel old and new at once.The Future is Blue also includes three never-before-printed stories, for almost 30,000 words of work exclusive to this collection: “Major Tom,” “Two and Two is Seven,” and the long novelette “Flame, Pearl, Mother, Autumn, Virgin, Sword, Kiss, Blood, Heart, and Grave.”

12 Beloved Disney Classics Little Golden Books

This collector’s edition boxed set contains 12 classic Walt Disney Little Golden Books originally published in the 1950s and 1960s. Walt Disney’s Alice in Wonderland, Bambi, Cinderella, Dumbo, The Lucky Puppy, Mother Goose, Peter Pan, Pinocchio, Scamp, Snow White and the Seven Dwarfs, Three Little Pigs, and The Ugly Duckling are beloved tales that belong in every reader’s library. This gorgeous boxed set is perfect for children ages 2 to 5 as well as collectors of all ages.

 

Dark Shadows ~ The Complete Newspaper Strips

The iconic gothic romance vampire television series Dark Shadows was so popular and influential that it was adapted in numerous media. In addition to finding its way into 35 Gold Key comic books ― all collected by Hermes Press in five hardcover volumes, Dark Shadows was also adapted into one of the most striking comic strips of the 1970s, running for only one year, from March 14, 1971 through March 11, 1972, with stand out, eye-catching artwork by seasoned comic book and comic strip artist Ken Bald.
Hermes Press‘ new archival edition of the strip features all of the dailies and Sundays, in their original half page format, and in full color, rarely seen documentary material, stills from the show that were used in preparation of the strip and more. The final word on this iconic newspaper strip highlighting the most historic and memorial gothic vampire series ever.

H.P.Lovecraft dunkle Idole I + II

Diese Auswahl von 28 unheimlichen Geschichten verursacht dem Leser nicht nur eine Gänsehaut nach der anderen, sondern beantwortet auch die Frage vieler Fans von H. P. Lovecraft: Welche Autoren beeinflussten das finstere Genie? Welche Horrorgeschichten mochte der Vater der modernen Horrorliteratur am liebsten?

Advertisements

Permalink 3 Kommentare

[Neuerscheinungen] Juni

Mai 24, 2018 at 20:12 (vorbestellt)

Dies ist offensichtlich der Monat der blauen Cover (jedenfalls ganz überwiegend)… Die neuen PEL-Titel habe ich mal zusammengefasst, da mehrere für mich interessant sind. Ich lese noch „The Bear and the Nightingale“ von Katherine Arden, finde es bisher aber wirklich hervorragend und freue mich auf die Fortsetzung. Bei Flavia bin ich immer noch unschlüssig, ob ich vielleicht den Wechsel des Coverstils (den ich immer noch nicht verziehen habe) zum Anlass nehme, gleich zu den englischen Ausgaben zu wechseln. Zum Blättern und Anschauen wird sich hoffentlich dieses Tea Party-Buch gut eignen…

Katherine Arden: The Girl in the Tower (TB) [Winternight 2]

The court of the Grand Prince of Moscow is plagued by power struggles and rumours of unrest. Meanwhile bandits roam the countryside, burning the villages and kidnapping its daughters. Setting out to defeat the raiders, the Prince and his trusted companion come across a young man riding a magnificent horse. Only Sasha, a priest with a warrior’s training, recognises this ‚boy‘ as his younger sister, thought to be dead or a witch by her village. But when Vasya proves herself in battle, riding with remarkable skill and inexplicable power, Sasha realises he must keep her secret as she may be the only way to save the city from threats both human and fantastical…

 

Alan Bradley: Der Tod sitzt mit im Boot [Flavia de Luce 9]

Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias Weg. Der tote Mann ist in blaue Seide gehüllt und trägt einen einzelnen roten Ballettschuh. Als auch noch drei Klatschtanten in der ortsansässigen Kirche dran glauben müssen, läuft Flavias zauberhafte Spürnase erneut zu Hochtouren auf.

 

Soman Chainani: Quests for Glory (TB) [School for Good and Evil 4]

Join Sophie, Agatha, Tedros, and the other students as they begin a new era in the Endless Woods—The Camelot Years—where Evers and Nevers alike must move beyond the bounds of school and into the biggest, boldest adventures of their lives. The students at the School for Good and Evil thought they had found their final Ever After when they vanquished the malevolent School Master. Now, on their required fourth-year quests, the students face obstacles both dangerous and unpredictable, and the stakes are high: success brings eternal adoration, and failure means obscurity forever. For their quests, Agatha and Tedros are trying to return Camelot to its former splendor as queen and king. For her quest, Dean Sophie seeks to mold Evil in her own image. But soon they all feel themselves growing more isolated and alone. When their classmates’ quests plunge into chaos, however, someone must lead the charge to save them…

E.O. Chirovici: Das Buch der Spiegel (TB)

Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des todkranken Autors Richard Flynn erhält, ist er fasziniert, denn darin geht es um die 25 Jahre zurückliegende Ermordung eines bekannten Princeton-Professors. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass Flynn entweder den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch das Manuskript endet abrupt – und Flynn ist zwischenzeitlich verstorben. Wild entschlossen, das Ende der Geschichte zu erfahren, verbeißt sich Katz in den Fall. Dabei scheint er sich jedoch immer weiter von der Lösung zu entfernen. Denn im Spiegel der Erinnerung sieht er mehr als nur eine Wahrheit…

 

Chris Colfer: Worlds Collide [The Land of Stories 6]

In the highly anticipated conclusion to the Land of Stories series, Conner and Alex must brave the impossible. All of the Land of Stories fairy-tale characters–heroes and villains–are no longer confined within their world! Conner doesn’t think the situation could get any worse. That is, until Alex goes missing! Conner and his friends will have to fight their biggest battle yet. But without Alex by his side, Conner doesn’t know how he will win the war and keep everyone he loves safe. Can the twins restore order between the human and fairy-tale world?

 

 

Richard Dübell: Das Jahrhunderversprechen [Jahrhundertsturm 3]

Die Weimarer Republik 1921: Der erste Weltkrieg ist seit drei Jahren zu Ende und wirft dennoch lange Schatten, auch auf die Familie von Briest. Otto und Hermine von Briest stehen kurz vor dem Bankrott. Ihre Tochter Luisa hofft auf eine Karriere beim Film. Trotz Inflation und Wirtschaftskrise strömen die Menschen in die Varietés, die Lichtspielhäuser und auf die neu entstandenen Autorennstrecken. Dort versucht sich Max Brandow zu beweisen, der Ziehsohn der Briests. Otto und Hermine haben ihn vor einem Ende in der Gosse bewahrt. Max bindet ein Versprechen an die Briests und vor allem an Luisa, dem er alles unterordnet – auch sein persönliches Glück. Den Rausch der Geschwindigkeit sucht auch Sigurd von Cramm, dessen Familie mit den Briests seit Generationen verfeindet ist. In den extremen politischen Strömungen der Zeit findet er eine neue Heimat – und eine Möglichkeit, den Untergang der Briest voranzutreiben.

Alexander von Humboldt: Das Buch der Begegnungen

Großes Humboldt-Gedenken 2018/2019: bibliophiler Prachtband // Wagemut und Wissbegier, ein feines Beobachtungs- und Differenzierungsvermögen und vor allem die unbändige Lust an immer neuen Begegnungen machten Alexander von Humboldt vor 200 Jahren zu einem epochalen Weltentdecker. «Das Buch der Begegnungen», das die emphatischsten Zeugnisse aus den «Amerikanischen Reisetagebüchern» versammelt, zeigt einen warmherzigen Menschen ohne Berührungsängste. Auf seiner Reise in die amerikanischen Tropen von 1799 bis 1804 hielt der preußische Kosmopolit eine Vielzahl exotischer Physiognomien fest und sah die Welt, wie sie vor ihm noch keiner gesehen hatte. Als einer der ersten Europäer überhaupt kritisierte er Kolonialismus, Sklavenhandel und christlichen Bekehrungseifer. Dagegen betonte er die Würde und den kulturellen Reichtum vermeintlich primitiver Völker. Überzeugt davon, dass es keine unterlegenen oder gar minderwertigen Ethnien gebe, war er seinen Zeitgenossen weit voraus. Und selbst im 21. Jahrhundert kommt Alexander von Humboldt als Anwalt einer universellen Humanität wie gerufen.

Sarah J. Maas: Die Sturmbezwingerin [Throne of Glass 5]

Celaena ist in ihre Heimat zurückgekehrt, aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der rechtmäßigen Königin von Terrasen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Feinde heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Erawan, der ihre Welt erobern und versklaven möchte, behaupten, sondern auch gegen die Königin der Fae, die unsterbliche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht unverrückbar an ihrer Seite.

 

Alison Walsh: A Literary Tea Party

A Literary-Inspired Cookbook for Voracious Readers at Teatime // Tea and books: the perfect pairing. There’s nothing quite like sitting down to a good book on a lovely afternoon with a steaming cup of tea beside you, as you fall down the rabbit hole into the imaginative worlds of Alice in Wonderland, The Hobbit, and Sherlock Holmes… Fire up your literary fancies and nibble your way through delicate sweets and savories with A Literary Tea Party, which brings food from classic books to life with a teatime twist. Featuring fifty-five perfectly portioned recipes for an afternoon getaway, including custom homemade tea blends and beverages, you will have everything you need to plan an elaborate tea party. Cook up and enjoy:

  • Turkish Delight while sipping on the White Witch’s Hot Chocolate from The Chronicles of Narnia
  • Drink Me Tea with the Queen of Hearts’s Painted Rose Cupcakes from Alice in Wonderland
  • Eeyore’s “Hipy Bthuthday” Cake with Hundred Acre Hot Chocolate from Winnie the Pooh
  • Hannah’s Sweet Potato Bacon Pastries and Jo’s Gingerbread from Little Women
  • Tom Sawyer’s Whitewashed Jelly Doughnuts from Tom Sawyer
  • And more!

Accompanied with photographs and book quotes, these recipes, inspired by the great works of literature, will complement any good book for teatime reading and eating.

F.H. Burnett: Secret Garden (Minalima)

The classic English children’s novel of three young friends and one special garden, stunningly reimagined in a deluxe full-color edition, illustrated with beautiful artwork and unique interactive features created by the award-winning design studio behind the graphics for the Harry Potter film franchise, MinaLima—sure to delight fans of the live action film versions coming in 2018 from Disney and Universal Studios. Originally published in 1911, Frances Hodgson Burnett’s poignant story has captured reader’s hearts for more than a century. Part of Harper Design’s series of deluxe reimagined children’s classics, this captivating unabridged gift edition takes readers on a memorable journey that teaches them lessons about hardship, friendship, happiness, and restoration. Illustrated throughout, The Secret Garden comes with ten interactive features, including:

  • A layout of the Manor House and grounds
  • A map of the Secret Garden
  • A dial showing how plants grow throughout the season
  • A cut-out paper doll of Mary and her clothes
  • A removable letter to Dickon from his older sister, the maid who tells Mary the story of the garden

Penguin English Library: 20 neue Titel, u.a.

  • Richard Marsh: The Beetle
  • Evelyn Waugh: A Handful of Dust
  • Arthur Machen: The Great God Pan
  • John Buchan: The Thirty-Nine Steps
  • H.P. Lovecraft: At the Mountains of Madness
  • M.R. James: Ghost Stories
  • Nathanel West: To the Day of the Locust
  • J.M. Barrie: Peter Pan

Permalink 1 Kommentar

[Neuerscheinungen] Mai

April 30, 2018 at 19:34 (vorbestellt)

Im Mai freue ich mich momentan besonders auf „Slade House“ – es dauerte eine Weile mit der Übersetzung, aber ich wollte es gern passend zu den „Knochenuhren“ haben – und „Die gefährliche See“ – da kann ich nämlich direkt weiterlesen, weil ich mit Band 1 bereits durch bin. Auch bei dem Buch zur Harry Potter-Ausstellung wird es wohl nicht lange dauern, bis es in meinem Regal steht ;-)

Ben Aaronovitch: Geister auf der Metropolitan Line (Peter Grant 5.5)

Nach dem umwerfenden Erfolg von ›Der Galgen von Tyburn‹ kommt hier Nachschub für alle, die sehnlichst auf Neues aus dem Reich der Flüsse von London warten: Geistersichtungen auf der Metropolitan Line der Londoner U-Bahn! Chaos unter den Pendlern ist die Folge. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant nimmt ‒ mit ein paar guten alten Bekannten ‒ die Ermittlungen auf.

 

 

Frances Brody: Mord nach Strich und Faden (Kate Shackleton 1)

Entdecken Sie England und die Zwanziger Jahre mit der charmanten Detektivin Kate Shackleton – beste Krimi-Unterhaltung für alle Fans von Ann Granger und M. C. Beaton * Kate Shackleton liebt Rätsel. Und dank ihres wachen Verstands hat die junge Kriegswitwe noch jedes gelöst. Als eine Bekannte sie bittet, dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters auf den Grund zu gehen, sagt Kate sofort zu. Ihre Nachforschungen führen sie nach Bridgestead, ein idyllisches Dörfchen in Yorkshire, wo der Verschwundene eine Weberei leitete. Als Kate den Dorfbewohnern auf den Zahn fühlt, wird sie den Eindruck nicht los, dass hier etwas ganz gehörig faul ist: Wieso scheint niemand zu wollen, dass sie den Fall löst? Was verbergen die Dörfler? Auf der Suche nach Antworten gerät Kate ins Visier einer Person, die über Leichen geht, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

Andrew Caldecott: Wyntertide (Rotherweird II)

The town of Rotherweird has been independent from the rest of England for four hundred years, to protect a deadly secret. Sir Veronal Slickstone is dead, his bid to exploit that secret consigned to dust, leaving Rotherweird to resume its abnormal normality after the travails of the summer… but someone is playing a very long game. Disturbing omens multiply: a funeral delivers a cryptic warning; an ancient portrait speaks; the Herald disappears – and democracy threatens the uneasy covenant between town and countryside. Geryon Wynter’s intricate plot, centuries in the making, is on the move. Everything points to one objective: the resurrection of Rotherweird’s dark Elizabethan past – and to one date: the Winter Equinox.

81adjwgrgllA.F. Dery: Broken Mirrors

Für was ist ein zerbrochener Spiegel noch zu gebrauchen? Das wird Thane, Dread Lord von Eladria, herausfinden, als er einen von den menschlichen Spiegeln entdeckt, der in seiner Burg arbeitet: Kesara. Eine unbesonnene Entscheidung verbindet sie beide auf eine Art und Weise, die sie weder verstehen noch der sie vollkommen vertrauen.Während die Welt außerhalb erschüttert wird, alte Verbündete sich abwenden und sich ein Verräter in ihrer Mitte befindet, ist die einzige Hoffnung für einen zerbrochenen Spiegel und ihren missgestalteten Lord die, gemeinsam zu überleben.

Jean-Christophe Grangé: Schwarzes Requiem

Gregoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, ist Familientyrann und skrupelloser Geschäftsmann. Und er hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit im Kongo, wo er in den Siebzigerjahren einen berüchtigten Killer dingfest gemacht hat. Als sein Sohn Erwan, ein Pariser Starpolizist, in Afrika nach Verbindungen zu einer aktuellen Mordserie sucht, ahnt dieser nicht, dass er längst erwartet wird. Von jemandem, der seit langem in Vergessenheit geraten ist. Und nie aufgehört hat, auf Rache zu sinnen –

 

 

Lara Elena Donnelly: Armistice (Amberlough Dossier 2)

In a tropical country where shadowy political affairs lurk behind the scenes of its glamorous film industry, three people maneuver inside a high stakes game of statecraft and espionage: Lillian, a reluctant diplomat serving a fascist nation, Aristide, an expatriate film director running from lost love and a criminal past, and Cordelia, a former cabaret stripper turned legendary revolutionary. Each one harbors dangerous knowledge that can upturn a nation. When their fates collide, machinations are put into play, unexpected alliances are built, and long-held secrets are exposed. Everything is barreling towards an international revolt…and only the wiliest ones will be prepared for what comes next.

 

Volker Kutscher: Lunapark (TB) (Gereon Rath 6)

Berlin 1934: Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße wird ein toter SA-Mann gefunden, über dem eine kommunistische Parole prangt. Am Tatort trifft Kommissar Gereon Rath auf seinen früheren Kollegen Reinhold Gräf, der inzwischen für die Geheime Staatspolizei arbeitet. Während Gräf von einem politischen Mord ausgeht, ermittelt Rath in eine andere Richtung. Er entdeckt Verbindungen zu einem zerschlagenen Ringverein, der seine kriminellen Aktivitäten als SA getarnt fortsetzt. Als ein zweiter SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, deutet alles auf eine Mordserie hin. Während der Ermittlungen wird die politische Lage immer brisanter: Gereon Raths Frau gerät in SA-Haft und der Kommissar wird in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gezogen, an deren Ende er selbst unter Druck gerät: Er soll einen Mord ausführen! Volker Kutscher liefert atemlose Spannung und das packende Porträt politisch höchst unruhiger Zeiten.

Sarah J. Maas: A Court of Frost and Starlight (A Court of Thorns & Roses 3.1)

A companion tale to Sarah J. Maas’s A Court of Thorns and Roses series that takes place several months after the explosive events of A Court of Wings and Ruin Narrated by Feyre and Rhysand, this story bridges the events in A Court of Wings and Ruin and the upcoming novels in the series. Feyre, Rhys and their companions are still busy rebuilding the Night Court and the vastly changed world beyond. But Winter Solstice is finally near, and with it a hard-earned reprieve. Yet even the festive atmosphere can’t keep the shadows of the past from looming. As Feyre navigates her first Winter Solstice as High Lady, she finds that those dearest to her have more wounds than she anticipated – scars that will have a far-reaching impact on the future of their court.

David Mitchell: Slade House

Geh die Slade Alley hinunter – schmal, feucht und leicht zu verfehlen, selbst wenn du sie suchst. Finde das kleine schwarze Eisentor in der Mauer zur Rechten. Keine Klinke, kein Schlüsselloch, aber wenn du es berührst, schwingt es auf. Tritt in den sonnendurchfluteten Garten eines alten Hauses, das dort unpassend wirkt: zu nobel für die schäbige Nachbarschaft, irgendwie zu groß für das Grundstück. Ein Fremder begrüßt dich und führt dich hinein. Zunächst möchtest du gar nicht mehr fort. Dann merkst du, dass du es nicht mehr kannst. Denn alle neun Jahre, am letzten Sonntag im Oktober, wird ein „Gast“ ins Slade House eingeladen. Doch warum wurde er oder sie ausgewählt, von wem und zu welchem Zweck? Die Antwort findet sich dort am hinteren Ende des Flurs, oben am Absatz der Treppe. „Slade House“ ist ein raffiniert komponiertes Schauerstück. Und auch eine literarische Hommage an die großen Klassiker der fantastischen Literatur, von „Alice im Wunderland“ bis zur „Rocky Horror Picture Show“ – ein Buch wie eine Escher’sche Kippfigur, von einem der einfallsreichsten und phantasiebegabtesten Schriftsteller der zeitgenössischen Literatur. Mitchell zaubert bunt und lustvoll und verzaubert damit uns.

Oscar de Muriel: Loch of the Dead (Frey & McGray 4)

A mysterious woman pleads for the help of Inspectors Frey and ‚Nine-Nails‘ McGray. Her son, illegitimate scion of the Koloman family, has received an anonymous death threat – right after learning he is to inherit the best part of a vast wine-producing estate. In exchange for their protection, she offers McGray the ultimate cure for his sister who has been locked in an insane asylum after brutally murdering their parents: the miraculous waters that spring in a small island in the remote Loch Maree. The island has been a sacred burial ground since the time of the druids, but the legends around it will turn out to be much darker than McGray could have expected. Death and increasingly bizarre happenings will intermingle throughout this trip to the Highlands, before Frey and McGray learn a terrible truth.

Anthony Powell: Casanovas chinesisches Restaurant (TB) (Ein Tanz zur Musik der Zeit 5)

Anbruch düsterer Zeiten: Nicks einstige Lieblingskneipe ›Mortimer‹ liegt in Schutt und Asche, und so lässt er hellere Tage Revue passieren: Er erinnert sich an den Abschied von Erridge, der am Tag von Isobels und Nicks Hochzeit in den Spanischen Bürgerkrieg gezogen war. An die Zeit, als Isobel ihr erstes Kind erwartete. Und an all die Partys, die alten und neuen Liaisons, aber auch an die Vorboten der Dunkelheit.

 

 

Carrie Ryan: Das Mysterium der sinkenden Stadt (Map of Magic 2)

Für Fin aus der Welt des magischen Stroms und Marrill, die aus unserer Gegenwart kommt, gibt es nichts wichtigeres, als in den Besitz aller Teile der magischen Landkarte zu kommen: Nur so können sie verhindern, dass der finstere Zauberer Serth die Karte benutzt, um sämtliche Welten vollständig zu zerstören. Um Serth aufzuhalten, müssen Fin und Marrill zunächst die legendäre Stadt Monerva ausfindig machen, in der ein besonderer Schatz verborgen liegt. Doch der Weg dorthin bringt die beiden in größte Gefahr – und kostet sie beinahe ihre Freundschaft…

 

 

Laura Ruby: York (TB)

It was 1798 when the Morningstarr twins arrived in New York with a vision for a magnificent city: towering skyscrapers, dazzling machines, and winding train lines, all running on technology no one had ever seen before. Fifty-seven years later, the enigmatic architects disappeared, leaving behind for the people of New York the Old York Cipher—a puzzle laid into the shining city they constructed, at the end of which was promised a treasure beyond all imagining. By the present day, however, the puzzle has never been solved, and the greatest mystery of the modern world is little more than a tourist attraction. Tess and Theo Biedermann and their friend Jaime Cruz live in a Morningstarr apartment—until a real estate developer announces that the city has agreed to sell him the five remaining Morningstarr buildings. Their likely destruction means the end of a dream long held by the people of New York. And if Tess, Theo, and Jaime want to save their home, they have to prove that the Old York Cipher is real. Which means they have to solve it.

Matt Ruff: Lovecraft Country

Atticus Turners Gefühle für seinen Vater waren schon immer zwiespältig. Doch als der verschwindet, macht Atticus sich wohl oder übel auf die Suche. Auch wenn die Spur nach „Lovecraft Country“ in Neuengland führt, Mitte der 50er Jahre ein Ort der schärfsten Rassengesetze in den USA. Mit Hilfe seines Onkels George, Herausgeber des „Safe Negro Travel Guide“, und seiner Jugendfreundin Letitia gelangt Atticus bis zum Anwesen der Braithwhites. Hier tagt eine rassistische Geheimloge, mit deren Hilfe Braithwhite junior nichts weniger als die höchste Macht anstrebt. Matt Ruff erzählt mit überbordender Phantasie und teuflischem Humor die wahnwitzigen Abenteuer einer schwarzen Familie.

 

Sherry Thomas: The Perilous Sea ~ Die gefährliche See (Elemente-Trilogie 2)

Nachdem sie den Sommer getrennt verbrachten, können es Titus und Iolanthe, die sich noch immer als Archer Fairfax ausgibt, kaum erwarten, ans Eton College zurückzukehren. Dort wollen sie ihr Training beenden und Bane bekämpfen. Obgleich nicht länger durch den Blutschwur an Titus gebunden, ist Iolanthe mehr denn je entschlossen, ihr Schicksal zu erfüllen – besonders, da ihr die Agenten von Atlantis dicht auf den Fersen sind. Kurz nach der Rückkehr an die Schule macht Titus eine schockierende Entdeckung, die alles infrage stellt, was er über ihre Mission zu wissen geglaubt hatte. Mit dieser Enthüllung konfrontiert, kämpft Iolanthe darum, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden, während Titus sich entscheiden muss, ob er den Prophezeiungen seiner Mutter Folge leistet – oder einen Pfad in eine ungewisse Zukunft beschreitet.

Emma Trevayne: Spindrift and the Orchid

When a man walks into her grandfather’s curiosity shop and asks about a black orchid, Spindrift turns him away. She’s never seen such a thing. Until one night it appears. Spindrift, an orphan, has one keepsake from her parents…a clear glass orb. Except it’s not quite clear anymore. She watches as a black orchid forms inside the crystal. Then the flower blooms into a towering woman in a dress of midnight silk and air, a woman with the power to grant wishes. It’s fun, at first. But having everything you want is hard to hide. And soon, Spindrift—and her orchid—are being hunted. Left running for her life, Spindrift must ask herself who her parents really were, and whether a wish is really just a curse in disguise.

Evelyn Waugh: Ausflug ins wirkliche Leben und andere Meistererzählungen (TB)

Es gibt keine Eigenart der britischen Upperclass, die dem scharfen Auge und der ebenso scharfen Feder von Evelyn Waugh entgangen wäre: seien es der Snobismus und die Skandale der Londoner Gesellschaft, die Langeweile in den Kolonien, die Erbschaftsränke des Landadels oder die vergnügungssüchtige Jugend. Evelyn Waugh ins wirkliche Leben zu folgen ist ein großes Vergnügen.

 

 

Harry Potter ~ Eine Geschichte voller Magie

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch. Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen. Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!

 

Permalink 4 Kommentare

[Neuerscheinungen] April

März 28, 2018 at 20:31 (vorbestellt)

Im April bin ich hibbelig auf die Taschenbuchausgabe von „Die Spiegelstadt“, damit ich die Reihe vollständig im Regal habe. Ansonsten mag ich die Reihe um Lily Ivory sehr gerne und freue mich auf ein weiteres Buch. Auch Wodehouse wird wohl zeitnah bei mir einziehen – bei den übrigen Büchern kann ich voraussichtlich ein wenig abwarten ;-)

Juliet Blackwell: A Magical Match (Witchcraft Mystery 9)

Lily Ivory and her friends are planning a 1950s-themed brunch to benefit the local women’s shelter. When a figure from her past shows up unannounced, threatening her unless she returns something that belonged to him, Lily’s fiancé, Sailor, steps in to defend her. After the same man is found dead later that day, Sailor is the primary suspect. He swears he’s innocent, but multiple witnesses ID him as the perpetrator of the assault. Lily vows to clear his name…only she’s not sure where to start with the mounting evidence against him. When she sees Sailor in the neighborhood despite knowing he’s in jail, Lily starts to wonder if there could be a doppelganger in San Francisco. When she’s not busy helping customers find matching outfits for the upcoming event, searching for a vintage wedding dress for her own nuptials, and dealing with an ill-timed magical cold, Lily begins to suspect one of her magical foes is targeting her loved ones in an attempt to weaken her.

Angela Carter: The Bloody Chamber / Wise Children / Fireworks [Everyman’s Library Contemporary Classics]

In The Bloody Chamber, Angela Carter’s famous collection of deeply unsettling stories inspired by fairy tales, we see a Beauty who turns into a Beast, Little Red Riding Hood’s grandmother stoned as a werewolf, and Bluebeard as a murderous, porn-addicted businessman. In the surreally delightful novel Wise Children, an elderly woman recounts the colorful life she and her identical twin sister led as vaudeville performers. And the early story collection Fireworks reveals Carter taking her first forays into the fantastical writing that was to become her unforgettable legacy. As critic Laura Miller has argued, “Most contemporary literary fiction with a touch of magic owes something to Angela Carter’s trailblazing.” This Everyman’s Library omnibus gathers the best of Angela Carter in one astonishing volume.

Justin Cronin: Die Spiegelstadt (TB)

Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre Schreckensherrschaft ist vorüber. Die Überlebenden wagen sich aus ihrer ummauerten Zuflucht. Auf den Ruinen ihrer alten Welt wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen. Doch in einer fernen, verlassenen Stadt lauert der Eine: Zero. Vater der Zwölf, Träger des Virus. Erfüllt von Rachedurst will er die Menschheit endgültig auslöschen. Nur Amy vermag ihn jetzt noch aufzuhalten: das Mädchen aus dem Nirgendwo, das schon einmal das Schicksal der Menschen bestimmt hat. Und so treten sie und ihre Freunde an zum letzten großen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit…

 

Gaston Leroux: The Phantom of the Opera [Word Cloud Classics]

Rumored to be haunted, the Palais Garnier opera house in nineteenth-century Paris is the setting for this story of a dangerous love triangle involving a young Swedish soprano, her mysterious “Phantom” tutor, and her childhood friend. When Carlotta, the lead soprano, takes ill and Christine Daaé’s understudy performance is a rousing success, Vicomte Raoul de Chagny falls in love with Christine. Meanwhile, her tutor, “the Angel of Music,” whom she believes has been sent by her deceased father, is also coveting Christine’s affections. But the Angel is no phantom as everyone believes, and his fears of Christine’s rejection due to his masked disfigurement prompts him to abduct her and extract a promise of marriage born of wild jealousy. This latest addition to the Word Cloud Classic series will have you burning the candles low to reach the dark, gothic ending.

Kirsty Logan: The Gloaming

Mara’s island is one of stories and magic, but every story ends in the same way. She will finish her days on the cliff, turned to stone and gazing out at the horizon like all the islanders before her. Mara’s parents – a boxer and a ballerina – chose this enchanted place as a refuge from the turbulence of their previous lives; they wanted to bring up their children somewhere special and safe. But the island and the sea don’t care what people want, and when they claim a price from her family, Mara’s world unravels. It takes the arrival of Pearl, mysterious and irresistible, to light a spark in Mara again, and allow her to consider a different story for herself.

 

 

W. Somerset Maugham: Gesammelte Erzählungen in zwei Bänden in Kassette ~ Ost und West / Der Rest der der Welt

In den entlegensten Ecken der Erde spielen Maughams Geschichten: auf einer Teeplantage in Ostasien, im Casino in Monaco, im Armenviertel in London oder auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik. Doch ob in Europa oder in den britischen Kolonien, Maugham schrieb über die großen Themen der Menschheit – Liebe, Eifersucht und Tod, das Aufbegehren gegen das Schicksal und die Verzweiflung über die eigene Unzulänglichkeit.

 

 

Joaquim Maria Machado de Assis: Das babylonische Wörterbuch

Was wäre geschehen, hätte nicht Jesus die Bergpredigt gehalten, sondern der Teufel? Was, wenn Männer und Frauen ihre Seelen und Rollen tauschten? Joaquim Maria Machado de Assis, berühmtester Klassiker Brasiliens und Vorbote des Magischen Realismus, stellt in seinen Erzählungen ironisch alle Konventionen auf den Kopf. Lustvoll spielt er mit den Erwartungen seiner Leser und lotet Grenzen aus: von Gut und Böse, Vernunft und Wahnsinn, bürgerlichem Schein und Sein. Dieser Auswahlband versammelt Machado de Assis‘ beste Geschichten – allesamt Neu- und deutsche Erstübersetzungen – zu einem Panorama kompromissloser Originalität.

 

 

 

5110rxzvjslLuzia Pfyl: In den Abgrund (Frost & Payne 2)

Nach dem Hauseinsturz wartet bereits die nächste Katastrophe auf Lydia Frost und ihren Partner Jackson Payne. Scotland Yard hat einen Haftbefehl auf sie ausgestellt. Inspektor Flannagan, der ihnen in den hohen Norden gefolgt ist, nimmt die beiden fest. Doch die Reise zurück nach London nimmt ein jähes und vor allem blutiges Ende.
Wer ist hinter ihnen her, und warum? Während Frost und Payne ums Überleben kämpfen, freundet sich David im Keller mit Anna an. Kann er mit ihr endlich aus den Händen des geheimnisvollen Mannes fliehen, bevor er am nächsten Experiment stirbt?

Ransom Riggs: Die Legenden der besonderen Kinder

Ransom Riggs erzählt in diesem Band mit einzigartigen Fantasy-Erzählungen die wunderbaren, unheimlichen und herrlich skurrilen „Legenden der besonderen Kinder“. Die Geschichte der ersten Ymbryne und der Entstehung der Zeitschleifen, die Sage vom Mädchen, dessen beste Freundin seine tote Schwester ist, oder das Märchen vom Wald der besonderen Tiere – jedes besondere Kind kennt die berühmten Erzählungen, die über Generationen in aller Welt gesammelt wurden. Nun liegen die faszinierenden „Legenden der besonderen Kinder“ endlich auch in schriftlicher Form vor – in hochwertiger Geschenk-Ausstattung mit zahlreichen Illustrationen.

 

Ney Sceatcher: Das Spiel des dunklen Prinzen

Als Taija durch einen Spiegel in eine schneebedeckte Welt stürzt, hält sie das für einen bösen Traum. Schon bald stellt sich heraus, dass jenes Märchen, von dem ihre Tante immer erzählt hat, nicht nur ein Mythos ist. Das Mädchen befindet sich mitten in der seltsamen Welt der weißen Königin und des dunklen Prinzen, in der sich alles um ein grausames Spiel dreht. Nur, wer das Albtraumschach gewinnt, darf zurück in seine eigene Welt. Wer scheitert, verliert sich in seinem Albtraum – für immer!

 

 

Mary Stewart: The Little Broomstick

Mary’s been exiled to her great-aunt, deep in the English countryside. Miserable and lonely, she befriends strange black cat Tib who leads her deep into the forest to an ordinary looking broomstick. Before Mary can gather her wits, the broomstick jumps into action, whisking her over the treetops, above the clouds, and to the grounds of Endor College, school of witchcraft. But something is terribly wrong at Endor. Students are taught spells that are petty and ill-wishing, and when Mary discovers evidence of a terrible and cruel experiment in transformation, she decides to leave. But the moment her broomstick takes off, she realises that Tib the cat has been captured …

 

Catherynne M. Valente: Space Opera

A century ago, the Sentience Wars tore the galaxy apart and nearly ended the entire concept of intelligent space-faring life. In the aftermath, a curious tradition was invented—something to cheer up everyone who was left and bring the shattered worlds together in the spirit of peace, unity, and understanding. Once every cycle, the civilizations gather for the Metagalactic Grand Prix—part gladiatorial contest, part beauty pageant, part concert extravaganza, and part continuation of the wars of the past. Instead of competing in orbital combat, the powerful species that survived face off in a competition of song, dance, or whatever can be physically performed in an intergalactic talent show. The stakes are high for this new game, and everyone is forced to compete. This year, though, humankind has discovered the enormous universe. And while they expected to discover a grand drama of diplomacy, gunships, wormholes, and stoic councils of aliens, they have instead found glitter, lipstick, and electric guitars. Mankind will not get to fight for its destiny—they must sing. A band of human musicians, dancers, and roadies have been chosen to represent Earth on the greatest stage in the galaxy. And the fate of their species lies in their ability to rock.

P.G. Wodehouse: Ehrensache, Jeeves!

Irgendetwas lief falsch, als Bertie Wooster der jungen und so romantischen Madeline Bassett im Namen seines schüchternen Molchfreundes Gussie Fink-Nottle einen Heiratsantrag machte. Denn Madeline entbrannte augenblicklich in Liebe zu Bertie. Nur mühsam ließen sich die Verhältnisse wieder gerade rücken, aber jetzt scheint es zwischen Gussie und Madeline zu einem ernsthaften Streit gekommen zu sein und Bertie muss schlichten. Dass seine Lieblingstante Dahlia ihm bei der Gelegenheit etwas von einem silbernen Milchkännchen in Form einer Kuh vorschwafelt, das er einem Antiquitätenhändler madig machen soll, macht die ganze Sache nicht einfacher. Und dass er schließlich noch einem weiteren Paar, nämlich Revd Stink Pinker und Stiffy Bing, ein Lied von den Freuden der Liebe singen soll, bringt ihn zur Verzweiflung. Eine Situation, die nur Jeeves auflösen kann, für ihn eine Ehrensache …

Permalink 9 Kommentare

[Neuerscheinungen] März

Februar 24, 2018 at 23:42 (vorbestellt)

Ich weiß – ohne Ende Taschenbuchausgaben von bereits erschienenen Büchern, aber das sind nun einmal meist die Ausgaben, die ich mir kaufen werde, und diese Liste dient auch für mich als Gedächtnisstütze. Und ein paar ganz neue Bücher sind ja auch dabei ;-)

Barry Anthony: Mord an der Music Hall ~ Verbrechen und Laster im viktorianischen London

Jeder Londonbesucher kennt den Strand als elegante, von Theatern und Hotels gesäumte Straße. Doch im 19. Jahrhundert hatte die Gegend noch einen äußerst zweifelhaften Ruf: Gauner und Raufbolde, Schausteller und Komödianten, Prostituierte und Obdachlose tummelten sich in den engen Gassen, während ein geheimnisvoller Frauenmörder mit dem Namen Jack the Ripper die ganze Stadt in Angst und Schrecken versetzte. Barry Anthony lässt das Vergnügungsviertel der viktorianischen Epoche samt seinen skurrilen, oft bemitleidenswerten, aber auch tatkräftigen Bewohnern in diesem atmosphärischen Buch wieder auferstehen. Eine junge Schauspielerin verschwindet, ein beleibter Journalist gründet einen Vergnügungspark, eine Prozession der Heilsarmee mündet in eine Schlägerei mit der Polizei und betrunkene Herren aus der besseren Gesellschaft benehmen sich daneben. Mit scharfem Blick erfasst der Autor sowohl bedenkliche soziale Schieflagen als auch die ganze Farbenpracht eines Mikrokosmos, den es so nie mehr geben wird.

Paul Auster: 4 3 2 1 (TB)

Archibald Ferguson heißt der jugendliche Held von Paul Austers neuestem Roman, und er kommt darin gleich viermal vor – in vier raffiniert verwobenen Variationen seines Lebens, ganz nach dem Motto: Was wäre geschehen, wenn …? So entwirft Auster ein grandioses, episches Porträt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Amerika, voller Abenteuer, Liebe, Lebenskämpfe und den Schlägen eines unberechenbaren Schicksals. «4 3 2 1» ist ein faszinierendes, ein überwältigendes Gedankenspiel und ein Höhepunkt in Austers Schaffen.

 

 

Kristin Bailey: The Silver Gate (TB)

In shepherd boy Elric’s tiny village, people think children like his younger sister, Wynn, are changelings—left by fairies and doomed to curse all around them. As a baby, Wynn was born with developmental delays, and according to the rules, she was supposed to be abandoned in the woods. Instead Elric’s mother saved his sister and hid her away for eleven years. They live in secret and fear of being discovered, yet their home is full of love, laughter, and singing. Wynn and Elric’s favorite song is about the Silver Gate, a beautiful fairy realm where all children are welcome. But when their long-absent father returns to sell Wynn to the Lord’s castle as a maid, Elric realizes that folk songs and fantasies can’t protect them from the outside world. They have to run away. Still Wynn believes there’s only one place they’ll ever be safe, and it lies beyond the Silver Gate. The road to freedom is long and treacherous. If they have any hope for survival, Elric and Wynn must learn to depend on each other above everything else—and discover the magic that always reveals itself when it seems like all is lost.

R.J. Bennett: Die Stadt der träumenden Kinder [Die göttlichen Städte 3]

Seit dreizehn Jahren wartet Sigrud je Harkvaldsson im Exil darauf, dass sein Name vom Vorwurf des Verrats reingewaschen wird und seine alte Gefährtin Shara ihn zurück in ihren Dienst ruft. Nun ist es dafür zu spät, denn Shara Komayd, ehemalige Premierministerin von Saypur, ist tot – ermordet von einem skrupellosen Attentäter. Dürstend nach Rache, schlägt Sigrud alle Vorsicht in den Wind und reist nach Ahanashtan, um die Fährte des Mörders aufzunehmen…

 

 

William Boyd: Die Fotografin (TB)

Amory Clay, Fotografin, Reisende, Kriegsberichterstatterin: eine Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist, die unerschrocken ihren Weg geht und ihre Geschicke selbst in die Hand nimmt. Tief fühlt sich William Boyd in sie ein und versteht es glänzend, Fiktion und Geschichte miteinander zu verschränken: das ausschweifende Berlin der Dreißigerjahre, New York, wo sie den Mann trifft, der alles verändert, Paris im Zweiten Weltkrieg. Nach »Ruhelos« hat Boyd erneut eine unvergessliche Heldin geschaffen, eine verwegene, verblüffende Frau, einen Künstlerroman, der das Porträt einer ganzen Epoche zeichnet.

 

 

Jessie Burton: Das Geheimnis der Muse

London, 1967. Odelle Bastien, aus Trinidad nach England gekommen, um ihren Traum vom Schreiben zu verwirklichen, ergattert einen Job in der renommierten Kunstgalerie Skelton. Durch einen sensationellen Fund – ein Gemälde des seit dem Spanischen Bürgerkrieg verschollenen Künstlers Isaac Robles –, wird Odelle in eine Geschichte verstrickt, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Denn um das Gemälde rankt sich ein folgenschweres Geheimnis, das ins Jahr 1936 zurückreicht, als Olive Schloss, eine begabte junge Malerin, in Andalusien auf den Künstler und Revolutionär Isaac Robles trifft. Eine Begegnung, die ungeahnte Konsequenzen nach sich zieht …
Zwischen dem schillernden London der Sechziger und dem schwülheißen Andalusien der Dreißiger entspinnt sich diese fesselnde und betörende Geschichte um große Ambitionen und noch größere Begierden.

Wolfram Ellenberger: Zeit der Zauberer ~ Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929

Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden. Wolfram Eilenberger, Bestsellerautor, langjähriger Chefredakteur des »Philosophie Magazins« und der wohl begabteste und zurzeit auffälligste Vermittler von Geistesgeschichte im deutschsprachigen Raum, erweckt die Philosophie der Zwanziger Jahre und mit ihr ein ganzes Jahrzehnt zwischen Lebenslust und Wirtschaftskrise, Nachkrieg und aufkommendem Nationalsozialismus zum Leben. Der kometenhafte Aufstieg Martin Heideggers und dessen Liebe zu Hannah Ahrendt. Der taumelnde Walter Benjamin, dessen amour fou auf Capri mit einer lettischen Anarchistin ihn selber zum Revolutionär macht. Der Genius und Milliardärssohn Wittgenstein der, während er in Cambridge als Gott der Philosophie verehrt wird, in der oberösterreichischen Provinz vollkommen verarmt Grundschüler unterrichtet. Und schließlich Ernst Cassirer, der Jahre vor seiner Emigration in den bürgerlichen Vierteln Hamburgs am eigenen Leib den aufsteigenden Antisemitismus erfährt. In den Lebenswegen und dem revolutionären Denken dieser vier Ausnahmephilosophen sieht Wolfram Eilenberger den Ursprung unserer heutigen Welt begründet. Dank der großen Erzählkunst des Autors ist uns der Rückblick auf die Zwanziger Jahre zugleich Inspiration und Mahnung, aber in allererster Linie ein mitreißendes Lesevergnügen.

Tana French: Gefrorener Schrei (TB) [Mordkommission Dublin 6]

Die Kollegen in der Dubliner Mordkommission machen der eigenwilligen Antoinette Conway das Leben zur Hölle. Nur ihr Partner Stephen Moran hält noch zu ihr. Als eine junge Frau zu Hause tot aufgefunden wird, sieht alles nach einer schnell aufzuklärenden Beziehungstat aus. Aber warum hat dann jemand aus der Mordkommission ein Interesse, die Ermittlungen zu behindern? Soll Antoinette endgültig aus dem Dezernat fliegen? Weiß außer ihr und Stephen noch jemand, dass sie das Opfer schon einmal gesehen hat? Immer tiefer geraten Ermittler, Verdächtige und Zeugen in einen gefährlichen Vernehmungskreisel.

 

Imogen Hermes Gowar: Die letzte Reise der Meerjungfrau

Ein Wunder, raunen die einen. Betrug, rufen die anderen. Für den Kaufmann Jonah Hancock zählt nur eines: Die Meerjungfrau, die sein Kapitän aus Übersee mitgebracht hat, versetzt ganz London in Staunen. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Kunde in den Kaffeehäusern, Salons und Bordellen der Stadt. Jonah steigt in die obersten Kreise der Gesellschaft auf und verkauft seine Meerjungfrau schließlich für eine schwindelerregende Summe. Nur die Gunst der Edelkurtisane Angelica Neal bleibt unerschwinglich für ihn, denn als Beweis seiner Liebe fordert Angelica eine eigene Meerjungfrau. Jonah setzt alles daran, ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Doch Wunder haben einen hohen Preis. Ein preisgekröntes Romandebüt über Menschen, Meerjungfrauen und das ewige Streben nach mehr. Imogen Hermes Gowar erweckt das London des 18. Jahrhunderts zum Leben – schillernd, faszinierend und facettenreich.

Robin Hobb: Assassin’s Fate (TB) [Fitz and the Fool 3]

Prince FitzChivalry Farseer’s daughter Bee was violently abducted from Withywoods by Servants of the Four in their search for the Unexpected Son, foretold to wield great power. With Fitz in pursuit, the Servants fled through a Skill-pillar, leaving no trace. It seems certain that they and their young hostage have perished in the Skill-river. Clerres, where White Prophets were trained by the Servants to set the world on a better path, has been corrupted by greed. Fitz is determined to reach the city and take vengeance on the Four, not only for the loss of Bee but also for their torture of the Fool. Accompanied by FitzVigilant, son of the assassin Chade, Chade’s protege Spark and the stableboy Perseverance, Bee’s only friend, their journey will take them from the Elderling city of Kelsingra, down the perilous Rain Wild River, and on to the Pirate Isles. Their mission for revenge will become a voyage of discovery, as well as of reunions, transformations and heartrending shocks. Startling answers to old mysteries are revealed. What became of the liveships Paragon and Vivacia and their crews? What is the origin of the Others and their eerie beach? How are liveships and dragons connected? But Fitz and his followers are not the only ones with a deadly grudge against the Four. An ancient wrong will bring them unlikely and dangerous allies in their quest. And if the corrupt society of Clerres is to be brought down, Fitz and the Fool will have to make a series of profound and fateful sacrifices.

Anthony Horowitz: Die Morde von Pye Hall

Susan Ryeland, Lektorin bei Cloverleaf Books, arbeitet schon seit Jahren mit dem Bestsellerautor Alan Conway zusammen, und die Leser lieben seine Krimis mit dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt. Doch in seinem neuesten Fall ist nichts wie es scheint. Zwar gibt es zwei Leichen in Pye Hall und auch diverse Verdächtige, aber die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen und der Autor ist verschwunden. Ein merkwürdiger Brief legt nahe, dass er sich das Leben genommen hat. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch die Umstände des Todes von Alan Conway zu enträtseln. Geschickt miteinander verwoben präsentiert der Erfolgsautor Anthony Horowitz hier zwei Krimis in einem und erzählt eine raffinierte und überaus spannende Story voller Eifersucht, Gier, Leidenschaft und Mord.

Anthony Powell: Bei Lady Molly (TB) [Ein Tanz zur Musik der Zeit 4]

Von aristokratischen Familien und Hochzeitsglocken: Auf einer Party von Lady Molly Jeavons macht Nick Bekanntschaft mit ihrer Verwandtschaft, der Tolland-Familie. Ein Wochenendaufenthalt in Quiggins Landhaus führt zu einem Besuch bei dem exzentrischen Oberhaupt der Tollands. Und schließlich trifft Nick auf Lady Isobel. Sofort weiß er, dass er sie heiraten wird. Widmerpool hingegen hat Pech in der Liebe, und auch sonst kommt es zu romantischen Wirrungen. Der beschwingende Auftakt zur zweiten Runde des »Tanzes«.

 

 

Preston/Child: Demon (TB) [Agent Pendergast 15]

In der Kleinstadt Exmouth an der Küste von Massachusetts soll Special Agent Pendergast den Raub einer wertvollen Weinsammlung aufklären. Im Weinkeller stößt er überraschend auf eine frisch zugemauerte Nische. Hinter der Wand sind Ketten zu finden, außerdem ein menschlicher Fingerknochen. Offenbar wurde hier vor langer Zeit jemand lebendig eingemauert. Die Einbrecher haben das Verlies geöffnet, das Skelett herausgeholt und die Mauer wieder geschlossen – der Weinraub war anscheinend reine Ablenkung. Schnell muss Pendergast lernen, dass Exmouth eine äußerst dunkle Vergangenheit hat. Das Skelett ist nur der erste Hinweis auf eine Verfehlung aus alter Zeit, die bis heute ungesühnt ist.

 

Käthe Recheis: Eine Perle für die Prinzessin

Die Nixenprinzessin sehnt sich nach einer schwarzen Perle, die leuchtet. Ob ihr der Fischerjunge diesen Wunsch erfüllen kann? Wer ist die geheimnisvolle Prinzessin im Sternenkleid, die den Prinzen betört? Die zwölf Königstöchter zertanzen jede Nacht ihre Schuhe – aber niemand weiß, mit wem und wo. Der Feuervogel muss eine Feder geben, um den verzauberten Königssohn zu erlösen; aber wird das arme Mädchen ihn rechtzeitig finden können? Käthe Recheis, die große Erzählerin, ist 2015 gestorben. Zuletzt widmete sie sich mit Hingabe der Neuerzählung internationaler Märchen, die sich Königskinder und deren Abenteuer zum Thema nehmen. Diese Sammlung liegt nun erstmals vor, mit den bezaubernd leuchtenden Illustrationen von Jana Walczyk.

Carrie Ryan/John Parke Davies: Die Karte der geheimen Wünsche [Map of Magic 1]

Der zwölfjährige Fin aus Khaznot Quay scheint ein ganz normaler Junge zu sein: dunkle Haare, zwei Augen, keine scharfen Kanten. Doch er ist »magisch vorbelastet« – wer ihn sieht, vergisst ihn sofort wieder. Außer dem Mädchen Marrill, das versehentlich in Fins Welt des magischen Stroms geraten ist. Genau wie Fin ist sie auf der Suche nach einer sagenumwobenen Landkarte, die jeden Menschen an den Ort führt, wo er sich hinwünscht. Aber auch andere, finstere Zeitgenossen machen Jagd auf die Karte, und Fin und Marrill geraten in ein Abenteuer voller Rätsel und halsbrecherischer Gefahren!

 

 

Nicole Schuhmacher: Jägerseele [Tess Carlisle 1]

Mein Name ist Tess Carlisle und diese Geschichte erzählt von meinem verrückten Leben als Kautionsdetektivin im guten alten und magischen New Orleans. Puh, mein Alltag ist nicht immer einfach. Versteht mich nicht falsch, ich liebe diese Stadt! Aber meine tägliche Routine besteht leider allzu oft aus unschönen Begegnungen mit stinkenden Trollen, pöbelnden Kleinganoven und unkooperativen Nymphen. Von unheimlichen Voodoo-Shop-Besitzern und ständig Streiche spielenden Mitbewohnern will ich erst gar nicht anfangen. Und oh, die nächste Miete ist auch schon wieder fällig. Da kommt ein gut bezahlter Auftrag für diesen reichen Schnösel … also … den selbst ernannten Wohltäter der Stadt … doch gerade recht, oder? Hätte ich doch nur vorher gewusst, dass ein unerwartetes Ereignis plötzlich das nächste jagt und irgendwann auch vom Ende der Welt die Rede sein wird. Aber schließlich zeigt sich mir einmal mehr, wie wichtig es ist, Freunde zu haben. Auch wenn diese nicht immer menschlich sind.

Jean Webster: Lieber Feind

Ein Waisenhaus leiten? Sally McBride erklärt ihre beste Freundin Judy für komplett verrückt, als diese ihr die Leitung des John-Grier-Heims übertragen will. Hätte ihr Verlobter nicht schallend gelacht und damit ihren Ehrgeiz geweckt, Sally hätte niemals eingewilligt. Plötzlich einhundert Kinder zu haben, ist keine leichte Aufgabe! Und die Zustände im Heim sind haarsträubend. Mit Verve geht Sally an die Arbeit, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch dabei macht sie sich nicht nur Freunde. Ihr liebster Feind allerdings ist und bleibt der betreuende Kinderarzt Dr. Robin MacRae. Mit „Lieber Feind“ knüpft Jean Webster an „Lieber Daddy-Long-Legs“ an. Im Unterschied zu den Briefen von Judy an Daddy-Long-Legs, schreibt Sally an mehrere Adressaten, auch an Judy, so dass wir so auch erfahren, wie deren Geschichte weitergeht. Geistreich, anrührend und voller Charme, sollte man sich auch diesen wunderbaren Briefroman nicht entgehen lassen!

 

Little Mermaid and other Fairy Tales [Minalima]

Nearly two hundred years after its publication in 1837, Hans Christian Andersen’s timeless fairytales continue to inspire young imaginations. This beautiful unabridged edition brings together many of the Danish writer’s favorite stories that have become literary classics, including „The Little Mermaid“, „Thumbelina“, „The Snow Queen“, „The Princess and the Pea“, „The Ugly Duckling“, „The Emperor’s New Clothes“, and more. The thirteen stories in The Little Mermaid and Other Fairy Tales are illustrated with specially commissioned artwork and ten exclusive interactive features including: A dial with six mermaids, a Duckling transforming into a swan, mattresses that pull away to reveal a pea, the Snow Queen’s palace. Gorgeously designed, this keepsake illustrated edition—the fourth book in Harper Design’s series of reimagined children’s classics—will be treasured by readers of all ages for generations to come.

Locke & Key Master-Edition 2

GEISTER UND GEHEIMNISSE / Seit ihr Vater brutal ermordet wurde, leben Tyler, Kinsey und Bode Locke mit ihrer Mutter im Keyhouse. Das alte Anwesen auf der Insel Lovecraft ist ein Ort voller Geheimnisse, an dem die unheilvolle Vergangenheit nie zur Ruhe kommt. Das hat vor allem mit den magischen Schlüsseln und Türen zu tun – die einen nicht nur in einen Geist verwandeln können – aber auch mit dem skrupellosen, finsteren Zack. Er stellt ein weiteres gefährliches Geheimnis dar, das mit dem Gestern und dem Keyhouse zu tun hat, und mit düsteren Absichten hat er sich in Tys Leben und in Kinseys Herz geschlichen. Und so werden die Locke-Kids mit immer mehr Finsternis konfrontiert… Der zweite Deluxe-Sammelband des ideenreichen, mit dem Eisner Award ausgezeichneten Horror-Geniestreichs LOCKE & KEY von Bestsellerautor Joe Hill (Teufelszeug, Christmasland) und Ausnahmezeichner Gabriel Rodríguez (TALES FROM THE DARKSIDE – GESCHICHTEN AUS DER SCHATTENWELT).

Sketching from the Imagination: Dark Arts

Sketching and drawing are fundamental to creating great art; the simple doodle is often where the artist first brings their ideas and concepts to life. In Sketching from the Imagination: Dark Arts, we have gathered together fifty talented traditional and digital artists to showcase work from their sketchbooks, share inspiration, and give insight into how they create imaginative and dark illustrations. Featuring a range of artwork and artists from many fields, from concept design and animation to illustration and comic art, Sketching from the Imagination: Dark Arts is a collection of beautifully macabre sketches with plenty of useful tips and creative insights—an invaluable resource that will inspire artists of all abilities.

Permalink Schreibe einen Kommentar

[Neuerscheinungen] Februar

Februar 2, 2018 at 13:55 (vorbestellt)

Im Februar habe ich vor allem deutsche für mich interessante Neuerscheinungen entdeckt. Ich finde es cool, dass die Bigfoot-Kurzgeschichten zur Harry Dresden-Reihe übersetzt werden. Die Originalausgabe hätte mich zwar interessiert, ist aber nicht mehr zu bekommen, also greife ich hier zur Abwechslung gerne auf die deutsche Ausgabe zurück.

Außerdem freue ich mich auf ein neues Buch in Susanne Gogas Leo Wechsler-Reihe, auf „Das Labyrinth der Lichter“ und auf „A Spoonful of Murder“; und ich bin neugierig, ob das Buch von Maja Ilisch wohl etwas für mich sein wird.

Peter S. Beagle: In Kalabrien

Claudio lebt zurückgezogen in den Bergen Süditaliens, fernab von allem modernen Leben. Allein seine Katzen, Kühe und Ziegen leisten ihm Gesellschaft. Eines Tages geschieht etwas Unfassbares: Ein Einhorn taucht in dem Weinberg hinter seinem Haus auf. So atemberaubend und wunderschön das Einhorn ist, das urplötzlich vor ihm steht, es stellt Claudios Leben auf den Kopf. Der Plan, die Existenz des geheimnisvollsten aller Tiere geheim zu halten, scheitert. Und richtig gefährlich wird es, als neben aufdringlichen Journalisten auch gewalttätige Vertreter der Mafia sein abgeschiedenes Gut heimsuchen. Wie soll er, der nur den Postboten und seine anarchische Schwester als Freunde hat, das Einhorn schützen?

 

Jim Butcher: Im Auftrag des Yeti (Kurzgeschichten)

Der Chicagoer Magier Harry Dresden ist seltsame Klienten mit langen Haaren und ungewöhnlich langen Beinen gewohnt. Doch als sich herausstellt, dass der Körper seines neuesten Klienten über und über mit Haaren bedeckt ist, und seine Beine zu einer Gesamtkörpergröße von 2,70 m beitragen, muss sogar der angesehene Detektiv feststellen, dass er hier Neuland betritt. Schultern-stark-wie-drei-Flüsse ist einer vom legendären Waldvolk, ein nordamerikanischer Yeti, und er hat ein Problem, das nur Harry lösen kann. Sein Sohn Irwin ist das Kind einer übernatürlichen Kreatur und eines Menschen. Er ist ein guter Junge, aber die außergewöhnliche Stärke seiner magischen Aura sorgt dafür, dass er Ärger geradezu anzieht … In Im Auftrag des Yeti finden sich drei auf deutsch bisher noch unveröffentlichte Novellen aus dem Harry Dresden-Universum, die den Magier an unterschiedlichen Punkten seiner Karriere und von Irwins Leben zeigen. In Y wie Yeti wird der junge Irwin zum Mobbing-Opfer zweier Brüder, die mehr sind als sie scheinen. Als Harry einschreitet, stellt sich heraus, dass diese einen eigenen mystischen Paten haben. Als Irwin zum ersten Mal krank wird, wird Harry in Eine haarige Angelegenheit zu einer schicken privaten High School gerufen. Und es ist nicht nur ein einfacher Fall von Grippe … Schließlich wird Irwin erwachsen und hat als Erstsemester auf dem College in Ein Yeti auf dem Campus typische Probleme eines Erwachsenen oder hätte sie, wenn typische Probleme Vampire einschließen würden. Y wie Yeti spielt zwischen Wolfsjagd und Grabesruh. Eine haarige Angelegenheit spielt ungefähr zur Zeit von Erlkönig und Ein Yeti auf dem Campus spielt zwischen Verrat und Wandel.

Jen Calonita: Tricked [Fairy Tale Reform School 3]

At least, that’s what Gilly’s heard through the Enchantasia rumor mill. Word is, notorious trickster Rumpelstiltskin has taken over management from Headmistress Flora, and he’s locked down the school tighter than the Pied Piper’s pants. Not that this news concerns Gilly. She’s been released from FTRS and is now suffering through attending Jack of All Trades School, where she gets to learn about different kinds of shoe leather and ways to measure feet. Truly riveting stuff. But when Gilly’s little sister Anna gets whisked off to FTRS thanks to her troublemaking new friends, Hansel and Gretel, Gilly knows she’s got to get Anna out of there. There’s only one thing to do; make some serious trouble and get thrown back into FTRS. It’s time to out-trick a trickster.

Robert Dinsdale: The Toymakers

It is 1917, and while war wages across Europe, in the heart of London, there is a place of hope and enchantment. The Emporium sells toys that capture the imagination of children and adults alike: patchwork dogs that seem alive, toy boxes that are bigger on the inside, soldiers that can fight battles of their own. Into this family business comes young Cathy Wray, running away from a shameful past. The Emporium takes her in, makes her one of its own. But Cathy is about to discover that the Emporium has secrets of its own…

 

 

Lara Elena Donnelly: Amberlough (TB)

In Amberlough, amidst rising political tensions, three lives become intertwined with the fate of the city itself. The Smuggler: By day, Aristide Makricosta is the emcee for Amberlough City’s top nightclub. By night, he moves drugs and refugees under the noses of crooked cops. The Spy: Covert agent Cyril DePaul thinks he’s good at keeping secrets, but after a disastrous mission abroad, he makes a dangerous choice to protect himself…and hopefully Aristide too. The Dancer: Streetwise Cordelia Lehane, burlesque performer at the Bumble Bee Cabaret and Aristide’s runner, could be the key to Cyril’s plans—if she can be trusted. As the twinkling marquees lights yield to the rising flames of a fascist revolution, these three will struggle to survive using whatever means — and people — necessary. Including each other.

Sarah Driver: Über das tiefe Meer [Drei Opale 1]

Maus liebt das Leben auf der Jägerin, dem Segelschiff ihrer Oma Schneekönig. Irgendwann wird sie selbst Captain, das haben die Feuergeister bestimmt. Aber dann verschwindet Maus‘ Vater, ihr kleiner Bruder gerät in Gefahr und eine eisige Kälte kriecht über die Meere. Alles hängt mit dem neuen Steuermann der Jägerin zusammen, da ist sich Maus sicher. Und mit der Sturmopalkrone, die vielleicht mehr ist als nur eine Legende.

 

 

Zoe Gilbert: Folk

Every year they gather, while the girls shoot their arrows and the boys hunt them out. The air is riddled with spiteful shadows – the wounds and fears and furies of a village year. The remote island village of Neverness is a world far from our time and place. The air hangs rich with the coconut-scent of gorse and the salty bite of the sea. Harsh winds scour the rocky coastline. The villagers‘ lives are inseparable from nature and its enchantments. Verlyn Webbe, born with a wing for an arm, unfurls his feathers in defiance of past shame; Plum is snatched by a water bull and dragged to his lair; little Crab Skerry takes his first run through the gorse-maze; Madden sleepwalks through violent storms, haunted by horses and her father’s wishes. As the tales of this island community interweave over the course of a generation, their earthy desires, resentments, idle gossip and painful losses create a staggeringly original world. Crackling with echoes of ancient folklore, but entirely, wonderfully, her own, Zoe Gilbert’s Folk is a dark, beautiful and intoxicating debut.

Susanne Goga: Nachts am Askanischen Platz [Leo Wechsler 6]

Berlin im Januar 1928: Ein Toter wird in einem Schuppen im Hinterhof des Askanischen Gymnasiums gefunden. Direkt daneben befindet sich das Varieté- und Sensationstheater »Das Cabaret des Bösen«, dessen Besitzer seine aus dem Krieg stammenden Gesichtsverletzungen offensiv zur Schau stellt. Vor dem Fund der Leiche wurde eine verstörte junge Russin am Theater gesehen, auf der Suche nach einem gewissen »Fjodor«. Liegt der Schlüssel zu den mysteriösen Vorkommnissen um das Cabaret im Scheunenviertel, wo russische Emigranten in beengten Verhältnissen leben? Einmal mehr lernt Leo Wechsler bei seinen Ermittlungen unbekannte Gesichter seiner Stadt kennen.

 

Charlaine Harris: Midnight, Texas [Midnight 1]

Die Bewohner Midnights haben diesen Ort allesamt aus einem Grund zu ihrem Zuhause gewählt: Das texanische Städtchen ist klein und ruhig. Und damit ein perfektes Versteck. Doch wovor verstecken sie sich? Allein Bobo Winthrop, der Besitzer des Pfandhauses, scheint von jedem in der Stadt etwas zu wissen. Da ist Bobos neuer Untermieter, der seine Wohnung nur nachts verlässt. Oder die Esoterik-Lady, die behauptet, eine Hexe zu sein. Als Bobos Freundin Aubrey verschwindet, fangen die Einwohner an, Fragen zu stellen. Zu viele Fragen, denn plötzlich drohen Geheimnisse ans Tageslicht zu kommen, die besser verborgen geblieben wären …

 

Steve Hockensmith: Weiße Magie ~ direkt ins Schwarze [Weiße Magie 3]

Die geläuterte Ex-Hochstaplerin Alanis McLachlan ist sesshaft geworden: In ihrem Tarotladen in Berdache, Arizona, geht sie dem ehrbaren Geschäft des Kartenlegens nach. Da taucht plötzlich ein Geist aus ihrer Vergangenheit auf — und droht sie in Dinge zu verwickeln, von denen sie für ihr Leben genug hatte. Doch letztendlich gibt es kein Entrinnen: Erneut muss sie mit Hilfe ihres redseligen Tarot-Handbuchs einen Mörder finden!

 

 

Maja Ilisch: Die Spiegel von Kettlewood Hall

Gruselige Bewegungen in den Spiegeln und ein magisches Schachspiel: Eine Schachfigur, der einzige Nachlass ihrer Mutter, weist der jungen Iris den Weg nach Kettlewood Hall. Tatsächlich wird sie weit freundlicher aufgenommen, als es der unehelichen Tochter einer Dienstmagd gebührt. Über die Rückkehr der Figur herrscht besondere Freude, vor allem bei Victor, dem Sohn des Earls, doch schon bald mutet das Verhalten der Hausbewohner seltsam an. Als Iris das Schachbrett entdeckt, zu dem der Springer gehört, macht sie einen Zug, der prompt am nächsten Tag beantwortet wird. Iris ahnt nicht, dass sie mit ihrem Leben spielt – und mit dem Victors.

 

Celine Kiernan: Begone the Raggedy Witches [Wild Magic 1]

On the night that Aunty dies the Raggedy Witches come for Mup’s mam. Pale, cold, relentless, they will do anything to coax Mam back to Witches Borough. When they kidnap Mup’s dad, Mup and her mam must leave the mundane world to rescue him. But Mam is strange on this side of the border – striding, powerful, and distant. Even if they can save Dad, Mup is not sure anything will ever be the same again…

 

 

Mara Lang: Almost a Fairy Tale ~ Vergessen [Almost a Fairy Tale 2]

Wird Natalie es schaffen, ihren Bruder aus den Klauen der machthungrigen Hexe Raikun zu retten und die Welt vor ihrer Schreckensherrschaft zu bewahren?

 

 

 

 

Gregory Maguire: Wicked [Wicked Years 1]

Elphaba ist als junge Hexe ein ernsthaftes, intelligentes und unglücklicherweise grünhäutiges Mädchen. Ihr Vater ist ein sittenstrenger Prediger, ihre Mutter eine leichtfertige Schönheit. An der Universität studiert sie Biologie und forscht besonders über grundlegende Ähnlichkeiten zwischen Menschen und Tieren. Unterdessen ist aber der Zauberer von Oz dabei, die Rechte der Tiere grausam einzuschränken. Kaum jemand scheint sich daran zu stören – bis auf Elphaba. Die etwas linkische und leuchtend grüne Studentenhexe bereitet radikale Aktionen vor, um den tyrannischen Zauberer von Oz aus dem Amt zu jagen.

 

Carlos Ruiz Zafón: Das Labyrinth der Lichter (TB) [Friedhof der vergessenen Bücher 4]

Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des zwielichtigen Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie Das Labyrinth der Lichter, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes nimmt sie gefangen, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia findet, öffnen die Tür zu einer finsteren Intrige und bringen all jene in Gefahr, die Alicia am meisten liebt.

Brandon Sanderson: Arcanum Unbounded (TB / Kurzgeschichten)

The collection includes nine works in all. The first eight are: “The Hope of Elantris” (Elantris), The Eleventh Metal” (Mistborn), The Emperor’s Soul” (Elantris), Allomancer Jak and the Pits of Eltania, Episodes 28 through 30” (Mistborn), White Sand (excerpt; Taldain), Shadows for Silence in the Forests of Hell” (Threnody), Sixth of Dusk” (First of the Sun), “Mistborn: Secret History” (Mistborn). These wonderful works, originally published on Tor.com and elsewhere individually, convey the expanse of the Cosmere and tell exciting tales of adventure Sanderson fans have come to expect, including the Hugo Award-winning novella, “The Emperor’s Soul” and an excerpt from the graphic novel „White Sand.“ Arcanum Unbounded contains the 120-page Stormlight Archive novella „Edgedancer,“ which will appear in this book for the first time anywhere. It is a story of Lift, taking place between Words of Radiance and the forthcoming Oathbringer. Finally, this collection includes essays and illustrations for the various planetary systems in which the stories are set.

Arthur Schnitzler: Meistererzählungen

»Sicherheit ist nirgends« – diese Grunderfahrung der Wiener Moderne wird bei keinem anderen Autor so anschaulich und greifbar wie bei Arthur Schnitzler. Vor allem, wenn es um Liebe und Begehren geht. Sigmund Freud hat in ihm seinen »Doppelgänger« erkannt, und auch für uns heutige Leser wirkt die Unruhe der Welt, von der Schnitzler erzählt, wieder unheimlich aktuell. Dieser Band versammelt die wichtigsten und schönsten Erzählungen in einem Band.

 

 

Robin Stevens: A Spoonful of Murder [Wells & Wong 6]

When Hazel Wong’s beloved grandfather passes away, Daisy Wells is all too happy to accompany her friend (and Detective Society Vice President) to Hazel’s family estate in beautiful, bustling Hong Kong. But when they arrive they discover something they didn’t expect: there’s a new member of the Wong family. Daisy and Hazel think baby Teddy is enough to deal with, but as always the girls are never far from a mystery. Tragedy strikes very close to home, and this time Hazel isn’t just the detective. She’s been framed for murder! The girls must work together like never before, confronting dangerous gangs, mysterious suspects and sinister private detectives to solve the murder and clear Hazel’s name – before it’s too late…

Jessica Townsend: Nevermoor ~ Fluch und Wunder

Willkommen in der Welt grenzenloser Magie! Morrigan Crow ist verflucht, an ihrem 11. Geburtstag zu sterben. Doch als die Zeiger auf Mitternacht zulaufen, wird sie vom wunderbar seltsamen Jupiter North gerettet und in sein Hotel in der geheimen Stadt Nevermoor gebracht. Dort gibt es riesenhafte, sprechende Katzen, Zwergvampire und echte Freunde für Morrigan. Doch sie muss schwierige Prüfungen bestehen, um in ihrem neuen Zuhause bleiben zu dürfen, und außer ihr scheint hier jeder ein besonderes Talent zu haben. Oder kann Morrigan vielleicht mehr, als sie ahnt?

 

Mark Twain ~ Die besten Geschichten

Samuel Langhorne Clemens alias Mark Twain ist ein glänzender Erzähler, ein unerschöpflich fantasiereicher Humorist und ein scharfzüngiger Satiriker, wie dieser Band mit besten Geschichten zeigt. Mark Twain ließ seine reiche Fantasie in viele Richtungen schweifen. Den Gang der Welt nahm er überdeutlich wahr und bezog daraus den Stoff für unerhörte Geschichten. Er war ein glänzender Beobachter der Menschen, die er in ihrem Verhalten liebevoll-bissig aufs Korn nahm. Und ihm fiel immer etwas ein, das seinen Geschichten einen speziellen Dreh gab: So erzählt er aus der Sicht des Teufels oder wagt einen Blick in das Tagebuch von Adam und Eva.

 

Christof Weigold: Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood in den Roaring Twenties: ein wahres Sündenbabel zur Zeit der Stummfilme und der Prohibition. Rätselhafte Todesfälle erschüttern die Stadt. Mittendrin: ein deutscher Privatdetektiv. Christof Weigolds mitreißend spannender Detektivroman ‚Der Mann, der nicht mitspielt‘ ist der Start einer Reihe, die auf den größten Skandalen und ungeklärten Mordfällen des frühen Hollywood basiert.
Privatdetektiv Hardy Engel, ein gescheiterter deutscher Schauspieler, wird von der schönen Pepper Murphy beauftragt, das verschwundene Starlet Virginia Rappe zu finden. Kurz darauf stirbt Virginia unter mysteriösen Umständen, nachdem sie eine Party des beliebten Komikers Roscoe ‚Fatty‘ Arbuckle besucht hat. Dieser wird beschuldigt, sie brutal vergewaltigt und tödlich verletzt zu haben. Angefacht von den Boulevardzeitungen des Hearst-Konzerns entwickelt sich der Fall zum größten Skandal der Stummfilmzeit, der ganz Hollywood in den Abgrund zu ziehen droht.
Hardy Engel ermittelt in zwei rivalisierenden Filmstudios und in der Kolonie der Deutschen rund um Universal-Gründer Carl Laemmle. Unterstützt wird er von seinem Lieblings-Bootlegger Buck Carpenter, der ihn mit Insiderinfos und Whisky versorgt, und Pepper, in die er sich Hals über Kopf verliebt, obwohl sie etwas zu verbergen scheint. Als Hardy Engel schließlich die Wahrheit herausfindet, die allzu viele Leute vertuschen wollen, ist nicht nur sein Leben in Gefahr.

Doctor Who ~ Zeitreisen

Eine Zeitreise kreuz und quer durch die Galaxie. Vom alten Alexandria bis hin zu namenlosen Planeten in der fernen Zukunft entführen diese Geschichten aus dem beliebten Science-Fiction-Universum den Leser. Die Highlights dieser
Kurzgeschichtensammlung stammen von keinen Geringeren als Trudi Canavan und Cecilia Ahern. In Trudi Canavans Geschichte gönnen sich der dritte Doktor und Jo Grant einen wohlverdienten Urlaub im Australien des Jahres 2028 und treffen dort auf merkwürdige Salzkreaturen. Cecilia Ahern schickt den zehnten Doktor auf den Planeten Cashel, um dort einem verschrobenen Maskenball beizuwohnen, während welchem sie Prinz Zircon bei der Wahl seiner Braut helfen müssen. Die anderen Geschichten von Stars wie A.L. Kennedy, Joanne Harris, Stella Duffy und Jenny Colgan sind natürlich nicht weniger spannend und abgefahren.

Permalink 12 Kommentare

[Neuerscheinungen] Januar

Dezember 14, 2017 at 22:43 (vorbestellt)

Ich habe den Eindruck, dass ich in anderen Jahren mehr interessante Neuerscheinungen zum Jahresanfang gefunden habe – aber der unendliche SuB bedankt sich ;-) Höchste Kaufchancen räume ich Seanan McGuire, Haruki Murakami und Evelyn Waugh ein.

Melissa Albert: Hazel Wood

Seventeen-year-old Alice and her mother have spent most of Alice’s life on the road, always a step ahead of the uncanny bad luck biting at their heels. But when Alice’s grandmother, the reclusive author of a cult-classic book of pitch-dark fairy tales, dies alone on her estate, the Hazel Wood, Alice learns how bad her luck can really get: Her mother is stolen away—by a figure who claims to come from the Hinterland, the cruel supernatural world where her grandmother’s stories are set. Alice’s only lead is the message her mother left behind: “Stay away from the Hazel Wood.” Alice has long steered clear of her grandmother’s cultish fans. But now she has no choice but to ally with classmate Ellery Finch, a Hinterland superfan who may have his own reasons for wanting to help her. To retrieve her mother, Alice must venture first to the Hazel Wood, then into the world where her grandmother’s tales began—and where she might find out how her own story went so wrong.

Muriel Barbery: Das Leben der Elfen (TB)

Maria, ein Findelkind, lebt in einem Dorf im Burgund, ist der Natur und den Tieren besonders verbunden, versteht deren Sprache. Clara, die als Waise im Haushalt eines Pfarrers in den Abruzzen aufgenommen wurde, spielt, einem Wunder gleich, bezaubernd Klavier. Sie wissen nichts voneinander – bis Elfen es bewirken, dass sie einander kennenlernen. Dank ihrer besonderen Talente könnte es gelingen, die Verbindung der Menschen mit den Elfen und die einstige Harmonie zwischen Himmel und Erde wiederherzustellen. Denn es droht Krieg und eine böse Macht rüstet sich.

 

Holly Black: The Cruel Prince

Jude was seven years old when her parents were murdered and she and her two sisters were stolen away to live in the treacherous High Court of Faerie. Ten years later, Jude wants nothing more than to belong there, despite her mortality. But many of the fey despise humans. Especially Prince Cardan, the youngest and wickedest son of the High King. To win a place at the Court, she must defy him–and face the consequences. In doing so, she becomes embroiled in palace intrigues and deceptions, discovering her own capacity for bloodshed. But as civil war threatens to drown the Courts of Faerie in violence, Jude will need to risk her life in a dangerous alliance to save her sisters, and Faerie itself.

 

Rachel Hauck: Ein Schreibtisch voller Träume

Tenley Roths Debütroman war ein Bestseller. Nun sitzt sie an ihrem zweiten Buch und hat eine komplette Blockade. Und dann muss Tenley auch noch zu ihrer krebskranken Mutter nach Florida reisen. Dort findet sie aber die Geschichte, die ihr Herz gesucht hat. Ein Jahrhundert früher sitzt eine junge Frau am selben Schreibtisch wie Tenley. Birdie ist die Tochter einer reichen Familie im New-York des Gilded Age. Ihre Mutter hat klare Vorstellungen für Birdies Zukunft, doch diese hat andere Träume.

 

 

Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner (TB)

Die wichtigsten Champagnerwinzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig. Ghislain de Montgolfier wird der Kopf abgeschlagen. Und zwar genau auf die Art, wie man eine Champagnerflasche köpft. Professor Adalbert Bietigheim, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik und Zeremonienmeister des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord an seinem alten Freund aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn in die wunderschöne Champagne mit ihrer prachtvollen Hauptstadt Reims. Sie führen tief in die kilometerlangen Kreidekeller der Champagnerhäuser und in die wechselvolle Historie der Gegend.

 

Hugh Lofting: Doktor Dolittle und seine Tiere (Anaconda Kinderbuchklassiker)

Die Tiere haben es gut bei Doktor Dolittle, denn der Landarzt spricht ihre Sprache – Papageiendame Polynesia hat sie ihm beigebracht. Menschen kommen kaum noch in seine Praxis, bald ist der letzte Groschen aufgebraucht, doch da ruft ihn eine wichtige Mission: In Afrika ist die große Affenkrankheit ausgebrochen. Dolittle macht sich auf den Weg, und mit ihm Dab-Dab die Ente, Jip der Hund, Göb-Göb das Ferkel und die Eule Tuh-Tuh. – »Herr Lofting hat Herz und ist ein Dichter«, schrieb Kurt Tucholsky über diesen bezaubernden Kinderbuch-Klassiker, »alles strahlt vor Humor.«

 

Seanan McGuire: Beneath the Sugar Sky

Beneath the Sugar Sky, the third book in McGuire’s Wayward Children series, returns to Eleanor West’s Home for Wayward Children in a standalone contemporary fantasy for fans of all ages. At this magical boarding school, children who have experienced fantasy adventures are reintroduced to the „real“ world. When Rini lands with a literal splash in the pond behind Eleanor West’s Home for Wayward Children, the last thing she expects to find is that her mother, Sumi, died years before Rini was even conceived. But Rini can’t let Reality get in the way of her quest – not when she has an entire world to save! (Much more common than one would suppose.) If she can’t find a way to restore her mother, Rini will have more than a world to save: she will never have been born in the first place. And in a world without magic, she doesn’t have long before Reality notices her existence and washes her away. Good thing the student body is well-acquainted with quests… A tale of friendship, baking, and derring-do. Warning: May contain nuts.

Haruki Murakami: Wenn der Wind singt / Pinball 1973 (TB)

Nach langem Zögern hat Haruki Murakami die Bitten seiner Leser erhört und der Veröffentlichung dieser außerhalb Japans nie erschienenen Frühwerke zugestimmt, die zusammen mit ›Wilde Schafsjagd‹ die »Trilogie der Ratte« bilden. Nach 35 Jahren liegt diese nun erstmals vollständig auf Deutsch vor. Eine kleine Sensation, nicht nur für eingefleischte Murakami-Fans. ›Wenn der Wind singt‹, folgt einem 21-jährigen Studenten, der den Sommer 1970 in seinem kleinen Heimatort verbringt. Die Zeit vertreibt er sich mit seinem besten Freund »Ratte«, einem Mädchen mit vier Fingern an der linken Hand und einem Barkeeper. In ›Pinball 1973‹ lebt der junge Mann drei Jahre später in Tokio, während »Ratte« in »J.’s Bar« immer noch darauf wartet, dass das Leben losgeht. Ein melancholischer, atmosphärisch dichter Roman, der zudem die wohl besten Flipperszenen der Literaturgeschichte enthält.

William Ritter: Die verschwundenen Knochen

New Fiddleham, 1892: Abigail Rook, die junge Assistentin von R.F. Jackaby – Detektiv für unerklärliche Phänomene – langweilt sich nie in ihrem neuen Job. Von besonders garstigen Gestaltwandlern, die sich als süße Kätzchen tarnen, bis hin zu Mord ist alles in ihrem Tagesablauf dabei. Als in dem benachbarten Gad’s Valley ein nicht identifizierbares Monster Tiere und Menschen überfällt, bittet Junior Detective Charlie Cane Abigail um Hilfe. Bald sind Jackaby und Abigail in eine Jagd nach einem Dieb, einem Monster und einem Mörder verwickelt, die ihren ganzen Scharfsinn verlangt…

 

Evelyn Waugh: Lust und Laster (TB) / Tod in Hollywood (TB)

Adam ist überall dabei: Nachts tanzt er mit der jungen hübschen Nina von Party zu Party, um tags darauf als »Mr Chatterbox« in seiner Kolumne den neusten Londoner Tratsch zu verbreiten. Doch wird sein größter Wunsch, die Hochzeit mit Nina, jemals in Erfüllung gehen? Eine Satire auf die Spaßgesellschaft der zwanziger Jahre – noch heute hochamüsant zu lesen. In der brillanten Neuübersetzung von pociao. Verfilmt von Stephen Fry unter dem Titel ›Bright Young Things‹, mit Emily Mortimer, Dan Aykroyd, James McAvoy, Peter O’Toole u.a.

 

 

Micky Holmes & Donald Watson

Jeder kennt ihn: Sherlock Holmes, Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv – bis heute präsent in den Medien und eine Ikone der Popkultur. Auch in Entenhausen lebt der Sherlock-Mythos! Das Motiv der geigespielenden, Karomütze tragenden Spürnase bietet Stoff für zahlreiche Geschichten. So erfahren wir, dass eine Vorfahrin Daisys im jungen Arthur erst die Leidenschaft für Detektive weckte und erleben, wie Düsentrieb versucht, Meisterdetektiv Sherlock Bohns aus der Vergangenheit holen, damit dieser Onkel Dagoberts verschwundenen Opa findet. Micky Holmes löst indessen das Geheimnis des Baskerville-Hundes und natürlich tritt auch Basil, der Mäusedetektiv auf den Plan. Kombiniere: Beste Unterhaltung!

Permalink 16 Kommentare

[Neuerscheinungen] Dezember

November 22, 2017 at 20:42 (vorbestellt)

Der Dezember ist, finde ich, etwas mau, was die Neuerscheinungen angeht. Mich interessiert am ehesten „The Girl in the Tower“, allerdings habe ich den Vorgänger noch nicht gelesen. Bei der Alice-Anthologie warte ich auf jeden Fall erste Stimmen ab, und bei „Obsidian“ warte ich sowieso auf das Taschenbuch. Da Wunschliste und Regale aber ohnehin überquellen und ich gerade in den Verlagsvorschauen die ersten sehr interessanten Bücher für 2018 gesichtet habe, lässt sich ein etwas dürrer Monat leicht verschmerzen ;-)

Katherine Arden: The Girl in the Tower

The court of the Grand Prince of Moscow is plagued by power struggles and rumours of unrest. Meanwhile bandits roam the countryside, burning the villages and kidnapping its daughters. Setting out to defeat the raiders, the Prince and his trusted companion come across a young man riding a magnificent horse. Only Sasha, a priest with a warrior’s training, recognises this ‚boy‘ as his younger sister, thought to be dead or a witch by her village. But when Vasya proves herself in battle, riding with remarkable skill and inexplicable power, Sasha realises he must keep her secret as she may be the only way to save the city from threats both human and fantastical…

 

Ellen Datlow: Mad Hatters & March Hares

From master anthologist Ellen Datlow comes an all-original of weird tales inspired by the strangeness of Lewis Carroll’s Alice’s Adventures in Wonderland and Through the Looking-Glass and What Alice Found There. Between the hallucinogenic, weird, imaginative wordplay and the brilliant mathematical puzzles and social satire, Alice has been read, enjoyed, and savored by every generation since its publication. Datlow asked eighteen of the most brilliant and acclaimed writers working today to dream up stories inspired by all the strange events and surreal characters found in Wonderland. Featuring stories and poems from Seanan McGuire, Jane Yolen, Catherynne M. Valente, Delia Sherman, Genevieve Valentine, Priya Sharma, Stephen Graham Jones, Richard Bowes, Jeffrey Ford, Angela Slatter, Andy Duncan, C.S.E. Cooney, Matthew Kressel, Kris Dikeman, Jane Yolen, Kaaron Warren, Ysbeau Wilce, and Katherine Vaz.

Julie Klassen: Ladies of Ivy Cottage

Moving into Ivy Cottage with the two Miss Groves, impoverished gentlewoman Rachel Ashford resolves to earn her own livelihood and discovers mysteries among her inherited library that she investigates at the side of a former love.

 

 

 

Sarah J. Maas: Celaenas Geschichte

Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte und wie sie ihre erste große Liebe findet, das wird in fünf Geschichten erzählt.

 

 

 

Claire North: Das Spielhaus

Das Haus sieht aus wie jedes andere, doch lass dich nicht täuschen! Hier kannst du mehr gewinnen als Gold oder Juwelen ― im legendären Spielhaus. Und wenn du raffiniert genug bist, darfst du gegen die Besten der Besten antreten: die Spieler der Oberen Gemächer. Der Gewinn kann alles sein, was du dir je gewünscht hast: Macht über ganze Königreiche, ewige Jugend, immerwährendes Glück, Lebensjahre, um die Jahrhunderte zu überdauern. Doch je höher der Einsatz, desto tödlicher sind die Regeln…

 

Preston/Child: Obsidian ~ Kammer des Bösen

Special Agent Pendergast ist vermisst, bei seinem letzten Abenteuer vermutlich ertrunken vor der Küste von Massachusetts. Von Trauer überwältigt, zieht sich Constance Greene, sein Schützling, in dessen New Yorker Anwesen zurück. Erfolglos versucht Pendergasts Bodyguard Proctor dort, sie über den Verlust hinwegzutrösten. Doch dann nehmen die Ereignisse eine unerwartete Wendung: Proctor wird von einem mysteriösen Eindringling überwältigt und betäubt. Als er wieder zu sich kommt, muss er hilflos mit ansehen, wie der Mann mit Constance in einem Auto davonrast. Aber er erkennt den Täter – und nimmt die Verfolgung auf. Rund um den Globus…

 

Clark Ashton Smith: Der doppelte Schatten

Clark Ashton Smith (1893-1961) ist H. P. Lovecrafts vergessener literarischer Gefährte aus den Tagen des Weird Tales Magazine. Seine Dark Fantasy ist von halluzinatorischer Intensität. Viele Fans halten Smiths Werk sogar für bedeutsamer als das von H. P. Lovecraft. Im Festa Verlag erscheinen Die gesammelten Erzählungen von Clark Ashton Smith in sechs Bänden. Geordnet nach Zyklen, jeder Zyklus mit einer Einführung des amerikanischen Fantastikexperten Will Murray. Dazu weitere Texte über Smiths Leben und Werk. Circa 120 Geschichten in neuer Übersetzung – von den ersten Schreibanfängen 1910 bis zur letzten zu Lebzeiten veröffentlichten Story 1958. Mehr als 60 deutsche Erstveröffentlichungen.

Edith Wharton: Zeit der Unschuld

Eine Geschichte von Liebe, Leidenschaft und Entsagung vor dem Hintergrund der morbiden New Yorker Gesellschaft – in den 1870er Jahren – einer der großen Klassiker der amerikanischen Literatur der Pulitzer-Preisträgerin Edith Wharton * Newland Archer, ein junger Anwalt aus der New Yorker High Society, verlobt sich klassenbewusst mit May . Als Mays Cousine Ellen nach einer gescheiterten Ehe mit einem europäischen Grafen nach New York zurückkehrt, verliebt sich Newland in die galante Gräfin. Der Vernunft gehorchend, unterwirft sich Newland jedoch dem Codex der Gesellschaft und opfert seine Liebe und sein Glück: Er nimmt den Auftrag von seiner Kanzlei an, Ellen von der Scheidung abzubringen und dringt auf eine schnelle Heirat mit May …

Permalink 1 Kommentar

[Neuerscheinungen] November

Oktober 24, 2017 at 21:11 (vorbestellt)

Bei den November-Neuerscheinungen habe ich mir vor allem „Whichwood“, „Lennart Malmkvist 2“ und „Stadt aus Wind und Knochen“ vorgemerkt. Einige andere Titel interessieren mich auch sehr, haben aber vermutlich noch etwas länger Zeit. Ansonsten hoffe ich, dass ich es im November endlich mal hinbekomme, etwas zu den gelesenen und gekauften Büchern der letzten Monate zu schreiben…

Christian von Aster: Das Koboltikum

Dieses Buch erzählt beinahe vergessene Geschichten von Gnomen, Bolden und Zwergen, wie sie seit ewigen Zeiten in den Wäldern und Bergen am Rande unserer Wirklichkeit leben. Märchen und Legenden von Koboldfürsten, kleinwüchsigen Zauberern und unvorstellbaren Schätzen, von uralten Gesetzen und der schmalen Grenze zwischen unserer Welt und der des kleinen Volkes. Niedergeschrieben von einem Träger der großkoboltischen Ehrenplakette und illustriert von einem Mann, der die Hälfte seines Lebens in einem Feenkreis verschollen war, eröffnet dieses Buch einen kleinen Einblick in die Wunder der Anderwelt. Willkommen im Koboltikum.

Peter S. Beagle: Overneath

An odd couple patrols a county full of mythological beasts and ornery locals. A familiar youngster from the world of The Last Unicorn is gifted in magic but terrible at spell-casting. A seemingly incorruptible judge meets his match in a mysterious thief who steals his heart. Two old friends discover that the Overneath goes anywhere, including locations better left unvisited.

 

 

R.J. Bennett: Die Stadt der toten Klingen

Einst war die Stadt Voortyashtan der Sitz von Voortya, der Göttin des Krieges und Todes. Heute ist die Göttin tot, die alte Stadt im Meer versunken, auf ihren Ruinen wurde eine neue erbaut. Als dort eine Geheimagentin spurlos verschwindet, wird Turyin Mulagesh, Generalin a. D., ausgesandt, die heikle Angelegenheit zu untersuchen. Die kriegsmüde Soldatin zweifelt daran, dass sie noch das Zeug zur Heldin hat, doch sie hat keine Wahl. Denn sie stößt auf ein Geheimnis, das die Welt für immer zerstören könnte …

 

Katharina Fiona Bode: Von Kröt P.I. in Das Quaken der Nachtigall

Als seine alte (1) Mutter ihm ein Glas Schleim vom heimatlichen Moor schickt, ahnt P.I. Von Kröt noch nicht, wie viel Zeit und Pflege so ein Schlamm in Anspruch nehmen kann, und das obwohl er gerade bis zu den Schwimmhäuten in einem besonders schwerwiegenden Fall von Betrug feststeckt. Der Falschhandel mit Grannies hausgehäkelten Platzdeckchen boomt in seiner Heimatstadt Grim City und führt den ausgebufften Moorleichenkröter bei seinen Ermittlungen tief in einen Sumpf aus Gasen, in dem auch ein alter Erzrivale aus Quappentagen lauert. Hat er genug Herz für diesen Job oder muss er sich erst eines züchten lassen? Und warum scheint eigentlich jeder in der Stadt völlig vernebelt zu sein? Von Kröt, P.I. in seinem bislang schwersten Fall, der ihn neben Ruf und Karriere vielleicht sogar das wichtigste kosten könnte, das er je hatte; seine letzte Zigarre.

Jen Campbell: The Beginning of the World in the Middle of the Night

Spirits in jam jars, mini-apocalypses, animal hearts and side shows. A girl runs a coffin hotel on a remote island. A boy is worried his sister has two souls. A couple are rewriting the history of the world. And mermaids are on display at the local aquarium. The Beginning of the World in the Middle of the Night is a collection of twelve haunting stories; modern fairy tales brimming with magic, outsiders and lost souls.

 

 

Keigo Higashino: Ich habe ihn getötet (TB)

Der Drehbuchautor Makoto ist ein skrupelloser Karrierist. Am Abend vor seiner Hochzeit mit der gefeierten Lyrikerin Miwako wird eine Tote im Garten seines Anwesens gefunden. Es ist seine Ex-Freundin, die er für Miwako verlassen hat. Aus Trauer über Makotos gebrochenes Heiratsversprechen hat sie sich vergiftet. Mit Hilfe seines Managers lässt Makoto die Leiche verschwinden. Doch am folgenden Tag bricht Makoto selbst vor dem Traualtar tot zusammen. Der Braut kommt ein fürchterlicher Verdacht: Der Täter muss Makotos Medikamente unbemerkt gegen das Gift ausgetauscht haben, das die Tote bei sich trug. Und dazu hatten nur Makotos engste Freunde Gelegenheit. Verzweifelt schaltet sie Kommissar Kaga ein.

Ruth Emmie Lang: Beasts of Extraordinary Circumstance

Orphaned, raised by wolves, and the proud owner of a horned pig named Merlin, Weylyn Grey knew he wasn’t like other people. But when he single-handedly stopped that tornado on a stormy Christmas day in Oklahoma, he realized just how different he actually was. That tornado was the first of many strange events that seem to follow Weylyn from town to town, although he doesn’t like to take credit. As amazing as these powers may appear, they tend to manifest themselves at inopportune times and places. From freak storms to trees that appear to grow over night, Weylyn’s unique abilities are a curiosity at best and at worst, a danger to himself and the woman he loves. But Mary doesn’t care. Since Weylyn saved her from an angry wolf on her eleventh birthday, she’s known that a relationship with him isn’t without its risks, but as anyone who’s met Weylyn will tell you, once he wanders into your life, you’ll wish he’d never leave. Beasts of Extraordinary Circumstance tells the story of Weylyn Grey’s life from the perspectives of the people who knew him, loved him, and even a few who thought he was just plain weird. Although he doesn’t stay in any of their lives for long, he leaves each of them with a story to tell. Stories about a boy who lives with wolves, great storms that evaporate into thin air, fireflies that make phosphorescent honey, and a house filled with spider webs and the strange man who inhabits it. There is one story, however, that Weylyn wishes he could change: his own. But first he has to muster enough courage to knock on Mary’s front door.

H.P. Lovecraft: Der geflügelte Tod

H. P. Lovecraft schrieb einige seiner faszinierendsten Erzählungen für andere, als Ghostwriter oder Mitautor. Oft, aber nicht immer, verfasste er die Geschichten ganz alleine und übernahm nur einige Grundideen. Deshalb müsste man viele davon eigentlich als seine eigenen Werke einstufen. Diese Ausgabe in drei Bänden enthält alle Erzählungen, die das dunkle Genie zusammen mit anderen Autoren schrieb:
Band 1: Die geliebten Toten (1918-1929)
Band 2: Das Haar der Medusa (1930-1932)
Band 3: Der geflügelte Tod (1933-1936)
Die Hardcover mit Leseband haben nicht nur einen schwarzen Schutzumschlag, sondern sind auch jeweils bedruckt mit einer umlaufenden farbigen Illustration des Künstlers Dean Samed aus England.

Tahereh Mafi: Whichwood

Laylee can barely remember the happier times before her beloved mother died. Before her father, driven by grief, lost his wits (and his way). Before she was the left as the sole remaining mordeshoor in the village of Whichwood, destined to spend her days washing the bodies of the dead and preparing their souls for the afterlife. It’s become easy to forget and easier still to ignore her own ever increasing loneliness and the way her hands are stiffening and turning silver, just like her hair. But soon, a pair of familiar strangers appear, and Laylee’s world is turned upside down as she rediscovers color, magic, and the healing power of friendship.

 

Richard Matheson: The Best of…

Among the greats of twentieth century horror and fantasy, few names stand above Richard Matheson. Though known by many for novels like I Am Legend and his sixteen Twilight Zone episodes, Matheson truly shines in his chilling, masterful short stories. Matheson revolutionized horror by taking it out of Gothic castles and strange cosmos and into the darkened streets and suburbs we recognize as our own. He infuses tales of the fantastic and supernatural with dark explorations of human nature, delving deep into the universal dread of feeling alone and threatened in a dangerous world.

 

Beate Maxian: Die Frau im hellblauen Kleid

Wien. Marianne Altmann, einst ein gefeierter Filmstar, ist schockiert, als sie von Plänen ihrer Tochter Vera erfährt. Diese möchte einen Film über ihre Familie drehen. Marianne fürchtet, dass nun auch die Abgründe der Familie ans Tageslicht kommen könnten, und mit ihnen ein lange zurückliegendes Vergehen. Es reicht zurück ins Jahr 1927, als ihre Mutter Käthe in einem geliehenen Kleid am Theater vorsprach. Der Beginn einer beispiellosen Karriere – und einer verhängnisvollen Bekanntschaft mit Hans Bleck, der zum mächtigen Produzenten der Ufa aufsteigen sollte …

 

 

Audrey Niffenegger: Katzen und Gespenster

Unheimlich, beängstigend und schaurig schön – das ist Audrey Niffeneggers Anthologie »Katzen und Gespenster«.
Die Autorin des Bestsellers »Die Frau des Zeitreisenden« nimmt uns mit in das Gruselkabinett der Weltliteratur. In jedem Zimmer findet sich eine ihrer persönlichen Lieblingsgeschichten: Von Klassikern der angelsächsischen Grusel- und Horrorliteratur, wie Edgar Allan Poes »Die Schwarze Katze« oder M.R. James »Kupferstich« bis zu einer noch nie publizierten Geschichte der Autorin selbst.
Mit zahlreichen Abbildungen und einem Vorwort der Autorin. Dieses Buch wird Sie packen und so schnell nicht mehr loslassen!

Joanne Ryder: Miss Drachenzahn

Seit vielen Menschengenerationen lebt Miss Drachenzahn, eine resolute, aber herzensgute Drachendame, schon unter den Menschen. Gerade ist ihr letzter Schützling Großtante Amalia gestorben, da steht schon deren Nichte, die zehnjährige Winnie, vor der Tür und behauptet, Miss Drachenzahn wäre ihr neues Haustier. Was Miss Drachenzahn selbst natürlich völlig anders sieht: Wenn, dann ist Winnie IHR Haustier – und zwar eins, das noch eine Menge zu lernen hat! Weil die Drachin aber ein großes Herz hat und Winnie nicht lockerlässt, nimmt sie das Mädchen schließlich mit in ihre fantastische Welt voller magischer Bewohner.

 

Lars Simon: Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Der Trindemossen, ein Wald voller Magie am Rande Göteborgs, birgt viele Geheimnisse. Gemeinsam mit Mops Bölthorn macht Lennart Malmkvist sich dahin auf, um Prof. Dr. Titus Hellström zu besuchen. Er soll Lennart dabei helfen, endlich die Dunklen Pergamente in seinen Besitz zu bringen. Aber Hellström wirkt seltsam entrückt, und die Polizei ist vor Ort: Offenbar wurde Hellströms Frau entführt … Ein weiteres Mal versucht Lennart, Ordnung in das magische Chaos um sich herum zu bringen. Und muss sich am Ende entscheiden: zwischen den Dunklen Pergamenten und Bölthorn, den er nun doch ins Herz geschlossen hat.

 

Heinrich Steinfest: Das Leben und Sterben der Flugzeuge (TB)

Kann man ein ganz gewöhnlicher Pariser Bahnhofsspatz sein und gleichzeitig ein deutscher Kommissar namens Blind? Kann es in Belfast ein Hochhaus mit einer geheimen Etage geben, das für Spatz und Kommissar lebenswichtig ist, obwohl dieser Wolkenkratzer doch nie gebaut worden ist? Und vor allem: Kann an einem verborgenen Ort das Wrack eines gewissen Flugzeugs der Malaysia Airlines liegen, das doch erst Monate später spurlos verschwinden wird?

 

 

Jonathan Stroud: Das Grauenvolle Grab

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

Fran Wilde: Stadt aus Wind und Knochen

Mit der Magie ihrer Stimmen haben die Sänger vor langer Zeit Chaos und Krieg beendet. Seitdem herrschen sie unangefochten in der Stadt der beinernen Türme hoch über den Wolken. Sie sind Hüter des Gesetzes, Bewahrer der Traditionen und die Einzigen, die die Knochentürme weiterwachsen lassen können.
Als die junge Kirit die Aufforderung erhält, sich den Sängern anzuschließen, ahnt sie nicht, dass im Inneren der geheimnisvollen Knochennadel ihr Weltbild ins Wanken geraten wird – und mit ihm alles, was der Stadt der beinernen Türme Frieden und Sicherheit garantiert.

 

P.G. Wodehouse: Goodbye to all Cats / Mulliner’s Buck-U-Uppo / The Smile that Wins / The Amazing Hat Mystery

Ever on the lookout for a quick buck, a solid gold fortune, or at least a plausible little scrounge, the irrepressible Ukridge gives con men a bad name. Looking like an animated blob of mustard in his bright yellow raincoat, he invests time, passion and energy (but seldom actual cash) in a series of increasingly bizarre money-making schemes. Shares in an accident syndicate? Easily arranged. Finance for a dog college? It’s yours. And if you throw in some cats, flying unexpectedly from windows, and a young man trying ever-more-desperately to impress the family of his latest love, you get a medley of Wodehouse delights in which lunacy and comic exuberance reign supreme.

 

Jane Yolen: Emerald Circus

Where is Wendy? Leading a labor strike against the Lost Boys, of course. A Scottish academic unearths ancient evil in a fishing village. Edgar Allan Poe’s young bride is beguiled by a most unusual bird. Dorothy, lifted from Kansas, returns as a gymnastic sophisticate. Emily Dickinson dwells in possibility and sails away in a starship made of light. Alice’s wicked nemesis has jaws and claws but really needs a sense of humor. In Jane Yolen’s first full collection in more than ten years discover new and uncollected tales of beloved characters, literary legends, and much more. Enter the Emerald Circus and be astonished by the transformations within.

 

The Faery Handbook

In this exquisite anthology, Editor in Chief Carolyn Turgeon and the editors of Faerie Magazine welcome you into an enchanted realm rich with myth, mystery, romance, and abundant natural beauty. Organized into four sections—Flora and Fauna, Fashion and Beauty,  Arts and Culture, and Home, Food, and Entertaining—this gorgeous volume offers an array of exquisite vintage and contemporary fine art and photography, literature, essays, do-it-yourself projects, and recipes that provide hours of reading, viewing, and dreaming pleasure, along with a multitude of ideas for modern-day living and entertaining with a distinctive fairy touch.

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] Oktober

Oktober 2, 2017 at 19:50 (vorbestellt)

Es ist momentan eher ruhig auf dem Blog – hoffentlich ändert sich das in den nächsten Wochen mit dem Herbstlesen wieder ein wenig. Ich habe auch neue wie gelesene Bücher der letzten Wochen zu zeigen, muss aber noch schauen, ob ich das in gewohnter Form weiterführe oder mir mittelfristig etwas Neues überlege. Jetzt folgen erst einmal die Neuerscheinungen des aktuellen Monats, die mir irgendwo ins Auge gefallen sind :-)

Besonders gerne besonders bald hätte ich diese großartige Kay Nielsen-Ausgabe, den dritten Teil der „Diviners“-Reihe von Libba Bray, „The People in the Castle“, „The Book of Dust“ (vielleicht nehme ich auch die Übersetzung, aber eines von beiden muss her), „All the Crooked Saints“ und natürlich den dritten illustrierten Harry Potter-Teil…

Joan Aiken: The People in the Castle ~ Selected Strange Stories

Here is the whisper in the night, the creak upstairs, the sound that raises gooseflesh, the wish you’d checked the lock on the door before it got really, really dark. Here are tales of suspense and the supernatural that will chill, amuse, and exhilarate.

 

 

 

Armand Baltazar: Timeless

Die Zeitkollision war eine Katastrophe kosmischen Ausmaßes, die Zeit und Raum aufspaltete und die Erde auseinanderriss. Die Überlebenden kommen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Epochen. In dieser neuen Welt lebt Diego Ribera. Doch nicht alle sind an einem friedlichen Zusammenleben in diesem neuen Zeitalter interessiert, und so wird Diegos brillanter Erfinder-Vater entführt. Er soll den Zeitbruch – und somit die letzten 15 Jahre – ungeschehen machen. Diego muss sich auf eine gefährliche Reise begeben, um seinen Vater, seine eigene Existenz und die Zukunft der Welt zu retten …

 

Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen … Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Nina Blazon: Fayra ~ Das Herz der Phönixtochter

Die 12-jährige Anna-Fee hat mit ihren Eltern vor Kurzem eine schicke Wohnung in einem alten Herrenhaus bezogen. Im verwunschenen Garten des Anwesens begegnet sie nach einer Sturmnacht einem rätselhaften Mädchen. Fayra wurde von einem durchtriebenen Jäger aus einer Parallelwelt hierher gelockt, denn als Tochter eines von Phönixdrachen abstammenden Königs besitzt sie begehrte magische Kräfte. In einem Wettlauf gegen die Zeit suchen die Mädchen nach einem Feuertor, das Fayra wieder nach Hause und in Sicherheit bringt …

 

 

Libba Bray: Before the Devil breaks you

After battling a supernatural sleeping sickness that early claimed two of their own, the Diviners have had enough of lies. They’re more determined than ever to uncover the mystery behind their extraordinary powers, even as they face off against an all-new terror. Out on Ward’s Island, far from the city’s bustle, sits a mental hospital haunted by the lost souls of people long forgotten–ghosts who have unusual and dangerous ties to the man in the stovepipe hat, also known as the King of Crows. With terrible accounts of murder and possession flooding in from all over, and New York City on the verge of panic, the Diviners must band together and brave the sinister ghosts invading the asylum, a fight that will bring them fact-to-face with the King of Crows. But as the explosive secrets of the past come to light, loyalties and friendships will be tested, love will hang in the balance, and the Diviners will question all that they’ve ever known. All the while, malevolent forces gather from every corner in a battle for the very soul of a nation–a fight that could claim the Diviners themselves.

Angela Carter: Fireworks (Vintage Classics Edition)

‘I started to write short pieces when I was living in a room too small to write a novel in.’ So says Angela Carter of this collection, written during a period living in Toyko. These exotic, sensuous stories represent Carter’s first major achievement in the short story form. Lush imaginary forests, a murderous puppet show and an expressionistic vision of Japan: each one instantly conjures an atmosphere, dark and luminous in turn, and from the recognisably daring imagination of one of the great twentieth-century stylists.

 

Colin Dickey: Ghostland ~ An American History in Haunted Places (TB)

Colin Dickey is on the trail of America’s ghosts. Crammed into old houses and hotels, abandoned prisons and empty hospitals, the spirits that linger continue to capture our collective imagination, but why? His own fascination piqued by a house hunt in Los Angeles that revealed derelict foreclosures and „zombie homes,“ Dickey embarks on a journey across the continental United States to decode and unpack the American history repressed in our most famous haunted places. Some have established reputations as „the most haunted mansion in America,“ or „the most haunted prison“; others, like the haunted Indian burial grounds in West Virginia, evoke memories from the past our collective nation tries to forget. With boundless curiosity, Dickey conjures the dead by focusing on questions of the livinghow do we, the living, deal with stories about ghosts, and how do we inhabit and move through spaces that have been deemed, for whatever reason, haunted? Paying attention not only to the true facts behind a ghost story, but also to the ways in which changes to those facts are madeand why those changes are madeDickey paints a version of American history left out of the textbooks, one of things left undone, crimes left unsolved. Spellbinding, scary, and wickedly insightful, Ghostland discovers the past we’re most afraid to speak of aloud in the bright light of day is the same past that tends to linger in the ghost stories we whisper in the dark.

D. D. Everest: Archie Greene und das Buch der Nacht

Archie Greene will gerade einen neuen Zauberspruch aufschreiben, da erscheint eine schwarze Flamme auf dem Papier und löscht seinen Spruch einfach weg. Was steckt bloß dahinter? Auch im Rat der Ältesten herrscht große Aufregung, denn ein gefährliches magisches Buch wurde gestohlen. Gibt es gar einen Zusammenhang zwischen der schwarzen Flamme und dem gestohlenen Buch? Archie und seine Freunde müssen all ihren Mut zusammen nehmen, um gegen die schwarze Magie zu kämpfen und die Welt der Zauberei zu retten.

 

Hubert Filser: Menschen brauchen Monster

Seit Jahrtausenden ersinnen wir Ungeheuer und Fabelwesen, die uns zugleich Furcht einjagen und faszinieren. Wir brauchen sie, um unseren Ängsten eine Gestalt zu geben und sie so beherrschbar zu machen. Hubert Filser zeigt, wie jede Gesellschaft ihre eigenen Monster hervorbringt und was diese über die Menschen verraten, die sie erdacht haben. Ob Hundsköpfige, anmutige Sirenen oder Dracula – eins verbindet all diese schaurigen Kreaturen: Sie sind ein Spiegelbild gesellschaftlicher Strömungen und sagen viel darüber aus, was zum Zeitpunkt ihrer Entstehung als normal galt und was nicht. Monster sind anders, wild und unberechenbar – und deshalb ungemein spannend!

 

Neil Gaiman: Harlequin Valentine [Second Edition]

The legendary Commedia dell’arte has been beautifully redesigned for a new hardbound edition! In this timeless tale of a buffoonish Harlequin’s hopeless love for the sensible Columbine, the clown impulsively gives his heart to his ladylove, only to see it dragged obliviously about town . . . but a charming surprise awaits the pair before the end of their journey. Spending a cold Valentine’s Day alone can be tough, but Neil Gaiman (The Sandman) and John Bolton (The Evil Dead) want you to know that all it takes to make it through is the love of a good clown!

 

 

Kerstin Gier: Wolkenschloss

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Matt Haig: Father Christmas and me

LET THE BATTLE FOR CHRISTMAS BEGINIt isn’t always easy, growing up as a human in Elfhelm, even if your adoptive parents are the newly married Father Christmas and Mary Christmas. For one thing, Elf School can be annoying when you have to sing Christmas songs everyday – even in July – and when you fail all your toy-making tests. Also it can get very, very cold.But when the jealous Easter Bunny and his rabbit army launch an attack to stop Christmas, it’s up to Amelia, her new family and the elves to keep Christmas alive. Before it’s too late . . .

 

 

Shannon Hale: The Legend of Shadow High

A dangerous story is bubbling and almost all the Narrators are scared to tell it. Cracks in the World of Stories are spreading, and the ominous Shadow High is gaining power. Only one young, brave Narrator, Brooke Page, is ready to tell this tale. As the first cracks show, Frankie and Draculaura are accidentally transported to Ever After High, where they meet Raven Queen and Apple White. After the girls recover from the shock of learning that fairytales and monsters are real, they discover that the Evil Queen has escaped her mirror prison in search of the ultimate power, hidden in Shadow High. Frankie, Raven, Draculaura, Apple, and Brooke must stop the Evil Queen and save the World of Stories from the evil that lurks in Shadow High!

Nick Harkaway: Gnomon

In a near-future Britain, a distributed surveillance-democracy called The System knows everything you, and can even spy on your mind. It’s a Panopticon country. But when state investigators then look into the head of a refusenik novelist named Diana Hunter, what they find there is not her life story but that of four other people, spread across thousands of years, all vibrantly real and each utterly impossible – and before they can unravel that puzzle, Diana Hunter, shockingly, dies as a result of the investigation, an unheard of result in a perfect system which protects everyone from harm. That’s where Inspector Mielikki Neith comes in, a staunch believer in The System who is assigned to investigate the Hunter case. The only problem is that the teasing mysteries in the dead woman’s mind may change all that. And these are extraordinary memories, ranging from the life of a banker named Constantine Kyriakos, who finds himself pursued by a shark that may in fact be a god; and an Ethiopian retired pop artist, Berihun Bekele, who picks up his brushes to create a virtual world called The System at the behest of his games’ designer grand-daughter; and Athenaïs Karthagonensis, the jilted lover of one of the Church’s most beloved saints, who seeks to resurrect her dead son with the help of a non-existent miracle; and then finally GNOMON, the acerbic post-human who is plotting to assassinate the next iteration of the Universe . . . The question is whether there is a truth hidden in the noise of all those lives, as Mielikki begins to suspect? Or is all that unfolding experience and drama simply a cover for some kind of attack upon the fabric of the most democratic nation state ever constructed? And the questions just keep coming. Who was Diana Hunter, and why are her books impossible to obtain? And above all, was Diana Hunter innocent all along – worse, could she have been correct to attempt to withstand a perfect, democratic system?

Thomas Olde Heuvelt: Hex

Black Spring ist ein beschauliches Städtchen im idyllischen Hudson Valley. Hier gibt es Wälder, hier gibt es Natur – und hier gibt es Katherine, eine dreihundert Jahre alte Hexe, die den Bewohnern von Black Spring gelegentlich einen kleinen Schrecken einjagt. Dass niemand je von Katherine erfahren darf, das ist dem Stadtrat von Black Spring schon lange klar, deshalb gelten hier strenge Regeln: kein Internet, kein Besuch von außerhalb oder Katherines Fluch wird sie alle treffen. Als die Teenager des Ortes jedoch eines Tages genug von den ständigen Einschränkungen haben und ein Video der Hexe posten, bricht in Black Spring im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los …

 

Toby Ibbotson: Die streng geheime Geisterschule

In der streng geheimen Geisterschule werden die Geister in der hohen Kunst des Spukens unterrichtet. Sie sollen endlich wieder lernen, Angst und Schrecken zu verbreiten. Das Problem ist nur, dass der Müffelnde Druide, der Krieger ohne Beine und Vera, die Spukfee, sich zwar bemühen, gruselig zu sein, aber selbst von Ängsten geschüttelt sind. Und als auch noch der kleine Percy auf dem Weg zur Schule verloren geht, sind die Geister außer sich vor Sorge.

 

 

Iriye/Osterhammel: Geschichte der Welt ~ Die Welt vor 600, Frühe Zivilisationen

Von der Altsteinzeit bis zur Spätantike reicht das große Panorama, das im ersten Band der Geschichte der Welt entworfen wird – eine grandiose Darstellung von mehr als 2,7 Millionen Jahren Kultur- und Ereignisgeschichte der Menschheit. Sie reicht von den Anfängen der Menschwerdung über den Beginn des Ackerbaus, das Aufblühen der frühen Hochkulturen bis zur Epoche der griechisch-römischen Welt und dem Ende der Gupta-Zeit in Indien, dem Niedergang der Sui-Dynastie in China und dem Aufkommen des Islam.
Dieser Band über ferne Zeiten und alte Kulturen der Menschheit liefert den Schlüssel zum Verständnis auch jüngerer Epochen, wurden sie doch nachhaltig von Kulturen geprägt, die bereits untergegangen waren, lange bevor die Schrift erfunden wurde. Die meisterhafte Beschreibung der frühen Zivilisationen erhellt gleichermaßen das schriftlose Dunkel der Frühgeschichte wie den kulturellen Reichtum des Alten Orients, Ägyptens und der Klassischen Antike, aber auch der indischen und ostasiatischen Staatenwelt. Alle Beiträge sind großzügig mit Karten, Plänen, Abbildungen und Zeittafeln ausgestattet.

Guy Gavriel Kay: Am Fluss der Sterne

Einst galt Xi’an als schönste Stadt der zivilisierten Welt, der Kaiserhof als Hort des Luxus und der Kultur. Doch seit Kitai in weiten Teilen an die Barbaren aus dem Norden gefallen ist, herrscht Angst auf den Straßen, und das Heulen der Wölfe hallt durch verfallene Gemäuer. Nur einem Mann scheint es möglich, das Reich der Mitte wieder zu neuer Größe zu führen: Ren Daiyan, Heerführer, ehemaliger Geächteter, Bogenschütze von fast mythischer Gestalt. An seiner Seite: die geheimnisvolle Lin Shan, vielleicht die klügste, auf jeden Fall aber die faszinierendste Frau ihrer Zeit …

 

 

Alison Littlewood: The Hidden People (TB)

Pretty Lizzie Higgs is gone, burned to death on her own hearth – but was she really a changeling, as her husband insists? Albie Mirralls met his cousin only once, in 1851, within the grand glass arches of the Crystal Palace, but unable to countenance the rumours that surround her murder, he leaves his young wife in London and travels to Halfoak, a village steeped in superstition. Albie begins to look into Lizzie’s death, but in this place where the old tales hold sway and the ‚Hidden People‘ supposedly roam, answers are slippery and further tragedy is just half-a-step away …

 

H.P. Lovecraft: Das Haar der Medusa (Horrorgeschichten 1930-1932)

H. P. Lovecraft schrieb einige seiner faszinierendsten Erzählungen für andere, als Ghostwriter oder Mitautor. Oft, aber nicht immer, verfasste er die Geschichten ganz alleine und übernahm nur einige Grundideen. Deshalb müsste man viele davon eigentlich als seine eigenen Werke einstufen. Diese Ausgabe in drei Bänden enthält alle Erzählungen, die das dunkle Genie zusammen mit anderen Autoren schrieb:
Band 2: Das Haar der Medusa (1930-1932)
Die Hardcover mit Leseband haben nicht nur einen schwarzen Schutzumschlag, sondern sind auch jeweils bedruckt mit einer umlaufenden farbigen Illustration des Künstlers Dean Samed aus England.

H.P. Lovecraft: Cthulhu Mythos Tales (Word Cloud Classics)

The Cthulhu Mythos is a collection of 23 loosely connected short stories by H. P. Lovecraft, one of the earliest masters of dark fantasy and horror. From „Dagon“ to „The Call of Cthulhu“ to „The Haunter of the Dark,“ each story connects to the ancient cosmic entities known as the Great Old Ones, buried in a deep sleep beneath the earth and incomprehensible to mankind. For the few mortals who dare to glimpse this unknowable world, the result is a complete disconnection from what was once considered reality. Lovecraft’s stories are grim, fantastical, dark, horrifying–and yet endlessly fascinating.

 

Antonia Michaelis: Mr. Widows Katzenverleih

In ihrem ebenso charmanten wie originellen Roman über eine Wahl-Familie der besonderen Art schafft Antonia Michaelis einmal mehr eine zeitlos anrührende Atmosphäre und verzaubert mit ihrer Poesie und ihrem ganz besonderen Ton. Voller Lebensklugheit, mit einem Ensemble von Träumern und Individualisten und vor allem mit ganz besonderen Katzen ist „Mr. Widows Katzenverleih“ eine Liebes-Erklärung an die Katze als solche und ein Lesegenuss voller großartiger sprachlicher Bilder und Gedanken, die im Gedächtnis bleiben.

 

Kate Milford: Ghosts of Greenglass House

Welcome back to the irresistible world of Greenglass House where thirteen-year-old Milo is, once again, spending the winter holidays stuck in a house full of strange guests who are not what they seem. There are fresh clues to uncover as friends old and new join in his search for a mysterious map and a famous smuggler’s lost haul.
This exciting sequel to a beloved book that was praised in a starred review as „an enchanting, empowering read“ is sure to thrill both fans and newcomers. Like its predecessor, it’s a smart, suspenseful tale that offers ghosts, friendships, and a cast of unforgettable characters, all wrapped up in a cozy mystery.

 

E. Nesbit: The Enchanted Castle (Vintage Children’s Classics Edition)

When Jerry, Jimmy and Kathleen are forced to spend their entire summer at school they don’t imagine they will have a particularly interesting time. But that’s before they stumble upon a mysterious castle set in beautiful, abandoned gardens. Could this really be an enchanted castle? Don’t be a duffer, there’s no such thing. But with the air thick with magic, the sun blazing down, and a maze hiding a sleeping girl at its centre, the holidays might just be looking up…

 

 

Jeannette Ng: Under the Pendulum Sun

Victorian missionaries travel into the heart of the newly discovered lands of the Fae, in a stunningly different fantasy that mixes Crimson Peak with Jonathan Strange & Mr Norrell. Catherine Helstone’s brother, Laon, has disappeared in Arcadia, legendary land of the magical fae. Desperate for news of him, she makes the perilous journey, but once there, she finds herself alone and isolated in the sinister house of Gethsemane. At last there comes news: her beloved brother is riding to be reunited with her soon – but the Queen of the Fae and her insane court are hard on his heels.

 

Kay Nielsen’s A Thousand and One Nights

Ein Meister der Buchillustration nimmt sich einer der beliebtesten Geschichtensammlungen der Welt an: Mit Kay Nielsens Adaption der Märchen aus 1001 Nacht veröffentlichen wir ein lang verschollenes Juwel der Jugendstilgrafik neu – eine Weltpremiere in einer Ausgabe von märchenhafter Pracht, gedruckt in fünf Farben, inklusive Gold.

 

Karl Olsberg: Boy in a White Room

Auf spannendste Weise spielt Spiegel-Bestsellerautor Karl Olsberg in diesem Jugendbuch mit den Gefahren virtueller Welten und künstlicher Intelligenz und wirft fundamentale philosophische Fragen nach Realität und Identität auf. Spannung bis zum Schluss, mit einem Twist, der den Atem raubt! Eingesperrt, ohne Erinnerung, erwacht Manuel in einem weißen Raum. Er weiß weder, wer er ist, noch, wie er hierher kam. Sein einziger Kontakt ist eine computergenerierte Stimme namens Alice, durch die er Zugriff auf das Internet hat. Stück für Stück erschließt sich Manuel online, was mit ihm passiert ist: Bei einem Entführungsversuch wurde er lebensgefährlich verletzt. Doch wie konnte er diesen Anschlag überleben? Ist das tatsächlich die Wahrheit? Und wer ist Manuel wirklich?

Oliver Plaschka: Marco Polo (TB)

Ist dieser Mann ein Held, ein Genie oder nur ein Lügner? Diese Fragen gehen dem Geschichtenerzähler Rustichello durch den Kopf, als er der Erzählung seines Mitgefangenen Marco Polo lauscht. Hat dieser Marco es wirklich bis an den Hof des Kublai Khan geschafft?
Doch diese Fragen verblassen mehr und mehr, je stärker der geschickte Geschichtenerzähler Marco Polo seinen Zuhörer mit seinen Schilderungen gefangen nimmt. Und so reist Rustichello mit Marco zurück in die Vergangenheit, bestaunt mit ihm die Wunder Asiens, hört von dem Geschick, mit dem der Venezianer alle kulturellen Gräben überwinden und zu einem der wichtigsten Männer Chinas aufsteigen konnte …

Philip Pullman: The Book of Dust

Eleven-year-old Malcolm Polstead and his dæmon, Asta, live with his parents at the Trout Inn near Oxford. Across the River Thames (which Malcolm navigates often using his beloved canoe, a boat by the name of La Belle Sauvage) is the Godstow Priory where the nuns live. Malcolm learns they have a guest with them; a baby by the name of Lyra Belacqua . . .

 

 

J.K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (illustrierte Schmuckausgabe)

Jim Kays prachtvolle Illustrationen der Welt von Harry Potter verzaubern Fans und neue Leser gleichermaßen. Nun folgt endlich der dritte Band, »Harry Potter und der Gefangene von Askaban«. Dementoren, der Fahrende Ritter, die Karte des Rumtreibers, die Heulende Hütte und Harrys Patronus – zahlreiche Orte, magische Gegenstände und Kreaturen warten nur darauf, von Jim Kay neu interpretiert zu werden!

 

 

Ferdinand von Schirach: Die Herzlichkeit der Vernunft

Sokrates oder das Glück der Bescheidenheit, Voltaire oder die Freiheit durch Toleranz, Kleist oder das Wissen um den Menschen, Terror oder die Klugheit des Rechts, Politik oder das Lob der Langsamkeit: Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge unterhalten sich über Grundfragen des Rechts und der Gesellschaft, über Theater und Literatur, über die Gefahren der direkten Demokratie und der sozialen Medien und darüber, was den Menschen im eigentlichen Sinn menschlich macht.

 

Richard Schwartz: Götterkriege ~ Die komplette Saga 3

Jetzt haben die Fans die Möglichkeit, das epische Finale der »Götterkriege« in einmaliger Sonderausstattung zu genießen, mit exklusiven Illustrationen und einer neuen farbigen Karte: Havald, der Engel des Todes, und der Nekromantenkaiser werden sich in einer letzten Schlacht gegenüberstehen, und nichts Geringeres als das Schicksal Askirs steht auf dem Spiel. Wird sich die Prophezeiung erfüllen? Und welche Rolle wird Wiesel, der gerissenste Dieb des Reiches, dabei einnehmen?

 

 

Maggie Stiefvater: All the Crooked Saints

Here is a thing everyone wants: A miracle. Here is a thing everyone fears: What it takes to get one. Any visitor to Bicho Raro, Colorado is likely to find a landscape of dark saints, forbidden love, scientific dreams, miracle-mad owls, estranged affections, one or two orphans, and a sky full of watchful desert stars. At the heart of this place you will find the Soria family, who all have the ability to perform unusual miracles. And at the heart of this family are three cousins longing to change its future: Beatriz, the girl without feelings, who wants only to be free to examine her thoughts; Daniel, the Saint of Bicho Raro, who performs miracles for everyone but himself; and Joaquin, who spends his nights running a renegade radio station under the name Diablo Diablo. They are all looking for a miracle. But the miracles of Bicho Raro are never quite what you expect. Maggie Stiefvater has been called „a master storyteller“ by USA Today and „wildly imaginative“ by Entertainment Weekly. Now, with All the Crooked Saints, she gives us the extraordinary story of an extraordinary family, a masterful tale of love, fear, darkness, and redemption.

Katherine Woodfine: The Mystery of the Midnight Peacock

You are cordially invited to Sinclair’s Midnight Peacock Ball! The festive season has come to Sinclair’s and Sophie and Lil are spending the holidays at snowy Winter Hall. But it turns out that this is no ordinary house party . . . As sinister secrets come to light, our intrepid heroines find themselves faced with a more baffling mystery than ever before! With the help of their friends, can they uncover the truth in time to foil a truly diabolical plot? Or will Mr Sinclair’s New Year’s Eve Midnight Peacock Ball spell disaster for the dauntless young detectives? Prepare for shocks and surprises in the thrilling conclusion to the Sinclair’s Mysteries!

 

Roger Zelazny: Die neun Prinzen von Amber

Nach einem Autounfall wacht Corwin, seiner Erinnerungen beraubt, in einer obskuren Klinik im Staate New York auf – er ist auf der Erde gestrandet, die zu den Schattenwelten gehört. Schnell findet Corwin heraus, dass er Teil der großen Königsfamilie von Amber ist, und er unternimmt alles, um in sein Reich zurückzukehren und seinen Bruder Eric vom Thron zu stürzen. Prinz Corwin lebte nach einem Gedächtnisverlust auf der Erde, ohne zu wissen, wer er ist. Als eines Tages ein Mitglied seiner Familie versucht, ihn zu töten, beginnt er, nach seiner Vergangenheit zu forschen. Und so setzt er alles daran, in das Königreich Amber zurückzukehren. Bald schon erfährt er, dass seine Verwandtschaft über einige sehr ungewöhnliche Kräfte verfügt. Alle Nachfahren des Königshauses können zwischen Amber, den Schattenwelten und dem Chaos hin- und herreisen, indem sie die Realität manipulieren. Sie benutzen magische Spielkarten, um zu kommunizieren und sich an andere Orte zu versetzen. Aber vor allem sind sie alle in einen erbarmungslosen Kampf um den Thron verstrickt. Und nicht zuletzt muss das Geheimnis um das Verschwinden ihres königlichen Vaters Oberon aufgedeckt werden.

Classic Ghost Stories (Vintage Classics Edition)

Do you believe in ghosts? Not monsters, not floating objects or unexplained coincidences, but an actual presence – a flicker in the corner of the eye, a shadow in a darkened hallway, a hand pressed against the window, or a figure at the end of the bed. Sometimes they are a malevolent warning, or they come seeking revenge, or as a horrible reminder of past misdeeds. But ghosts can visit on the brightest summer’s day, or on a lonely stretch of beach, making themselves felt just when you least expect it. The great writers of the nineteenth and early twentieth century, from Elizabeth Gaskell to Rudyard Kipling, also produced some of the most influential ghost stories ever written, shaping the conventions of the genre for generations of writers to follow. Collected here are some of the most iconic of these Victorian ghost stories, from Charles Dickens’s ‚The Signalman‘ to M.R. James’s ‚A Warning to the Curious‘, alongside more unexpected contributions from masters of the form such as J.S. Le Fanu and H.G. Wells. You may think you don’t believe in ghosts, but these stories will haunt you nonetheless.

 

Permalink 2 Kommentare

Next page »