[Neuerscheinungen] August

Juli 26, 2017 at 15:34 (vorbestellt)

Im August kommen so langsam wieder mehr Bücher, die mich interessieren, auch wenn der Großteil der Herbst-Neuerscheinungen im September und Oktober ansteht. Ich freue mich, dass „Miss Daisy“ wieder aufgelegt wird, auch wenn ich die englischen Cover sehr viel schöner finde. Hoffentlich erscheint der dritte „Fabled Lands“-Sammelband auch wirklich… Ich besitze noch die vier alten Sagaland-Spielbücher, und die Teile 5 und 6 wurden über die Jahre schon mehrfach angekündigt, aber nie veröffentlicht.

Ansonsten bin ich besonders neugierig auf „Das Haus der gebrochenen Schwingen“, „Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern“, „No Way Out“, „Gears of Revolution“ und natürlich „Prinzessin Insomnia“.

Aaron Becker: Return (TB) [Graphic Novel]

The eagerly-anticipated finale of Aaron Becker’s wordless trilogy – a spectacular, suspenseful and moving story that brings its adventurer home.Aaron Becker, creator of the award-winning Journey and its stunning, celebrated sequel, Quest, presents the final chapter in his luminous, wordless fantasy. Failing to get the attention of her busy father, a lonely girl turns back to a fantastic world for friendship and adventure. It’s her third journey into the enticing realm of kings and emperors, castles and canals, exotic creatures and enchanting landscapes. But this time, it will take something truly powerful to persuade her to return home, as a gripping backstory is revealed that will hold readers in its thrall.

Aliette de Bodard: Das Haus der gebrochenen Schwingen

Paris liegt nach dem großen magischen Krieg in Trümmern. Gefallene Engel kämpfen um die Herrschaft über die zerstörte Stadt. Noch steht Selene an der Spitze der Macht, doch seit dem Verschwinden ihres Mentors Lucifer Morningstar trachten andere nach ihrem Thron. Als ein tödlicher Fluch entfesselt wird, scheint Selenes Ende gekommen. Drei Außenseiter könnten ihre Rettung sein: der gefangene Magier Philippe, die junge Gefallene Isabelle und die Alchimistin Madeleine, deren menschlicher Körper abhängig ist von Engels-Essenz, einer zerstörerischen magischen Droge. Doch mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten könnten sie Selene auch endgültig zu Fall bringen …

Akram El-Bahay: Die Bibliothek der flüsternden Schatten

Sam ist ein Dieb – aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen –

 

Stephanie Burgis: Aventurine ~ Das Mädchen mit dem Drachenherz

Drachenmädchen Aventurine verlässt heimlich die Höhle, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie schon allein auf die Jagd gehen kann. Kaum draußen, landet sie in den Fängen eines Zauberers. Er verwandelt sie in ein Menschenmädchen! Plötzlich ist Aventurine klein und schutzlos, hat keinen schimmernden Schuppenpanzer mehr und keinen prächtigen Schwanz. Und Feuerspeien kann sie auch nicht mehr. Doch im Herzen bleibt Aventurine ein wilder Drache. Unerschrocken macht sie sich auf in die Welt der Menschen. Und dort findet sie etwas, was noch viel besser ist als Feuerspeien: Schokolade!

F.H. Burnett: Little Lord Fauntleroy (Vintage Children’s Classics)

Ceddie is a regular little boy living in New York with his mother. That is until the day a tall, old gentleman arrives to give him some startling news. Ceddie, it turns out, is the child of a great English family. He must go to England to live with the Earl his grandfather and become a person he never knew he was: Little Lord Fauntleroy. What the old gentleman neglects to mention is that Ceddie’s grandfather is one of the most grumpy, grouchy, gouty and feared old men in all England. Wish the new Little Lord Fauntleroy good luck… Includes exclusive material: In the Backstory you can find out more about the inspirations for the story and take the Little Lord Fauntleroy quiz!

Cave/Ayad: Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern

Kinderbücher, die zum reinen Vergnügen für die Kleinen verfasst wurden, gab es in Europa erst ab dem 18. Jahrhundert. Doch die Wurzeln von Kinderliteratur reichen Tausende von Jahren zurück und sie umfassen Kontinente. Am Anfang standen Wiegenlieder, Kinderreime, Fabeln und Mythen, die mündlich überliefert wurden. Dieser Bildband schildert anschaulich, wie Erwachsene auf der ganzen Welt Kinder mit Geschichten unterhalten, gebannt, belehrt und zuweilen auch verängstigt haben. Die ältesten sind die Äsop-Fabeln, Tausendundeine Nacht und das indische Panchatantra, jüngeren Datums sind die Märchen der Brüder Grimm und Abenteuer wie Gullivers Reisen. Doch nicht nur Klassiker und Bestseller werden hier präsentiert, sondern auch Erfindungsreichtum: Das erste Fühlbuch etwa wurde bereits 1940 veröffentlicht. Roderick Cave hat erstaunliche Fakten über die Entstehung und Entwicklung des Kinderbuches zusammengetragen. Mit hinreißenden Illustrationen und vielen Originalumschlägen.

Vicky Delany: Elementary, She Read

Gemma Doyle, a transplanted Englishwoman, has returned to the quaint town of West London on Cape Cod to manage her Great Uncle Arthur’s Sherlock Holmes Bookshop and Emporium. The shop–located at 222 Baker Street–specializes in the Holmes canon and pastiche, and is also the home of Moriarty the cat. When Gemma finds a rare and potentially valuable magazine containing the first Sherlock Homes story hidden in the bookshop, she and her friend Jayne (who runs the adjoining Mrs. Hudson’s Tea Room) set off to find the owner, only to stumble upon a dead body.

The highly perceptive Gemma is the police’s first suspect, so she puts her consummate powers of deduction to work to clear her name, investigating a handsome rare books expert, the dead woman’s suspiciously unmoved son, and a whole family of greedy characters desperate to cash in on their inheritance. But when Gemma and Jayne accidentally place themselves at a second murder scene, it’s a race to uncover the truth before the detectives lock them up for good.

Carola Dunn: Miss Daisy und die Tote auf dem Eis (Neuausgabe)

Miss Daisy ermittelt England in den wilden zwanziger Jahren: Nach dem Tod ihres Vaters fasst Daisy Dalrymple, an Luxus gewöhnt, einen eigenwilligen Entschluss: Sie will ihr Leben selbst in die Hand nehmen und als Journalistin arbeiten. Eigentlich soll sie für ihren ersten Auftrag einen Artikel über Wentwater Court schreiben, das idyllisch gelegene Gut des gleichnamigen Grafen und seiner Frau. Aber der schöne Schein trügt: Auf dem zugefrorenen See wird eine Leiche gefunden. Zusammen mit dem attraktiven Inspector Alec Fletcher von Scotland Yard nimmt Miss Daisy die Ermittlungen auf.

Dana S. Eliott: Der schwarze Novize

Der 3. Band der erfolgreichen „Taberna Libraria“-Reihe von Dana S. Eliott entführt wieder in eine Welt voll sprechender Buchratten, neugieriger Gargoyles, metallischer Kompass-Käfer, hilfreicher Vampire und Nebelaare. Wer es wagt, den Buchdeckel zu lüften, verschwindet für die nächsten Stunden in einem zauberhaften Abenteuer.In Band 3 müssen Corrie und Silvana das vierte von fünf magischen Büchern finden, bevor es dem finsteren Magier Lamassar in die Hände fällt. Dummerweise hat Corries Mutter mit einer gut gemeinten Putzaktion in der kleinen Buchhandlung der Freundinnen gerade den magischen Schutzzauber zerstört, der die beiden Freundinnen und die Taberna Libraria vor den Angriffen Lamassars schützen sollte.

Lucie Flebbe: Totalausfall

Der Kreis schließt sich … Ihre Freunde haben sich von ihr losgesagt und die Anzeige, die sie gegen ihren Vater wegen häuslicher Gewalt gestellt hat, droht im Sande zu verlaufen – nach einem missglückten Selbstmordversuch steht die junge Privatdetektivin Lila Ziegler vor dem Nichts. Sie landet in einer psychosomatischen Klinik. Allerdings fragt sie sich schnell, wer eine Therapie nötiger hat: Der gremlinartige Klinikleiter und der leicht zu verunsichernde Stationsarzt wirken nicht weniger gestört als die Patienten. Während Lila weiter darüber nachdenkt, wie sie sich final verabschieden kann, wird eine Psychologin tot aufgefunden. Lilas Neugier erwacht … Lila Zieglers letzter Fall – furios wie der erste!

Lauren A. Forry: Abigale Hall

London 1947: In einer nebelverhangenen Nacht schickt Bess Haverford ihre Nichten Eliza und Rebecca nach Wales. Eliza hat nicht einmal mehr Zeit, sich von ihrem Freund Peter zu verabschieden. In Thornecroft, einem einsam gelegenen Herrenhaus, müssen die beiden Schwestern als Dienstmädchen arbeiten. Doch in den gespenstischen Hallen scheinen merkwürdige Dinge vor sich zu gehen. In der Vergangenheit verschwanden immer wieder Dienstmädchen, und Abigale Hall, der nach der verstorbenen Frau des Hausherren benannte Prachtsaal, übt eine seltsame Faszination auf Eliza aus. Kann Peter sie finden, ehe das düstere Geheimnis von Thornecroft auch ihr Schicksal besiegelt?

Emma Garnier: Grandhotel Angst

Italien, März 1899. Die junge Nell reist mit ihrem Mann Oliver an die ligurische Küste, um in Bordighera ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Paar logiert im luxuriösen Grandhotel Angst. Nell ist von dem großartigen Gebäude, dem exotischen Hotelpark und dem Blick aufs funkelnde Meer fasziniert. Doch zu ihrer Überraschung kennt Oliver nicht nur bereits das Personal und einige Gäste, sie scheinen auch Geheimnisse zu teilen. Als ein Hotelgast überraschend verstirbt, beginnt Nell, nachzuforschen. Und stößt auf eine Geschichte von Schuld und Verrat – und auf eine unheimliche Legende, die sie in ihren Bann zieht. Bis sie plötzlich selbst im Verdacht steht, ein Verbrechen begangen zu haben …

Elizabeth Goudge: The White Witch / The Rosemary Tree / The Dean’s Watch (Neuausgaben)

Local squire Robert Haslewood is gripped by the prospect of war. Following his boyhood hero, Robert travels away from his Oxfordshire village to fight for the Parliamentarian cause. Wise, gentle Froniga, Robert’s cousin, finds herself caught between two worlds; divided between her family at the manor house and her relatives in the Romany community lodged nearby. Left behind with her brother Will, Robert’s daughter Jenny grows up under the shadow of war. When she encounters mysterious royalist Francis Leyland, Jenny must make a choice between family loyalty and her own heart. As their lives entwine, the village and its occupants must strive to evade the destructive power of war.

Lian Hearn: Die Legende von Shikanoka

Shikanoko ist eigentlich nur der Sohn eines einfachen Vasallen. Doch als er von einem Magier eine übernatürliche Maske vermacht bekommt, wird aus ihm das Kind des Hirsches, und er verfügt fortan über magische Fähigkeiten und besonderes Kampfgeschick. Als der alte Kaiser stirbt, gerät Shikanoko in die Fänge des Fürstabts, der alles daransetzt, die höchste Macht im Land – den Lotusthron – an sich zu reißen. Shikanoko muss fliehen und entkommt dabei mehr als einmal nur knapp dem Tod. Doch er muss unbedingt Aki finden, die Herbstprinzessin, die er liebt, und die ein großes Geheimnis verbirgt. Denn in ihrer Obhut befindet sich niemand anderes als der rechtmäßige Nachfolger für den legendären Lotusthron.

Antonia Hodgson: Das Sündenhaus

Frühjahr 1728. Auf eine »Bitte« von Englands Königin Queen Caroline reist Tom Hawkins, mit allen Wassern gewaschener Gentleman, zum Herrenhaus von John Aislabie in Yorkshire. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel: Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die »Südseeblase«, den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. Aislabie wiederum erhält seit einiger Zeit zunehmend blutigere Drohbriefe. Ehe Tom es sich versieht, gerät er zwischen alle Fronten und mitten hinein in einen mörderischen Racheplan.

Mary Robinette Kowal: Ghost Talkers (TB)

Ginger Stuyvesant, an American heiress living in London during World War I, is engaged to Captain Benjamin Harford, an intelligence officer. Ginger is a medium for the Spirit Corps, a special Spiritualist force. Each soldier heading for the front is conditioned to report to the mediums of the Spirit Corps when they die so the Corps can pass instant information about troop movements to military intelligence. Ginger and her fellow mediums contribute a great deal to the war efforts, so long as they pass the information through appropriate channels. While Ben is away at the front, Ginger discovers the presence of a traitor. Without the presence of her fiance to validate her findings, the top brass thinks she’s just imagining things. Even worse, it is clear that the Spirit Corps is now being directly targeted by the German war effort. Left to her own devices, Ginger has to find out how the Germans are targeting the Spirit Corps and stop them. This is a difficult and dangerous task for a woman of that era, but this time both the spirit and the flesh are willing…

Selma Lagerlöf: Legenden, Sagen und Geschichten aus dem Norden

Das literarische Werk der Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf lebt vom mystischen Lokalkolorit der unendlichen Weiten Skandinaviens. In ihren Sagen und Legenden erzählt sie von der schicksalsmächtigen Verbindung zwischen den Menschen, der Natur und ihrer Geschöpfe. Ihre einfache, bildhafte Sprache weist zurück auf eine lange, mündliche Erzähltradition. ‚Aber‘, schrieb sie, ‚einfach zu sein ist schwer.‘ Und so ist ihr berühmtes Erzählwerk in Wahrheit kunstvoll gebaut und von bezaubernder Vielfalt. Diese Auswahl reicht vom emphatischen Frühwerk bis zu den lakonischen Stücken der späteren Jahre.

Kai Meyer: Die Spur der Bücher

London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken.
Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.

Kate Milford: The Left-Handed Fate (TB)

Lucy Bluecrowne and Maxwell Ault are on a mission: find the three pieces of a strange and arcane engine. They’re not exactly sure what this machine does, but they have it on good authority that it will stop the war that’s raging between their home country of England and Napoleon Bonaparte’s France. Despite being followed by mysterious men dressed all in black, they’re well on their way to finding everything they need when their ship, the famous Left-Handed Fate, is taken by the Americans. And not just any Americans. The Fate (and with it, Lucy and Max) are put under the command of Oliver Dexter, who’s only just turned twelve. But Lucy and Max aren’t the only ones trying to put the engine together, and if the pieces fall into the wrong hands, it could prove disastrous. Oliver is faced with a choice: help Lucy and Max and become a traitor to his country? Or follow orders and risk endangering that same country and many others at the same time–not to mention his friends?

Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich.

Benjamin Monferat: Der Turm der Welt (TB)

1889. Die Pariser Weltausstellung geht dem Ende zu. Millionen von Menschen strömen in die Lichterstadt. Die brisante internationale Lage scheint vergessen. Und doch würde gerade hier, im bunten Gewimmel der Nationen und Interessen, ein Funke genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen. Ausgerechnet da werden zwei Ermittler des französischen Geheimdienstes tot aufgefunden – sie waren einer Verschwörung auf der Spur. Niemand ahnt: Die Zukunft Europas ist mit dem Schicksal einiger Besucher eng verknüpft. Eine französische Adelige, ein deutscher Offizier, ein junger Fotograf, eine bildschöne Kurtisane – sie alle sind Figuren im Spiel der Mächte. Beim Abschlussfeuerwerk versammelt sich alles, was Rang und Namen hat auf dem neu erbauten Eiffelturm. Der beste Zeitpunkt, um die Welt im Chaos versinken zu lassen

Christian Morgenstern: Gesammelte Werke in einem Band

Gedichte in einer Sprache, die es nicht gibt, ein Schnupfen, der auf der Terrasse hockt sowie zoo(un)logische Neuschöpfungen wie das Vierviertelschwein oder die Auftakteule. Nur wenige Autoren haben in so kurzer Zeit ein derart ideenreiches und vor außergewöhnlichem Sprachwitz strotzendes Werk hinterlassen wie Christian Morgenstern. Diese von Margareta Morgenstern, der Frau des genialen Dichters, zusammengestellte Auswahl zeigt die ganze Fülle seines literarischen Schaffens: die »Galgenlieder«, Grotesken und Parodien, Aphorismen, Sprüche, Epigramme und Briefe.

E. Nesbit: The Enchanted Castle / The Phoenix and the Carpet (Vintage Children’s Classics)

When Jerry, Jimmy and Kathleen are forced to spend their entire summer at school they don’t imagine they will have a particularly interesting time. But that’s before they stumble upon a mysterious castle set in beautiful, abandoned gardens. Could this really be an enchanted castle? Don’t be a duffer, there’s no such thing. But with the air thick with magic, the sun blazing down, and a maze hiding a sleeping girl at its centre, the holidays might just be looking up… Includes exclusive content: In the Backstory you can find out more about the author and take the Enchanted Castle quiz!

Naomi Novik: Golden Age & Other Stories

Naomi Novik ended her acclaimed, beloved nine-volume Temeraire series last year with a stunning finale, League of Dragons. Fans missing their favorite series can now rejoice: Novik returns with an original Temeraire collection as unique as the world she has created, with each tale inspired by an accompanying piece of fan art. Fully cloth bound hardcover copies.

 

 

Mary E. Pearson: The Beauty of Darkness (TB)

Lia has survived Venda–but so has a great evil bent on the destruction of Morrighan. And only Lia can stop it. With war on the horizon, Lia has no choice but to assume her role as First Daughter, as soldier–as leader. While she struggles to reach Morrighan and warn them, she finds herself at cross-purposes with Rafe and suspicious of Kaden, who has hunted her down. In this heart-stopping conclusion to the Remnant Chronicles trilogy that started with The Kiss of Deception and The Heart of Betrayal, traitors must be rooted out, sacrifices must be made, and impossible odds must be overcome as the future of every kingdom hangs in the balance.

Tamora Pierce: The Song of the Lioness & In the Hand of the Goddess  (Neuausgabe)

Alanna has always craved the adventure and daring allowed only for boys; her twin brother, Thom, yearns to learn the art of magic. So one day they decide to switch places. Disguised as a girl, Thom heads for the convent; Alanna, pretending to be a boy, is on her way to the castle of King Roald to begin her training as a page. But the road to knighthood is not an easy one. As Alanna masters the skills necessary for battle, she must also learn to control her heart and to learn who her enemies are. Filled with swords and sorcery, adventure and intrigue, good and evil, Alanna’s first adventure begins… In the second adventure: Still disguised as a boy, Alanna becomes a squire to none other than the prince of the realm. Prince Jonathan is not only Alanna’s liege lord, he is also her best friend – and one of the few who knows the secret of her true identity. But when a mysterious sorcerer threatens the prince’s life, it will take all of Alanna’s skill, strength, and magical power to protect him – even at the risk of revealing who she really is…

Dan Poblocki: No Way Out

Poppy, Dash, Azumi, and Dylan may have made it out of Shadow House–but the grounds are a whole new nightmare. Someone they thought was a friend is hunting them, and there’s no place that’s safe now that they’ve woken the shadow creature.
If they want to survive, they’ll have to figure out once and for all what the house wants from them, and what-or who-they’ll need to leave behind in order to escape . . . or risk being trapped within Shadow House forever.

 

Matthew Reilly: Der große Zoo von China

Nach 40 Jahren enthüllt die chinesische Regierung ihre unglaubliche Entdeckung. Die Reptilien-Expertin CJ Cameron wird nach China eingeladen. Sie soll den größten Zoo, der jemals gebaut wurde, begutachten. Und sie darf sie mit eigenen Augen sehen: gewaltige, Feuer speiende Drachen. Es gibt diese Fabelwesen wirklich. Die Gastgeber versichern, dass sie vollkommen sicher ist und nichts schiefgehen kann …

 

 

J. Scott Savage: Gears of Revolution (TB)

After finding a compass and clues left by Kallista’s father, Leo Babbage, Trenton and Kallista head west aboard their homemade mechanical dragon to search for the missing inventor. The teenagers hope to find answers about their mountain city of Cove, but instead, they find only a blackened forest, ruined buildings, and a small underground city. Almost immediately, Trenton and Kallista are caught up in a civil war between a clan of scavengers called Whipjacks and the Order of the Beast, people who believe that dragons are immortal and divine. Stranded in a new city, the two friends meet Plucky, a Whipjack girl with mechanical legs, and Ander, a young member of the Order who claims humans are able to communicate with dragons. Can they trust anyone, or have they unknowingly stepped into a trap? And high above in the sky, the dragons are gathering…

Gesa Schwartz: Nacht ohne Sterne (TB)

Die 16-jährige Naya ist Tochter einer Elfe und eines Menschen. Ein Mischwesen, das keine Magie zu beherrschen scheint und sich weder der geheimnisvollen Elfenwelt New Yorks noch der Welt der Menschen gänzlich zugehörig fühlt. Ihr bester Freund Jaron ist ein Lichtelf, der New York vor den Machenschaften der Dunkelelfen bewahren soll. Doch dann wird Naya mitten hineingezogen in den jahrhundertealten Krieg zwischen den beiden Völkern. Und als sie den Dunkelelf Vidar kennenlernt, wird all ihr bisheriges Wissen auf den Kopf gestellt. Welche Ziele verfolgt Jaron, welche Geheimnisse verbirgt Vidar? Wem kann sie trauen? Naya muss auf ihr Herz hören, doch das ist leichter gesagt als getan…

Fabled Lands ~ Das Reich der Masken / Herren der aufgehenden Sonne [Spielbuch]

DAS REICH DER MASKEN
Zahlreiche Legenden ranken sich um diese frostigen Weiten. So lockt die Stadt der Ruinen mit den uralten Schätzen der Shadar, während das Mysterium der Unsterblichkeit auf jeden wartet, der sich Kaschuf dem Todlosen entgegenzustellen wagt.

HERREN DER AUFGEHENDEN SONNE
Versuche die Gunst der Adligen von Aku zu gewinnen, um so eine Audienz beim Gesichtslosen König zu erhalten, oder helfe dem Hochkönig dabei, die Besetzung durch die Uttakiner zu beenden und Alt-Harkuna wieder aufzubauen – es ist deine Entscheidung!

 

New Voices of Fantasy

What would you do if a tornado wanted you to be its Valentine? Or if a haunted spacesuit banged on your door? When is the ideal time to turn into a tiger? Would you post a supernatural portal on Craigslist? In these nineteen stories, the enfants terribles of fantasy have arrived. The New Voices of Fantasy captures some of the fastest-rising talents of the last five years, including Sofia Samatar, Maria Dahvana Headley, Max Gladstone, Alyssa Wong, Usman T. Malik, Brooke Bolander, E. Lily Yu, Ben Loory, Ursula Vernon, and more. Their tales were hand-picked by the legendary Peter S. Beagle (The Last Unicorn) and genre expert Jacob Weisman (The Treasury of the Fantastic). So go ahead and join the Communist revolution of the honeybees. The new kids got your back.

B is for Boo ~ A Halloween Alphabet

Greg Paprocki’s popular retro-style series of sturdy board book alphabet primers expands to introduce brilliant babies and toddlers to one of the most popular holidays on the calendar: Halloween. Just as other books in this series make learning history fun and engaging for children, tthis volume will fuel the anticipation of your child’s first halloween and help to expand their vocabulary in the process. B Is for Boo: A Halloween Alphabet features a collection of twenty-six illustrations featuring Halloween-themed concepts, including imaginative costumes, oodles of treats, pumpkins galore, masks and monsters, and haunted houses.

Merken

Merken

Merken

Merken

Permalink 4 Kommentare

[Neuerscheinungen] Juli

Juni 18, 2017 at 19:58 (vorbestellt)

Auch im Juli gibt es wieder wenig Neuerscheinungen, die ich sofort haben muss. Interessant finde ich aber zum Beispiel die Neuausgabe der „Scary Stories“ mit den Originalillustrationen und die Taschenbuchausgabe des „Fünfzig-Jahr-Schwert“, denn das HC ist schon vor vier Jahren erschienen. Auch die „Ghostly Tales“ sehen nach einer schönen Ausgabe aus 🙂

Billy Bragg: Ghostly Tales ~ Spine-Chilling Stories of the Victorian Age

A vengeful phantom lurks in a country graveyard.
A whaling crew becomes trapped on a haunted ship.
A human skull is kept locked in a cupboard, but
sometimes at night, it screams. . . .

This collection of tales transports the reader to a time when staircases creaked in old manor houses, and a candle could be blown out by a gust of wind, or by a passing ghost. Penned by some of the greatest Victorian novelists and masters of the ghost story genre, each story is illustrated with exquisitely eerie artwork in this special gift edition featuring an embossed textured case and a ribbon marker.

Edgar Cantero: Meddling Kids

SUMMER 1977. The Blyton Summer Detective Club (of Blyton Hills, a small mining town in Oregon’s Zoinx River Valley) solved their final mystery and unmasked the elusive Sleepy Lake monster—another low-life fortune hunter trying to get his dirty hands on the legendary riches hidden in Deboën Mansion. And he would have gotten away with it too, if it weren’t for those meddling kids. 1990. The former detectives have grown up and apart, each haunted by disturbing memories of their final night in the old haunted house. There are too many strange, half-remembered encounters and events that cannot be dismissed or explained away by a guy in a mask. And Andy, the once intrepid tomboy now wanted in two states, is tired of running from her demons. She needs answers. To find them she will need Kerri, the one-time kid genius and budding biologist, now drinking her ghosts away in New York with Tim, an excitable Weimaraner descended from the original canine member of the club. They will also have to get Nate, the horror nerd currently residing in an asylum in Arkham, Massachusetts. Luckily Nate has not lost contact with Peter, the handsome jock turned movie star who was once their team leader . . . which is remarkable, considering Peter has been dead for years. The time has come to get the team back together, face their fears, and find out what actually happened all those years ago at Sleepy Lake. It’s their only chance to end the nightmares and, perhaps, save the world.

Emma Carroll: Letters from the Lighthouse

We weren’t supposed to be going to the pictures that night. We weren’t even meant to be outside, not in a blackout, and definitely not when German bombs had been falling on London all month like pennies from a jar. February, 1941. After months of bombing raids in London, twelve-year-old Olive Bradshaw and her little brother Cliff are evacuated to the Devon coast. The only person with two spare beds is Mr Ephraim, the local lighthouse keeper. But he’s not used to company and he certainly doesn’t want any evacuees. Desperate to be helpful, Olive becomes his post-girl, carrying secret messages (as she likes to think of the letters) to the villagers. But Olive has a secret of her own. Her older sister Sukie went missing in an air raid, and she’s desperate to discover what happened to her. And then she finds a strange coded note which seems to link Sukie to Devon, and to something dark and impossibly dangerous.

Mark Z. Danielewski: Das Fünfzig-Jahr-Schwert (TB)

Eine Halloween-Party in Texas. Hier trifft die Näherin Chintana, verlassen und voller Groll, auf ihre niederträchtige Rivalin Belinda. Hier purzeln fünf Waisenkinder durcheinander, während ihre Sozialbetreuerin sich im Sessel lümmelt. Und hier beginnt der Geschichtenerzähler, ganz in Schwarz, mit einer unheimlichen Kiste zu seinen Füßen: »Ich bin ein böser Mann, mit einem finsteren Herzen …« Spielerisch, lustvoll und unerbittlich treibt Danielewski diese schöne und grausame Horrorgeschichte, die aus fünf Stimmen und fünf Farben gewoben und mit bunt gestickten Bildern geschmückt ist, voran. Immer weiter, bis sie in einem mörderischen Ende die Grenzen jeglichen Genres sprengt.

Dennis Gastmann: Atlas der unentdeckten Länder (TB)

Nach Marco Polo, Kolumbus und Millionen Touristen scheint jeder Winkel der Welt entdeckt ̶ doch das ist ein Irrtum! Dennis Gastmann erkundet Orte, die fern, unbekannt oder vergessen und in jedem Fall magisch sind: Akhzivland, Karakalpakstan, R’as al-Chaima. Auf dem Südsee-Felsen Pitcairn begegnet er den Nachfahren der Meuterer von der Bounty, in Palau taucht er mit Haien. Er wandert durch die tausendjährige Mönchsrepublik auf dem Berg Athos, in der Besucher unerwünscht sind, die bärtigen Heiligen wollen unter sich bleiben. Gastmann sucht nach Liebe in Transnistrien, einem Mafiastaat, der Besuchern empfiehlt: «Fahren Sie lieber nach Spanien!» Er begegnet Geistern und Dämonen, gerät in einen Taifun und wird zum letzten Kaiser von Ladonien gekrönt… Mit Charme und Hintersinn begibt sich Dennis Gastmann zu den Ausläufern unserer Zivilisation. Wie sieht es dort aus? Wie lebt man dort? Und was sagt das über den Rest unserer durchorganisierten Welt?

Elly Griffiths: The Chalk Pit (TB)

Boiled human bones have been found in Norwich’s web of underground tunnels. When Dr Ruth Galloway discovers they were recently buried, DCI Nelson has a murder inquiry on his hands. The boiling might have been just a medieval curiosity – now it suggests a much more sinister purpose. Meanwhile, DS Judy Johnson is investigating the disappearance of a local rough sleeper. The only trace of her is the rumour that she’s gone ‚underground‘. This might be a figure of speech, but with the discovery of the bones and the rumours both Ruth and the police have heard that the network of old chalk-mining tunnels under Norwich is home to a vast community of rough sleepers, the clues point in only one direction. Local academic Martin Kellerman knows all about the tunnels and their history – but can his assertions of cannibalism and ritual killing possibly be true? As the weather gets hotter, tensions rise. A local woman goes missing and the police are under attack. Ruth and Nelson must unravel the dark secrets of The Underground and discover just what gruesome secrets lurk at its heart – before it claims another victim.

S.E. Grove: The Crimson Skew

It is late August 1892, and Sophia Tims is coming home from a foreign Age, having risked her life in search of her missing parents. Now she is aboard ship, with a hard-earned, cryptic map that may help her find them at long last. But her homecoming is anything but peaceful. Threatening clouds hang over New Orleans harbor. Sinkholes have been opening in Boston, swallowing parts of the city whole. Rogue weirwinds tear up the Baldlands. Worst of all, New Occident is at war, led by a prime minister who will do anything to expand the country westward. He has blackmailed Sophia’s beloved uncle Shadrack into drawing the battle maps that will lead countless men and boys—including Sophia’s best friend, Theo—to their deaths. As Sophia puzzles out her next move, Shadrack is peeling back layers of government intrigue, and Theo is bracing himself to fight. A red fog of war is rising, and New Occident’s future hangs in the balance…

Leanna Renee Hieber: Perilous Prophecy

Cairo in the 1860s is a bustling metropolis where people from all walks of life mix and mingle, mostly in complex harmony. When evil ghosts and unquiet spirits stalk the city’s streets, the Guard are summoned–six young men and women of different cultures, backgrounds, and faiths, gifted by their Goddess with great powers. While others of the Guard embrace their duties, their leader, British-born Beatrice, is gripped by doubt. What right has she, a bookish, sheltered, eighteen-year-old, to lead others into battle? Why isn’t dark-eyed, compelling Ibrahim, who is stronger of will than Beatrice, the one in charge? Ghosts maraud through Cairo’s streets, heralding a terrible darkness. Beatrice and her Guard have little time to master their powers; a great battle looms as an ancient prophecy roars toward its final, deadly conclusion. This enchanting prequel to Leanna Renee Hieber’s gaslamp fantasy, Strangely Beautiful, returns to print after more than a decade, edited and revised for Tor’s publication.

Bernd Perplies: Der Drachenjäger ~ Die erste Reise ins Wolkenmeer

Mit der ersten Reise ins Wolkenmeer führt Bernd Perplies seine Leser an die raue Südküste einer mittelalterlichen Fantasywelt. ›Der Drachenjäger‹ ist ein Abenteuerroman, der in einer atemberaubenden Landschaft aus Nebelmeeren und Hochplateaus spielt – die von jeder Menge Drachen bevölkert wird… In der Stadt Skargakar, an den Gestaden des geheimnisvollen Wolkenmeeres, leben die Bewohner von der Jagd auf Drachen, die es in den dunstig weißen Weiten jenseits der großen Klippe in schier endloser Zahl gibt. Auch Lian trägt seinen Teil bei. Als Kristallschleifer verarbeitet er magische Kyrilliane, die die Flugschiffe der Jäger in die Lüfte heben. Eines Tages jedoch macht sich Lian einen gefährlichen Mann zum Feind und ist gezwungen, aus Skargakar zu fliehen. In seiner Verzweiflung heuert er auf dem erstbesten Flugschiff an, dessen Kapitän ihn mitnimmt. Ein Fehler, wie sich bald herausstellt: Denn Adaron, der fanatische Kapitän der Carryola, jagt nicht irgendwelche Drachen. Sein Ziel ist der Urdrache Garganthuan selbst, ein Geschöpf der Legenden – und er ist bereit, für diese Jagd alles zu opfern.

Natasha Pulley: The Bedlam Stacks

An astonishing historical novel set in the shadowy, magical forests of South America, which draws on the captivating world of the international bestseller The Watchmaker of Filigree Street Deep in uncharted Peru, the holy town of Bedlam stands at the edge of a forest. The shrine statues move, and anyone who crosses the border dies. But somewhere inside are cinchona trees, whose bark yields quinine: the only known treatment for malaria. On the other side of the Pacific, it is 1859 and India is ravaged by the disease. The hunt for a reliable source of quinine is critical and in its desperation, the India Office searches out its last qualified expeditionary. Struggling with a terrible injury from his last mission and the strange occurrences at his family’s ruined estate, Merrick Tremayne finds himself under orders to bring back cinchona cuttings at any cost and dispatched, against his own better judgement, to Bedlam. There he meets Raphael, a priest around whom the villagers spin unsettlingly familiar stories of impossible disappearances and living stone. Gradually, he realises that Raphael is the key to a legacy left by two generations of Tremayne explorers before him, one which will prove more dangerous and valuable than the India Office could ever have imagined.

Oliver Schlick: Wächter der Meere, Hüter des Lichts

Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag fürchtet Rebecca Quist, wahnsinnig zu werden. Sie hört plötzlich Stimmen in ihrem Kopf: Bruchstücke von Gesprächen und einzelne Satzfetzen. Verliert sie etwa den Verstand? Dann wird sie von den Wächtern kontaktiert, einem Haufen eigenwilliger, aber sympathischer Leuchtturmwärtern. Diese eröffnen ihr zu ihrer Verblüffung, dass die Stimmen in ihrem Kopf der Schlüssel zu einer jahrtausendealten Prophezeiung sind. Bevor sie sich’s versieht, befindet sich Rebecca in Begleitung von kauzigen Wärtern und einem Jungen mit einer attraktiven Narbe auf dem Weg zu einem verschlafenen Küstendorf, dessen einzige Attraktion ein alter, ramponierter Leuchtturm ist. Kann es sein, dass hier etwas geschehen ist, das den Lauf der Welt beeinflussen kann? Die Zeit drängt. Denn die Anzeichen mehren sich, dass unter den Wächtern ein Verräter ist …

Alvin Schwartz: Scary Stories Paperback Box Set

Folklorist Alvin Schwartz offers up some of the most alarming tales of horror, dark revenge, and supernatural events of all time. The paperback books in this box set feature Stephen Gammell’s artwork from the original Scary Stories books. Read if you dare! Includes Scary Stories to Tell in the Dark, More Scary Stories, and Scary Stories 3.

 

 

 

 

Ronald L. Smith: Hoodoo (TB)

Twelve-year-old Hoodoo Hatcher was born into a family with a rich tradition of practicing folk magic: hoodoo, as most people call it. But even though his name is Hoodoo, he can’t seem to cast a simple spell.  Then a mysterious man called the Stranger comes to town, and Hoodoo starts dreaming of the dead rising from their graves. Even worse, he soon learns the Stranger is looking for a boy. Not just any boy. A boy named Hoodoo. The entire town is at risk from the Stranger’s black magic, and only Hoodoo can defeat him. He’ll just need to learn how to conjure first. Set amid the swamps, red soil, and sweltering heat of small town Alabama in the 1930s, Hoodoo is infused with a big dose of creepiness leavened with gentle humor.

Jakob Wegelius: Esperanza

Halidon ist Akrobat. Er radelt auf einem Einrad und jongliert mit silbernen Bällen. Nachmittags tritt er auf dem Rathausplatz auf und abends trifft er seinen Freund, den Kapitän. Doch eines Tages ist der Kapitän nicht zu Hause. Wenn er nun ohne Halidon mit einem Schiff – vielleicht der Esperanza – in warme Länder gesegelt ist? Davon hatte er oft geträumt und gesagt: „Wir müssen etwas aus unseren Träumen machen.“ Halidon macht sich auf die Suche. Unterwegs begegnet er einem kleinen Hund, der ihm überallhin folgt. Am Ende der Nacht finden sie den Kapitän und der kleine Hund bekommt nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch einen Namen: Esperanza. Die Geschichte einer besonderen Freundschaft – warm, poetisch und traurigschön.

Joan Weng: Das Café unter den Linden

Frühling 1925: Als Fritzi in Berlin ankommt, bringt sie nicht mehr mit als ein gebrochenes Herz, eine Reiseschreibmaschine und einen Traum: bei der UFA Drehbücher schreiben. In der schillernden Metropole findet sie sich schnell in einem Kreis von Malern, Schriftstellern und Musikern wieder, die das Leben und die Kunst feiern. Und dann trifft sie einen Mann, der alles für immer verändern wird. In einem Café unter den Linden

Merken

Merken

Merken

Permalink 1 Kommentar

[Neuerscheinungen] Juni

Mai 26, 2017 at 10:34 (vorbestellt)

Im Juni erscheinen einige Bücher, die mich interessieren, aber die ich nicht unbedingt sofort haben muss. Ich freue mich aber zum Beispiel sehr, dass „Frauen der 1920er Jahre“ eine Taschenbuchausgabe bekommt, weil mir das Hardcover immer zu teuer war. Übrigens sind drei der Neuerscheinungen vom Manesse Verlag, der in diesem Monat wirklich auffällig häufig vertreten ist.

Kelley Armstrong: Cainsville ~ Dunkles Omen

Olivia Taylor-Jones führt ein Leben wie aus dem Märchen: Sie ist schön, sie ist reich und sie steht kurz vor ihrer Hochzeit mit einem aufstrebenden jungen Politiker. Doch dann zerbricht ihre heile Welt in tausend Scherben, als sie durch einen Zeitungsartikel in der Boulevardpresse erfährt, dass sie adoptiert wurde und ihre leiblichen Eltern wegen mehrfachen Mordes im Gefängnis sitzen. Um die Wahrheit über ihre Familie herauszufinden, reist Olivia in den Heimatort ihrer Eltern – nach Cainsville. Doch in dem hübschen kleinen Städtchen sind die Dinge so gar nicht, wie sie zu sein scheinen …

Charles Baudelaire: Wein und Haschisch

Wer Charles Baudelaire ausschließlich als Verfasser der dunkel-brillanten Gedichte aus «Die Blumen des Bösen» kennt, lässt sich ein wahres Lesevergnügen entgehen. In seinen geist- und pointenreichen Essays vergleicht Baudelaire die unterschiedlichen – und nicht gleichermaßen empfehlenswerten – Wirkungen von Wein und Haschisch, gibt jungen Schriftstellerkollegen Tipps zum Umgang mit Gläubigern, schildert seine Begeisterung nach der ersten Aufführung einer Wagner-Oper in Paris oder erteilt Ratschläge, wie man das Glück in der Liebe finden kann. In dieser exklusiven Zusammenstellung in Neuübersetzung begegnet uns der feinsinnige Ästhet als ironischer Lebenskünstler, als hellsichtiger Literaturkritiker und als wortmächtiger Protagonist der Pariser Boheme. Gebunden in dunkelroten Samt mit Glanzfolienprägung, ist der Band zudem ein bibliophiler Hingucker.

A.K. Benedict: Die Seelen von London

Glauben Sie an Geister? Nein? Dann geht es Ihnen wie Detective Inspector Jonathan Dark, der in London einen Frauenmörder jagt. Gerade erst hat das potentielle Opfer, die blinde Maria, bei einer ihrer „Schatzsuchen“ im Schlamm der Themse einen menschlichen Finger gefunden. Darauf ein gelber Diamantring und eine Botschaft in Braille-Schrift: „Willst du mich heiraten, Maria?“
Wenn Jonathan Dark Maria retten will, muss er lernen, seiner Intuition zu vertrauen. Und den Seelen, die unsichtbar zwischen den Lebenden wandeln und ihre ganz eigenen Rachepläne hegen.

Thomas Bleitner: Frauen der 1920er Jahre (TB)

In den 1920er Jahren war vieles wagemutiger, unkonventioneller und exzessiver als heute. Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht, und eine nie gekannte Experimentierlust erobert Bühnen, Kunstateliers, den Sport und so manches Schlafzimmer. Frauen machen den Flug- und Führerschein, sie greifen zur Filmkamera, sie designen eine neue Mode, sie rauchen und trinken und tanzen fröhlich am Abgrund. Thomas Bleitner stellt in diesem opulent bebilderten Band legendäre und unvergleichliche Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in den 1920er Jahren in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten und damit für Furore sorgten.

Chris Colfer: An Author’s Odyssey (TB)

In the highly anticipated continuation of the Land of Stories series, Conner learns that the only place to fight the Masked Man’s literary army is inside his own short stories! When the twins and their friends enter worlds crafted from Conner’s imagination, finding allies no one else could have ever dreamed of, the race begins to put an end to the Masked Man’s reign of terror. Can the twins finally restore peace in the fairy tale world?

 

 

916fybmhm7lTheodora Goss: The Strange Case of the Alchemist’s Daughter

Mary Jekyll, alone and penniless following her parents’ death, is curious about the secrets of her father’s mysterious past. One clue in particular hints that Edward Hyde, her father’s former friend and a murderer, may be nearby, and there is a reward for information leading to his capture… a reward that would solve all of her immediate financial woes. But her hunt leads her to Hyde’s daughter, Diana, a feral child left to be raised by nuns. With the assistance of Sherlock Holmes and Dr. Watson, Mary continues her search for the elusive Hyde, and soon befriends more women, all of whom have been created through terrifying experimentation: Beatrice Rappaccini, Catherin Moreau, and Justine Frankenstein. When their investigations lead them to the discovery of a secret society of immoral and power-crazed scientists, the horrors of their past return. Now it is up to the monsters to finally triumph over the monstrous.

Henry James: Die Kostbarkeiten von Poynton

Wertvolle Gobelins, Elfenbeinschnitzereien, edle Bronzen und alte spanische Altardecken … Adela Gereth hat in «Poynton Park», ihrem Landsitz aus dem 17. Jahrhundert, lebenslang leidenschaftlich erlesene Einrichtungsgegenstände aus ganz Europa gesammelt. Dass nun weder Sohn Owen noch die von ihm umworbene Mona Brigstock diese Kostbarkeiten zu würdigen wissen, bereitet Adela Kopfzerbrechen. Dass das junge Paar sie ausquartieren will, bringt sie gar an den Rand der Verzweiflung. Dabei hat sie in Fleda Vetch doch bereits eine adäquate und sachkundige Schwiegertochter ausgemacht. Fleda findet tatsächlich nicht nur Gefallen am Haus, sondern auch an Owen – und sitzt plötzlich zwischen allen Stühlen. Bekannt für seine sprachliche wie psychologische Raffinesse, lässt uns Henry James auch mit diesem Roman wieder in die Abgründe menschlicher Beziehungen blicken.

Carmen Korn: Zeiten des Aufbruchs

1949: Die vier Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen. Dabei sind sie im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst nicht weit voneinander entfernt aufgewachsen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander, die kleinen Freuden genauso wie die dunkelsten Momente. Hinter ihnen liegen zwei Weltkriege. Hamburg ist zerstört. Doch mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder. Endlich geht es aufwärts: Hennys Tochter Marike wird Ärztin, Sohn Klaus bekommt eine Stelle beim Rundfunk. Ganz neue Klänge sind es, die da aus den Radios der jungen Republik schallen. Lina gründet eine Buchhandlung, und auch Ida findet endlich ihre Berufung. Aufbruch überall. Nur wohin der Krieg Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen noch immer nicht. Im zweiten Teil ihrer Jahrhundert-Trilogie erzählt Carmen Korn mitreißend von der deutschen Nachkriegszeit, den pastellfarbenen Fünfzigern und der Aufbruchsstimmung der Sechzigerjahre.

Victor LaValle: The Changeling

When Apollo Kagwa’s father disappeared, all he left his son were strange recurring dreams and a box of books stamped with the word IMPROBABILIA. Now Apollo is a father himself—and as he and his wife, Emma, are settling into their new lives as parents, exhaustion and anxiety start to take their toll. Apollo’s old dreams return and Emma begins acting odd. Irritable and disconnected from their new baby boy, at first Emma seems to be exhibiting signs of postpartum depression, but it quickly becomes clear that her troubles go even deeper. Before Apollo can do anything to help, Emma commits a horrific act—beyond any parent’s comprehension—and vanishes, seemingly into thin air. Thus begins Apollo’s odyssey through a world he only thought he understood, to find a wife and child who are nothing like he’d imagined. His quest, which begins when he meets a mysterious stranger who claims to have information about Emma’s whereabouts, takes him to a forgotten island, a graveyard full of secrets, a forest where immigrant legends still live, and finally back to a place he thought he had lost forever.

Seanan McGuire: Down among the Sticks and Bones

Twin sisters Jack and Jill were seventeen when they found their way home and were packed off to Eleanor West’s Home for Wayward Children. This is the story of what happened first… Jacqueline was her mother’s perfect daughter–polite and quiet, always dressed as a princess. If her mother was sometimes a little strict, it’s because crafting the perfect daughter takes discipline. Jillian was her father’s perfect daughter–adventurous, thrill-seeking, and a bit of a tom-boy. He really would have preferred a son, but you work with what you’ve got. They were five when they learned that grown-ups can’t be trusted. They were twelve when they walked down the impossible staircase and discovered that the pretense of love can never be enough to prepare you a life filled with magic in a land filled with mad scientists and death and choices.

Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß (Fischer Klassik-Ausgabe)

Ein Militär-Internat zur Zeit der Donaumonarchie: Die Kadetten Törleß, Reiting und Beineberg überführen ihren Mitschüler Basini des Diebstahls und missbrauchen ihn als Versuchsobjekt. Robert Musils berühmte Schülergeschichte aus dem Jahr 1906 erzählt nicht nur von den Unsicherheiten und Abgründen der Pubertät, sondern auch von den Gewaltpotentialen am Vorabend des Ersten Weltkriegs. 1966 von Volker Schlöndorff verfilmt, ist Musils Roman eine bis heute aktuelle Parabel über Gleichgültigkeit und Gewalt.

Daniel Polansky: A City Dreaming (TB)

Imagine a city within a city, where monsters walk the street and magic fills the night. This is New York, but not as you know it. This New York is a city of magic and monsters. Where ordinary people live alongside demons and nightmares, completely unaware of them. New York is home to M, a man with a past… and a secret. He knows more about the creatures who call his city home than anyone else in the world. He walks between the two worlds, at home in neither but more than comfortable in both. M is the man the monsters call when things get bad. And things are about to get really, really bad.

Laura Ruby: York (TB)

It was 1798 when the Morningstarr twins arrived in New York with a vision for a magnificent city: towering skyscrapers, dazzling machines, and winding train lines, all running on technology no one had ever seen before. Fifty-seven years later, the enigmatic architects disappeared, leaving behind for the people of New York the Old York Cipher—a puzzle laid into the shining city they constructed, at the end of which was promised a treasure beyond all imagining. By the present day, however, the puzzle has never been solved, and the greatest mystery of the modern world is little more than a tourist attraction. Tess and Theo Biedermann and their friend Jaime Cruz live in a Morningstarr apartment—until a real estate developer announces that the city has agreed to sell him the five remaining Morningstarr buildings. Their likely destruction means the end of a dream long held by the people of New York. And if Tess, Theo, and Jaime want to save their home, they have to prove that the Old York Cipher is real. Which means they have to solve it.

Upton Sinclair: Boston

Glamour, Jazz und endlose Partys: Das waren die Roaring Twenties. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit – Upton Sinclair zeigt uns die ganze. Denn während die Happy Few feierten, wurden die Massen mittels brutaler Klassenjustiz niedergehalten. Am Beispiel der einflussreichen Ostküsten-Sippe Thornwell zeigt «Boston», wie das System staatlich sanktionierter Korruption funktionierte. Als Kulminationspunkt dient der Schauprozess gegen die zwei bekanntesten Justizopfer der amerikanischen Geschichte, Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti, die 1927 wegen Mordes hingerichtet wurden. In diesem ergreifenden Buch geht es um die moralische Glaubwürdigkeit offizieller Repräsentanten und Institutionen, um Menschenliebe und Bürgerpflicht, um Gerechtigkeit und den Mut zur Wahrheit.

Francis Spufford: Neu-York

1746 in einer kleinen englischen Kolonialstadt an der Spitze der Insel Manhattan: Neu-York wirkt auch Jahrzehnte nach der Eroberung durch die Briten immer noch recht holländisch; die alteingesessenen Familien reden Englisch mit Akzent, am Hafen weht der Union Jack über schmalen Fachwerkhäusern, am anderen Ende der Stadt ist der Broad Way (vorher Breede Weg) auf Höhe der Wall Street durch ein Tor versperrt. Draußen hängen Skalps: Verbündete Indianerstämme haben sie französischen Soldaten abgenommen. Eines Tages steigt ein Brite namens Smith im Regen von einem aus London kommenden Segler. Der junge Mann scheint über Geld zu verfügen, er trägt den Wechsel einer Londoner Bank mit sich. Schnell findet er Zugang zur Gesellschaft, wird er zu einer Berühmtheit in der Stadt. Leider auch bei den Falschen: Smith wird überfallen und ausgeraubt. Niemand darf von der prekären neuen Lage erfahren, das Schuldgefängnis droht. Und dann kommt Smiths Affäre mit der Frau eines hohen Offiziers ans Licht. Ein Duell ist unumgänglich, und ausgerechnet sein bester Freund fordert ihn, ein exzellenter Fechter. Doch dann nimmt das Schicksal unseres Helden eine weitere überraschende Wendung – es wird nicht die letzte sein in diesem phantastischen, geistreichen, spannenden Wunderwerk von einem Roman.

Neal Stephenson: The Rise and Fall of D.O.D.O.

When Melisande Stokes, an expert in linguistics and languages, accidently meets military intelligence operator Tristan Lyons in a hallway at Harvard University, it is the beginning of a chain of events that will alter their lives and human history itself. The young man from a shadowy government entity approaches Mel, a low-level faculty member, with an incredible offer. The only condition: she must sign a nondisclosure agreement in return for the rather large sum of money. Tristan needs Mel to translate some very old documents, which, if authentic, are earth-shattering. They prove that magic actually existed and was practiced for centuries. But the arrival of the scientific revolution and the Age of Enlightenment weakened its power and endangered its practitioners. Magic stopped working altogether in 1851, at the time of the Great Exhibition at London’s Crystal Palace—the world’s fair celebrating the rise of industrial technology and commerce. Something about the modern world „jams“ the „frequencies“ used by magic, and it’s up to Tristan to find out why. And so the Department of Diachronic Operations—D.O.D.O. —gets cracking on its real mission: to develop a device that can bring magic back, and send Diachronic Operatives back in time to keep it alive… and meddle with a little history at the same time. But while Tristan and his expanding operation master the science and build the technology, they overlook the mercurial—and treacherous—nature of the human heart.

Jakob Wegelius: Esperanza

Der kleinwüchsige Halidon verdient seinen Lebensunterhalt als Einradakrobat. Er radelt durch die Straßen und jongliert mit silbernen Bällen. Abends kehrt er zu seinem Freund, dem Kapitän, zurück, mit dem er zusammen lebt. Doch eines Abends ist der Kapitän nicht zu Hause. Ist er vielleicht mit seinem Schiff Esperanza in See gestochen? Er hatte oft davon geträumt. Voller Sorge macht sich Halidon auf die Suche durch die dunkle Nacht.

Maja Winter: Träume aus Eisen

Die wahnsinnige Großkönigin Tenira hat den von ihr angezettelten Krieg gegen das Kaiserreich Kanchar verloren. Die Niederlage ist umso bitterer, als sie ihren Sohn Sadi als Unterpfand des Friedens in Kanchar zurücklassen muss. Karim, der Bastard des toten Großkönigs, sieht seine Chance gekommen. Um seine Ansprüche auf den Sonnenthron von Le-Wajun zu festigen, macht er sich auf die Suche nach der verschollenen Erbin Dilaya. Das ruft seine Gegner auf den Plan ― und beschert ihm unerwartete Verbündete.

Die wunderbaren Reisen des Marco Polo (Jubiläumsausgabe)

„Kaiser, Könige und Fürsten, Ritter und Bürger – und ihr alle, ihr Wissbegierigen, die ihr die Mannigfaltigkeit der Länder dieser Welt kennenlernen wollt – nehmt dieses Buch und lasst es euch vorlesen. Merkwürdiges und Wunderbares findet ihr darin …“ So beginnt eines der ganz großen Werke der Reiseliteratur: Il Milione – Die Wunder der Welt. Und wunderbare Dinge sind es in der Tat, von denen der große Reisende Marco Polo berichtet: Er besucht die Kreuzfahrerstädte Akko und Jerusalem, reist über Bagdad zum Persischen Golf und kommt schließlich an den Hof Kublai Khans. In dessen Auftrag bereist er China und Indien, bis er endlich auf abenteuerlichen Wegen reich begütert nach Venedig zurückkehrt. Die unglaublichen Erlebnisse des berühmtesten Reisenden aller Zeiten werden in diesem opulent ausgestatteten Buch farbig nacherzählt. Die atmosphärisch dichten, durch die orientalische und asiatische Kunst inspirierten Illustrationen der Künstlerin Claudia Lieb und die Fülle von Sachinformationen über die mittelalterliche Welt zwischen Venedig und Peking nehmen uns mit auf diese wunderbare Lese-Reise!

Die Luftschiffabenteuer von Little Nemo

Wo ließe es sich besser träumen als in einem lautlos dahinschwebenden Zeppelin? Das fand auch Winsor McCay und schickte seinen Helden Little Nemo auf farbenfrohe Luftschiffabenteuer. Diese himmlischen Kapriolen aus TASCHENs Little-Nemo-Gesamtausgabe zeigen einige der aufregendsten Eskapaden des kleinen Traumreisenden. Mit einem einführenden Essay des Comicexperten und Kunsthistorikers Alexander Braun.

Merken

Merken

Merken

Permalink Schreibe einen Kommentar

[Neuerscheinungen] Mai

April 27, 2017 at 22:07 (vorbestellt)

Im Mai gibt es nicht so viele interessante neue Bücher für mich. „Der Galgen von Tyburn“ wird sicherlich schnell gekauft, schon weil ich bei der Reihe auf Stand bin. Außerdem interessieren mich momentan „Die Schule der Nacht“ und „Stadt der tanzenden Schatten“ sehr, beide von mir noch unbekannten Autoren. Bei den anderen Büchern warte ich wahrscheinlich noch ab 🙂 Mary Stewart würde ich grundsätzlich gerne mal testen, aber ich weiß noch nicht genau, mit welchem Buch ich beginnen sollte.

Ben Aaronovitch: Der Galgen von Tyburn

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant
– ein verschollenes altes Buch wiederfinden einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären
– versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben
– vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden
– sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben.

Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche.

Anne Bishop: Krähenjagd

Meg Corbyn konnte zwar das Vertrauen der Anderen im Lakeside Courtyard gewinnen, jedoch fällt es ihr schwer herauszufinden, was es bedeutet, unter ihnen zu leben. Als Mensch sollte Meg eigentlich nur als Beute wahrgenommen werden, doch die Fähigkeiten einer Cassandra Sangue machen sie zu etwas Besonderem. Zwei suchterzeugende Drogen lösen plötzlich Gewalt zwischen Menschen und den Anderen aus, die zu Toten auf beiden Seiten führt. Als Meg von Blut und schwarzen Federn im Schnee träumt, fragt sich Simon Wolfgard der Anführer der Gestaltwandler aus Lakeside -, ob seine Blutprophetin vergangene Angriffe oder zukünftige Bedrohungen gesehen hat. Während Meg immer häufiger von Prophezeiungen heimgesucht wird, findet das Grauen einen Weg in den Courtyard. Die Anderen und die unter ihnen lebenden Menschen müssen nun zusammenarbeiten, um den Mann aufzuhalten, der ihre Blutprophetin zurückfordert, und die Gefahr aufzuhalten, die sie alle zu zerstören droht.

Markus Cremer: Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemare

Jeder exzentrische Held braucht eine starke Frau an seiner Seite … mit geladenem Schusseisen und ohne Skrupel! Der eigensinnige Archibald Leach und die waffenvernarrte Tüftlerin Sarah Goldberg werden in die Machenschaften des skrupellosen Marquis de Mortemarte hineingezogen. Der Schurke verwendet Okkultismus, Voodookult und Ätherkraft, um die Welt mit seinen Monstrositäten ins Chaos zu stürzen. Mit Hilfe skurriler Verbündeter, dubioser Artefakte und Erfindungsgeist versuchen die Abenteurer den drohenden Krieg zu verhindern. Dabei führt ihr Weg sie über vier Kontinente und die eigenen Grenzen hinaus.

Joe Hill: Fireman

Eine weltweite Pandemie ist ausgebrochen, und keiner ist davor gefeit: Alle Infizierten zeigen zunächst Markierungen auf der Haut, bevor sie urplötzlich in Flammen aufgehen. Die USA liegt in Schutt und Asche, und inmitten des Chaos versucht die Krankenschwester Harper Grayson, sich und ihr ungeborenes Kind zu schützen. Doch dann zeigt auch sie die ersten Symptome. Jetzt kann sie nur noch der »Fireman« retten – ein geheimnisvoller Fremder, der wie ein Racheengel durch die Straßen New Hampshires wandelt und scheinbar das Feuer kontrollieren kann.

 

Blake Crouch: Dark Matter

“Are you happy with your life?”Those are the last words Jason Dessen hears before the masked abductor knocks him unconscious. Before he awakens to find himself strapped to a gurney, surrounded by strangers in hazmat suits. Before a man Jason’s never met smiles down at him and says, “Welcome back, my friend.”
In this world he’s woken up to, Jason’s life is not the one he knows. His wife is not his wife. His son was never born. And Jason is not an ordinary college physics professor, but a celebrated genius who has achieved something remarkable. Something impossible. Is it this world or the other that’s the dream? And even if the home he remembers is real, how can Jason possibly make it back to the family he loves? The answers lie in a journey more wondrous and horrifying than anything he could’ve imagined—one that will force him to confront the darkest parts of himself even as he battles a terrifying, seemingly unbeatable foe.
Robin Hobb: Assassin’s Fate

Prince FitzChivalry Farseer’s daughter Bee was violently abducted from Withywoods by Servants of the Four in their search for the Unexpected Son, foretold to wield great power. With Fitz in pursuit, the Servants fled through a Skill-pillar, leaving no trace. It seems certain that they and their young hostage have perished in the Skill-river. Clerres, where White Prophets were trained by the Servants to set the world on a better path, has been corrupted by greed. Fitz is determined to reach the city and take vengeance on the Four, not only for the loss of Bee but also for their torture of the Fool. Accompanied by FitzVigilant, son of the assassin Chade, Chade’s protege Spark and the stableboy Perseverance, Bee’s only friend, their journey will take them from the Elderling city of Kelsingra, down the perilous Rain Wild River, and on to the Pirate Isles. Their mission for revenge will become a voyage of discovery, as well as of reunions, transformations and heartrending shocks. Startling answers to old mysteries are revealed. What became of the liveships Paragon and Vivacia and their crews? What is the origin of the Others and their eerie beach? How are liveships and dragons connected? But Fitz and his followers are not the only ones with a deadly grudge against the Four. An ancient wrong will bring them unlikely and dangerous allies in their quest. And if the corrupt society of Clerres is to be brought down, Fitz and the Fool will have to make a series of profound and fateful sacrifices.

Eowyn Ivey: To the bright Edge of the World (TB)

Lieutenant Colonel Allen Forrester receives the commission of a lifetime when he is charged to navigate Alaska’s hitherto impassable Wolverine River, with only a small group of men. The Wolverine is the key to opening up Alaska and its rich natural resources to the outside world, but previous attempts have ended in tragedy. Forrester leaves behind his young wife, Sophie, newly pregnant with the child he had never expected to have. Adventurous in spirit, Sophie does not relish the prospect of a year in a military barracks while her husband carves a path through the wilderness. What she does not anticipate is that their year apart will demand every ounce of courage and fortittude of her that it does of her husband.

Maria M. Lacroix: Secrets

Als Nessyas Freundin von einem grausamen Feenprinz in sein Reich entführt wird, kann ihr nur der Heeresführer der Seelenfresser helfen. Doch sein Preis ist hoch. Als Magielose war Nessya im Síd den Feenhügeln eine Schande für ihre Mutter und floh deshalb in die Welt der Menschen, nach Dublin. Um Emma zu retten, muss sie Jahre später dorthin zurückkehren, wo ihre Flucht einst begann, und sich auf einen Pakt mit dem gefährlichsten aller Fay einlassen …

 

Sarah J. Maas: A Court of Wings and Ruin

Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin’s manoeuvrings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit – and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well. As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords – and hunt for allies in unexpected places.

 

 

Ann A. McDonald: Die Schule der Nacht

»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt …

Daniel José Older: Stadt der tanzenden Schatten

Endlich Sommer. Sierra freut sich auf entspannte Tage mit ihren Freunden und auf ihr erstes großes Kunstprojekt: ein Drachen-Wandbild. Doch als bei einer Party ein Toter auf sie zustolpert, ihr Großvater plötzlich wirres Zeug redet und eins der Porträts an Brooklyns Häuserwänden Tränen weint, ist klar, dass diese Ferien alles andere als entspannt werden. Durch den Sprayer Robbie erfährt Sierra auch warum: Sie gehört zur geheimen Zunft der »Shadowshaper«, d.h. sie kann mit den Geistern ihrer Ahnen Bilder zum Leben erwecken. Aber jemand hat es auf Leute wie sie abgesehen!

Sarah Perry: The Essex Serpent (TB)

London 1893. When Cora Seaborne’s controlling husband dies, she steps into her new life as a widow with as much relief as sadness. Along with her son Francis – a curious, obsessive boy – she leaves town for Essex, in the hope that fresh air and open space will provide refuge. On arrival, rumours reach them that the mythical Essex Serpent, once said to roam the marshes claiming lives, has returned to the coastal parish of Aldwinter. Cora, a keen amateur naturalist with no patience for superstition, is enthralled, convinced that what the local people think is a magical beast may be a yet-undiscovered species. As she sets out on its trail, she is introduced to William Ransome, Aldwinter’s vicar, who is also deeply suspicious of the rumours, but thinks they are a distraction from true faith. As he tries to calm his parishioners, Will and Cora strike up an intense relationship, and although they agree on absolutely nothing, they find themselves at once drawn together and torn apart, affecting each other in ways that surprise them both.

Luzia Pfyl: Frost & Payne ~ Die Jagd beginnt

Die ehemalige Diebin Lydia Frost eröffnet eine Agentur für Verlorenes und Vermisstes. Ihr neuster Auftrag führt sie ausgerechnet zurück zur berüchtigten Madame Yueh und den ‚Dragons‘, der Organisation, von der sie sich gerade erst hart ihre Freiheit erkämpft hat. Als gäbe das nicht schon genug Probleme, muss sie auch noch den Pinkerton Jackson Payne ausfindig machen. Doch der Amerikaner hat seine eigenen Aufträge. Frost steht plötzlich im Kreuzfeuer und muss sich zwischen Paynes Leben und ihrer Freiheit entscheiden.

 

Heidi Rehn: Das Haus der schönen Dinge

Als der jüdische Kaufmann Jacob Hirschvogl 1897 zum Königlich-Bayerischen Hoflieferanten ernannt wird, glaubt er sich und seine Familie als gleichwertige Mitglieder der Münchner Gesellschaft anerkannt. Zwar begegnet seine Frau Thea Jacobs Enthusiasmus mit einer gewissen Skepsis, doch der Erfolg des Kaufhauses belehrt sie eines Besseren. Tochter Lily übernimmt das Kaufhaus am Münchner Rindermarkt in den goldenen 20ern und wähnt sich am Ziel aller Wünsche. Eine glückliche Zukunft scheint auf die Familie zu warten, doch als die Nazis die Macht ergreifen, müssen die Hirschvogls erleben, wie sich Bayern und München, das für sie stets Heimat war, plötzlich gegen sie wendet …

Mary Stewart: Touch not the Cat / Nine Coaches Waiting [Neuausgaben]

Linda Martin understands what is to be lonely: her parents died when she was young, and she was raised in an orphanage. When she is hired as a governess to the orphaned young Philippe, Comte de Valmy, Linda finds a kindred spirit in the lonely little boy. But Philippe is the heir to a vast estate in Savoy, and his dangerously handsome uncle may be willing to kill to ensure that Philippe never inherits it.

 

 

Jodi Taylor: Lies, Damned Lies, and History

Rules are meant to be broken, aren’t they? ‚I’ve done some stupid things in my time. I’ve been reckless. I’ve broken a few rules. But never before have I ruined so many lives or left such a trail of destruction behind me.‘ Max has never been one for rules. They tend to happen to other people. But this time she’s gone too far. And everyone at St Mary’s is paying the price. With the History Department disintegrating around her and grounded until the end of time, how can she ever put things right?

 

Mark Watson: Die Stadt im Nichts

Ein etwas undurchsichtiger Auftrag führt den Werbetexter Tim Callaghan nach Dubai. Bevor er weiß, wie ihm geschieht, steht er zwischen Wolkenkratzern, die inmitten der Wüste erbaut wurden, und fährt bei 45 Grad in vollklimatisierten SUVs über achtspurige Highways. Doch kaum hat er sich an seine neue Umgebung gewöhnt, wird ein Mitarbeiter seines Teams tot aufgefunden. Das Merkwürdige daran ist, dass es niemanden so recht zu stören scheint …

 

Elizabeth Wein: The Pearl Thief

Sixteen-year-old Julie Beaufort-Stuart is returning to her family’s ancestral home in Perthshire for one last summer. It is not an idyllic return to childhood. Her grandfather’s death has forced the sale of the house and estate and this will be a summer of goodbyes. Not least to the McEwen family – Highland travellers who have been part of the landscape for as long as anyone can remember – loved by the family, loathed by the authorities. Tensions are already high when a respected London archivist goes missing, presumed murdered. Suspicion quickly falls on the McEwens but Julie knows not one of them would do such a thing and is determined to prove everyone wrong. And then she notices the family’s treasure trove of pearls is missing.

Andrew Wilson: Agathas Alibi

Im Dezember 1926 verschwindet Agatha Christie spurlos. Eine groß angelegte Suchaktion beginnt, an der sich sogar Arthur Conan Doyle beteiligt. Doch Christie, deren jüngstes Buch »Alibi« gerade zum Welterfolg lanciert, bleibt verschwunden. Erst elf Tage später wird sie in einem Hotel gefunden, in das sie sich unter dem Namen der Geliebten ihres Mannes einquartiert hat. Bis heute weiß niemand, was damals geschah. Was, wenn Christie an einen bösartigen Widersacher geraten ist? Was, wenn sie erpresst worden ist? Was, wenn die Königin der rätselhaften Morde selbst gezwungen worden ist, ein Verbrechen zu begehen?

Merken

Merken

Merken

Permalink 3 Kommentare

[Neuerscheinungen] April

März 28, 2017 at 17:27 (vorbestellt)

Im April erscheinen einige Bücher, auf die ich mich sehr freue, allen voran „The Dastardly Deed“ und „Cream Buns and Crime“ aus der Middle Grade-Ecke, der neue Wodehouse-Band, die zwei Word Cloud Classics sowie die neuen Taschenbücher zu „Basar der bösen Träume“ und „Das Seehaus“.

Mich ärgert das neue Design der Flavia-Reihe unwahrscheinlich. Warum tut man so etwas bei Band 8? Zwar steht er hier auf der Liste, aber ich nehme diese Entscheidung wahrscheinlich zum Anlass, auf die englischen Taschenbücher umzuschwenken.

Jennifer Bell: The Smoking Hourglass

As soon as Ivy and her brother Seb set foot back in the mysterious underground city of Lundinor, they know that something has changed . . . Where before there were cobbled streets, now the squares and lanes between the city’s enchanted shops are lush with spring blooms – but something dark is stirring just below the surface, and uncommon traders are uneasy. Ivy and Seb have stumbled into a plot that could condemn every uncommoner to a disastrous fate . . . With the help of Valian, their extraordinary friend – and some exceptional uncommon objects – can Ivy and Seb put a stop to the sinister Dirge’s plans?

Alan Bradley: Mord ist nicht das letzte Wort

Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge …

Marie Brennan: Within the Sanctuary of Wings (TB)

After her adventure in the mountains of Vystrana, and her exploits in the depths of Eriga, to the high seas aboard The Basilisk, and then to the deserts of Akhia, the Lady Trent has captivated hearts along with fierce minds. This concluding volume will finally reveal the truths behind her most notorious adventure–scaling the tallest peak in the world, behind the territory of Scirland’s enemies–and what she discovered there, within the Sanctuary of Wings.

 

Bill Bryson: It’s teatime, my dear! (TB)

Vor über dreißig Jahren beschloss der Amerikaner Bill Bryson, England zu seiner Wahlheimat zu machen und für einige Jahre dort zu leben. Damals brach er auf zu einer großen Erkundungsreise quer über die britische Insel. Inzwischen ist er ein alter Hase, was die Eigentümlichkeiten der Engländer betrifft, aber dennoch entdeckt er immer wieder Neues, was ihn fasziniert und amüsiert. Kein Wunder also, dass es ihn reizt, diese Insel erneut ausgiebig zu bereisen. Von Bognor Regis bis Cape Wrath, vom englischen Teehaus bis zum schottischen Pub, von der kleinsten Absteige bis zum noblen Hotel, Bryson lässt nichts aus und beantwortet zahlreiche Fragen. Wie heißt der Big Ben eigentlich wirklich? Wer war Mr. Everest? Warum verstehen sich Amerikaner und Engländer nur bedingt? Bill Bryson will noch einmal wissen, was dieses Land so liebenswert macht, und begibt sich auf den Weg – schließlich ist er wieder reif für die Insel!

Emma Carroll: The Sky Chasers

A encounter with a boy dangling from the sky changes pickpocket Magpie’s life forever. Like her, the boy dreams of flying over the rooftops of Paris. His family, the Montgolfiers, are desperate to be first to discover the secret of flight. Together with Pierre, Magpie is soon caught up in a world of inflatable bloomers, spies and a trio of unruly animals in a race to be the first to fly a hot air balloon – in front of the King and Queen of France.

 

Neil Gaiman: The View from the Cheap Seats (TB)

This collection will draw you in to exchanges on making good art and Syrian refugees, the power of a single word and playing the kazoo with Stephen King, writing about books, comics and the imagination of friends, being sad at the Oscars and telling lies for a living. Here Neil Gaiman opens our minds to the people he admires and the things he believes might just mean something – and welcomes us to the conversation too.

 

 

Holly Grant: The Darstardly Deed (TB)

After their narrow escape from a NEFARIOUS kidnapping ring, Anastasia, Ollie, and Quentin (aka the League of Beastly Dreadfuls!) are looking forward to a relaxing vacation from DANGER! INTRIGUE! CATASTROPHE! Sadly, they’re not going to get one. Because Anastasia makes the SHOCKING discovery that her family is at the heart of a centuries-old WAR with WITCHES, a war that began with the dastardly disappearance of Anastasia’s very own grandfather. Can the league track down Anastasia’s grandfather and find out who Anastasia really is? Gentle Reader, BEWARE! The trail of clues leads to spine-tingling surprises. Read on . . . if you DARE!

Joshua Khan: Dream Magic (TB)

In a world ruled by six ancient Houses of Magic, a girl and a boy begin an epic and dangerous journey of discovery… Lilith Shadow, princess of darkness, is struggling with her growing powers. Castle Gloom is filling with ghosts, zombies roam the country and people throughout Gehenna are disappearing. Then Lily is attacked in her own castle by a mysterious sorcerer known as Dreamweaver and his army of jewel-spiders whose bites send victims to sleep. Thorn, and his giant bat Hades, must save Lily from the realm of sleep and help her overcome the evil Dreamweaver in order for her to reclaim her kingdom.

Stephen King: Basar der bösen Träume (TB)

Abermals legt Stephen King, u.a. Träger des renommierten O.-Henry-Preises, eine umfassende und vielseitige Kurzgeschichtensammlung vor. Die Originale wurden teilweise in Zeitschriften vorabveröffentlicht; andere liegen erstmals in der Sammlung vor. Die Geschichte »Keksdose« wurde neu in die Taschnbuchausgabe aufgenommen. Nicht immer blanker Horror, aber immer psychologisch packend und manchmal schlicht schmerzhaft wie ein Schlag in die Magengrube – Geschichten, die uns einladen, Stephen Kings Meisterschaft im Erzählen aufs Neue beizuwohnen, oder wie er selbst sie in seinem Basar der bösen Träume ausruft: »Hereinspaziert, ich habe die Geschichten eigens für euch geschrieben. Aber seid vorsichtig. Bestenfalls sind sie bissig und schnappen zu.«

Andrew Lane: Daheim lauert der Tod

Sherlock Holmes Mutter ist gestorben, sein Vater ist in Indien verschwunden und seine Schwester benimmt sich merkwürdig. Die Holmes-Familie scheint zu zerbrechen und nicht eimal Mycroft kann das ändern. Während Sherlock sich darüber sorgt, verschwindet ein Nachbar in seinem eigenen Haus, als Mycroft und Sherlock ihn besuchen. Wo ist er hin? Und worin besteht der Zusammenhang, zu dem Bau des Suezkanals in Ägypten?

 

Kai Meyer: Die Winterprinzessin / Die Geisterseher (Neuausgaben)

Dezember 1812. Wie ein Flüchtiger reist der vor Moskau geschlagene Napoleon durch Europa. In tiefer Nacht macht er in Weimar Station und sucht Goethe mit einem dringenden Anliegen auf … Wenige Tage später reisen die Brüder Grimm an den Hof zu Karlsruhe – mit einer Empfehlung Goethes. Der Herzog sucht einen Lehrer für sein neugeborenes Kind. Doch in Karlsruhe stoßen sie bald auf schaurige Warnungen. Wer drängt sie, von ihrem Auftrag abzulassen? Was hat es mit dem herzoglichen Sohn auf sich? Als die Brüder der Wahrheit auf den Grund gehen wollen, geraten sie selbst in tödliche Gefahr.

Kate Morton: Das Seehaus (TB)

Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem prachtvollen Mittsommernachtfest auf dem herrlichen Landgut ihrer Familie entgegen. Noch ahnt niemand, dass die Ereignisse dieser Nacht die Familie auseinanderreißen werden. Siebzig Jahre später stößt die Polizistin Sadie auf ein verfallenes Haus am See. Und sie erfährt, dass damals ein Kind verschwunden sein soll. Die Suche nach Antworten führt Sadie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld.

Daniel O’Malley: Stiletto (TB)

When two secret organizations are forced to merge after years of enmity and bloodshed, only one person has the fearsome powers–and the bureaucratic finesse–to get the job done. Rook Myfanwy Thomas must broker a deal between two bitter adversaries: The Checquy–the centuries-old covert organization that protects society from supernatural threats, and… The Grafters–a supernatural threat. But as bizarre attacks sweep London and threaten negotiations, old hatreds flare. Surrounded by spies, only the Rook and two women who absolutely loathe each other can find the culprits before they trigger all-out war.

Lucinda Riley: Die Sturmschwester (TB)

Ally d’Aplièse steht an einem Wendepunkt: Ihre Karriere als Seglerin strebt einem Höhepunkt entgegen, und sie hat den Mann gefunden, mit dem sich all ihre Wünsche erfüllen. Da erhält sie völlig unerwartet die Nachricht vom Tod ihres geliebten Vaters. Ally kehrt zurück zum Familiensitz am Genfer See, um den Schock gemeinsam mit ihren Schwestern zu bewältigen. Sie alle wurden als kleine Mädchen adoptiert und kennen den Ort ihrer Herkunft nicht. Aber nun erhält Ally einen mysteriösen Hinweis durch ein Buch in der Bibliothek ihres Vaters – die Biographie eines norwegischen Komponisten aus dem 19. Jahrhundert. Allys Neugier ist geweckt, und sie begibt sich auf die Reise in das raue Land im Norden. Dort wird sie ergriffen von der Welt der Musik, mit der sie tiefer verbundener ist, als sie es je hätte ahnen können. Und Ally begreift zum ersten Mal im Leben, wer sie wirklich ist …

Robin Stevens: Cream Buns and Crime

Daisy Wells and Hazel Wong are famous for the murder cases they have solved – but there are many other mysteries in the pages of Hazel’s casebook, from the macabre Case of the Deepdean Vampire, to the baffling Case of the Blue Violet, and their very first case of all: the Case of Lavinia’s Missing Tie.

 

 

Mary Stewart: Thornyhold (Neuausgabe)

The rambling house called Thornyhold is like something out of a fairy tale. Left to Gilly Ramsey by the cousin whose occasional visits brightened her childhood, the cottage, set deep in a wild wood, has come just in time to save her from a bleak future. With its reputation for magic and its resident black cat, Thornyhold offers Gilly more than just a new home. It offers her a chance to start over.

 

April Genevieve Tucholke: Wink Poppy Midnight (TB)

Wink is the odd, mysterious neighbor girl, wild red hair and freckles. Poppy is the blond bully and the beautiful, manipulative high school queen bee. Midnight is the sweet, uncertain boy caught between them. Wink. Poppy. Midnight. Two girls. One boy. Three voices that burst onto the page in short, sharp, bewitching chapters, and spiral swiftly and inexorably toward something terrible or tricky or tremendous. What really happened? Someone knows. Someone is lying.

 

Eleanor Wasserberg: Foxlowe (TB)

Foxlowe is a crumbling old house in the moors—a wild, secluded, and magical place. For Green, it is not just home, but everything she knows. Outside, people live in little square houses, with unhappy families and tedious jobs. At Foxlowe, Green runs free through the hallways and orchards, in the fields and among the Standing Stones. Outside, people are corrupted by money. At Foxlowe, the Family shares everything. Outside, the Bad is everywhere. At Foxlowe, everyone in the Family is safe—as long as they follow Freya’s rules and perform her rituals. But as Green’s little sister, Blue, grows up, she shows more and more interest in the Outside. Before long she starts to talk about becoming a Leaver. . . .

P.G. Wodehouse: Auf geht’s, Jeeves!

Furcht und Schrecken in Brinkley Court: Der menschenscheue Molchfreund Gussie Fink-Nottle ist in Liebe zu der notorischen Schmalznudel Madeline Bassett entbrannt, bringt ihr gegenüber aber kein Wort über die Lippen. Tuppy Glossop überwirft sich mit seiner Verlobten Angela Travers. Und deren Mutter, Bertram Woosters Lieblingstante Dahlia, hat beim Bakkarat ihr letztes Hemd verspielt. Alles Fälle für den vielfach versierten Jeeves, doch da sich Bertie mit seinem Diener nicht zum ersten Mal wegen einer Petitesse gestritten hat, nimmt Bertie die Sache selbst in die Hand – mit desaströsen Folgen.

Classis Horror Tales (Word Cloud Classics)

With dozens of stories of the macabre, fantastic, and supernatural, Classic Horror Tales is sure to keep readers on the edges of their seats. This collection of works by classic writers spans more than a century—from 19th-century trailblazers such as John William Polidori, Nathaniel Hawthorne, and Washington Irving to 20th-century masters like Saki, Edith Wharton, and Franz Kafka. The fear of the unknown is a driving force in literature, and the horror genre surpasses all others in bringing this idea to the forefront of the reader’s consciousness. A wide range of cultures and classes of society are represented in this volume, reminding us that dark forces lurk all around us—for even in broad daylight, a shadow exists somewhere.

Northanger Abbey (Word Cloud Classics)

A timeless classic, Jane Austen’s Northanger Abbey is both a coming-of-age story and a parody of the Gothic novels of the nineteenth century. Catherine Morland is destined to be the heroine of her own life story as she navigates friendships and romantic relationships, and as she learns to let go of childish notions of fantasy regarding the lives of others. Held from publication for more than a decade, this story was an instant success when it was finally released in 1817.

Merken

Merken

Merken

Merken

Permalink 7 Kommentare

[Neuerscheinungen] März

Februar 19, 2017 at 14:16 (vorbestellt)

März ist der Monat der Leipziger Buchmesse (ich plane in diesem Jahr wieder mal an einem Tag anwesend zu sein). Bei den Neuerscheinungen habe ich mir einstweilen die Taschenbücher von Higashino, Vargas und Valente fest vorgenommen, außerdem die Automatenmenschen.

Lorena Alvarez: Nightlights

Every night, tiny stars appear out of the darkness in little Sandy’s bedroom. She catches them and creates wonderful creatures to play with until she falls asleep, and in the morning brings them back to life in the whimsical drawings that cover her room. One day, Morpie, a mysterious pale girl, appears at school. And she knows all about Sandy’s drawings…

 

Luise Berg-Ehlers: Berühmte Kinderbuchautorinnen und ihre Heldinnen und Helden

Ob Beatrix Potters liebenswerter Peter Hase, Enid Blytons fünf Detektiv-Freunde, Johanna Spyris herzenskluge Heidi, Tove Janssons freundliche Mumin-Trolle oder Astrid Lindgrens unangepasste Pippi: Viele der erfolgreichsten Kinderbücher wurden von Frauen verfasst und sind noch heute beliebte Klassiker, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Luise Berg-Ehlers erzählt begeisternd, detailreich und klug, unter welchen Umständen diese Autorinnen schrieben, was ihre Beweggründe waren: vom Aufbrechen der Konventionen bei Astrid Lindgren, gezeichneter Natur- und Tierliebe bei Beatrix Potter zur Erschaffung fantastischer Abenteuer bei Cornelia Funke oder J.K. Rowling.

Eleanor Catton: Die Gestirne (TB)

Neuseeland zur Zeit des Goldrausches 1866: Als der Schotte Walter Moody nach schwerer Überfahrt nachts in der Hafenstadt Hokitika anlandet, trifft er im Rauchzimmer des örtlichen Hotels auf eine Versammlung von zwölf Männern, die eine Serie ungelöster Verbrechen verhandeln: Ein reicher Mann ist verschwunden, eine opiumsüchtige Hure hat versucht, sich das Leben zu nehmen, und eine ungeheure Summe Geld wurde im Haus eines stadtbekannten Säufers gefunden. Moody wird bald hineingezogen in das Geheimnis, das schicksalhafte Netz, das so mysteriös ist wie der Nachthimmel selbst.

Markus Cremer: Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte

Jeder exzentrische Held braucht eine starke Frau an seiner Seite … mit geladenem Schusseisen und ohne Skrupel! Der eigensinnige Archibald Leach und die waffenvernarrte Tüftlerin Sarah Goldberg werden in die Machenschaften des skrupellosen Marquis de Mortemarte hineingezogen. Der Schurke verwendet Okkultismus, Voodookult und Ätherkraft, um die Welt mit seinen Monstrositäten ins Chaos zu stürzen. Mit Hilfe skurriler Verbündeter, dubioser Artefakte und Erfindungsgeist versuchen die Abenteurer den drohenden Krieg zu verhindern. Dabei führt ihr Weg sie über vier Kontinente und die eigenen Grenzen hinaus.

Patrick Flanery: Ich bin niemand

Als der Geschichtsprofessor Jeremy O’Keefe nach zehn Jahren aus Oxford in seine Heimatstadt New York zurückkehrt, um dort an der New York University zu unterrichten, gerät er in einen Sog seltsamer Vorfälle: Eine Studentin kommt nicht zum verabredeten Treffen, später stellt er verdutzt fest, dass er selbst die Verabredung abgesagt haben soll; ein ihm unbekannter junger Mann behauptet, ihn zu kennen; eine Reihe Pakete erreichen ihn, mit den Ausdrucken seiner Telefonverbindungen und seines Mailverkehrs der letzten Monate; der mysteriöse junge Mann taucht immer wieder auf – O’Keefe fühlt sich verfolgt, kann die Geschehnisse nicht zuordnen. Ist jemand hinter ihm her? Spielt ihm jemand einen bösen Streich? Wird er überwacht? Oder wird er einfach verrückt? Nach und nach stellt sich heraus, dass der Ursprung dieses Rätsels in O’Keefes Zeit in Oxford begründet liegt.

Janet Fox: The Charmed Children of Rookskill Castle (TB)

“Keep calm and carry on.”  That’s what Katherine Bateson’s father told her, and that’s what she’s trying to do:  when her father goes off to the war, when her mother sends Kat and her brother and sister away from London to escape the incessant bombing, even when the children arrive at Rookskill Castle, an ancient, crumbling manor on the misty Scottish highlands. But it’s hard to keep calm in the strange castle that seems haunted by ghosts or worse.  What’s making those terrifying screeches and groans at night?  Why do the castle’s walls seem to have a mind of their own?  And why do people seem to mysteriously appear and disappear? Kat believes she knows the answer: Lady Eleanor, who rules Rookskill Castle, is harboring a Nazi spy. But when her classmates begin to vanish, one by one, Kat must uncover the truth about what the castle actually harbors—and who Lady Eleanor really is—before it’s too late.

Carla Federico: Der Traum von Meer und Wind

1891 bricht der Luxusdampfer »Augusta Victoria« zu seiner ersten »Lustreise« auf – eine Sensation! An Bord befindet sich auch die junge Mina mit ihrem Vater Wilhelm. Sie ist überwältigt von der Pracht und voller Vorfreude auf abenteuerliche Landausflüge mit ihrer besten Freundin Bethy, die mit ihren Eltern ebenfalls an der Reise teilnimmt. Doch zwischen den beiden Familien, die noch vor kurzem in Wilhelms Reederei eng zusammengearbeitet haben, ist die Stimmung seit einem großen Streit frostig. An dem Zerwürfnis droht auch die Freundschaft der Mädchen zu zerbrechen, und plötzlich liegt ein Schatten über dem Abenteuer Kreuzfahrt, das so verheißungsvoll begann …

Susanne Gerdom: Die Erwählten von Aranea Hall

Als Liv ohne ein Wort der Erklärung auf eine Fähre verfrachtet wird, glaubt sie, dass ihre Mutter sie in eine Besserungsanstalt abschiebt. Doch das Internet »Aranea Hall«, das abgeschieden auf einer Insel liegt, ist luxuriös und technisch hochklassig ausgestattet. Liv stellt fest, dass jeder ihrer Mitschüler über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt und sie fragt sich, was sie selbst in »Aranea Hall« verloren hat. Als sie mehr Zeit mit Jayce, einem attraktiven »Bad Boy« verbringt, erfährt sie von der »verborgenen Geschichte der Welt«, dem epischen Kampf zweier Geheimgesellschaften »Arachne« und »Nadir« – und dass »Aranea Hall« ein Ausbildungscamp für »Arachne« ist. Doch noch schockierender ist die Erkenntnis, dass ihre Mutter sie ihr ganzes Leben lang belogen hat. Wer ist Liv wirklich und wem kann sie überhaupt noch trauen?

Carol Goodman: The Widow’s House / Carol Goodman: The Metropolitans

When Jess and Clare Martin move from Williamsburg, Brooklyn, to their former college town in the Hudson River valley, they are hoping for rejuvenation—of their marriage, their savings, and Jess’s writing career. They take a caretaker’s job at Riven House, a crumbling estate and the home of their old college writing professor. While Clare once had dreams of being a writer, those plans fell by the wayside when Jess made a big, splashy literary debut in their twenties. It’s been years, now, since his first novel. The advance has long been spent. Clare’s hope is that the pastoral beauty and nostalgia of the Hudson Valley will offer some inspiration. But their new life isn’t all quaint town libraries and fragrant apple orchards. There is a haunting pall that hangs over Riven House like a funeral veil. Something is just not right. Soon, Clare begins to hear babies crying at night, see strange figures in fog at the edge of their property. Diving into the history of the area, she realizes that Riven House has a dark and anguished past. And whatever this thing is—this menacing force that destroys the inhabitants of the estate—it seems to be after Clare next…

Jason Gurley: Eleanor (TB)

1962, Anchor Bend, Oregon. The sea calls to Eleanor. Like the turn of the waves it beckons her from the heart of the town she’s always known, from her husband Hob and their young daughter, Agnes, to the unfathomable depths of the ocean. 1985 Agnes’s daughter Eleanor is six years old. She shares her name with the grandmother she never knew and everything else with her identical twin, Esmerelda. But to Agnes, only Eleanor is a constant reminder of the past. 1993 After a dark event leaves her family in tatters, Eleanor, now fourteen, is left caring for her alcoholic mother, whose grief has torn her apart. But when Eleanor’s reality begins to unravel, she starts to lose her grip on time itself, slipping from the present into strange other lands where she’s in danger of losing herself altogether. Eleanor is the story of choices that ripple through time far beyond the moment they’re made. And what happens when, just sometimes, bonds are so powerful they reach beyond this world and into another…

Markus Heitz: Des Teufels Gebetbuch

Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Was hat es mit ihr auf sich? Wer erschuf sie? Gibt es noch weitere? Wo könnte man sie finden? Dafür interessieren sich viele, und bald wird Tadeus gejagt, während er versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Plötzlich steigt der Einsatz: Es ist nicht weniger als sein eigenes Leben.

Keigo Higashino: Böse Absichten (TB)

Der gefeierte Bestsellerautor Hidaka wird in seinem Haus brutal ermordet. Seine Frau und sein bester Freund Nonoguchi finden seine Leiche, aber beide haben wasserfeste Alibis und kein Motiv. So scheint es zumindest zu Beginn der Ermittlungen von Kommissar Kaga. Dann aber deckt er auf, dass die beiden Männer keine Freundschaft, sondern eine Feindschaft verband. In einem brillanten Katz-und-Maus-Spiel versucht Kommissar Kaga, Nonoguchi den Mord nachzuweisen.

 

Kęstutis Kasparavičius: Die Reise ins Schlaraffenland (Neuausgabe)

Das Land, in dem einem gebratene Tauben in den Mund fliegen! So stellen wir uns das Schlaraffenland seit jeher vor. Kestutis Kasparavicius, der Grandseigneur der Illustrationsszene Litauens, zeigt uns seine ganz persönliche Idee von diesem Reich der Faulpelze, Schlemmer und Naschkatzen. Köstlich illustriert und geistreich erzählt.

 

Demitria Lunetta: Bad Blood

All sixteen-year-old Heather MacNair wants is to feel normal, to shed the intense paranoia she’s worn all year like a scratchy sweater. After her compulsion to self-harm came to light, Heather was kept under her doctor’s watchful eye. Her family thinks she’s better—and there’s nothing she wants more than for that to be true. She still can’t believe she’s allowed to spend her summer vacation as she always does: at her aunt’s home in Scotland, where she has lots of happy memories. Far away from all her problems save one: she can’t stop carving the Celtic knot that haunts her dreams into her skin. Good friends and boys with Scottish accents can cure almost anything… except nightmares. Heather can’t stop dreaming about two sisters from centuries ago, twins Prudence and Primrose, who somehow seem tied to her own life. Their presence lurks just beneath the surface of her consciousness, sending ripples through what should be a peaceful summer. The twins might hold the key to putting Heather’s soul at rest… or they could slice her future deeper than any knife.

Seanan McGuire: Magic for Nothing

As the youngest of the three Price children, Antimony is used to people not expecting much from her. She’s been happy playing roller derby and hanging out with her cousins, leaving the globe-trotting to her older siblings while she stays at home and tries to decide what she wants to do with her life. She always knew that one day, things would have to change. She didn’t think they’d change so fast. Annie’s expectations keep getting shattered. She didn’t expect Verity to declare war on the Covenant of St. George on live television. She didn’t expect the Covenant to take her sister’s threat seriously. And she definitely didn’t expect to be packed off to London to infiltrate the Covenant from the inside…but as the only Price in her generation without a strong resemblance to the rest of the family, she’s the perfect choice to play spy. They need to know what’s coming. Their lives may depend on it. But Annie has some secrets of her own, like the fact that she’s started setting things on fire when she touches them, and has no idea how to control it. Now she’s headed halfway around the world, into the den of the enemy, where blowing her cover could get her killed. She’s pretty sure things can’t get much worse. Antimony Price is about to learn just how wrong it’s possible for one cryptozoologist to be.

Naomi Novik: Drachensieg

Der Russland-Feldzug war für Napoleons Armee vernichtend. Doch auch die Russen und ihre Verbündeten wurden stark geschwächt. Kapitän Will Laurence und sein Drache Temeraire verfolgen die Überreste der französischen Armee zurück nach Westen. Dennoch gelingt es Napoleon, unversehrt nach Paris zurückzukehren. Und es kommt noch Schlimmer für Temeraire, denn die Franzosen haben sein Ei gestohlen! Nun heißt es handeln oder sterben, denn die Freunde müssen nicht nur Temeraires Nachkommen retten, sondern endlich auch Napoleon stoppen…

Bernd Perplies: Angriff der Automatenmenschen

In ganz London gibt es sie: Automatenmenschen, die jeden tatkräftig unterstützen. Doch plötzlich scheinen sie ein Eigenleben zu entwickeln, richten sich gegen ihre Besitzer, Verbrechen häufen sich. Was steckt hinter dem merkwürdigen Verhalten der Roboter? Werden sie womöglich ferngesteuert? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Können Lucius Adler und seine Freunde die unheimlichen Maschinen aufhalten?

 

Carlos Ruiz Zafón: Das Labyrinth der Lichter

Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie ›Das Labyrinth der Lichter‹, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt.

José Saramago: Das Leben der Dinge

Ein Sofa erkrankt an Fieber, Türen werden zu angriffslustigen Kreaturen, Briefkästen und ganze Gebäude verschwinden… In seinen Erzählungen nähert sich der große portugiesische Schriftsteller José Saramago einem tiefgründigen und facettenreichen Thema: Was hat es mit „den Dingen“ auf sich, die uns alltäglich mit scheinbarer Selbstverständlichkeit umgeben? Welche Macht haben sie über uns?

 

 

R.M. Schroeder: Lady Moonshine

Mallory Kendrick träumt den amerikanischen Traum von einem besseren Leben, doch auf ihrer kleinen Farm in Virginia, wo sie mit Vater und Bruder lebt, reicht es gerade fürs Nötigste. Es ist die Zeit der Prohibition, und Mallory entdeckt ein besonderes Talent: Bald schon ist sie für ihren ausgezeichneten Brandy als ›Mallory Moonshine‹ bekannt und gerät immer mehr in den Sog einer schillernden Halbwelt. Aus der abenteuerlustigen jungen Schwarzbrennerin wird eine Getriebene, die ihren Weg finden muss und schließlich ganz eigene Ziele verfolgt inmitten zwielichtiger Verehrer, den Hütern des Gesetzes und skrupellosen Gangsterbossen im verruchten Kosmos der Zwanziger Jahre…

Catherynne M. Valente: The Girl who raced Fairyland all the Way Home (TB)

This final book in the New York Times-bestselling Fairyland series finds September accidentally crowned the Queen of Fairyland. But there are others who believe they have a fair and good claim on the throne, so there is a Royal Race -whoever wins will seize the crown. Along the way, beloved characters including the Wyverary, A-Through-L, the boy Saturday, the changelings Hawthorn and Tamburlaine, the wombat Blunderbuss, and the gramophone Scratch are caught up in the madness. And September’s parents have crossed the universe to find their daughter. Who will win? What will become of September, Saturday, and A-Through-L? The answers will surprise you.

Fred Vargas: Das barmherzige Fallbeil (TB)

Innerhalb weniger Tage werden zwei Leichen in Paris entdeckt. Die beiden Fälle scheinen nichts miteinander zu tun zu haben. Bis Adamsberg auf unauffällige Zeichnungen an den Tatorten aufmerksam wird und ein Brief auftaucht, der auf die Verbindung zwischen den beiden Opfern hinweist. Der Brief führt Adamsberg auf die Spuren einer verhängnisvollen Reise nach Island – sowie in die Untiefen einer Geheimgesellschaft, die sich Robespierre und der Französischen Revolution verschrieben hat. Weitere Menschen sterben, und für Adamsberg beginnt ein Wettrennen gegen einen ebenso wandelbaren wie unbarmherzigen Mörder …

Dan Vyleta: Smoke

Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Smoke entführt den Leser in ein England vor hundert Jahren, in dem jede Verfehlung mit Rauch bestraft wird, der dem Körper entweicht. Auch Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, werden immer wieder durch Rauch-Attacken gebrandmarkt, wenn sie den strengen Schulregeln nicht genügen. Doch dann finden sie – fast zufällig – heraus, dass die Gesetze des Rauchs längst nicht für alle gelten. Wieso gibt es böse Menschen, die nicht von Ruß befleckt sind? Und welche Rolle spielt der Rauch bei den sozialen und politischen Umbrüchen ihrer Zeit? Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich die Freunde auf eine dramatische Reise voller riskanter Abenteuer und düsterer Intrigen und rufen damit schon bald mächtige Feinde auf den Plan ..

Tad Williams: Das Herz der verlorenen Dinge

Osten Ard steht erneut am Scheideweg. Die Nornen, alte Feinde, die lange still gehalten hatten, bereiten sich darauf vor, das Land, das ihnen einst gehörte, zurückzuholen. König Simons und Herzog Isgrimnurs Kriegern gelingt es, das Elbenvolk zurück in ihre Hochburg in den Bergen zu drängen.Der Krieg scheint vorbei, aber das Töten dauert an. Die Sterblichen begnügen sich nicht mit ihrem Sieg, sie trachten danach, das Volk der Nornen gänzlich auszulöschen. Da verbreitet sich die Kunde, dass die uralte Nornenkönigin Utuk’ku gar nicht tot ist sondern nur in einem todesähnlichen Schlaf liegt, von dem sie zurückkehren wird…

Stefan Zweig: Meistererzählungen

Stefan Zweig ist ein Meister der genauen Beobachtung, der psychologischen Beschreibung und der musikalischen Sprache. Seine Erzählungen, darutner ›Schachnovelle‹, ›Brennendes Geheimnis‹ oder ›Brief einer Unbekannten‹, finden bis heute weltweit begeisterte Leser und sorgen für ununterbrochenes Interesse an diesem großen europäischen Erzähler. Auch wenn Zweigs Figuren aus einer anderen Epoche stammen, sind ihre Schicksale nicht an eine bestimmte Zeit gebunden. Für ihn sind die Entwicklung individueller Persönlichkeiten und freiheitlicher Gesinnung bei entschiedener Ablehnung jeder Gewalt die wesentlichen Motive seines Erzählens.

Märchen von Füchsen

Der Fuchs ist ein wahrhaft märchenhaftes Tier, das in den Volkserzählungen eine große Vielfalt an Funktionen und Bedeutungen übernehmen kann. Dass er in den unterschiedlichsten Kulturen in Geschichten vorkommt, liegt sicher auch daran, dass er als reales Tier weltweit verbreitet ist. Man findet ihn als Wüstenfuchs in den heißesten und als Polarfuchs in den kältesten Zonen. In Märchen und Fabeln ist er häufig schlau und listig, aber manchmal wird er auch überlistet. In den Zaubermärchen ist er geradezu ein magisches Tier und es gibt ihn als zauberkundigen und geheimnisvollen Wegbegleiter der Menschen. Alle diese Eigenschaften des Fuchses werden in dieser Sammlung von internationalen Märchen spannend und vielfältig vorgestellt.

Merken

Merken

Merken

Permalink 4 Kommentare

[Neuerscheinungen] Februar

Januar 25, 2017 at 20:37 (vorbestellt)

Obwohl im Februar noch nicht die ganzen Frühjahrsneuerscheinungen anstehen, habe ich einige für mich interessante Bücher gefunden. Besonders interessiert bin ich momentan an „Die Stadt der tausend Treppen“, was die richtigen Neuerscheinungen angeht; bei den Taschenbüchern sind es „Labyrinth“, „What is not yours is not yours“ und „Hawking’s Hallway“.

Alessandro Baricco: Diese Geschichte (Neuausgabe)

Als der Bauer Libero Parri 1903 seine Kühe verkauft, um eine Garage im Piemont einzurichten, halten ihn alle für verrückt. Auch dann noch, als sich tatsächlich ein Rennfahrer, Graf D’Ambrosio, in die gottverlassene Gegend verirrt und das Schicksal seinen Lauf nimmt. Liberos schöne Frau findet eine zweite Liebe, und sein Sohn Ultimo zieht in die furchtbare Schlacht von Caporetto. Nach dem Ersten Weltkrieg verschlägt es Ultimo nach Amerika, wo er sich in Elizaveta, eine russische Prinzessin, verliebt. Seine große Leidenschaft bleibt jedoch die Jagd nach der vollkommenen Rennbahn … Abenteuer und Geschwindigkeit, Liebe und Mythos, Träume und Visionen: Baricco verwebt sie zu einer Saga, die fast das ganze kurze 20. Jahrhundert umfasst und sich auf zwei Kontinenten abspielt.

Robert Jackson Bennett: Die Stadt der tausend Treppen

Einst besaß die Stadt Bulikov die Gunst der Götter – bis diese vernichtet wurden. Die göttlichen Wunder und Schreine sind zerschlagen oder einfach verschwunden. Tausende Treppen führen ins Nichts – ein Mahnmal vergangener Größe. Offiziell ist die junge Shara Thivani Nachwuchsdiplomatin, doch hinter der Fassade verbirgt sich eine Meisterspionin – nach Bulikov geschickt, um einen Mörder zu fassen. Bald beginnt sie zu ahnen, dass es um viel mehr geht und die Götter nicht so tot sind, wie es heißt –

 

Jen Calonita: Charmed (TB)

It takes a (mostly) reformed thief to catch a spy. Which is why Gilly Cobbler, Enchantasia’s most notorious pickpocket, volunteers to stay locked up at Fairy Tale Reform School…indefinitely. Gilly and her friends may have defeated the Evil Queen and become reluctant heroes, but the battle for Enchantasia has just begun. Alva, aka The Wicked One who cursed Sleeping Beauty, has declared war on the Princesses, and she wants the students of Fairy Tale Reform School to join her. As her criminal classmates give in to temptation, Gilly goes undercover as a Royal Lady in Waiting (don’t laugh) to unmask a spy…before the mole can hand Alva the keys to the kingdom. Her parents think Gilly the Hero is completely reformed, but sometimes you have to get your hands dirty. Sometimes it’s good to be bad…

Preston/Child: Labyrinth (TB)

Vor seinem Haus in New York findet Special Agent Aloysius Pendergast einen seiner unversöhnlichsten Feinde tot auf. Pendergast hat keine Ahnung, wer ihm die Leiche vor die Tür gelegt haben könnte – und warum. Aber es gibt ein rätselhaftes Indiz: einen Türkis, der bei der Obduktion im Magen des Opfers gefunden wird. Der Edelstein führt Pendergast zu einer verlassenen Mine am Ufer eines Salzsees in Südkalifornien – und tief in die eigene Familiengeschichte.

 

E.O. Chirovici: Das Buch der Spiegel

Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. Als Katz den Autor kontaktieren will, ist dieser bereits verstorben. Besessen davon, das Ende der Geschichte zu erfahren, versucht Katz, Laura Baines ausfindig zu machen, die als Studentin auf undurchsichtige Weise mit Wieder verbunden war. Doch je tiefer Katz in den Fall eindringt, desto mehr scheint er sich von der Lösung zu entfernen…

MarcyKate Connolly: Ravenous (TB)

A witch has come to the city of Bryre. She travels in a hut that has chicken feet, and she’s ravenous for children. When the witch captures Hans, Greta’s little brother, Greta refuses to let her have him. The two strike up a bargain. Greta will retrieve something the witch desires in exchange for her brother’s freedom. To get the prize Greta must travel to Belladoma—a city where she was once held captive. With the help of a new friend, Dalen, a magical half-boy and half-horse, Greta embarks on the journey and tries to overcome her foes, as well as her own weaknesses.

Lara Elena Donnelly: Amberlough

Covert agent Cyril DePaul thinks he’s good at keeping secrets, especially from Aristide Makricosta. They suit each other: Aristide turns a blind eye to Cyril’s clandestine affairs, and Cyril keeps his lover’s moonlighting job as a smuggler under wraps. Cyril participates on a mission that leads to disastrous results, leaving smoke from various political fires smoldering throughout the city. Shielding Aristide from the expected fallout isn’t easy, though, for he refuses to let anything – not the crooked city police or the mounting rage from radical conservatives – dictate his life. Enter streetwise Cordelia Lehane, a top dancer at the Bumble Bee Cabaret and Aristide’s runner, who could be the key to Cyril’s plans–if she can be trusted. As the twinkling lights of nightclub marquees yield to the rising flames of a fascist revolution, these three will struggle to survive using whatever means – and people – necessary. Including each other.

Akram El-Bahay: Henriette und der Traumdieb

Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages ist alles anders. Jede Spur an den letzten Traum ist wie ausradiert. Ein Traumdieb hat zugeschlagen! Entgegen aller Warnungen beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert…

 

Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen

Warum bebt die Erde? Wie entstanden Ebbe und Flut? Wie kam die Poesie in unsere Welt?
Neil Gaiman erzählt die nordischen Sagen und Mythen neu, mit Witz und Sinnlichkeit, voller Zuneigung und Neugierde. Wir machen Bekanntschaft mit dem mächtigen Odin, reisen mit Thor und seinem Hammer durch die neun nordischen Welten, sind bezaubert von den Göttern und entsetzt von mancher Skrupellosigkeit. Machen Sie sich die Sagen zu eigen, erzählen Sie sie weiter, an den langen kalten Winterabenden, in den lauen Sommernächten. Nach der Lektüre werden Sie selbst die Wolken mit anderen Augen betrachten.

Mechthild Gläser: Emma, der Faun und das vergessene Buch

Als Emma beim Aufräumen in der Bibliothek ihres Internats ein altes Notizbuch findet, denkt sie zunächst, es wäre eine Art Chronik der Schule. Aber es ist genau umgekehrt: Alles, was man in dieses Buch hineinschreibt, wird tatsächlich wahr. Natürlich beginnt Emma sofort damit, den Schulalltag auf Schloss Stolzenburg ein wenig zu „korrigieren“. Doch nichts geschieht so, wie sie es sich gedacht hat. Zumal auch schon früher Chronisten das Buch genutzt haben. Zum Beispiel eine junge Engländerin, die Ende des 18. Jahrhunderts ein Märchen über einen Faun verfasst hat und später eine erfolgreiche Schriftstellerin wurde. Oder Gina, die vor vier Jahren plötzlich verschwand, nachdem sie ihre Geheimnisse der Chronik anvertraut hatte. Als sich jetzt auch noch Ginas Bruder Darcy einmischt, ist das Chaos perfekt. Denn Emma und Darcy sind einander in herzlicher Abneigung zugetan – zumindest glauben das die beiden.

Claude Lévi-Strauss: Die andere Seite des Mondes ~ Schriften über Japan (TB)

Was ist der Platz der japanischen Kultur in der Welt? Lassen sich Kulturen überhaupt miteinander vergleichen? Das sind zwei der Fragen, die den Japanreisenden Claude Lévi-Strauss umgetrieben haben. Seine Antworten finden sich in seinen Schriften über Japan. Obwohl Lévi-Strauss das fernöstliche Land erst spät in seinem Leben besucht hat, verband ihn bereits seit seiner Kindheit eine tiefe ästhetische Zuneigung zur japanischen Kunst. Die aus diesen Erfahrungen und Betrachtungen gespeiste Nähe spiegelt sich in den einzelnen Schriften, die dieses Buch versammelt.

Graham Moore: Die letzten Tage der Nacht

New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer Kampf, es geht um die Millarden-Dollar-Frage: Wer hat die Glühbirne wirklich erfunden? Und wer hat also die Macht, ein ganzes Land zu elektrifizieren?

 

Helen Oyeyemi: What is not yours is not yours (TB)

The stories collected in What Is Not Yours Is Not Yours are linked by more than the exquisitely winding prose of their creator: Helen Oyeyemi’s ensemble cast of characters slip from the pages of their own stories only to surface in another. The reader is invited into a world of lost libraries and locked gardens, of marshlands where the drowned dead live and a city where all the clocks have stopped; students hone their skills at puppet school, the Homely Wench Society commits a guerrilla book-swap, and lovers exchange books and roses on St Jordi’s Day. It is a collection of towering imagination, marked by baroque beauty and a deep sensuousness.

Verena Petrasch: Sophie im Narrenreich

An ihrem 12. Geburtstag entdeckt Sophie in ihrem Schrank einen wundersamen Kerl mit petrolfarbenem Haar. Er stellt sich als Theobald vor und ist … ein echter Narr! Einer, der den Menschen im Verborgenen Glücksmomente schenkt. Die Welt der Narren existiert parallel und unbemerkt zur Menschenwelt. Doch beide sind bedroht: Der grausame Zaubernarr Kiéron und sein Heer der Schwarznarren verbreiten Düsternis und Schwermut. Wird sich die alte Prophezeiung des Narrenlieds erfüllen und Sophie beide Welten vor der Herrschaft der Schwarznarren bewahren können?

Rick Riordan: Percy Jackson’s Greek Heroes (TB)

Who cut off Medusa’s head? Who was raised by a she-bear? Who tamed Pegasus? It takes a demigod to know, and Percy Jackson can fill you in on the all the daring deeds of Perseus, Atalanta, Bellerophon, and the rest of the major Greek heroes. Told in the funny, irreverent style readers have come to expect from Percy, (I’ve had some bad experiences in my time, but the heroes I’m going to tell you about were the original old school hard luck cases. They boldly screwed up where no one had screwed up before. . .) and enhanced with vibrant artwork by Caldecott Honoree John Rocco, this story collection will become the new must-have classic for Rick Riordan’s legions of devoted fans–and for anyone who needs a hero.

R.M. Schroeder: Lady Moonshine

Südstaaten-Romantik und Prohibition – ein abenteuerliches Frauenschicksal, ein Gangster- und Liebesroman zur Zeit der „Roaring Twenties“. Mallory Kendrick träumt den amerikanischen Traum von einem besseren Leben, doch auf ihrer kleinen Farm in Virginia, wo sie mit Vater und Bruder lebt, reicht es gerade fürs Nötigste. Es ist die Zeit der Prohibition, und Mallory entdeckt ein besonderes Talent: Bald schon ist sie für ihren ausgezeichneten Brandy als ›Mallory Moonshine‹ bekannt und gerät immer mehr in den Sog einer schillernden Halbwelt. Aus der abenteuerlustigen jungen Schwarzbrennerin wird eine Getriebene, die ihren Weg finden muss und schließlich ganz eigene Ziele verfolgt inmitten zwielichtiger Verehrer, den Hütern des Gesetzes und skrupellosen Gangsterbossen im verruchten Kosmos der Zwanziger Jahre …

V.E. Schwab: A Conjuring of Light

Londons fall and kingdoms rise while darkness sweeps the Maresh Empire, and the fraught balance of magic blossoms into dangerous territory while heroes struggle. The direct sequel to A Gathering of Shadows, and the final book in the Shades of Magic epic fantasy series, A Conjuring of Light sees the newly minted New York Times bestselling author V. E. Schwab reach a thrilling conclusion concerning the fate of beloved protagonists – and old foes.

 

Neal Shusterman: Hawking’s Hallway (TB)

Nick Slate, in order to protect his father and little brother, reluctantly must help the Accelerati complete Tesla’s great device. Their power-mad leader wants nothing less than to control the world’s energy–but there are still three missing objects to track down. Nick’s friends can’t help him, as they are spread across the globe grappling with their own mysteries–with Vince in Scotland, Caitlin and Mitch on their way to New Jersey, and Petula’s whereabouts unknown. On his own, Nick must locate Tesla’s final inventions– which are the most powerful of all, capable of shattering time and collapsing space.

W. Somerset Maugham: Plays Volume One / Plays Volume Two

In his day, W. Somerset Maugham was most celebrated as a playwright, and the breadth of his ability is manifested in this collection of his most popular plays. Included here are the noirish mystery The Sacred Flame, the hilarious satires The Circle, The Constant Wife, and Our Betters, and the sharp-witted drama Sheppey. Whether suspenseful or acerbically witty, these plays take a sly look at the idiosyncrasies and hypocrisies of their time.

 

Björn Springorum: Spiegel des Bösen

Ein Grandhotel, in dem das Grauen herrscht, ein Zimmermädchen, das auf Rache schwört, drei Berghexen, die auf Seelen lauern, und eine Liebesgeschichte, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt scheint … Ein ungewöhnlicher, fesselnder Phantastikroman: Gänsehaut pur!

 

 

 

Gespenstergeschichten aus 300 Jahren

Die ‚Gespenstergeschichte ist eine, die mit Gespenstern zu tun hat‘, sagt Dietrich Weber in seiner klugen und höchst unterhaltsamen ‚Kleinen Logik der Gespenstergeschichte‘, die dieser Sammlung nachgestellt ist. Doch ist es wirklich so einfach? Der Herausgeber geht noch viel weiter, und seine Auswahl eröffnet ein spannendes Feld der vielfachen Möglichkeiten. Ein Feuerwerk hochkarätiger, internationaler Literatur aus 300 Jahren. Mit Texten von Goethe, Gogol, Hamsun, Hauff, Hebel, Heine, Hoffmann, Hohler, Kaschnitz, Kipling, Kleist, Lesskow, Maupassant, Maurois, Poe, Storm, Wilde.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Permalink Schreibe einen Kommentar

[Neuerscheinungen] Januar

Januar 1, 2017 at 21:56 (vorbestellt)

Ich beginne das Jahr mit dem Blick auf die Neuerscheinungen des Monats – im Dezember war viel los, deshalb komme ich erst jetzt dazu. Höchste Kaufwahrscheinlichkeit besteht momentan für „The Dickens Mirror“, „The Bands of Mourning“ und „The Case of the Girl in Grey“.

Die Vorschusslorbeeren für „Caraval“ erdrücken mich etwas, deshalb habe ich mir vorsichtig die ersten Kapitel als Gratis-ebook heruntergeladen. Außerdem habe ich wirklich Lust, mir „Little Nemo“ zu besorgen, aber da der Spaß nicht ganz preiswert ist, werde ich über die Anschaffung noch ein wenig nachdenken 🙂

Eric Ambler: Der dunkle Grenzbezirk (Neuausgabe)

England, 1935: Professor Henry Barstow, Atomphysiker auf Erholungsurlaub in Cornwall, richtet sich in seinem Hotel ein, isst zu Mittag und unterhält sich nach dem Lunch mit einem weißhaarigen Herrn in der Hotelbar. Nur wenige Stunden später betritt ein Mann das Hotel, der äußerlich dem zerstreuten Professor Barstow aufs Haar gleicht, und trägt sich unter dem Namen Conway Carruthers ein. Barstows Auto wird kurz darauf als ausgebranntes Wrack im Moor gefunden, er selber als vermisst gemeldet. Wer ist nun aber dieser Carruthers, der bis nach Bukarest reist, um die Menschheit vor der Bedrohung durch Atomwaffen zu retten?

Katherine Arden: The Bear and the Nightingale

At the edge of the Russian wilderness, winter lasts most of the year and the snowdrifts grow taller than houses. But Vasilisa doesn’t mind—she spends the winter nights huddled around the embers of a fire with her beloved siblings, listening to her nurse’s fairy tales. Above all, she loves the chilling story of Frost, the blue-eyed winter demon, who appears in the frigid night to claim unwary souls. Wise Russians fear him, her nurse says, and honor the spirits of house and yard and forest that protect their homes from evil. After Vasilisa’s mother dies, her father goes to Moscow and brings home a new wife. Fiercely devout, city-bred, Vasilisa’s new stepmother forbids her family from honoring the household spirits. The family acquiesces, but Vasilisa is frightened, sensing that more hinges upon their rituals than anyone knows. And indeed, crops begin to fail, evil creatures of the forest creep nearer, and misfortune stalks the village. All the while, Vasilisa’s stepmother grows ever harsher in her determination to groom her rebellious stepdaughter for either marriage or confinement in a convent. As danger circles, Vasilisa must defy even the people she loves and call on dangerous gifts she has long concealed—this, in order to protect her family from a threat that seems to have stepped from her nurse’s most frightening tales.

Kristin Bailey: The Silver Gate

In shepherd boy Elric’s tiny village, people think children like his younger sister, Wynn, are changelings—left by fairies and doomed to curse all around them. As a baby, Wynn was born with developmental delays, and according to the rules, she was supposed to be abandoned in the woods. Instead Elric’s mother saved his sister and hid her away for eleven years. They live in secret and fear of being discovered, yet their home is full of love, laughter, and singing. Wynn and Elric’s favorite song is about the Silver Gate, a beautiful fairy realm where all children are welcome. But when their long-absent father returns to sell Wynn to the Lord’s castle as a maid, Elric realizes that folk songs and fantasies can’t protect them from the outside world. They have to run away. Still Wynn believes there’s only one place they’ll ever be safe, and it lies beyond the Silver Gate. The road to freedom is long and treacherous. If they have any hope for survival, Elric and Wynn must learn to depend on each other above everything else—and discover the magic that always reveals itself when it seems like all is lost.

Ilsa J. Bick: The Dickens Mirror (TB)

Emma Lindsay has nowhere to go. Her friends are dead. Eric and Casey are lost to the Dark Passages. Emma commands the cynosure, a device that allows for safe passage between the Many Worlds, to put her where she might find her friends again. But Emma wakes up in the body of Little Lizzie, all grown up. And in this alternative Victorian London, Elizabeth McDermott is mad.

 

 

Thoraiya Dyer: Crossroads of Canopy

At the highest level of a giant forest, thirteen kingdoms fit seamlessly together to form the great city of Canopy. Thirteen goddesses and gods rule this realm and are continuously reincarnated into human bodies. Canopy s position in the sun, however, is not without its dark side. The nation s opulence comes from the labor of slaves, and below its fruitful boughs are two other realms: Understorey and Floor, whose deprived citizens yearn for Canopy s splendor. Unar, a determined but destitute young woman, escapes her parents plot to sell her into slavery by being selected to serve in the Garden under the goddess Audblayin, ruler of growth and fertility. As a Gardener, she wishes to become Audblayin s next Bodyguard while also growing sympathetic towards Canopy’s slaves. When Audblayin dies, Unar sees her opportunity for glory at the risk of descending into the unknown dangers of Understorey to look for a newborn god. In its depths, she discovers new forms of magic, lost family connections, and murmurs of a revolution that could cost Unar her chance or grant it by destroying the home she loves.

Stephanie Garber: Caraval

Scarlett has never left the tiny island where she and her beloved sister, Tella, live with their powerful, and cruel, father. Now Scarlett s father has arranged a marriage for her, and Scarlett thinks her dreams of seeing Caraval, the far-away, once-a-year performance where the audience participates in the show, are over. But this year, Scarlett s long-dreamt of invitation finally arrives. With the help of a mysterious sailor, Tella whisks Scarlett away to the show. Only, as soon as they arrive, Tella is kidnapped by Caraval s mastermind organizer, Legend. It turns out that this season s Caraval revolves around Tella, and whoever finds her first is the winner. Scarlett has been told that everything that happens during Caraval is only an elaborate performance. But she nevertheless becomes enmeshed in a game of love, heartbreak, and magic with the other players in the game. And whether Caraval is real or not, she must find Tella before the five nights of the game are over, a dangerous domino effect of consequences is set off, and her sister disappears forever

Kami Garcia: The X-Files Origins ~ Agent of Chaos

How did Fox Mulder become a believer? In the spring of 1979, seventeen-year-old Fox Mulder has bigger problems than applying for college. Five years ago, his younger sister disappeared from their home and was never heard from again. Mulder blames himself, and his mother blames his father, who has retreated into his top-secret work for the State Depart-ment. In Fox’s senior year, his dad has moved him to Washington, DC?away from his friends on Martha’s Vineyard. While Mulder doesn’t mind the fresh start and not being known as „that kid with the missing sister,“ he’s still obsessed with finding Samantha. So when a local boy turns up dead and another child is abducted, Mulder can’t stop himself from getting involved. Could there be a link to his sister’s case? As he uncovers the truth, Mulder and his friends find themselves on the trail of a serial killer. Sucked into a world where conspiracies, the occult, and madness overlap, Fox Mulder starts to believe.

Markus Heitz: Exkarnation ~ Seelensterben (TB)

Eine Seelenwanderin auf der Jagd nach einem skrupellosen Entführer. Eine uralte Vampirin auf einer Rettungsmission, die sie an Orte führt, von denen es kaum ein Entkommen gibt. Ein Mann ohne Gedächtnis, der versucht, die Schuldigen zu finden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ihre Wege kreuzen… In „Exkarnation – Seelensterben“ laufen die Fäden aus sämtlichen dunklen Thrillern von Markus Heitz zusammen. Was nach einem fulminanten Ende klingt, birgt die Keimzelle für neue Abenteuer. Und neue Herausforderungen.

 

A.G. Howard: RoseBlood

Rune Germaine moves to a boarding school outside of Paris, only to discover that at this opera-house-turned-music-conservatory, phantoms really do exist. RoseBlood is a Phantom of the Opera-inspired retelling in which Rune’s biggest talent–her voice–is also her biggest curse. Fans of Daughter of Smoke and Bone and the Splintered series will find themselves captivated by this pulse-pounding spin on a classic tale. Rune, whose voice has been compared to that of an angel, has a mysterious affliction linked to her talent that leaves her sick and drained at the end of every performance. Convinced creative direction will cure her, her mother ships her off to a French boarding school for the arts, rumoured to have a haunted past. Shortly after arriving at RoseBlood conservatory, Rune starts to believe something otherworldly is indeed afoot. The mystery boy she’s seen frequenting the graveyard beside the opera house doesn’t have any classes at the school, and vanishes almost as quickly as he appears. When Rune begins to develop a secret friendship with the elusive Thorn, who dresses in clothing straight out of the 19th century, she realises that in his presence she feels cured. Thorn may be falling for Rune, but the phantom haunting RoseBlood wants her for a very specific and dangerous purpose. As their love continues to grow, Thorn is faced with an impossible choice: lead Rune to her destruction, or save her and face the wrath of the phantom, the only father he’s ever known.

Kristina Ohlsson: Glaskinder (TB)

Billie ist unglücklich, als ihre Mutter mit ihr aufs Land zieht, in ein heruntergekommenes Haus, vollgestopft mit alten Möbeln. Bald merkt Billie, dass in dem Haus seltsame Dinge geschehen: Bücher wechseln den Platz, Deckenlampen schwingen hin und her – Billie erfährt, dass es in dem Haus schon oft zu schrecklichen Unglücksfällen gekommen ist. Gemeinsam mit Aladdin, dem Nachbarsjungen, findet Billie heraus, dass das Haus einmal ein Kinderheim war, in dem sogenannte Glaskinder gelebt haben, Kinder mit besonders dünnen Knochen. Kinder, die noch immer als Geister dort umgehen könnten … und keinen Eindringling dulden!

Sarah Pinborough: Sie weiß von dir

Beinahe wäre Louisa mit dem netten Mann aus dem Pub im Bett gelandet. Ein paar Tage später dann der Schock: David ist ihr neuer Chef. Und verheiratet. Kurz darauf lernt Louisa auf der Straße durch Zufall eine Frau kennen. Seine Frau. Bald sind die beiden Freundinnen. Keine gute Idee. Adele ist sehr schön und sie wirkt sehr verletzlich. Nach und nach verrät sie Luisa Erschreckendes über ihre Ehe. Und Louisa spürt: Sie hat sich in eine heikle Lage gebracht. Was sie nicht weiß: Die Begegnung mit Adele war kein Zufall. Adele hat einen Plan. Doch es ist keine Intrige aus Eifersucht. Es ist viel, viel schlimmer.

Brandon Sanderson: The Bands of Mourning (TB)

Three hundred years after the events of the Mistborn trilogy, Scadrial is now on the verge of modernity, with railroads to supplement the canals, electric lighting in the streets and the homes of the wealthy, and the first steel-framed skyscrapers racing for the clouds. The Bands of Mourning are the mythical metal minds owned by the Lord Ruler, said to grant anyone who wears them the powers that the Lord Ruler had at his command. Hardly anyone thinks they really exist. A kandra researcher has returned to Elendel with images that seem to depict the Bands, as well as writings in a language that no one can read. Waxillium Ladrian is recruited to travel south to the city of New Seran to investigate. Along the way he discovers hints that point to the true goals of his uncle Edwarn and the shadowy organization known as The Set.

Arthur Schnitzler: Die besten Geschichten

Als Meister der Andeutung und Beobachtung erkundet Schnitzler in seinen Erzählungen die Untiefen, Sehnsüchte und Trugbilder der menschlichen Psyche und stellt Figuren vor, die uns wie traumwandlerische Spiegelbilder entgegentreten: Getrieben von der Gier nach Leben, Lust und Freiheit, beschwert von Einsamkeit und Melancholie, begehren sie verzweifelt auf gegen die eigenen Unzulänglichkeiten und die Zwänge einer marodierenden Gesellschaft. Dieser Band enthält die sechs Erzählungen ‚Leutnant Gustl‘, ‚Der blinde Geronimo und sein Bruder‘, ‚Das Schicksal des Freiherrn von Leisenbohg‘, ‚Fräulein Else‘, ‚Traumnovelle‘ und ‚Spiel im Morgengrauen‘.

Jason Segel: The Lost Lullaby (TB)

Charlie Laird has a very bad feeling.
1. There’s a NEW GIRL at school, and Charlie and his friends have DEFINITELY seen her before.
2. He’s been hearing strange noises after dark, which is NEVER a good sign.
3. The nightmares are back, and they’re WEIRDER THAN EVER.
Not since he faced his fears has Charlie had so many bad dreams. Whenever he falls asleep, he finds himself in a Netherworld field, surrounded by a flock of CREEPY BLACK SHEEP. They’re not counting sheep. They refuse to jump. In fact, they don’t do much at all. EVEN EERIER, THOUGH, is that it’s not Charlie’s nightmare. Somehow he’s trapped in someone else’s bad dream. And he’s pretty sure the twins ICK and INK are responsible. Charlie and his friends thought they’d put the twins out of business, but it seems they didn’t quite finish the job. Now the WOOLLY NIGHTMARES are closing in, and INK has shown up at Cypress Creek Elementary! Charlie’s convinced that INK is up to NO GOOD. And if he’s right, it could be a very long time before anyone’s dreams are sweet again.

Jordan Stratford: The Case of the Girl in Grey (TB) / The Case of the Counterfeit Criminals

The Wollstonecraft Detective Agency was supposed to be a secret constabulary, but after the success of their first case, all of London knows that Lady Ada and Mary are the girls to go to if you have a problem. Their latest case is a puzzler indeed: A dead father, a missing will, an escaped lunatic, and a hasty engagement. How does it all connect? With the help (and sometimes hindrance) of their sisters Jane and Allegra, these girls break codes, break a girl out of the hospital, and break up a very bad betrothal.

H.G. Wells: Krieg der Welten (Neuausgabe)

Als sich außerirdische Flugobjekte der Erde nähern, erfahren die Menschen, dass sie nicht allein im Universum sind. Die Fremden sind den Erdbewohnern technisch weit überlegen und machen schnell klar: sie kommen nicht in Frieden. Als die Invasion der Erde beginnt, entbrennt ein Krieg, bei dem nicht weniger auf dem Spiel steht, als das Überleben der gesamten Menschheit… Der Science Fiction-Klassiker als illustrierte Sammlerausgabe in neuer Übersetzung.

 

Joan Wenig: Noble Gesellschaft

Berlin im Herbst 1925: In der noblen Gesellschaft ist ein Dienstmädchen verschwunden. Ein alter Bekannter erzählt Carl von Bäumer, Starschauspieler der UFA, bei einem Galadinner davon – und schon am nächsten Tag ist er tot. Handelt es sich wirklich um Selbstmord? Carl glaubt nicht daran und forscht nach den Hintergründen. Gemeinsam mit Kommissar Paul Genzer taucht er tief ein in Berlins Gesellschaft der Zwanziger Jahre. Und plötzlich befinden sie sich in einem Verwirrspiel aus Rache, Diamantenschmuggel und jahrzehntealtem Hass.

 

Kimberley Wilkins: Das Haus der geheimen Versprechen (TB)

Das mondäne Evergreen Spa Hotel bei Sydney 1926: Hier diniert die Oberschicht in holzgetäfelten Speisesälen und tanzt unter funkelnden Kronleuchtern. Die neunzehnjährige Violet ist dankbar, dass sie Arbeit im Hotel gefunden hat, auch wenn die Tage lang und hart sind. Als einer der schwer reichen Gäste auf sie aufmerksam wird, beginnt sie, überwältigt von seinem Charme eine innige Liebesbeziehung. Doch ihr Liebhaber hat ein dunkles Geheimnis. 2014 wird das ehrwürdige Evergreen Spa renoviert. Bei den Umbauarbeiten entdecken der Architekt Thomas und die junge Lauren ein Bündel alter Liebesbriefe, erfüllt von Leidenschaft und Sehnsucht, unterzeichnet mit den Initialen SHB…

Lauren Willig: Die fremde Schwester

England, 1927: Als Rachel das Cottage ihrer verstorbenen Mutter ausräumt, stößt sie auf einen mysteriösen Zeitungsausschnitt: Graf Ardmore heißt der Mann, der mit Frau und Tochter auf dem Foto posiert. Und er sieht Rachels Vater zum Verwechseln ähnlich. Nur dass ihr Vater, angeblich ein mittelloser Botaniker, seit über 20 Jahren tot sein soll. Gründet sich Rachels gesamtes Leben auf einer Lüge? Fest entschlossen, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen, reist Rachel nach London und findet heraus, dass sie eine Halbschwester hat: Olivia, die, anders als sie selbst, in Reichtum aufgewachsen ist. Doch als sie sich schließlich begegnen, gibt Rachel sich nicht zu erkennen. Denn sie fühlt sich magisch zu Olivias Verlobtem John hingezogen. Und lässt sich auf ein Spiel ein, über das sie bald die Kontrolle verliert …

Winsor McCays Little Nemo ~ Gesamtausgabe 1905-1909

Winsor McCay hat mit seinem Little Nemo neue Maßstäbe in der Kunst des Comics gesetzt und Künstler von Robert Crumb bis Federico Fellini inspiriert. Dieser farbenprächtige Nachdruck enthält 220 der besten nächtlichen Eskapaden Nemos im Reich der Träume aus den Jahren 1905 bis 1909 und eine umfangreiche illustrierte Studie zum kulturellen Kontext dieser Abenteuer im Pyjama.

Merken

Merken

Merken

Merken

Permalink 7 Kommentare

[Neuerscheinungen] Dezember

November 28, 2016 at 20:29 (vorbestellt)

Ist im Dezember so wenig los oder habe ich einfach vieles übersehen? So kurz war meine Liste… noch nie? Tja, auch mal gut für’s Portemonnaie. „Ætherseelen“, „The Burning Page“ und „You Can’t Hide“ (letztere zwei Fortsetzungen) werde ich wohl erwerben. „Die drei Sonnen“ klingt eigentlich sehr gut, aber sehr verhaltene Meinungen zu den Fortsetzungen lassen mich nun doch wieder zögern…

Anja Bagus (Hrsg.): Ætherseelen

In der Nacht auf Allerseelen stellt man Kerzen auf Gräber. Es ist die Nacht, in der die Pforten zum Jenseits weit offen stehen. Aber welches Jenseits? Himmel oder Hölle oder gibt es gar noch mehr?
In dieser Nacht kann viel geschehen, vor allem, seit der Æther – dieser grüne Nebel, aus dem Wesen aus Mythen und Legenden entsteigen – die Welt noch unberechenbarer gemacht hat. Zwölf Autoren mit insgesamt vierzehn Geschichten haben über diese besondere Nacht geschrieben.

Genevieve Cogman: The Burning Page

Librarian spy Irene has standards to maintain, especially while on probation. And absconding from a mission via a besieged building doesn’t look good. But when her escape route home goes up in flames, what’s a spy to do? However, it seems Gates back to the Library are malfunctioning across dozens of worlds. Worse still, her nemesis Alberich is responsible -and he plans to annihilate the Library itself. Irene and assistant Kai are posted to St Petersburg, to help combat this threat. Here Alberich emerges, as Irene tries to save her friend Vale and foil assassination attempts. Then one incredibly dangerous opportunity to save the Library emerges. Saving herself would be a bonus . . .

Colin Cotterill: Dr. Siri und der explodierende Drache (TB)

Sieht aus, als könnte Dr. Siri bald in Rente gehen. Obwohl er seine Arbeit als Pathologe liebt, ermüdet sie ihn zunehmend. Außerdem will er vor seinem vom örtlichen Medium prophezeiten Tod mehr Zeit mit seiner Gattin verbringen. Pech für Siri, dass die Regierung andere Pläne hat: Er soll die Suche nach einem US-Piloten überwachen, dessen Helikopter ein Jahrzehnt zuvor über dem laotischen Dschungel abstürzte. Ein Todesfall überschattet das Projekt – gefolgt von ein paar Unfällen, die dem Pathologen nicht ganz zufällig erscheinen. Kann er weiteres Unglück abwenden, bevor sich die Prophezeiung des Mediums erfüllt?

Tana French: Gefrorener Schrei

Aislinn Murray ist jung, hübsch und liegt tot in ihrem Haus, der Tisch ist für ein romantisches Abendessen gedeckt. Wieder so eine klare Beziehungstat, denkt die Polizei. Doch bald stoßen die Detectives Antoinette Conway und Stephen Moran auf Ungereimtheiten. Und es wird immer offensichtlicher, dass jemand in der Mordkommission ihre Arbeit behindert. Weil sich Antoinette mit ihrer toughen Art Feinde gemacht hat? In einem explosiven Ermittlungskreisel wird nur eines immer deutlicher: Unschuldig ist hier niemand.

Gregory Funaro: Alistair Grim’s Odd Aquaticum (TB)

When Grubb, an orphan and runaway chimney sweep, entered the wondrous world of the Odditorium, his life changed forever. Apprenticed to the mechanical marvel’s strange proprietor, Alistair Grim, Grubb unfortunately must settle into his new position on the lam, as the whole of London is convinced that Alistair Grim is a villain bent on mass destruction. Grim, however, has come up with a plan to expose the real villain: Prince Nightshade, a wicked necromancer who wants the Odditorium’s power source for himself. With the evil prince hot on their trail, Grim, Grubb and the rest of the Odditorium’s crew embark on a perilous adventure to find the legendary sword Excalibur: the only weapon capable of penetrating Nightshade’s magical suit of armor. As expected, their quest turns out to be anything but ordinary. Not only can the Odditorium fly, but it can also swim! And so the crew battens down the hatches and sets off on an underwater voyage to the otherworldly realm of Avalon, home to Excalibur. Along the way, they must battle a banshee assassin, sea monsters, and a witch who seeks revenge on Alistair Grim for stealing her magical objects. But that’s not all. Unbeknownst to Grubb and the others, their fate has been written in an ancient Avalonian prophecy—a prophecy that holds the key to a destiny not even Alistair Grim could have possibly imagined.

Cixin Liu: Die drei Sonnen

China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren ein streng geheimes Forschungsprojekt. Ihre Aufgabe: Signale ins All zu senden und noch vor allen anderen Nationen Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Fünfzig Jahre später wird diese Vision Wirklichkeit – auf eine so erschreckende, umwälzende und globale Weise, dass dieser Kontakt das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.

Dan Poblocki: You Can’t Hide

Poppy, Marcus, Dash, Dylan, and Azumi are all trapped within Shadow House, a sinister estate where past and present intertwine. As they fight to find a way out, the kids think the ghosts of the house are the greatest danger they face. Little do the kids know it’s the secrets they’re each hiding that will prove even more lethal. They’re going to have to come face to face with their fears if they stand any hope of escaping the house alive. Is there anyone or anything in the house they can trust? Or is all hope disappearing, too… Enter Shadow House… if you dare.

Maja Winter: Träume aus Feuer

Im Großkönigreich Le-Wajun ist die Ausübung von Magie verpönt. Im Nachbarland Kanchar hingegen hat man die dunkle Seite der Zauberei vervollkommnet. Zwischen beiden Reichen herrscht ein brüchiger Frieden, bis Großkönig Tizarun von einem kancharischen Meuchelmörder getötet wird. Den vergifteten Met überreichte sein langjähriger Gefährte Fürst Wihaji. Er hat keine Ahnung, dass sein eigener Knappe Karim zur gefürchteten Gilde der Wüstenlöwen gehört. Angeheuert von der Schwägerin des Großkönigs. Fürst Wihaji landet im Kerker, Karim hingegen kann fliehen. Entgegen aller Gesetze weigert sich Großkönigin Tenira nach der Ermordung ihres Gatten, den Thron für das nächste Sonnenpaar freizumachen. Stattdessen schwört sie blutige Rache – und die junge Prinzessin Anyana, Tochter der Auftraggeberin des Attentats, muss mit ansehen, wie ihre heile Welt in Flammen aufgeht.

Merken

Permalink Schreibe einen Kommentar

[Neuerscheinungen] November

Oktober 25, 2016 at 16:56 (vorbestellt)

Am meisten erwarte ich im November die Bücher von Zen Cho, Matt Haig und Jonathan Stroud. Etwas Besonderes sind das limitierte Twin Peaks-Buch und die illustrierte Fassung von „Cats of Ulthar“, die ich beide unbedingt haben möchte 🙂

61rbq2pbxulJoan Aiken: The Gift Giving

From a princess who turned into a pirate parrot, to a procession of Father Christmases being chased down Fifth Avenue by a rackety horse and cart; from the ghost of a crusader’s dog, to a captured mermaid in a flying machine, there is something for everybody in this enthralling collection. These stories showcase Aiken’s unique talents – the way she mixed magic and myth with humour to create a kind of modern fairytale. Her stories will appeal to readers of all ages for many years to come.

Zen Cho: Die Magier seiner Majestät

Zacharias Wythe hat mehr als ein Problem. Nicht genug damit, dass er sich als frisch ernannter »Königlicher Magier« mit mordlustigen Neidern auseinandersetzen muss – auch die Quelle seiner Macht, die Magie Englands, droht zu versiegen, und niemand weiß, warum das so ist. Alarmiert reist Zacharias ins Feen-Land, um dem mysteriösen Magieschwund auf den Grund zu gehen. Unterwegs trifft er auf die junge Waise Prunella Gentleman, die ihn mit ihrer schlagfertigen Art und ihrem magischen Talent bezaubert. Doch Prunella hütet ein Geheimnis, das die gesamte Magie Englands auf den Kopf stellen könnte…

Jeffery Deaver: Der Giftzeichner

In einem düsteren Versorgungstunnel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, angestrahlt vom Schein einer Taschenlampe. Auf ihrer Haut eine Botschaft, eintätowiert mit Gift anstatt mit Tinte. Vom Mörder keine Spur. Nur einen einzigen Hinweis entdeckt Amelia Sachs, als sie den unheimlichen Tunnel absucht: ein zusammengeknülltes Stück Papier, das diesen Mord mit einem lange zurückliegenden Fall verbindet, den Amelia und Lincoln Rhyme nie vergessen haben. Ein eiskalter, akribisch vorgehender Serienkiller versetzt New York schon bald in Angst und Schrecken – ein Killer, der dem legendären Knochenjäger in seiner skrupellosen Grausamkeit eindeutig das Wasser reichen kann.

Lyndsay Faye: Jane Steele

Like the heroine of the novel she adores, Jane Steele suffers cruelly at the hands of her aunt and schoolmaster. And like Jane Eyre, they call her wicked – but in her case, she fears the accusation is true. When she flees, she leaves behind the corpses of her tormentors. A fugitive navigating London’s underbelly, Jane rights wrongs on behalf of the have-nots whilst avoiding the noose. Until an advertisement catches her eye. Her aunt has died and the new master at Highgate House, Mr Thornfield, seeks a governess. Anxious to know if she is Highgate’s true heir, Jane takes the position and is soon caught up in the household’s strange spell. When she falls in love with the mysterious Charles Thornfield, she faces a terrible dilemma: can she possess him – body, soul and secrets – and what if he discovers her murderous past?

Mark Frost: Die geheime Geschichte von Twin Peaks

25 Jahre nach Ausstrahlung der Fernsehserie kehrt Mark Frost nach Twin Peaks zurück, um den dunklen Geheimnissen der Kleinstadt und ihrer Bewohner auf den Grund zu gehen – und er lässt in seinem raffiniert erzählten Roman bereits erkennen, worauf die Zuschauer der neuen Serie gespannt sein dürfen… Willkommen zurück in Twin Peaks
Großes Sonderformat (20 × 26 cm)
Einband aus hochwertigem Leinen, in Sonderfarben bedruckt
Halbhoher Schutzumschlag aus Naturpapier, beidseitig bedruckt und partiell mit Glanzlack veredelt
Innenteil durchgehend farbig und in verschiedenen Schriften handgelettert, mit zahlreichen Abbildungen: Fotos, Faksimiles, Karten u.v.m.

Jean-Christophe Grangé: Purpurne Rache

Grégoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, war in den Siebzigerjahren mit lukrativen Geschäften im Kongo erfolgreich. Und er hat dort den berüchtigten Killer Homme-Clou gefasst, der seinerzeit einem bestialischen Ritual folgend neun Menschen ermordet hat. Als an einer bretonischen Militärschule ein Toter gefunden wird, dessen grausame Entstellung dem Modus operandi des Homme-Clou ähnelt, und Morvans Familie akut bedroht wird, muss er sich mit allen Mitteln den Schatten einer Vergangenheit stellen, die niemals aufgehört hat, nach Blut zu dürsten…

Matt Haig: The Girl who saved Christmas

If magic has a beginning, can it also have an end? When Amelia wants a wish to come true she knows just the man to ask – Father Christmas. But the magic she wants to believe in is starting to fade, and Father Christmas has more than impossible wishes to worry about. Upset elves, reindeers dropping out of the sky, angry trolls and the chance that Christmas might be cancelled. But Amelia isn’t just any ordinary girl. And – as Father Christmas is going to find out – if Christmas is going to be saved, he might not be able to do it alone…

Christopher Isherwood: Mr Norris steigt um

Berlin am Vorabend des Zweiten Weltkriegs: Der junge Engländer William Bradshaw verbringt seine Tage damit, bourgeoisen Damen Englischstunden zu geben, nachts jedoch umgibt er sich mit Gestalten der Halbwelt. Besonderen Eindruck macht die Begegnung mit Arthur Norris auf ihn, einem Lebemann und Kommunisten – im Deutschland jener Tage eine zunehmend riskante Haltung. Und dann steht der Reichstag in Flammen… Mit großer Präzision zeichnet Christopher Isherwood das faszinierende Porträt eines Menschen, dem zuletzt alles genommen wird. Und wie schon in Leb wohl, Berlin fängt er auch hier auf einmalige Weise die Stimmung im Deutschland der Vorkriegszeit ein – aus der Perspektive eines scheinbar unbeteiligten Beobachters.

Kazuo Ishiguro: Der begrabene Riese (TB)

Britannien im 5. Jahrhundert: Nach erbitterten Kriegen zwischen den Volksstämmen der Briten und Angelsachsen ist das Land verwüstet. Axl und Beatrice sind seit vielen Jahren ein Paar. In ihrem Dorf gelten sie als Außenseiter, und man gibt ihnen deutlich zu verstehen, dass sie eine Belastung für die Gemeinschaft sind. Also verlassen sie ihre Heimat, in der Hoffnung, ihren Sohn zu finden, den sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben. Ihre Reise ist voller überraschender Begegnungen und Gefahren, und bald ahnen sie, dass in ihrem Land eine Veränderung heraufzieht, die alles aus dem Gleichgewicht bringen wird, sogar ihre Beziehung.

Volker Kutscher: Lunapark

Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße, unter einer unvollendeten kommunistischen Parole, liegt die übel zugerichtete Leiche eines SA-Mannes. Am Tatort trifft Kommissar Rath auf seinen früheren Kollegen Reinhold Gräf, der nun für die Geheime Staatspolizei arbeitet. Während Gräf von einem politischen Mord ausgeht, ermittelt Rath in eine andere Richtung und entdeckt Verbindungen zum zerschlagenen Ringverein Nordpiraten, der seine kriminellen Aktivitäten als SA-Sturm getarnt fortsetzt.
Als ein zweiter SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, scheint alles auf eine Mordserie zu deuten. Eine Spur führt in den seit Kurzem geschlossenen Lunapark, einstmals Berlins berühmtester Rummel. Und Rath muss klären, welche Rolle Unterweltboss Johann Marlow, ein Erzfeind der Nordpiraten und Raths Nemesis, in diesem Fall spielt. Die politische Lage wird immer brisanter, Raths Frau Charly gerät in SA-Haft, und der Kommissar wird in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gezogen, an deren Ende er sogar einen unmissverständlichen Mordauftrag erhält. Wird er ihn ausführen? Volker Kutscher liefert atemlose Spannung und das packende Porträt politisch höchst unruhiger Zeiten.

Stefanie Lasthaus: Das Frostmädchen

Als ihr Freund Gideon bei einem Streit handgreiflich wird, flieht die zwanzigjährige Neve hinaus in die klirrend kalte Nacht des kanadischen Winters und verirrt sich. Glücklicherweise wird sie rechtzeitig von dem jungen Künstler Lauri gefunden, der sie in seiner abgelegenen Blockhütte gesund pflegt. Bei Lauri fühlt sich Neve vom ersten Augenblick an geborgen, und zwischen den beiden entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte. Doch in der Nacht im Wald ist etwas mit Neve geschehen – etwas, das die uralte Wintermagie in ihr entfesselt hat…

H.P. Lovecraft: Abigail Larson’s The Cat’s of Ulthar

It is said in Ulthar that no man may kill a cat. But before the burgesses forbade the killing of cats, there dwelt an old cotter and his wife who delighted to trap and slay them. Shortly after a caravan of strange wanders arrives to town, the kitten of an orphan boy goes missing. The boy, distraught, learns of the couple and invokes a strange prayer. The dark travelers leave that night and a curious event takes place that changes the town forever. The Cats of Ulthar was written in 1920 by American Fantasy author H.P. Lovecraft. Celebrated artist Abigail Larson brings it back to life with her dark, gothic style.

Elizabeth May: Das verbotene Königreich

Die Schlacht um Schottland ist verloren, und Aileana Kameron, die letzte Feenjägerin, verschwand durch das magische Portal, das sie eigentlich für immer verschließen wollte. Nun ist sie in den Händen ihres gefährlichsten Feindes und gefangen in der düsteren Feenwelt. Aileana hat schon jede Hoffnung auf Rettung aufgegeben, als sie Hilfe von unerwarteter Seite bekommt und zurück in die Welt der Menschen fliehen kann. Doch dort herrschen inzwischen die Feen. Nur wenn Aileana alles auf eine Karte setzt, kann sie die, die sie liebt, noch retten…

Marissa Meyer: Heartless

In this prequel to Alice in Wonderland, Cath would rather open a bakery and marry for love than accept a proposal from the King of Hearts, especially after meeting the handsome and mysterious court jester.

Laura Miller: Literary Wonderlands

Literary Wonderlands is a thoroughly researched, wonderfully written, and beautifully produced book that spans two thousand years of creative endeavor. From Spenser’s The Fairie Queene to Wells’s The Time Machine to Murakami’s 1Q84 it explores the timeless and captivating features of fiction’s imagined worlds including the relevance of the writer’s own life to the creation of the story, influential contemporary events and philosophies, and the meaning that can be extracted from the details of the work. Each piece includes a detailed overview of the plot and a „Dramatis Personae.“ Literary Wonderlands is a fascinating read for lovers of literature, fantasy, and science fiction.

Ransom Riggs: Die Bibliothek der besonderen Kinder

Nachdem ihre Freunde von den feindlichen Wights entführt wurden, machen Jacob und Emma sich auf eine gefährliche Suche, um sie und die gefangenen Ymbrynen – so nennen sich die Schutzpatroninnen besonderer Kinder – zu befreien.
Die Spurt führt sie in die Zeitschleife Devil’s Acre, wo der Abschaum der Gesellschaft der Besonderen lebt, und schließlich zur geheimen Festung der Wights. Dort decken sie ein noch größeres Geheimnis auf: Caul, Miss Peregrines böser Bruder, will die sagenumwobene „Seelenbibliothek“ Abaton finden und sich mithilfe der dort verborgenen Kräfte zum Herrscher der Besonderenwelt aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu …

Brandon Sanderson: Arcanum Unbounded

hese wonderful works, originally published individually, have been collected for the first time and convey the true expanse of the Cosmere. Telling the exciting tales of adventure Sanderson fans have come to expect, Arcanum Unbounded include the Hugo Award-winning novella ‚The Emperor’s Soul‘, an excerpt from the graphic novel ‚White Sand‘, and the never-before-published Stormlight Archive novella ‚Edgedancer‘. The collection will include nine works in all: ‚Edgedancer‘ (Stormlight Archive) ‚The Hope of Elantris‘ (Elantris) ‚The Eleventh Metal‘ (Mistborn) ‚The Emperor’s Soul‘ (Elantris) ‚Allomancer Jak and the Pits of Eltania‘ (excerpt; Mistborn) ‚White Sand‘ (excerpt; Taldain) ‚Shadows for Silence in the Forests of Hell‘ (Threnody) ‚Sixth of Dusk‘ (First of the Sun) ‚Mistborn: Secret History‘ (Mistborn) This superb collection also includes essays and illustrations which offer an insight into the numerous worlds in which the stories are set.

Samantha Shannon: The Song Rising

A rebel who becomes a queen The hotly anticipated third book in the bestselling Bone Season series – a ground-breaking, dystopian fantasy of extraordinary imagination Following a bloody battle against foes on every side, Paige Mahoney has risen to the dangerous position of Underqueen, ruling over London’s criminal population. But, having turned her back on Jaxon Hall and with vengeful enemies still at large, the task of stabilising the fractured underworld has never seemed so challenging. Little does Paige know that her reign may be cut short by the introduction of Senshield, a deadly technology that spells doom for the clairvoyant community and the world as they know it…

Tara Sim: Timekeeper

In an alternate Victorian world controlled by clock towers, a damaged clock can fracture time—and a destroyed one can stop it completely. It’s a truth that seventeen-year-old clock mechanic Danny Hart knows all too well; his father has been trapped in a Stopped town east of London for three years. Though Danny is a prodigy who can repair not only clockwork, but the very fabric of time, his fixation with staging a rescue is quickly becoming a concern to his superiors. And so they assign him to Enfield, a town where the tower seems to be forever plagued with problems. Danny’s new apprentice both annoys and intrigues him, and though the boy is eager to work, he maintains a secretive distance. Danny soon discovers why: he is the tower’s clock spirit, a mythical being that oversees Enfield’s time. Though the boys are drawn together by their loneliness, Danny knows falling in love with a clock spirit is forbidden, and means risking everything he’s fought to achieve. But when a series of bombings at nearby towers threaten to Stop more cities, Danny must race to prevent Enfield from becoming the next target or he’ll not only lose his father, but the boy he loves, forever.

Jonathan Stroud: Das flammende Phantom

Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können…

Merken

Merken

Merken

Permalink 5 Kommentare

Next page »