[Neuerscheinungen] Februar

Januar 25, 2019 at 20:18 (vorbestellt)

Eine bunte Büchermischung habe ich mir im Laufe der Zeit für Februar notiert; tatsächlich ist aber (Stand heute 😉 ) nichts dabei, was ich unbedingt sofort ins Regal muss. Den Arlo Finch möchte ich gerne bald lesen, weil ich den ersten Band so mochte, aber vielleicht schaffe ich es, wieder auf die Übersetzung zu warten – die ist nämlich schon für Juni angekündigt.

John August: Arlo Finch in the Lake of the Moon

For Arlo Finch and the Rangers of Pine Mountain Company, summer camp is more than canoeing and hiking. It’s also a chance to search for ancient forest spirits and discover mysterious messages encoded in tree bark. But when Arlo and his best friends Indra and Wu stumble upon clues about the long-lost Yellow Patrol, Arlo uncovers a stunning history that leads right back to his very own family.

 

 

Jana Bauer: Die kleine Gruselfee

Holterdipolter ist die kleine Gruselfee plötzlich da. Der Südwind hat sie zu den Tieren des Wilden Waldes geweht. Selbstbewusst, unbekümmert und ganz schön frech breitet sie sofort ihre Siebensachen aus und kämmt sich mit einem Igel ungefragt die Haare. Sofort sind sich alle einig: Diese Gruselfee hat kein Benehmen! Einige wollen sie sogar auf der Stelle verjagen! Aber allmählich lernen sie die kleine Gruselfee besser kennen – und lieben.

 

 

Simon Beckett: Die ewigen Toten

Nur Fledermäuse verirren sich noch nach St. Jude. Das Krankenhaus im Norden Londons, seit Jahren stillgelegt, soll in Kürze abgerissen werden. Doch dann wird auf dem staubigen Dachboden eine Leiche gefunden, eingewickelt in eine Plastikhülle. Die Tote, das sieht David Hunter sofort, liegt schon seit langer Zeit hier. Durch das trockene und stickige Klima ist der Körper teilweise mumifiziert.
Als beim Versuch, die Leiche zu bergen, der Boden des baufälligen Gebäudes einbricht, entdeckt der forensische Anthropologe ein fensterloses Krankenzimmer, das nicht auf den Plänen verzeichnet ist. Warum wusste niemand von der Existenz dieses Raumes? Und warum wurde der Eingang zugemauert, obwohl dort nach wie vor Krankenbetten stehen? Betten, in denen noch jemand liegt…

Timothy Blanning: Friedrich der Große ~ König von Preußen

Mit feiner britischer Ironie fängt Tim Blanning das Genie des berühmtesten preußischen Königs, seine Vitalität und komplexe Persönlichkeit ebenso ein wie das Ungeheuer Friedrich mit seinen fatalen Engstirnigkeiten und Borniertheiten. Die Homosexualität des Herrschers wird hier erstmals in einer großen Biographie ohne Verdruckstheiten angesprochen. Gleichermaßen vertraut mit Friedrichs Schlachten wie mit dem ästhetischen Programm von Schloss Sanssouci, schöpft Blannings Biographie aus einer lebenslangen Beschäftigung mit dem 18. Jahrhundert und dem Ancien Régime, das schon wenige Jahre nach Friedrichs Tod mit der Französischen Revolution an sein Ende kommen wird.

Nina Blazon: Laqua (TB)

Ein gruseliger, alter Palazzo, Dauerregen und eine grantige Urgroßmutter – Kristina und Jan sind zunächst nicht gerade begeistert, dass sie die Ferien in Venedig verbringen sollen. Dass sich des Nachts seltsame Schemen aus der Lagune erheben und katzengleich die Wände der Häuser hinaufgleiten, macht es nicht besser. Als dann auch noch ihre Tante verschwindet und sie sich auf die Spur des gruseligen Dogen begeben müssen, beginnt für die Kinder in den Gassen Venedigs ein großes Abenteuer…

 

 

Jen Calonita: Switched (TB) [Fairy Tale Reform School 4]

Things at Fairy Tale Reform School are great. Rumpelstiltskin has been ousted, and everyone is buzzing about the fact that Beauty and Prince Sebastian (aka the Beast) have joined the teaching staff. Everyone, that is, except Gilly, who can’t seem to focus on anything but Anna. How is it that her beloved sister somehow went bad and joined up with Rump? And why doesn’t anyone seem to care? Sure, the Royal Court says they’re working on it, but they’ve got exactly nothing to show for it.

But when new-kid Jack joins FTRS with tales of his own family being snatched by Rump, Gilly knows she’s in good company. Jack wants answers, just like Gilly. And if the Royal Court can’t get the job done, then maybe it’s time to break some rules…

P Djélì Clark: Haunting of Tram Car 015

Cairo, 1912: The case started as a simple one for the Ministry of Alchemy, Enchantments and Supernatural Entities — handling a possessed tram car.

Soon, however, Agent Hamed Nasr and his new partner Agent Onsi Youssef are exposed to a new side of Cairo stirring with suffragettes, secret societies, and sentient automatons in a race against time to protect the city from an encroaching danger that crosses the line between the magical and the mundane.

 

 

Elizabeth Edmondson: Mord auf Selchester Castle [Hugo Hawksworth 2]

England 1953: Während der Kalte Krieg die Welt in Atem hält, erwarten Geheimagent Hugo Hawksworth und die übrigen Bewohner von Selchester Castle gespannt die Ankunft des neuen Schlossherrn: Gus Mason, Sohn des verstorbenen Earls, ist ausgerechnet Amerikaner! Der neue Earl dachte, das englische Landleben würde ihn langweilen, doch dann bekommt er es nach seiner Ankunft mit wertvollen Gemälden dubioser Herkunft zu tun. Und kurz darauf wird im Gewächshaus des Schlosses eine Leiche entdeckt. Hugo hegt keinen Zweifel daran, dass die Ereignisse zusammenhängen, und geht auf Mörderjagd …

 

Alexandra Fischer-Hunold: Eine Leiche zum Tee

Wenn die Bewohner von Ashford-on-Sea ein Verbrechen wittern, wenden sie sich an Amys Großtante Clarissa. In ihrer Teestube ermittelt diese nämlich, gewitzt wie Miss Marple, im Handumdrehen des Rätsels Lösung. Und reicht dazu noch Scones und Gurkensandwiches. Amy selbst hat allerdings Wichtigeres im Kopf als Tratsch und Klatsch: backen, ihren Terrier Percy und den talentierten Finn …
Als jedoch beim großen Dorffest jemand tot aufgefunden wird, Amys selbst gebackene Torte in Verdacht gerät und ausgerechnet Finn ein sehr unerklärliches Verhalten an den Tag legt, ist für Amy die Stunde gekommen, Augen und Ohren weit aufzusperren, in die Fußstapfen von Tante Clarissa zu treten und einen Mörder zu suchen …

 

Zelda Fitzgerald: Himbeeren mit Sahne im Ritz (TB)

Kaum jemand verkörpert den Zeitgeist der Roaring Twenties so wie Zelda Fitzgerald. Sie war der Prototyp des »Flappers«: frech, abenteuerlustig, extravagant. Ihre Erzählungen entführen uns in das glamouröse, schillernde Bühnenuniversum der Tänzerinnen, Schauspielerinnen und Sängerinnen und erwecken das Gefühl dieser Ära zum Leben. Die Lichter des Broadway, Schrankkoffer voll Tüllkleider, Orchideen in onduliertem Haar: Diese hinreißend sinnlichen Erzählungen handeln von der hohen Kunst, sich selbst zu inszenieren – und von dem Preis, den man dafür zahlt.

 

 

Theodora Goss: Snow White learns Witchcraft

A young woman hunts for her wayward shadow at the school where she first learned magic–while another faces a test she never studied for as ice envelopes the world. The tasks assigned a bookish boy lead him to fateful encounters with lizards, owls, trolls and a feisty, sarcastic cat. A bear wedding is cause for celebration, the spinning wheel and the tower in the briar hedge get to tell their own stories, and a kitchenmaid finds out that a lost princess is more than she seems. The sea witch reveals what she hoped to gain when she took the mermaid’s voice. A wiser Snow White sets out to craft herself a new tale.

In these eight stories and twenty-three poems, World Fantasy Award winner Theodora Goss retells and recasts fairy tales by Charles Perrault, the Brothers Grimm, Hans Christian Andersen, and Oscar Wilde. Sometimes harrowing, sometimes hilarious, always lyrical, the works gathered in Snow White Learns Witchcraft re-center and empower the women at the heart of these timeless narratives.

Leanna Renee Hieber: Miss Violet and the Great War [Strangely Beautiful 4]

From childhood, Violet Rychman has dreamed of a coming war, of death and battle on an unimaginable scale. She has seen and heard ghosts, who have loved and guided her. Now the future she dreamed has come to pass. World War I rages across Europe. Millions of people are dying; entire villages are disappearing.

A great and terrible vision sweeps over Violet, offering powers heralded by the Muses of antiquity. The ability to impact people’s memories, even shape their thoughts. To guide their souls. To pass between the world of the living and that of the dead and to bring others through that passage. These and other gifts once belonged to people Violet loved. Now they are hers, and she must use them to attempt to stop death itself.

Stephen King: Sleeping Beauties (TB)

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.

 

Benjamin Lacombe: Poe ~ Unheimliche Geschichten Band 2

Der französische Erfolgsillustrator Benjamin Lacombe hat sechs neue Erzählungen Edgar Allan Poes ausgesucht und kongenial illustriert. Edgar Allan Poe gilt als Urvater der Kriminal- und fantastischen Literatur und als Meister des Grauens. Die unheimlichen Geschichten des amerikanischen Schriftstellers sind geprägt von einem starken Hang zum Makabren und zum Übersinnlichen, und sie jagen Menschen jeden Alters kalte Schauer über den Rücken. Da werden physische Anomalien Auslöser für einen tödlichen Hass, stehen Totgeglaubte plötzlich wieder auf und werden schöne junge Frauen lebendig begraben.

Die Geschichten: Metzengerstein • Eleonora • Mälzels Schachtürke • König Pest • Gespräch mit einer Mumie • Das Manuskript in der Flasche

Andrew Lang: The Blue Fairy Book / The Red Fairy Book

The imaginations of children throughout time have been formed and nurtured by stories passed down from generation to generation. Of the countless genres of stories, fairy tales often conjure the most vivid fantastical worlds and ideas, which cultivate creativity and bring elements of magic back into the real world. Many of these fairy tales have been collected over time into hundreds of memorable collections. However, the ones commonly considered most notable are the Fairy Books compiled by famous Scottish novelist and poet Andrew Lang.

The first installment of his widely read classics and arguably his best known, The Blue Fairy Book has been admired time and time again, enchanting readers with its carefully crafted prose and eclectic assortment of fairy tales. Originally published in 1889, this collection of celebrated tales has stood the test of time. This beautiful edition comes complete with the original illustrations by Golden Age Illustrator H. J. Ford, and is the perfect gift to pass on these timeless classics to the next generation of readers and dreamers.

 

Claudia Romes: Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten

Dana ist genervt: Die Ferien bei Tante Meg im englischen Nirgendwo verbringen? Langweilig! Doch das alte, ehrwürdige Haus, in dem sie wohnt, ist nicht das, was es zu sein scheint. Als plötzlich die Gemälde anfangen zu sprechen, Türen einfach in den Wänden verschwinden und Dana auch noch Stimmen hört, die ihren Namen rufen, ist ihr Entdeckergeist geweckt. Nach und nach wird Dana klar, dass das Geheimnis um Mallory Manor mehr mit ihrem Schicksal zu tun hat, als sie ahnt …

 

Gita Trelease: Enchantée

Paris in 1789 is a labyrinth of twisted streets, filled with beggars, thieves, revolutionaries – and magicians . . .

When smallpox kills her parents, seventeen-year-old Camille is left to provide for her frail sister and her volatile brother. In desperation, she survives by using the petty magic she learnt from her mother. But when her brother disappears Camille decides to pursue a richer, more dangerous mark: the glittering court of Louis XVI and Marie Antoinette. Using dark magic Camille transforms herself into the ‘Baroness de la Fontaine‘ and presents herself at the court of Versaille, where she soon finds herself swept up in a dizzying life of riches, finery and suitors. But Camille’s resentment of the rich is at odds with the allure of their glamour and excess, and she soon discovers that she’s not the only one leading a double life…

Dan Vyleta: Smoke (TB)

England, Ende des 19. Jahrhunderts. Thomas und Charlie sind adeliger Herkunft und besuchen ein Eliteinternat in Oxford. Dort werden sie nicht nur streng erzogen, sondern sollen gleichzeitig von einem düsteren Phänomen geheilt werden, das wie eine Krankheit um sich greift: Jeder unaufrichtige Gedanke, jede Lüge wird durch dunklen Rauch sichtbar, der unkontrolliert dem Körper des Betroffenen entweicht. Als die beiden Schüler es wagen, die Gesetze des Rauchs zu hinterfragen, stoßen sie auf ein Komplott aus Willkür, Macht und Unterdrückung. Und schon bald fürchten die beiden um ihr Leben. Der packende Roman von Dan Vyleta jetzt in neuer Ausstattung.

 

Die geheimen Häuser der Cotswolds

Dieses Buch gewährt exklusiven Zutritt zu 20 atemberaubenden Residenzen in den Cotswolds, einer der schönsten Ecken Englands. Vorgestellt werden Herrenhäuser und Schlösser – die Bezeichnung ,Haus‘ ist hier eine typisch englische Untertreibung – nebst ihrer Geschichte, Architektur, Einrichtung und Besitzer. Die Eigentümer dieser Prachtbauten könnten der ,Inspector Barnaby‘-Serie entsprungen sein und verkörpern perfekt die Ideale des englischen Landlebens. Tauchen Sie ein in eine Welt, die der Kulisse von Downton Abbey in nichts nachsteht.

 

Reel Verse ~ Poems about the Movies

The variety of subjects is dazzling, from movie stars to bit players, from B-movies to Bollywood, from Fellini to Frankenstein. More than 130 poets riff on their movie memories: Langston Hughes and John Updike on the theaters of their youth, Jack Kerouac and Robert Lowell on Harpo Marx, Sharon Olds on Marilyn Monroe, Louise Erdrich on John Wayne, May Swenson on the James Bond films, Terrance Hayes on early Black cinema, Maxine Kumin on Casablanca, and Richard Wilbur on The Prisoner of Zenda. Orson Welles, Leni Riefenstahl, and Ingmar Bergman share the spotlight with Shirley Temple, King Kong, and Carmen Miranda; The Godfather and Ridley Scott with Roshomon, Hitchcock, and Bresson. In Reel Verse, one of our oldest art forms pays loving homage to one of our newest—the thrilling art of cinema.

Apfelduft & Heidelbeerblau

Dies ist kein gewöhnliches Backbuch. Es ist ein berückend schönes und liebevoll gestaltetes Buch, das auch von Gefühlen, Erinnerungen und dem Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur erzählt.
My Feldt, in Schweden bekannt durch ihre Fernsehauftritte und ihre Präsenz auf Instagram, sprudelt geradezu über vor Freude und Begeisterung über all die Schätze, die Garten, Hecken und Waldrand zu bieten haben. Vom Knacken einer Rhabarberstange, wenn man sie aus der Erde dreht, bis zum zarten Schmelz sonnengereifter
Himbeeren, vom Duft blühenden Flieders bis zu den zart im Wind schaukenden Mohnblüten.
Ihre Liebe und Begeisterung für die Natur verwandelt sie in diesem Buch in 70 Rezepte für Kuchen, Tartes und Tartelettes, Schnecken, Kekse, Saft und süsse Leckereien. Begleitet werden die Geschichten und Rezepte von prächtigen Fotos von Linda Lomelino und liebevollen Illustrationen der Autorin.

Tea Time mit Jane Austen

Die Tea Time – eine Tradition, die sich nicht nur in Großbritannien enormer Beliebtheit erfreut. Tee und das Reichen von kleinen kulinarischen Köstlichkeiten wurden bereits zu Jane Austens Zeit am Nachmittag ausführlich zelebriert. Dies zeigt sich in vielen ihrer Romane sowie in der Überlieferung, dass Jane Austen auch in ihrer Familie für die Verwaltung des kostbaren Tees zuständig war. Dieses Buch verbindet die besten Rezepte für eine genussreiche Tea Time – von Scones über feine Törtchen bis hin zu den typischen Sandwiches – bereichert durch die schönsten Zitate aus Jane Austens Romanen und vielen nostalgischen Abbildungen.

Daria Song: Mysterious Mansion

Coloring book artist and illustrator Daria Song brings her creative storytelling approach to a new, 4-color activity book. A young girl, playing in the countryside, enters a mysterious mansion and must solve a variety of puzzles and riddles to get out. With a range of different activities—from dot-to-dot, to intricate mazes, to optical illusions and coloring pages—this dazzling interactive book is a new twist on adult coloring and activity. These varied and creative activities are presented in a gorgeous package that will delight and calm readers.

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] Januar

Januar 2, 2019 at 16:18 (vorbestellt)

Hallo 2019! Ich habe mit dem Gedanken gespielt, die Neuerscheinungen nur noch quartalsweise zu machen, aber dann wären es nur die Highlights und eigentlich freue ich mich doch besonders, wenn ich ein Buch entdecke, das nicht schon überall vorgestellt wird… Also bleibt es vorerst, wie es ist. Fest vorgemerkt im Januar habe ich mir „The Winter of the Witch“ und die endlich-mal-eine-schöne-Ausgabe von „Peterchens Mondfahrt“. Bei „The Gilded Wolves“ werde ich mir auf jeden Fall eine Leseprobe besorgen, und bei vielen anderen Neuerscheinungen muss ich erstmal die Teile davor lesen 😉

Jeffrey Archer: Triumph und Fall

Im Londoner East End verkauft der junge Charlie Trumper Obst und Gemüse auf der Straße. In sehr ärmlichen Verhältnissen lebend, träumt er davon, einmal das größte Kaufhaus der Welt zu besitzen. Aber die Zeiten sind hart, und der Erste Weltkrieg reißt Charlie zunächst aus seinen Träumen. Doch auch die schlimmsten Feinde und Widerstände, selbst eine große tragische Liebe können ihn nicht aufhalten…

 

 

Katherine Arden: The Winter of the Witch [Winternight 3]

Moscow is in flames, leaving its people searching for answers – and someone to blame. Vasilisa, a girl with extraordinary gifts, must flee for her life, pursued by those who blame their misfortune on her magic.

Then a vengeful demon returns, stronger than ever. Determined to engulf the world in chaos, he finds allies among men and spirits. Mankind and magical creatures alike find their fates resting on Vasya’s shoulders.

But she may not be able to save them all.

 

Jane Austen: Sinn und Sinnlichkeit (Coppenrath Klassiker)

Der beliebte Klassiker von Jane Austen in einer einzigartigen Schmuckausgabe. Wundervolle Illustrationen von Marjolein Bastin und liebevoll gestaltete Extras wie Briefe, ein Londoner Stadtplan von 1802 oder ein Stammbaum lassen uns eintauchen in die Welt der Dashwood-Schwestern. Ein Muss für alle Austen-Fans und die, die es werden wollen!

 

 

 

Josiah Bancroft: The Hod King [Books of Babel 3]

Thomas Senlin and his crew have been seperated following the orders of the mysterious Sphinx. Meanwhile, the enslaved hods climb the Black Trail and whisper secrets in the dark. As Senlin and his crew are dragged ever further into the Tower’s conspiracies, everything falls to one question: who is the Hod King?

 

 

 

Gerd von Bassewitz: Peterchens Mondfahrt (Coppenrath Kinderklassiker)

Gemeinsam mit dem Maikäfer Sumsemann starten die Kinder Peterchen und Anneliese zu einer abenteuerlichen Reise: Auf der Suche nach dem verloren gegangenen sechsten Beinchen des Maikäfers fliegen die drei zum Mond, wo der böse Mondmann bereits auf sie wartet …

Von seiner Erstveröffentlichung Anfang der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts an übt „Peterchens Mondfahrt“ bis heute eine ungebrochene Faszination auf Kinder wie auf Erwachsene aus. Der behutsam gekürzte Originaltext sowie die stimmungsvollen Illustrationen von Markus Zöller laden zum Vor- und Selberlesen ein.

Das Buch ist liebevoll ausgestattet mit einem vierfarbig bedruckten Ganzleineneinband mit Goldfolienprägung, einer Banderole mit Goldfolienprägung und Spotlack sowie einem Leseband.

Holly Black: The Wicked King [The Folk of the Air 2]

After the jaw-dropping revelation that Oak is the heir to Faerie, Jude must keep her younger brother safe. To do so, she has bound the wicked king, Cardan, to her, and made herself the power behind the throne. Navigating the constantly shifting political alliances of Faerie would be difficult enough if Cardan were easy to control. But he does everything in his power to humiliate and undermine her even as his fascination with her remains undiminished.

When it becomes all too clear that someone close to Jude means to betray her, threatening her own life and the lives of everyone she loves, Jude must uncover the traitor and fight her own complicated feelings for Cardan to maintain control as a mortal in a Faerie world.

Roshani Chokshi: The Gilded Wolves

It’s 1889. The city is on the cusp of industry and power, and the Exposition Universelle has breathed new life into the streets and dredged up ancient secrets. Here, no one keeps tabs on dark truths better than treasure-hunter and wealthy hotelier Séverin Montagnet-Alarie. When the elite, ever-powerful Order of Babel coerces him to help them on a mission, Séverin is offered a treasure that he never imagined: his true inheritance.

To hunt down the ancient artifact the Order seeks, Séverin calls upon a band of unlikely experts: An engineer with a debt to pay. A historian banished from his home. A dancer with a sinister past. And a brother in arms if not blood.

Together, they will join Séverin as he explores the dark, glittering heart of Paris. What they find might change the course of history–but only if they can stay alive.

Sophie Cleverly: The Last Secret [Scarlet & Ivy 6]

When Scarlet and Ivy return to school after the holidays, they quickly realise that the school is in danger. The twins will need to confront enemies from their past and their present if they are to have any chance of it surviving. Could the last secret at Rookwood be the one that brings it down? Or will Scarlet and Ivy be able to untangle the trails of clues and red herrings in time to save it?

 

 

Sayantani Dasgupta: The Serpent’s Secret (TB)

On the morning of her 12th birthday, Kiranmala is just a regular sixth grader living in Parsippany, New Jersey…until her parents mysteriously vanish and a drooling rakkhosh demon slams through her kitchen, determined to eat her alive. Turns out there might be some truth to her parents‘ fantastical stories — like how Kiranmala is a real Indian princess and how she comes from a secret place not of this world.

To complicate matters, two crush-worthy princes ring her doorbell, insisting they’ve come to rescue her. Suddenly, Kiran is swept into another dimension full of magic, winged horses, moving maps, and annoying, talking birds. There she must solve riddles and battle demons all while avoiding the Serpent King of the underworld and the Rakkhoshi Queen in order to find her parents and basically save New Jersey, her entire world, and everything beyond it…

Catherine Doyle: Sturmwächter

Die irische Insel Arranmore ist durchdrungen von Magie. Als der 11-jährige Fionn Boyle zusammen mit seiner Schwester Tara dort den Sommer bei seinem Großvater verbringt, erfährt er, dass er, genau wie seine Vorfahren, ein Sturmwächter ist. Er lernt, Magie in der Flamme einer Kerze einzufangen und so in die Vergangenheit zu reisen. Als sich ein heftiger Sturm zusammenbraut, gilt es die Inselbewohner vor der dunklen Macht jener Zauberin schützen, die in den Tiefen Arranmores schläft. Wird Fionn dieser Herausforderung gewachsen sein?

 

Lyndsay Faye: The Paragon Hotel

The year is 1921, and „Nobody“ Alice James is on a cross-country train, carrying a bullet wound and fleeing for her life following an illicit drug and liquor deal gone horribly wrong. Desperate to get as far away as possible from New York City and those who want her dead, she has her sights set on Oregon: a distant frontier that seems the end of the line.

She befriends Max, a black Pullman porter who reminds her achingly of Harlem, who leads Alice to the Paragon Hotel upon arrival in Portland. Her unlikely sanctuary turns out to be the only all-black hotel in the city, and its lodgers seem unduly terrified of a white woman on the premises. But as she meets the churlish Dr. Pendleton, the stately Mavereen, and the unforgettable club chanteuse Blossom Fontaine, she begins to understand the reason for their dread. The Ku Klux Klan has arrived in Portland in fearful numbers–burning crosses, inciting violence, electing officials, and brutalizing blacks. And only Alice, along with her new „family“ of Paragon residents, are willing to search for a missing mulatto child who has mysteriously vanished into the Oregon woods.

Why was „Nobody“ Alice James forced to escape Harlem? Why do the Paragon’s denizens live in fear–and what other sins are they hiding? Where did the orphaned child who went missing from the hotel, Davy Lee, come from in the first place? And, perhaps most important, why does Blossom Fontaine seem to be at the very center of this tangled web?

Brian Froud Deluxe Hardcover Sketchbook

Draw inspiration from Brian Froud’s fantastical vision and bring out your inner artist with this gorgeous hardcover sketchbook.

As the creative genius behind the concept designs of classic fantasy films such as The Dark Crystal and Labyrinth, Brian Froud has inspired an age of wonder with his illustrations in the fantasy genre.

Now fans can use Froud’s art to inspire their own creative visions. Featuring drawings, sketches, and concept art taken directly from Froud’s oeuvre, new artists are invited to fill in the blank pages of this deluxe hardcover sketchbook and bring out their magical artistry.

Michel Houellebecq: Serotonin

In „Serotonin“ rechnet die Hauptfigur ab: mit der modernen Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik – und mit sich selbst.

 

 

 

 

 

Monica Kristensen: Amundsens letzte Reise

Am 18. Juni 1928 besteigt Roald Amundsen in Tromsö ein französisches Flugboot, eine Latham 47, mit Ziel Spitzbergen. Der Bezwinger des Südpols und norwegische Nationalheld macht sich auf, den italienischen Polarforscher Umberto Nobile zu retten, mit dem er zwei Jahre zuvor in einer spektakulären Fahrt den Nordpol angeflogen hatte. Nobiles Luftschiff ist bei einer neuerlichen Arktis-Expedition abgestürzt, seit Tagen treiben er und ein Teil seiner Mannschaft hilflos auf einer Eisscholle. Nobile wird einige Zeit später gerettet – jedoch nicht von Amundsen: Gegen 18.00 Uhr geht an jenem Tag ein Funkspruch von der Latham 47 ein – es sind die letzten Lebenszeichen Amundsens und der Crew. Bis heute fehlt jede Spur von ihnen. Was ist damals tatsächlich passiert? Warum musste ein Mann sterben, der als besonnen und überaus gründlich galt? Wusste er, welches Risiko er einging?

Basierend auf zum Teil bisher unveröffentlichten Quellen zeichnet die norwegische Polarforscherin und Schriftstellerin Monica Kristensen ein ebenso bewegendes wie scharfsichtiges Porträt Amundsens und erzählt zugleich eine höchst dramatische und unglaubliche Geschichte aus dem ewigen Eis.

Hendrik Lambertus: Die Mitternachtsschule ~ Erste Stunde Geisterkunde

„Lieber Milan, willkommen an der Schule am Friedhofswinkel! Bitte bringe etwas zum Schreiben und einen kleinen Imbiss mit, der für Deine Art verträglich ist (lebende Maden und Würmer sind im Schulgebäude nicht erwünscht). Schulbeginn ist heute um Punkt Mitternacht.“
Handelt es sich um einen Scherz? Warum sollte Milans neue Schule zu nachtschlafender Zeit anfangen? Doch als er sich pünktlich um Mitternacht am Friedhofswinkel einfindet, wird ihm schnell klar, wieso: Seine neue Schule ist eine Monsterschule und er der einzige Mensch unter Vampiren, Irrlichtern, Ghulen und Nebelgeistern! Wie lange wird Milan wohl unentdeckt bleiben?

Andrew Lang: The Blue Fairy Book / The Red Fairy Book (Neuausgaben)

The imaginations of children throughout time have been formed and nurtured by stories passed down from generation to generation. Of the countless genres of stories, fairy tales often conjure the most vivid fantastical worlds and ideas, which cultivate creativity and bring elements of magic back into the real world. Many of these fairy tales have been collected over time into hundreds of memorable collections. However, the ones commonly considered most notable are the Fairy Books compiled by famous Scottish novelist and poet Andrew Lang.

The first installment of his widely read classics and arguably his best known, The Blue Fairy Book has been admired time and time again, enchanting readers with its carefully crafted prose and eclectic assortment of fairy tales. Originally published in 1889, this collection of celebrated tales has stood the test of time.

Seanan McGuire: In an Absent Dream

This fourth entry and prequel tells the story of Lundy, a very serious young girl who would rather study and dream than become a respectable housewife and live up to the expectations of the world around her. As well she should.

When she finds a doorway to a world founded on logic and reason, riddles and lies, she thinks she’s found her paradise. Alas, everything costs at the goblin market, and when her time there is drawing to a close, she makes the kind of bargain that never plays out well.

 

Seanan McGuire: Der Atem einer anderen Welt

Für alle, die ihr Herz an eine andere Welt verloren haben – die mehrfach preisgekrönte Fantasy-Novelle von Seanan McGuire »Every Heart a Doorway« zusammen mit den beiden Folgebänden »Down Among the Sticks and Bones« und »Beneath a Sugar Sky« endlich auf Deutsch.

Kinder und Jugendliche sind zu allen Zeiten in Kaninchenlöcher gefallen, durch alte Kleiderschränke ins Zauberland vorgestoßen oder auf einer Dampflok in magische Welten gereist. Aber … was geschieht eigentlich mit denen, die zurückkommen?
Mit Nancy, die die Hallen der Toten besucht hat und den Rest ihres Lebens am liebsten still wie eine Statue verbringen würde.
Und mit Christopher, den Jungen mit der Knochenflöte, der die Toten für sich tanzen lassen kann.
Sumi, die das Chaos braucht wie die Luft zum Atmen, weil sie aus einer Unsinnswelt kommt.
Oder Jack & Jill, die mit Vampiren und Wissenschaftlern unter einem blutig-roten Mond aufgewachsen sind.
Als sie sich in »Eleanor Wests Haus für Kinder auf Abwegen« treffen, ahnen sie nicht, dass ihnen ihr größtes Abenteuer noch bevorsteht …

Neil Smith: Das Leben nach Boo (TB)

Oliver »Boo« Dalrymple ist ein dreizehnjähriger, hochbegabter Außenseiter. Und leider ist er tot. Eben noch hat er in Gedanken versunken vor seinem Schulspind gestanden, da findet er sich plötzlich in einem seltsamen Jenseits für Dreizehnjährige wieder. Hier verbringen die Jugendlichen ihre Zeit wie auf einem großen Schulhof, sausen auf Fahrrädern umher und werden mit allem versorgt, was Dreizehnjährige zum Leben brauchen. Boo hat gerade begonnen, sich an das Nachleben zu gewöhnen, als sein ehemaliger Klassenkamerad Johnny auftaucht und ein neues Licht auf Boos Vergangenheit wirft. Dadurch wird die gerade erst geschlossene Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

 

Little Mermaid (Disney Animated Classics)

This beautiful hardback features premium cloth binding, a ribbon marker to match the cover, gold foil stamping and illustrated endpapers, making this the perfect gift for all those who have been enchanted by the magic of The Little Mermaid and a book to be treasured by all. A family favourite for over fifty years, Disney’s The Little Mermaid is one of the best-loved films of all time. Relive the magic through this retelling of the classic animated film, accompanied by paintings, sketches and concept art from the original Disney Studio artists. Also featured is a foreword by Brittney Lee, a visual development artist at the Walt Disney Animation Studios. Turn to the back of the book to learn more about the artists who worked on this iconic animated film.

Taste the Wild ~ Rezepte und Geschichten aus Kanada

Kanada – ein echtes Sehnsuchtsziel! Wer möchte nicht einfach aufbrechen in die Weite, den Alltag hinter sich lassen, mit dem Rucksack neue Räume erwandern, die Natur erleben, mitten drin sein im Abenteuer Wildnis… In diesem Buch bereiten Naturbilder von atemberaubender Schönheit die Bühne für Rezepte, die alle inspiriert sind von Kanadas Vielfalt der Natur und der Menschen. Ob fluffige Blaubeer-Muffins mit Ahornsirup, zartes Lachsfilet vom Zedernholzbrett, herzhaftes Kesselgulasch mit Craftbeer oder das einzigartige Nationalgericht Poutine: Zutaten und Geschmack erzählen von Wald und Wasser, von Fülle und Einfachheit, von Lagerfeuer und Wildnis. So verlockend wie eine Traumreise nach Kanada!

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] November & Dezember

November 20, 2018 at 21:22 (vorbestellt)

Bevor der November ganz vorbei ist, hier noch einmal die Neuerscheinungen, die mir aufgefallen sind. Es sind gar nicht so viele und für den kommenden Monat gilt das ebenso, deshalb nutze ich die Gelegenheit und schiebe sie gleich mit denen vom Dezember zusammen… Schon bestellt habe ich (vorhin erst) „The Dark Days Deceit“.

Mark Dery: Born to be Posthumous ~ The Eccentric Life and Mysterious Genius of Edward Gorey

From The Gashlycrumb Tinies to The Doubtful Guest, Edward Gorey’s wickedly funny and deliciously sinister little books have influenced our culture in innumerable ways, from the works of Tim Burton and Neil Gaiman to Lemony Snicket. Some even call him the Grandfather of Goth. But who was this man, who lived with over twenty thousand books and six cats, who roomed with Frank O’Hara at Harvard, and was known–in the late 1940s, no less–to traipse around in full-length fur coats, clanking bracelets, and an Edwardian beard? An eccentric, a gregarious recluse, an enigmatic auteur of whimsically morbid masterpieces, yes–but who was the real Edward Gorey behind the Oscar Wildean pose? He published over a hundred books and illustrated works by Samuel Beckett, T.S. Eliot, Edward Lear, John Updike, Charles Dickens, Hilaire Belloc, Muriel Spark, Bram Stoker, Gilbert & Sullivan, and others. At the same time, he was a deeply complicated and conflicted individual, a man whose art reflected his obsessions with the disquieting and the darkly hilarious. Based on newly uncovered correspondence and interviews with personalities as diverse as John Ashbery, Donald Hall, Lemony Snicket, Neil Gaiman, and Anna Sui, BORN TO BE POSTHUMOUS draws back the curtain on the eccentric genius and mysterious life of Edward Gorey.

Heather Fawcett: Even the Darkest Stars [Even the Darkest Stars 2]

After the terrifying events on Mount Raksha, the witches have returned, and River has betrayed Kamzin to regain his dark powers. The witches’ next step: march on the Three Cities and take over the Empire—led by River’s brother, Esha. If Kamzin is to save Azmiri and prevent the destruction of the Empire, she must find a star that fell in the Ash Mountains to the north. Fallen stars have immense power, and if Kamzin and Lusha can find the star, they can use its magic to protect their homeland. To get there, Kamzin has allied with Azar-at, the dangerous and deceptive fire demon, who can grant her great power—in exchange for pieces of her soul. But River wants the star too, and as their paths collide in dangerous and unexpected ways, Kamzin must wrestle with both her guilt and her conflicted feelings for the person who betrayed her. Facing dark magic, a perilous journey, and a standoff against the witches, can Kamzin, Lusha, and Tem find the star and save their Empire?

Jasper Fforde: Eiswelt

In einer Welt, die der unseren gar nicht so unähnlich ist, hat die Eiszeit nie aufgehört. Jedes Jahr versinkt während der Wintermonate alles in Eis, Schnee und Dunkelheit. Selbst die Menschen ziehen sich zurück und halten Winterschlaf – außer die Winterkonsuln. Sie wachen über den Schlaf der Menschen, denn draußen in der Dunkelheit treiben heulende Bestien ihr Unwesen. Hier tritt der junge Charlie seine erste Arbeitsstelle an, und sie entwickelt sich schon bald zu einem Albtraum. Denn wenn Charlie diesen Winter überleben will, muss er wach bleiben. Um jeden Preis …

 

Alison Goodman: The Dark Days Deceit [Lady Helen 3]

Lady Helen has retreated to a country estate outside Bath to prepare for her wedding to the Duke of Selburn, yet she knows she has unfinished business to complete. She and the dangerously charismatic Lord Carlston have learned they are a dyad, bonded in blood, and only they are strong enough to defeat the Grand Deceiver, who threatens to throw mankind into chaos. But the heinous death-soaked Ligatus Helen has absorbed is tearing a rift in her mind. Its power, if unleashed, will annihilate both Helen and Carlston unless they can find a way to harness its ghastly force and defeat their enemy.

 

Elizabeth Jane Howard: Die Zeit des Wartens [Die Chronik der Familie Cazalet 2]

Als im September 1939 Großbritannien dem Deutschen Reich den Krieg erklärt, verbringt die Familie Cazalet gerade ihre Ferien in Sussex. Während die Väter und Söhne eingezogen werden, bleiben die Frauen auf dem Land und trotzen den kriegsbedingten Einschnitten. Vor allem die Jugend lässt sich nicht unterkriegen: Die drei Cousinen Louise, Polly und Clary brennen darauf, das Leben kennenzulernen.

 

 

Julie Kagawa: Shadow of the Fox

Enter a beautiful and perilous land of shapeshifters and samurai, kami and legends, humans and demons…a world in which Japanese mythology and imagination blend together When destiny calls, legends rise. Every millennium the missing pieces of the Scroll of a Thousand Prayers are hunted, for they hold the power to call the great Kami Dragon from the sea and ask for any one wish. As a temple burns to the ground Yumeko escapes with its greatest treasure – the first piece of the scroll. And when fate thrusts her into the path of a mysterious samurai she knows he seeks what she has. Kage is under order to kill those who stand in his way but will he be able to complete his mission? Will this be the dawn that sees the dragon wake?

 

Walter Moers: Weihnachten auf der Lindwurmfeste

Als Walter Moers den Briefwechsel zwischen Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchhaimer Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer sichtete, stieß er auf einen Brief, in dem der zamonische Autor ein Fest schildert, das Moers frappierend an unser Weihnachtsfest erinnert hat. Die Lindwürmer Zamoniens begehen es alljährlich und nennen es »Hamoulimepp«. Während dieser drei Feiertage steht die Lindwurmfeste ganz im Zeichen der beiden Figuren »Hamouli« und »Mepp«, die unserem Weihnachtsmann und dem Knecht Ruprecht verblüffend ähneln. Außerdem gehören zur Tradition Hamoulimeppwürmer, Hamoulimeppwurmzwerge, ungesundes Essen, ein Bücher-Räumaus, ein feuerloses Feuerwerk und vieles andere mehr. Laut Moers, kein Freund der Weihnachtsfeierei, gibt dieser Brief von Mythenmetz einen profunden Einblick in die Gebräuche einer beliebten zamonischen Daseinsform, der Lindwürmer. Nie war Weihnachten so zamonisch.

Joshua Palmatier: Stadt des Lichts

Eine machtvolle Energiequelle, die Wunder erschaffen oder Welten zerstören kann … Türme aus gleißendem Licht, schwebende Wagen und taghelle Laternen ― Erenthrall ist die Stadt des Lichts und hat ihren Fortschritt der Ley-Energie zu verdanken. Sie verläuft in einem feinen Netz unter der Erde und kann nur durch die Lumagier genutzt werden. Doch die Bewegung der Kormanley kritisiert die Nutzung dieser natürlichen Quelle und verübt zunehmend Anschläge auf die Lumagier und die Bevölkerung, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

 

Anthony Powell: Das Tal der Gebeine [TB] [Ein Tanz zur Musik der Zeit 7]

Der Zweite Weltkrieg ist ausgebrochen. Anfang 1940 tritt Nick Jenkins als zweiter Leutnant einem Regiment in Wales bei, geführt von dem diensteifrigen Kommandanten Gwatkin und unterstützt von dem alkoholkranken Leutnant Blithel. Ein absurdes Reglement strukturiert das Soldatenleben auf heimatlichem Boden, und so verbringt Nick zusammen mit seinen Kameraden die meiste Zeit damit, sich im Warten zu üben.

 

 

Anderswelt ~ Geschichten von Trollen, Alben und Anderwesen

Seit undenklichen Zeiten erzählen sich die Menschen Geschichten aus der Anderswelt, Geschichten vom kleinen Volk. Ihre Vertreter hausen in den sonnendurchflutenden Feldern, beobachten uns im smaragdenen Dämmerlicht uralter Wälder, sie atmen in den lichtlosen Tiefen der mächtigen Gebirge, lachen im hellen Gluckern der fröhlich zu Tal plätschernden Bäche, toben in der wütenden Gischt des aufgebrachten Ozeans oder räuspern sich zu perfiden Zeitpunkten in den spinnwebverhangenen staubig-dunklen Kellerecken. Meistens klein und unsichtbar, können sie auch menschengroß in strahlend-majestätischer Gestalt erscheinen oder ungestalt und nachthimmelhochragend wie Berge. Egal ob es sich um Shakespeares niedlich flatternde Feechen handelt, um Tolkiens edle Elben, um das bösartige Rumpelstilzchen der Gebrüder Grimm, um menschenfressende Trolle, hinterhältige Wassergeister oder die botmäßigen Heinzelmännchen – wer sich mit dem so weiten wie komplett unübersichtlichen Feld der fortgeschrittenen Albologie beschäftigt, der merkt bald, dass die Wesen der Anderswelt sich jedem endgültig klassifizierenden Zugriff stets konsequent entziehen. Gerade noch gütig und wohlwollend, fühlen sie sich im nächsten Moment schon wegen irgend einer Kleinigkeit tief beleidigt, zwacken einen boshaft in den Hintern, lassen die Milch sauer werden, führen uns in die Irre oder trachten uns gar nach dem Leben. Mit Texten von Christian von Aster, Luci van Org, Anja Bagus, Achim Schnurrer, Tommy Krappweis, M. Kruppe, Sandra Baumgärtner, Holger Much, Asp Spreng, Benjamin Schmidt, Simon Weinert, Stefanie Lesener, Jakob Schmidt, Jasper Nicolaisen, Isa Theobald, Thomas Lindner, Bondenski, Johannes Berthold, Boris Koch, Tobias O. Meißner, Jenny-Mai Nuyen und Kathleen Weise sowie Illustrationen von Ally Storch, benSwerk, Dimitar Stoykow, Holger Much, Luci van Org, Fufu Frauenwahl, Poul Dohle, Su Ehlers und Timo Würz

Josie Angelini: Snow Lane

Fifth grader Annie is just like every other girl in her small suburban town. Except she’s starting to realize that she isn’’t. Annie is the youngest of nine children. Instead of being condemned to the bottom of the pecking order, she wants to carve out place for herself in the world. But it’s hard to find your destiny when the only thing you’re good at is being cheerful. Annie is learning that it’s difficult to be Annie, period, and not just because her clothes are worn-out hand-me-downs, and she suffers from a crippling case of dyslexia, but also because there are secrets in her life no one in her family is willing to face.

 

Sophie Cleverly: The Lights Under the Lake [Scarlet & Ivy 4]

It’s summer and as a special treat after the horrors of last term Mrs Knight announces a school trip to Shady Pines Hotel on the shores of Lake Seren. Scarlet and Ivy are thrilled to get away from Rookwood for a break! But the old hotel and the waters of the lake reservoir are covering up dark secrets. And when mysterious things start happening to hotel guests it seems that a malicious new threat is haunting the girls. Locals say that at night you can hear the ringing of the church bells and see lights under the lake, that troubled souls buried in the flooded graveyard no longer rest…

 

Tana French: Der dunkle Garten

Toby Hennessy, 28, führt ein unbeschwertes Leben in Dublin. Bis er eines Nachts in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Er flüchtet sich in das »Efeuhaus« – das alte Anwesen der Familie, wo er sich um seinen sterbenden Onkel Hugo kümmern soll. Doch der dunkle Garten des Hauses birgt ein schreckliches Geheimnis.

 

 

Jason Lutes: Berlin ~ Gesamtausgabe

Mehr als 20 Jahre lang arbeitete Jason Lutes an seinem großen Comic-Roman über das Berlin der niedergehenden Weimarer Republik. Kunstvoll erzählt und exakt recherchiert entfaltet sich ein beeindruckendes Zeitpanorama, in dem der amerikanische Zeichner die Entwicklung von 1928 bis hin zur Machtübergabe an die Nationalsozialisten durch sämtliche gesellschaftliche Schichten nachverfolgt. Diese Neuausgabe vereint Jason Lutes‘ epochale Comic-Trilogie erstmals in einem hochwertigen Band. Das Großformat lässt seine detaillierten Zeichnungen und Berlin-Studien in frischem Glanz erscheinen und sorgt für ein völlig neues Leseerlebnis. Ein Anhang mit Skizzen und Einblicken in Jason Lutes‘ Arbeitsprozess runden das Buch ab.

Lars Simon: Lennart Malmkvist und der überraschend perfide Plan des Olav Tryggvason [Lennart Malmkvist 3]

Ein glückliches Ende der Abenteuer von Lennart Malmkvist ist genauso ungewiss wie ein sonniger Tag mit Plusgraden im schwedischen Winter. Denn Mops Bölthorn wurde im Kampf gegen Olav Krähenbein lebensbedrohlich verletzt, und der Schwarzmagier steht kurz davor, seine Macht zu vervollkommnen. Die Situation erscheint aussichtslos. Das Blatt wendet sich, als ein geheimnisvoller Muschelmann bei Lennart auftaucht – und offenbart, dass er nicht nur die beiden bisher unbekannten Wächter der Dunklen Pergamente kennt, sondern sogar weiß, wo diese versteckt sind. An Bord eines magischen Segelschiffes machen sie sich auf zur Insel Svolderoie. Gelingt dort die Rettung Bölthorns und der Welt?

 

Neal Stephenson: Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

D.O.D.O. – das Department of Diachronic Operations – ist eine Geheimorganisation der amerikanischen Regierung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, mittels Zeitreise die Magie in unsere Welt zurückzuholen. Denn selbst wenn Zauberei in der Gegenwart nur noch Stoff für Märchen und Mythen sein mag, so war sie doch real, bis sie im Jahr 1851 durch ein schicksalhaftes Ereignis für immer verschwand. Tatsächlich gelingt es, in die Vergangenheit zu reisen. Doch es ist ein riskantes Unterfangen mit ungewissem Ausgang, da niemand zu sagen vermag, welche Zukunft die Zeitreisenden bei ihrer Rückkehr erwarten wird …

Permalink 2 Kommentare

[Neuerscheinungen] Oktober

Oktober 10, 2018 at 17:45 (vorbestellt)

Ich bin ein bisschen spät dran – aber nicht zu spät 😉 Ziemlich schnell hier einziehen werden von den Oktober-Neuerscheinungen „Death in the Spotlight“ von Robin Stevens, „Muse of Nightmares“ von Laini Taylor, „Wundersmith“ von Jessica Townsend und „Von Fuchsgeistern und Wunderlampen“.

Anja Bagus: Erlösung [Aetherwelt Köln-Trilogie 3]

Die Wiedergänger wurden endlich durch den goldenen Wasserspeier erlöst. Der Dom ist wieder zugänglich. Kommt Köln jetzt zur Ruhe? Weit gefehlt, denn der Lumpensammler ist frei und sinnt auf Rache.

Helena Teufel sucht gemeinsam mit ihren Kollegen im Amt für Ætherangelegenheiten nach dem Mann, der trotz der Zerschlagung seiner Kinderbanden immer noch sein Unwesen in Kölns Unterwelt treibt.
Wer ist er eigentlich wirklich und wer sind seine Verbündeten?
Das Klima der Unsicherheit wird durch den neuen Bürgermeister geschürt. Seine Kampagne zum Schutz der braven Bürger wird zu einem Fegefeuer für viele Unschuldige. Marodierende Jugendliche machen nachts die Straßen unsicher – alles im Namen der Sicherheit.
Als dann der heilige Hain der Hexen Kölns in Flammen aufgeht, eskaliert die Gewalt. Helena und ihr Hengst Luzifer werden beweisen müssen, wer der wirkliche Schuldige ist, bevor es zu Lynchjustiz kommt.

Steampunk mit Fantasy-Elementen: Tod und Teufel, Hexen und Beamte.
Achtung: Fast niemand ist hier, was er zu sein scheint.

Lena Coakley: Wicked Nix

Wicked Nix starts out as the whimsical story of a woodland fairy who is up to no good but has the best of intentions. He brings to mind Puck from A Midsummer Night’s Dream—he is wonderfully awful and charmingly mischievous, and, for some reason, we know we won’t be able to resist delighting in his misdoings, even as members of his enemy party: people.

Nix himself narrates the story of his experience with a human intruder in the fairies’ forest, describing the impish tactics and spiteful threats he uses while attempting to drive the “tallish and oldish and baldish” man away. The truth is, though, that Nix lacks in the wicked magic he professes to have, and he fears the fairy queen who has left him in charge of the forest. The sordid tricks Nix uses to deceive the cottage-dweller into believing he does possess charms never sit well with him, and we begin to see that Nix is not exactly like Puck. He dreams of glory and feigns an overblown pride, but he has an empathic heart of gold and a deep-seated fear that we cannot help but want to quell. Eventually, we learn that not only is Nix not foul, but that he may not be a fairy at all.

Cressida Cowell: Twice Magic [The Wizards of Once 2]

Enter a land of wizards, warriors, mythical creatures and powerful magic in an exciting fantasy adventure from the author of How To Train Your Dragon.

Witches are creating havoc in the Wildwoods and danger lurks behind every tree trunk.

Wish is in possession of a powerful, Magic Spelling Book; Xar has a dangerous Witchstain on his hand. Together they can save the Wildwoods from the curse of the Witches but they are separated by the highest wall imaginable, and time is running out …

John Crowley: KA – Das Reich der Krähen

Die epische Saga über das Reich der Krähen, die Welt der Menschen und die unsterbliche Kunst des Geschichtenerzählens.

Dar Eichling ist die erste Krähe der Weltgeschichte, die einen eigenen Namen bekommt. Sie erfindet eine Sprache für das Krähenvolk, fliegt in die Anderswelt und stiehlt versehentlich die Unsterblichkeit. In zahlreichen Leben freundet sie sich mit Menschen aus verschiedenen Epochen an und entdeckt an der Seite des Heiligen Brendan Amerika – immer auf der Suche nach der Wahrheit über Leben und Tod. Bis sie in einer Zeit, in der unsere Welt bereits in Trümmern liegt, einen Menschen findet, dem sie ihre Geschichte erzählen kann. Denn wahre Unsterblichkeit liegt in den Geschichten, die immer weiter erzählt werden …

Robert Dinsdale: Die kleinen Wunder von Mayfair

Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang des 20. Jahrhunderts.
Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: »Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.« Die Worte scheinen Cathy förmlich anzuziehen, als sie nach einer neuen Bleibe sucht. Denn im England des Jahres 1906 ist eine alleinstehende junge Frau wie sie nirgendwo willkommen, zumal nicht, wenn sie schwanger ist – und so macht Cathy sich auf nach Mayfair. In Papa Jacks Emporium, Londons magischem Spielzeug-Laden, gibt es nicht nur Zinnsoldaten, die strammstehen, wenn jemand vorübergeht, riesige Bäume aus Pappmaché und fröhlich umherflatternde Vögel aus Pfeifenreinigern. Hier finden all diejenigen Unterschlupf, die Hilfe bitter nötig haben. Doch bald wetteifern Papa Jacks Söhne, die rivalisierenden Brüder Kaspar und Emil, um Cathys Zuneigung. Und als der 1. Weltkrieg ausbricht und die Familie auseinander reißt, scheint das Emporium langsam aber sicher seinen Zauber zu verlieren…

Matt Haig: Truth Pixie

Wherever she is, whatever the day, She only has one kind of thing to say. Just as cats go miaow and cows go moo, The Truth Pixie can only say things that are true.

 

 

 

Ju Honisch: Machtschattenspiele

Die vierundzwanzig Kurzgeschichten in diesem Buch spiegeln das allzu Glatte unseres Alltags, brechen die Wirklichkeit auf, finden das Unsägliche im Normalen. Sie zerfasern die bescheidene Logik, zu der wir fähig sind und an die wir uns ganz zu Recht klammern, um unsere Normalität festzulegen.

Doch das Außergewöhnliche lauert auf jeder Seite im Schatten des Gewöhnlichen. Dies kann in der Zukunft geschehen oder in der Gegenwart. Wesen aus Anderwelten, Götter, Heilige oder auch Verdammte spielen gleichermaßen ihr Spiel mit den Erwartungen und Hoffnungen der Menschen.

Alles ist immer anders als man denkt, wenn die Realität ohne Warnblinker plötzlich abbiegt und sich auf Abwege begibt.

Willkommen bei den Machtschattenspielen.

Tove Jansson: Das Puppenhaus

Es sind klar und scharf beobachtete, einprägsame Figuren: der Mann mit den Lokomotiven, der Comiczeichner, der abtaucht, die Schauspielerin, die jemandes Seele stiehlt. Von Hoffnung getragen oder von starrer Besessenheit, von Hass oder Liebe, konzipieren sie ihr Leben und agieren vor uns wie in einem Puppenhaus. Doch Türen und Treppen eröffnen immer neue, geheimnisvolle Räume…

 

 

M.R.C. Kasasian: Tod in der Villa Saturn [Gower Street Detective 3]

Seit dem Tod ihres Vaters lebt March Middleton bei Londons berühmtestem Privatdetektiv, stadtbekannt für seine Brillianz und sein bärbeißiges Wesen. Eines Tages erhält sie die Einladung eines vollkommen unbekannten Onkels in dessen Villa, der sie folgt. Ihr neuer Onkel ist reizend und verschroben – und am nächsten Morgen mausetot. Noch bevor March die Gelegenheit bekommt, selbst herauszufinden, was in der Villa Saturn geschehen ist, rückt sie in den Fokus der Ermittlungen. Sie hat keine Wahl, sie muss Sidney Grice bitten, ihr zu helfen. Doch der hat gehörige Zweifel an ihrer Unschuld. Und je mehr er über den Fall herausfindet, desto mehr zeigen alle Hinweise auf ihn selbst…

 

 

Elizabeth Kostova: Das dunkle Land

Das Schicksal hat Alexandra die Asche eines Toten anvertraut. Und damit die Geschichte seines Lebens.
Alexandra Boyd kommt eigentlich nach Sofia, um dort Englisch zu unterrichten. Doch dann gelangt sie durch Zufall in den Besitz eines Holzkästchens mit der Asche eines Verstorbenen. Damit beginnt eine abenteuerliche Suche nach der Familie des Toten, die Alexandra immer tiefer hineinführt in das wilde, ihr fremde Land und immer weiter hinab in dessen Geschichte. Nach und nach enthüllt sich auf den Stationen ihrer Reise das Schicksal des Verstorbenen, Stoyan Lazarov – eines begnadeten Musikers, dessen Leben von den Katastrophen des 20. Jahrhunderts und von einer großen Liebe bestimmt war.

 

Tommy Krappweis: Mara und der Feuerbringer 1-3 + Extraband (Neuausgabe)

Die Trilogie MARA UND DER FEUERBRINGER von Grimme-Preisträger und Bestsellerautor Tommy Krappweis – vollständig überarbeitet und zum ersten Mal ungekürzt!

Mit dieser Sonderausgabe findet sich auch das Namens- und Sachregister aus den Anhängen erstmals gesammelt, neu sortiert und vollständig überarbeitet in einem extra Buch, das außerdem jede Menge exklusives Bonusmaterial rund um die Entstehung von Buch und Film enthält.

 

Andrew Lambert: Seapower States ~ Maritime Culture, Continental Empires and the Conflict that made the Modern World

Andrew Lambert, author of The Challenge: Britain Against America in the Naval War of 1812—winner of the prestigious Anderson Medal—turns his attention to Athens, Carthage, Venice, the Dutch Republic, and Britain, examining how their identities as “seapowers” informed their actions and enabled them to achieve success disproportionate to their size.

Lambert demonstrates how creating maritime identities made these states more dynamic, open, and inclusive than their lumbering continental rivals. Only when they forgot this aspect of their identity did these nations begin to decline. Recognizing that the United States and China are modern naval powers—rather than seapowers—is essential to understanding current affairs, as well as the long-term trends in world history. This volume is a highly original “big think” analysis of five states whose success—and eventual failure—is a subject of enduring interest, by a scholar at the top of his game.

Kate Milford: Bluecrowne

Lucy Bluecrowne is beginning a new life ashore with her stepmother and half brother, though she’s certain the only place she’ll ever belong is with her father on a ship of war as part of the crew. She doesn’t care that living in a house is safer and the proper place for a twelve-year-old girl; it’s boring. But then two nefarious strangers identify her little brother as the pyrotechnical prodigy they need to enact an evil plan, and it will take all Lucy’s fighting instincts to keep her family together.

Set in the magical Greenglass House world, this action-packed tale of the house’s first inhabitants reveals the origins of some of its many secrets.

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers

Birchwood Manor 1862: Der talentierte Edward Radcliffe lädt Künstlerfreunde in sein Landhaus am Ufer der Themse ein. Doch der verheißungsvolle Sommer endet in einer Tragödie – eine Frau verschwindet, eine andere stirbt …

Über hundertfünfzig Jahre später entdeckt Elodie Winslow, eine junge Archivarin aus London, die Sepiafotografie einer atemberaubend schönen Frau und die Zeichnung eines Hauses an einer Flussbiegung. Warum kommt Elodie das Haus so bekannt vor? Und wird die faszinierende Frau auf dem Foto ihr Geheimnis jemals preisgeben?

 

Jean-François Parot: Commissaire Le Floch und das Phantom der Rue Royale [Commissaire Le Floch 3]

Paris 1770: Mit einem großen Feuerwerk lässt König Ludwig XV. die bevorstehende Hochzeit des Thronfolgers mit der österreichischen Prinzessin Marie-Antoinette feiern. Als einige Feuerkörper fehlgeleitet werden, bricht Panik auf der Place Louis XV. aus. Dutzende von Menschen werden zu Tode getrampelt. Commissaire Nicolas Le Floch stößt auf eine Leiche, die am Hals auffällige Spuren aufweist und in der erstarrten Hand eine Perle aus Obsidian hält: Diese Frau ist offensichtlich mit einem Strick ermordet worden.

Es handelt sich um die hübsche 19-jährige Élodie Galaine, Mitglied einer Pelzhändlerfamilie, die erst vor Kurzem wieder aus Quebec zurückgekehrt ist. Eine genauere Untersuchung des Leichnams ergibt, dass sie schwanger gewesen sein muss und vermutlich erst kurz vor ihrem Tod entbunden hat. Élodies Familie wirkt seltsam unbeührt vom Tod der Nichte, scheint sich aber auf Naganda, einen Indianer aus Quebec, der Élodies Diener war und jetzt wie vom Erdboden verschwunden ist, als Hauptverdächtigen zu einigen.

Sarah Perry: Melmoth

Twenty years ago Helen Franklin did something she cannot forgive herself for, and she has spent every day since barricading herself against its memory. But the sheltered life she has crafted for herself is about to change. A strange manuscript has come into her possession, and its contents have the power to unravel every strand of her fragile safety net. It is filled with testimonies from the darkest chapters of human history, which all record sightings of a tall, silent woman in black, with unblinking eyes and bleeding feet: Melmoth, the loneliest being in the world. Condemned to walk the Earth forever, she tries to beguile the guilty and lure them away for a lifetime wandering alongside her. Everyone that Melmoth seeks out must make a choice: to live with what they’ve done, or be led into the darkness. Despite her scepticism, Helen can’t stop reading, or shake the feeling that someone or something is watching her. As her past finally catches up with her, she too must choose which path to take. Exquisitely written, and gripping until the very last page, this is a masterpiece of moral complexity, asking us profound questions about mercy, redemption, and how to make the best of our conflicted world.

Philip Reeve: Mortal Engines ~ Krieg der Städte

Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt. Dass Valentine, statt seinem Retter zu danken, den Jungen gleich mit hinausstößt, konnte ebenfalls beim besten Willen keiner ahnen …
Damit beginnt Toms abenteuerliche Odyssee durch die Großen Jagdgründe zurück nach London. Begleitet wird er von der unbeirrbaren Hester Shaw, die fest entschlossen ist, den Mord an ihren Eltern zu rächen. Sie treffen auf Sklavenhändler und Piraten, werden von einem halbmenschlichen Kopfgeldjäger verfolgt und von einer Aeronautin namens Anna Fang gerettet. Und all das, während Valentine plant, mittels einer Superwaffe aus dem Sechzig-Minuten-Krieg die Feinde der fahrenden Städte zu vernichten …

Hilary Spurling: Einladung zum Tanz ~ Ein Handbuch zu Anthony Powells „Ein Tanz zur Musik der Zeit“

Mehr als nur ein Nachschlagewerk: „Einladung zum Tanz“ bietet ausführliche Hinweise auf über 400 Figuren, auf Bücher, Gemälde und Orte, die in Anthony Powells Romanzyklus eine Rolle spielen. Das Handbuch bildet damit eine umfassende Datenbank, die Powells Vorstellungswelt und Englands Kulturlandschaft zusammenführt – und dies auf obendrein äußerst vergnügliche und unterhaltsame Weise.

 

 

 

Robin Stevens: Death in the Spotlight [Murder Most Unladylike 7]

Fresh from their adventure in Hong Kong, Hazel Wong and Daisy Wells are off to the Rue Theatre in London to face an entirely new challenge: acting.

But danger has a nasty habit of catching up with the Detective Society, and it soon becomes clear that there is trouble afoot at the Rue. Jealousy, threats and horrible pranks quickly spiral out of control – and then a body is found. Now Hazel and Daisy must take centre stage and solve the crime . . . before the murderer strikes again.

 

Laini Taylor: Muse of Nightmares [Strange the Dreamer 2]

In the wake of tragedy, neither Lazlo nor Sarai are who they were before. One a god, the other a ghost, they struggle to grasp the new boundaries of their selves as dark-minded Minya holds them hostage, intent on vengeance against Weep.

Lazlo faces an unthinkable choice – save the woman he loves, or everyone else? – while Sarai feels more helpless than ever. But is she? Sometimes, only the direst need can teach us our own depths, and Sarai, the muse of nightmares, has not yet discovered what she’s capable of.

As humans and godspawn reel in the aftermath of the citadel’s near fall, a new foe shatters their fragile hopes, and the mysteries of the Mesarthim are resurrected: Where did the gods come from, and why? What was done with the thousands of children born in the citadel nursery? And most important of all, as forgotten doors are opened and new worlds revealed: must heroes always slay monsters, or is it possible to save them instead?

Jessica Townsend: Wundersmith [Nevermoor 2]

Imagination, discovery and friendship await Morrigan Crow when she escapes her deadly curse and joins the Wundrous Society. It promises her protection and belonging for life – but then Morrigan doesn’t receive the welcome she hoped for…

Morrigan is a much-feared Wundersmith. So, instead of the Society helping Morrigan to embrace her power, she is only taught that all Wundersmiths are evil and she must suppress her mysterious ability at all costs.

To make things worse, Nevermoor is quickly turning from a place of safety into one of danger. Society members are going missing, someone is blackmailing Morrigan’s new friends, turning them against her. And Ezra Squall, the evillest man who ever lived, is determined to lure Morrigan from the Society by promising to reveal the true nature of the Wunder that calls to her, which is becoming ever harder to resist…

Has Morrigan’s dream of escaping her cursed life ended before it truly began?

Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin [Kommissar Adamsberg 12]

Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer – angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer gefallen. Allerdings reicht das Gift einer einzigen Spinne nicht aus, um einen Menschen zu töten. Adamsberg und sein Team von der Brigade Criminelle des 13. Pariser Arrondissements ermitteln. Seine Nachforschungen führen den eigenwilligen Kommissar zu einem Waisenhaus bei Nîmes und zu einer Gruppe von Jungen, die dort in den 1940er-Jahren lebte. Und plötzlich erscheinen die Todesfälle, die bislang nicht als Morde betrachtet wurden, in einem anderen Licht …

 

 

Evelyn Waugh: Ohne Furcht und Tadel (TB)

Es ist nicht leicht für Guy Crouchback, in den Wirren des Zweiten Weltkriegs Offizier zu sein und Gentleman zu bleiben – besonders in London, wo ihm seine flatterhafte Exfrau andauernd über den Weg läuft. An der Front, auf Kreta und in Jugoslawien, entdeckt er in sich nicht Heldentum, sondern Menschlichkeit. Und er merkt: Auch Siege kann man verlieren.

 

 

 

Classic Stories of World War I

World War I, also known as “the Great War” and “the War to End All Wars,” devastated much of Europe from 1914 to 1918. While the war dramatically changed the world’s political landscape for generations to come, it also brought forth a wide range of powerful and memorable works of literature. This collection includes pieces such as Edith Wharton’s “Coming Home,” Ernest Hemingway’s “In Another Country,” and W. Somerset Maugham’s “The Traitor.” Fourteen classic stories from World War I will give readers a deeper understanding of the lives of the people involved in the conflict.

 

Atlas der Fabelwesen

Wo leben die Helden der Mythen und Legenden? Der „Atlas der Fabelwesen mit den spektakulären Kartenillustrationen von Stuart Hill eröffnet Kindern die ganze Welt der Selkies, Trolle, Riesen, Zentauren und Chimären, verpackt in einer spannenden Detektivgeschichte: In einer verstaubten Bibliothek wird ein sehr alter Atlas entdeckt. Er zeigt, wo Fabelwesen aus Legenden, Sagen und Mythen auf allen Kontinenten gefunden werden können. Cornelius Walters, ein furchtloser Entdecker, soll ihn im 16. Jahrhundert gezeichnet haben. Aber ist er wirklich echt? Und was bedeuten die seltsamen kryptischen Codes in Walters Logbuch? Wem gelingt es, die verborgenen Botschaften zu lösen?

Swingfood

Ein außergewöhnliches Kochbuch, inspiriert durch Swingmusik
Die beiden szenekundigen Köche und Swingtänzer Markus Krassnitzer & Oliver Sortsch ließen sich auf einzigartige Weise von ausgesuchten Swingsongs, die vom Essen und Trinken handeln inspirieren, dieses Kochbuch zu schreiben.
Die Weltwirtschaftskrise des letzten Jahrhunderts hatte viele Schwierigkeiten verursacht, die Küche, die daraus hervorging, unterstützte die Widerstandsfähigkeit der Menschen.

Zu dieser Zeit waren die Menschen gezwungen, billige und kreative Wege zu finden, Nahrungsmittel effizient zu nutzen, was zu ungewöhnlichen Gerichten führte. Reis, Bohnen, Mais und Käse waren wichtige Protein- und Energiequellen und ersetzten oft Fleisch, das viel teurer und schwerer zu bekommen war.
Diese Sehnsucht nach Fleisch spiegelt sich auch in einigen Songs der damaligen Epoche wider und leitete eine Ära ein, in der sehr viel übers Essen gesungen wurde. Gutes Essen, Musik und Tanz sind zweifelsohne eng miteinander verbunden und erfreuen die Menschen schon seit vielen Jahren.

Von Fuchsgeistern und Wunderlampen

Drei Wünsche erfüllt ein Dschinn. Drei Prüfungen müssen Helden in Märchen bestehen. Zum dritten Mal laden wir euch ein in das magische Reich der Hexen und Lampengeister.
Durch klirrendkalte Winternächte wirbeln Schneefrauen, auf Sommerweiden treiben Windsbräute ihr gefährliches Spiel und tief unter dem Meeresspiegel verbergen sich ganze Königreiche.
Taucht ein in schillernde Welten voller Wunder und magischer Gefahren.

 

 

 

Permalink 3 Kommentare

[Neuerscheinungen] September

August 26, 2018 at 20:08 (vorbestellt)

Der Herbst ist endlich in Reichweite, der viel zu heiße und trockene Sommer darf also nun bitte abtreten. Im September bin ich sehr gespannt auf „A Winter’s Promise“, mein Französisch reicht nämlich nicht für die französischen Fantasybücher aus und ich finde es ziemlich schade, dass sie so selten übersetzt werden (und wenn, dann erst nach Jahren).

Katherine Arden: Small Spaces

After suffering a tragic loss, eleven-year-old Ollie only finds solace in books. So when she happens upon a crazed woman at the river threatening to throw a book into the water, Ollie doesn’t think–she just acts, stealing the book and running away. As she begins to read the slender volume, Ollie discovers a chilling story about a girl named Beth, the two brothers who both loved her, and a peculiar deal made with „the smiling man,“ a sinister specter who grants your most tightly held wish, but only for the ultimate price. Ollie is captivated by the tale until her school trip the next day to Smoke Hollow, a local farm with a haunting history all its own. There she stumbles upon the graves of the very people she’s been reading about. Could it be the story about the smiling man is true? Ollie doesn’t have too long to think about the answer to that. On the way home, the school bus breaks down, sending their teacher back to the farm for help. But the strange bus driver has some advice for the kids left behind in his care: „Best get moving. At nightfall they’ll come for the rest of you.“ Nightfall is, indeed, fast descending when Ollie’s previously broken digital wristwatch, a keepsake reminder of better times, begins a startling countdown and delivers a terrifying message: RUN. Only Ollie and two of her classmates heed the bus driver’s warning. As the trio head out into the woods–bordered by a field of scarecrows that seem to be watching them–the bus driver has just one final piece of advice for Ollie and her friends: „Avoid large places. Keep to small.“ And with that, a deliciously creepy and hair-raising adventure begins.

Patrick L. Blockum: Die Entdeckung von Carsalen

Als ein Wanderzirkus nach Fairie’s Willow kommt, wird das Leben des elfjährigen Oliver und seines besten Freundes Alfie schlagartig auf den Kopf gestellt. Sprechende Eichhörnchen, magische Welten, Oliver kann es gar nicht glauben, doch der vermeintliche Zirkusdirektor und Sonderling Alfonso Panzini zeigt den beiden Freunden einen Weg in das geheimnisvolle Königreich Carsalen. Zusammen betreten sie das Land hinter den Sternen, treffen auf wundersame Gestalten und begeben sich auf den Pfad einer alten Prophezeiung. Ist Oliver wirklich der Auserwählte, der das Land von finsteren Mächten befreien soll?

 

Enid Blyton: Stories of Magic and Mischief

Witches and pixies abound in this magical selection of thirty short stories, perfect for seasonal reading and sharing. With lots of humour and fantastic characters these classic tales are ideal for younger children being read to and for newly confident readers to read alone. Each story stands alone and is the perfect length for reading at bedtime or in the classroom.

 

 

Vera Buck: Das Buch der vergessenen Artisten

Deutschland, 1902. Mathis ist der dreizehnte Sohn eines Bohnenbauern, sein Leben zwischen Äckern und Feldern scheint vorherbestimmt. Erst als der Jahrmarkt im Dorf Einzug hält, bekommt Mathis eine Ahnung von der großen, weiten Welt jenseits der Hügel, die den Ort umgeben. Eine Welt, in der elektrische Wunder, Kuriositäten und schillernde Showbühnen auf ihn warten und in der auch er einen Platz haben will. Zusammen mit den Schaustellern begibt sich Mathis auf eine außergewöhnliche Reise. Nach über dreißig Jahren als Röntgenkünstler lebt Mathis mit seiner Partnerin, der Kraftfrau Meta, in einer Wohnwagensiedlung am Rande Berlins. Es sind düstere Zeiten für die Artisten: Auftrittsverbote werden verhängt, Bühnen dichtgemacht. Doch in geheimen Clubs und Künstlertreffs lebt die Vergangenheit weiter. Genau wie in dem Buch, an dem Mathis schreibt – einem Buch, das Geheimnisse birgt und unter keinen Umständen in die falschen Hände geraten darf …

J.C. Cervantes: The Storm Runner

Zane has always enjoyed exploring the dormant volcano near his home in New Mexico, even though hiking it is challenging. He’d much rather hang out there with his dog, Rosie, than go to middle school, where kids call him Sir Limps a Lot, McGimpster, or Uno–for his one good leg. What Zane doesn’t know is that the volcano is a gateway to another world and he is at the center of a powerful prophecy. A new girl at school, Brooks, informs him that he’s destined to release an evil god from the ancient Maya relic he is imprisoned in–unless she can find and remove it first. Together they return to the volcano, where all kinds of crazy happens. Brooks turns into a hawk, a demon attacks them in a cave, and Rosie gives her all while trying to protect Zane. When Zane decides to save his dog no matter the cost, he is thrust into an adventure full of surprising discoveries, dangerous secrets, and an all-out war between the gods, one of whom happens to be his father. To survive, Zane will have to become the Storm Runner. But how can he run when he can’t even walk well without a cane?

Christelle Dabos: A Winter’s Promise [Mirror Visitor Quartet 1]

Plain-spoken, headstrong Ophelia cares little about appearances. Her ability to read the past of objects is unmatched in all of Anima and, what’s more, she possesses the ability to travel through mirrors, a skill passed down to her from previous generations. Her idyllic life is disrupted, however, when she is promised in marriage to Thorn, a taciturn and influential member of a distant clan. Ophelia must leave all she knows behind and follow her fiancé to Citaceleste, the capital of a cold, icy ark known as the Pole, where danger lurks around every corner and nobody can be trusted. There, in the presence of her inscrutable future husband, Ophelia slowly realizes that she is a pawn in a political game that will have far-reaching ramifications not only for her but for her entire world.

Sveta Dorosheva: Land of Stone Flowers

Classic fairytales get a refreshing satirical twist in this collection of illustrated stories in which gnomes, pixies, and other fairy folk share tall tales of the strange and unbelievable human world and its inhabitants. Brimming with keen observations and wild assumptions on human anatomy, customs, languages, rituals, dwellings, and more, The Land of Stone Flowers is as absurd as it is astounding, examining contradictory and nonsensical human behaviors through the lens of the fantastic: from the bewitching paper wizards who live in humans‘ wallets to their invisible hats, known as „moods,“ which cloud their view of the world. Bursting with intricate and evocative illustrations, The Land of Stone Flowers will draw readers into a world of fantasy and fable that slyly reveals many hidden truths about human existence.

Andreas Eschbach: NSA ~ Nationales Sicherheits-Amt

Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet…

 

 

Helga Gebert: Phantastische Märchen

Phantastische Märchen sind wunderhafte Erzählungen von phantastischen Wesen. Diese Wesen sind Riesen, Oger, Drachen und Lindwürmer, Hausgeister oder Finsterlinge, Hügelmänner, Meerfrauen und Nixen, Fisch- und Schlangengeister, Meerungeheuer und viele mehr. Sie alle bevölkern eine zauberhafte Ur- und Anderswelt, in der wir Menschen uns spiegeln. Die Märchen handeln von Abenteuer, Sehnsucht und Liebe, sind lustig, spannend oder geheimnisvoll und stecken voller merkwürdiger Ereignisse. Großartige Illustrationen begleiten die Texte. Ein illustriertes Märchenlexikon gibt Auskunft über Springwurzeln, Wechselbälger, Trolle und viele weitere Märchenthemen und -figuren.

Friedrich Hechelmann: Livia

Das Findelkind Livia wächst glücklich und wohlbehütet am Hof des Königs Aurel und der Königin Silene in dem sagenhaften und friedlichen Land Samarna auf. Unter den Tieren hat das Mädchen viele Freunde: das Pferd Flavio, die Ziege Zita mit den goldenen Hörnern oder Kuno, den Spatz. Aber auch der weise Zwerg Roderich zählt zu ihren Gefährten. Als eine geheimnisvolle Gräfin den König stürzen und das Land zerstören will, stellen sich Livia und ihre Freunde den Plänen in den Weg…

 

Kaufman/Kristoff: Gemina [Illuminae-Akten 2]

Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das Schicksal der Heimdall und wahrscheinlich das des gesamten Universums liegt in ihren Händen. Aber keine Panik. Sie schaffen das. Hoffen sie jedenfalls.

 

Lauren Laverne: What would Alice do? [Neuausgabe]

For over 150 years, Alice—the incomparable heroine of Lewis Carroll’s classic novels—has delighted readers young and old with her spirit and strength. And now she’s going to help a new generation of fans navigate life just as she did Wonderland in this beautiful treasury of advice featuring quotes from the unforgettable characters of Wonderland. Whether she’s getting directions from the Cheshire Cat, answering riddles from the Mad Hatter, or keeping her head with the Queen of Hearts, Alice, the original feminist, has much to teach the modern woman about honesty, courage, and making one’s way in a world that doesn’t always make sense. In this essential collection, Alice demonstrates why rules are meant to be broken, how to handle the most difficult people, how to shatter the glass ceiling and get ahead at work, the art of grace under pressure, the importance of staying true to yourself, and how the best experiences in life come from forging your own path, even if that means chasing a white rabbit down a hole.

Sarah J. Maas: Der verwundete Krieger [Throne of Glass 6]

Selbstlos, mutig und verliebt in Celaena – all das war Chaol Westfall, Anführer der königlichen Leibgarde. Doch diese Zeiten sind vorbei. Das gläserne Schloss liegt in Schutt und Asche, Celaena ist nun Aelin Ashryver, rechtmäßige Königin von Terrasen, und Chaol selbst so schwer verletzt, dass er für immer gezeichnet sein wird. Seine einzige Chance auf Heilung liegt in Antica, der mächtigen Hauptstadt des südlichen Kontinents und Sitz der berühmten Schule für Heilerinnen. Während Aelin sich gegen den drohenden Krieg mit dem dunklen König wappnet, bricht Chaol nach Antica auf. Doch was er dort entdeckt, wird ihn nicht nur für immer verändern, es kann auch die Rettung für ganz Erilea bedeuten.

Kerri Maniscalco: Escaping from Houdini

Audrey Rose Wadsworth and her partner-in-crime-investigation, Thomas Cresswell, are en route to New York to help solve another blood-soaked mystery. Embarking on a week-long voyage across the Atlantic on the opulent RMS Etruria, they’re delighted to discover a traveling troupe of circus performers, fortune tellers, and a certain charismatic young escape artist entertaining the first-class passengers nightly. But then, privileged young women begin to go missing without explanation, and a series of brutal slayings shocks the entire ship. The disturbing influence of the Moonlight Carnival pervades the decks as the murders grow ever more freakish, with nowhere to escape except the unforgiving sea. It’s up to Audrey Rose and Thomas to piece together the gruesome investigation as even more passengers die before reaching their destination. But with clues to the next victim pointing to someone she loves, can Audrey Rose unravel the mystery before the killer’s horrifying finale?

Robert C. Marley: Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

London 1894 – Während in den Salons der feinen Gesellschaft rauschende Feste gefeiert werden und spiritistische Sitzungen, Hellseher und Geisterbeschwörer der letzte Schrei sind, kommt auf dem Markt von Covent Garden ein Straßenjunge unter mysteriösen Umständen zu Tode. Was zunächst nach einem Routinefall aussieht, entpuppt sich schließlich als unheimliches Verbrechen, das Chief Inspector Swanson nicht nur an seinem gesunden Menschenverstand zweifeln lässt, sondern ihn und sein Team auch an die Grenzen ihrer Kräfte bringt…

 

 

Jill McGown: Mord im alten Pfarrhaus

In den Öfen prasseln die Holzscheite, draußen wirbelt großflockiger Schnee – die Bewohner des englischen Örtchens Byford freuen sich auf besinnliche Festtage. Doch mit der Besinnlichkeit ist es nicht weit her: Der heftige Schneefall droht das Dorf von der Außenwelt abzuschneiden und dann versetzt auch noch die Nachricht von einem Mord im Pfarrhaus die Gemeinde in Angst und Schrecken.
Ein Mann wurde erschlagen aufgefunden, die Tatwaffe: ein Schürhaken. Bei dem Opfer handelt es sich um den Schwiegersohn des Pfarrers George Wheeler. Aber weder der Pfarrer noch dessen Frau Marian oder Tochter Joanna wirken sonderlich traurig angesichts ihres Verlusts. Für den ermittelnden Chief Inspector Lloyd und seine Partnerin Sergeant Judy Hill ein kniffliger Fall, denn das Mordopfer war ein gewalttätiger Tyrann, und alle in der Familie scheinen ein Motiv zu haben. Doch wer wäre tatsächlich so kaltblütig?

Seanan McGuire: The Brightest Fell (TB) [October Daye 11]

Things are slow, and October “Toby” Daye couldn’t be happier about that. The elf-shot cure has been approved, Arden Windermere is settling into her position as Queen in the Mists, and Toby doesn’t have anything demanding her attention except for wedding planning and spending time with her family. Maybe she should have realized that it was too good to last. When Toby’s mother, Amandine, appears on her doorstep with a demand for help, refusing her seems like the right thing to do…until Amandine starts taking hostages, and everything changes. Now Toby doesn’t have a choice about whether or not she does as her mother asks. Not with Jazz and Tybalt’s lives hanging in the balance. But who could possibly help her find a pureblood she’s never met, one who’s been missing for over a hundred years? Enter Simon Torquill, elf-shot enemy turned awakened, uneasy ally. Together, the two of them must try to solve one of the greatest mysteries in the Mists: what happened to Amandine’s oldest daughter, August, who disappeared in 1906. This is one missing person case Toby can’t afford to get wrong.

Anne Meredith: Das Geheimnis der Grays

England 1931, ein verschneites Landhaus am Weihnachtsabend, eine zerstrittene Familie, ein Mord. Wer tötete Adrian Gray? Ein psychologischer Kriminalroman in der Tradition von Agatha Christie. Im Original 1933 erschienen und nun erstmals auf Deutsch. Jedes Jahr im Dezember lädt das ebenso greise wie geizige Familienoberhaupt Adrian Gray die gesamte Verwandtschaft samt Anhang in sein abgelegenes Landhaus King‘s Polar ein. Und alle kommen, weil sie auf sein Geld aus sind, obwohl fast jeder einen Grund hat, ihn zu hassen. An Heiligabend versammelt sich die Familie wie gewohnt, nur dass am nächsten Morgen Gray ermordet aufgefunden wird. Hat sich eines seiner sechs Kinder seinen Weihnachtswunsch selbst erfüllt? Dieser nostalgische und ungewöhnliche Kriminalroman erzählt die Geschichte einer dunklen Weihnachtsnacht.

Anthony Powell: Die Wohlwollenden (TB) [Ein Tanz zur Musik der Zeit]

Die Bedrohung durch einen Krieg wird immer greifbarer, und Nick Jenkins fühlt sich zurückversetzt in seine Kindheit. Er denkt an den Vorabend des Ersten Weltkrieges, an dem auch der Friede im Elternhaus jäh vorbei war. Trotz der ernsten politischen Lage gehen Nick und seine Freunde unbeirrt ihren Vergnügungen nach. Aber auch auf den Dinnerpartys kommt es zu dramatischen Szenen und unerwarteten Begegnungen.

 

 

 

Chris Priestley: Modermoor Castle

Mufford und sein Freund Sponge sind Schüler von Modermoor Castle, der Schule für die nicht besonders hellen Kinder aus nicht besonders reichem Hause – und einiges an Kummer gewohnt! Doch in letzter Zeit treten hier selbst für ihren Geschmack etwas zu viele Seltsamkeiten auf. Vor allem, als plötzlich der silberne Löffel, eine wertvolle Schulinsignie, gestohlen wird. Wenn sich der Dieb nicht findet, werden den Schülern die Weihnachtsferien gestrichen! Das darf auf keinen Fall passieren, beschließen die zwei, und tauchen ein in das haarsträubendste Rätsel, das Modermoor Castle, dieses finster-trostlose Ungetüm von Schule, je gesehen hat!

 

Jutta Richter: Frau Wolle und der Duft von Schokolade

Weil Mama Spätschicht hat und Papa ganz weit weg ist, haben Merle und Moritz eine neue Nachtfrau. Sie heißt Gesine Wolkenstein, hat schmale Lippen und unheimliche Augen, die erst grasgrün sind, dann schwarz und zuletzt hellblau und durchsichtig. Ausgerechnet sie soll die Kinder ins Bett bringen! Doch in den Nächten ist da plötzlich Frau Wolle. Sie regiert das Reich hinter der schwarzen Tür, von dem Papa früher erzählt hat. Dort wohnen die Spitzzahntrolle, die nur in Reimen reden, und der wachsame Waisenfuchs Silberträne. Da gibt es das Lager der verlorenen Sachen und den Saal der Bonabären, da findet man die Gedankenbremse, und wenn es im Weltempfänger rauscht, können Merle und Moritz Papas Stimme hören. Und das tröstet ungemein.

 

Kevin Sands: Blackthorn Key Trilogy Collection

“Tell no one what I’ve given you.”Until he got that cryptic warning, Christopher Rowe was happy, learning how to solve complex codes and puzzles and creating powerful medicines, potions, and weapons as an apprentice to Master Benedict Blackthorn—with maybe an explosion or two along the way. But when a mysterious cult begins to prey on London’s apothecaries, the trail of murders grows closer and closer to Blackthorn’s shop. With time running out, Christopher must use every skill he’s learned to discover the key to a terrible secret with the power to tear the world apart. The first three books in the award-winning Blackthorn Key series are now available together in one thrilling boxed set.

Alexander von Schönburg: Die Kunst des lässigen Anstands

Wir leben in einem Zeitalter der Beliebigkeit und Selbstsucht. Überall gilt »ich zuerst«, alles ist erlaubt, jeder will sich selbst optimieren, so wird übertrumpft, gedrängelt, auf Facebook gepöbelt. Doch auf diese Weise wird unser Zusammenleben höchst unangenehm, und wir steuern geradewegs in den Untergang. Alexander von Schönburg plädiert für mehr Anstand, für Werte und Tugenden, die lange altmodisch erschienen und heute wieder aktuell sind. Dem »anything goes« der hedonistischen Gesellschaft stellt er die neue Ritterlichkeit gegenüber. Denn nobles Verhalten macht das Leben erst schön.

 

 

Simon Sebag Montefiore: Die Romanows (TB)

Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das Russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach. Weder zuvor noch danach gab es ein so gewaltiges Reich, in dem sich Glanz und Grausamkeit auf unheilvolle Weise verbündeten.
Mit zahlreichen Abbildungen, prächtige Ausstattung.

Nigel Slater: Das Wintertagebuch

Raureif auf dem Boden, der Himmel blass und klar und die Luft frisch, sauber und belebend. So beginnt der Winter, den Nigel Slater von allen Jahreszeiten am meisten liebt. Und nicht nur er, die Monate der Gemütlichkeit, Geschichten, Familientraditionen und Festessen gelten zu Recht als schönste Zeit des Jahres. Von November bis Februar werden am Nachmittag Kerzen angezündet, prasselt das Kaminfeuer, wird gerne und gut gegessen. Mitten in dieser kalten Zeit liegen Weihnachten und Silvester. Um die Vorfreude auf die Feiertage noch zu steigern, nimmt Nigel Slater seine Leser mit zu den Weihnachtsmärkten in Nürnberg, Köln und Wien. Er schwärmt vom Zauber der Adventskalender und Weihnachtskarten, erzählt von Dresdner Stollenfest und Krampus und gibt Einblicke in seine ganz persönlichen Weihnachtsbräuche.
Natürlich wird auch gebacken, gebrutzelt und gekocht: Deftige Gerichte und wärmende Suppen, die nach einem Spaziergang durchs Schmuddelwetter aufgetischt werden können. Unwiderstehliche Weihnachtsmenüs, aufwendige Kuchen und Kleinigkeiten für zwischendurch. Hier ist alles versammelt, was man braucht, um den Winter in vollen Zügen genießen zu können.

Sabine Städing: Schnattergans und Hexenhaus [Petronella Apfelmus 6]

Die Sommerferien beginnen – und die Kuchenbrand-Zwillinge fahren auf den Bauernhof. Kurz bevor es losgeht, drückt Petronella Apfelmus ihnen ein Tütchen mit Milchstraßenstreuseln in die Hand, mit denen die Kinder jederzeit Hexenhilfe herbeirufen können. Lea und Luis finden es toll bei Bauer Erdmann, schon bald fressen ihnen die Gänse Frida und Fritz aus der Hand. Doch dann bekommen die Zwillinge mit, dass die Tiere verkauft werden sollen. Etwa um als Braten zu enden? Die Gänse müssen unbedingt gerettet werden, beschließen Luis und Lea. Wie gut, dass sie Petronellas magische Streusel dabei haben…

 

Leslye Walton: The Price Guide to the Occult

When Rona Blackburn landed on Anathema Island more than a century ago, her otherworldly skills might have benefited friendlier neighbors. Instead, guilt and fear led the island’s original eight settlers to burn „the witch“ out of her home. So Rona invoked the privileges of a witch; she cursed them. But such a spell always comes with a terrible price, and in punishing the island’s residents, Rona also bound her family ever tighter to them. Fast-forward to the present day and all Nor Blackburn wants is to live an unremarkable teenage life. And she has reason to hope that she may have escaped the thorny side-effects of the family matriach’s curse. But then a mysterious book comes out, promising to cast any spell for the right price. The author – Nor’s own mother – seems capable of performing magic that should be far beyond her capabilities. And such magic always requires a sacrifice. A storm is coming. It’s coming for Nor.

 

Permalink Kommentar verfassen

[Neuerscheinungen] August

Juli 27, 2018 at 22:55 (vorbestellt)

August ist bei den Neuerscheinungen häufig ein nicht ganz so spannender Monat. Für mich sind vor allem Neuausgaben oder Taschenbücher dabei, einige, auf die ich neugierig bin, aber nichts, was ich sofort haben muss.

Mit „Drachensieg“ findet zum Beispiel eine neunbändige Reihe endlich ihren Abschluss – die übrigens von der Autorin geschrieben wurde, die auch „Uprooted“ verfasst hat. Bei „Winterhaus“ schwanke ich noch zwischen englischer und deutscher Ausgabe, aber ich finde es schon einmal nett, dass das Originalcover übernommen wurde.

Alan Bradley: The Grave’s a Fine and Private Place (TB) [Flavia de Luce 9]

In the wake of an unthinkable family tragedy, twelve-year-old Flavia de Luce is struggling to fill her empty days. For a needed escape, Dogger, the loyal family servant, suggests a boating trip for Flavia and her two older sisters. As their punt drifts past the church where a notorious vicar had recently dispatched three of his female parishioners by spiking their communion wine with cyanide, Flavia, an expert chemist with a passion for poisons, is ecstatic. Suddenly something grazes her fingers as she dangles them in the water. She clamps down on the object, imagining herself Ernest Hemingway battling a marlin, and pulls up what she expects will be a giant fish. But in Flavia’s grip is something far better: a human head, attached to a human body. If anything could take Flavia’s mind off sorrow, it is solving a murder—although one that may lead the young sleuth to an early grave.

Nina Blazon: Siebengeschichten

Ruhelose Seelen, verfluchte Gemälde, Tote voller Rachsucht: Sieben Mal entführt uns diese fantastisch-schaurige Geschichtensammlung an unheilvolle Orte. Wir durchqueren einen japanischen Geisterwald, leben in einem Internat in Irland und schwimmen in einem dunklen schwedischen See.
Die „Siebengeschichten“ der Erfolgsautorin Nina Blazon sind gespenstisch-schön von Isabel Kreitz illustriert.

 

 

Stephanie Burgis: The Girl with the Dragon Heart [Dragon Heart 2]

Once upon a time, in a beautiful city famous for chocolate and protected by dragons, there was a girl so fearless that she dared to try to tell the greatest story of all: the truth. Silke has always been good at spinning the truth and storytelling. So good that since arriving as a penniless orphan, she has found her way up to working for the most splendid chocolate makers in the city (oh, and becoming best friends with a dragon). Now her gift for weaving words has caught the eye of the royal family, who want to use her as a spy when the mysterious and dangerous fairy royal family announces it will visit the city. But Silke has her own dark, secret reasons for not trusting fairies … Can Silke find out the truth about the fairies while keeping her own secrets hidden?

 

Valerie Grosvenor Myer: Jane Austen ~ Ein Leben (TB – Ausgabe Fischer Klassik)

Jane Austen (1775–1817) hat in ihrem kurzen Leben sechs Romane veröffentlicht, die zu den unvergänglichen Werken der Weltliteratur gehören. Valerie Grosvenor Myer geht in ihrer Biographie u. a. den Fragen nach, woher Jane Austen in ihrem engen, äußerlich ereignislosen Dasein als unverheiratete Pfarrerstochter ihre Stoffe genommen hat und wie sie sich als Schriftstellerin in der damaligen Zeit hat durchsetzen können. Eine anschauliche Beschreibung des Lebens und der gesellschaftlichen Konventionen in England im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert.

 

 

Ben Guterson: Winterhaus

Elizabeth ist unglaublich gut im Spielen mit Wörtern und Rätsellösen. Aber wird das ausreichen, die codierten Botschaften zu entschlüsseln, die sie im Hotel Winterhaus erwarten? Und warum wurde sie überhaupt dorthin geschickt?
Immerhin hat sie in letzter Zeit ungewöhnliche Kräfte an sich entdeckt …

Diese Geschichte hat alle Zutaten, die man sich für ein besonderes Buch mit viel Winteratmosphäre wünscht: ein zwielichtiges Paar (gefährlich?), einen netten Hotelbesitzer (nur manchmal verdächtig) mit langem Stammbaum, Riesenpuzzles und codierte Botschaften, eine sensationelle Bibliothek und ein magisches Buch, geisterhafte Erscheinungen und tolle Ausflüge in die verschneite Landschaft. Und mittendrin Elizabeth, die einen guten Freund sucht und ihre Eltern nicht kennt.

Polly Horvath: Der Nachtgarten

Franny lebt mit ihren Pflegeeltern Sina und Tom in einem verfallenen Herrenhaus. Während sie und Sina sich künstlerisch betätigen, kümmert Tom sich um die Gärten. Auch um den rätselhaften und stets verschlossenen Nachtgarten, der angeblich jedem Menschen einen einzigen Wunsch erfüllt. Als eines Tages Alice, die Nachbarin, Hals über Kopf ihre drei Kinder bei ihnen ablädt, zeichnet sich schnell eine drohende Katastrophe ab. Und mit einem Schlag stellt sich die Frage: Sollen sie die vermeintlichen Zauberkräfte des Nachtgartens entfesseln oder ist der Preis dafür zu hoch?

 

Naomi Novik: Drachensieg (TB) [Die Feuerreiter seiner Majestät 9]

Der Russland-Feldzug war für Napoleons Armee vernichtend. Doch auch die Russen und ihre Verbündeten wurden stark geschwächt. Kapitän Will Laurence und sein Drache Temeraire verfolgen die Überreste der französischen Armee zurück nach Westen. Dennoch gelingt es Napoleon, unversehrt nach Paris zurückzukehren. Und es kommt noch schlimmer für Temeraire, denn die Franzosen haben sein Ei gestohlen! Nun heißt es handeln oder sterben, denn die Freunde müssen nicht nur Temeraires Nachkommen retten, sondern endlich auch Napoleon stoppen…

 

Rick Riordan: Percy Jackson and the Lightning Thief (Illustrated Edition)

Percy Jackson is about to be kicked out of boarding school . . . again. And that’s the least of his troubles. Lately, mythological monsters and the gods of Mount Olympus seem to be walking straight out of the pages of Percy’s Greek mythology textbook and into his life. And worse, he’s angered a few of them. Zeus’s master lightning bolt has been stolen, and Percy is the prime suspect.
Now Percy and his friends have just ten days to find and return Zeus’s stolen property and bring peace to a warring Mount Olympus. But to succeed on his quest, Percy will have to do more than catch the true thief: he must come to terms with the father who abandoned him; solve the riddle of the Oracle, which warns him of betrayal by a friend; and unravel a treachery more powerful than the gods themselves.
This deluxe gift edition of the internationally best-selling first book in the Percy Jackson and the Olympians series, lavishly illustrated by series artist John Rocco, is a must-have for Riordan fans.

Judith Rossell: Wormwood Mire (TB) [A Stella Montgomery Intrigue 2]

Eleven-year-old Stella Montgomery has always wondered about her family. What happened to her mother? And could she have a long-lost sister somewhere? Stella’s awful Aunts refuse to tell her anything, and now they have sent her away to the old family home at Wormwood Mire, where she must live with two strange cousins and their governess.

But dark secrets slither and skulk within overgrown grounds of the house, and Stella must be brave if she’s to find out who—or what—she really is…

 

Vita Sackville-West: Schloss Chevron (TB – Ausgabe Fischer Klassik)

»Schloss Chevron« ist Vita Sackville-Wests berühmtester Roman und wurde 1930 sofort zum Bestseller: Erzählt wird die Geschichte von Sebastian und Viola, zwei jungen reichen Erben, die umgeben sind von Menschen, die das gute und feine Leben schätzen – bis es zum unaufhaltsamen Fall kommt. Ein brillantes Porträt der britischen High Society Anfang des 20. Jahrhunderts.

 

 

J. Scott Savage: Embers of Destruction (TB) [Mysteries of Cove 3]

It’s time to take the battle to the dragons.
In the third and final volume of the bestselling Mysteries of Cove series, Trenton and Kallista–along with their friends, Plucky, Simoni, Angus, and Clyde–fly their mechanical dragons south toward San Francisco, looking to rescue any survivors from the battle of Seattle. Arriving in San Francisco and investigating the area in secret, the young riders are reunited with Kallista’s father, Leo Babbage, who reveals that the humans in the city are working as slaves to the dragons, but that they don’t want to be rescued–himself included. He says they are being protected by their new master: a huge, powerful white dragon who lives in an impenetrable tower fortress overlooking the city. Kallista is stunned by the news. Why would her father ever willingly want to work for dragons?
Trenton and his friends are confronted by the guards and their mechanical dragons are seized. Evading capture, the young riders escape and begin looking for a way to break the white dragon’s hold over the city–and over Leo. Working with the kids from the city, the young riders track down the source of the dragon’s power to an underground chamber that is accessible only through an underwater passageway below the tower fortress. With the white dragon watching their every move, Trenton and Kallista will need every bit of creativity and ingenuity they can manage to find a way to retrieve their stolen dragons, enter the tower fortress, and take down the dragons once and for all.

Frances Spufford: Neu-York (TB)

1746 wirkt Neu-York noch wie ein holländisches Städtchen am Rande der Welt. Eines Tages steigt hier im Regen ein Brite namens Smith von einem Segler – liebenswert, charmant, doch irgendwie auch verdächtig. Mit sich trägt er einen Wechsel über tausend Pfund, keiner weiß, woher die ungeheure Summe stammt und was Mr. Smith damit in den Kolonien vorhat. Können die braven Kaufleute von Neu-York ihm trauen? Was sollen sie tun mit diesem Mr. Smith: Ihn bei sich einladen, ihn verführen, ihn berauben, ins Gefängnis werfen oder gar töten? Denn irgendwann steht Mr. Smith seinem besten Freund im Duell gegenüber – es wird nicht die letzte Überraschung sein in diesem geistreichen, spannenden Wunderwerk von einem Roman.

 

Anca Sturm: Der Welten-Express

Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn … … stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen…

 

Tolkien: Treasures

This lavishly illustrated book showcases the highlights of the Tolkien archives held at the Bodleian Library. From J.R.R. Tolkien’s childhood in the Midlands and his experience of the First World War to his studies at school and university; his exquisite illustrations for The Silmarillion, The Hobbit and The Lord of the Rings and his creation of intricate and beautiful maps showing the topography of Middle-earth – the land he invented – this stunning book is a perfect introduction to Tolkien’s creative imagination, giving a unique insight into the life of this extraordinary writer, artist and scholar.

 

Permalink 3 Kommentare

[Neuerscheinungen] Juli

Juli 4, 2018 at 20:29 (vorbestellt)

Einen Leserückblick für den Juni wird es diesmal leider nicht gegeben – ich habe nicht ein einziges Buch beendet wegen der Lernerei (und ein bisschen wegen Sims 4…). Es ist ein Trauerspiel. Bei den Juli-Neuerscheinungen sind viele dabei, auf die ich neugierig bin, bei denen ich aber zuerst eine Leseprobe konsultieren möchte bzw mit dem Kauf noch ein wenig warten möchte, weil sie nicht ganz preiswert sind.

Julie Berry: The Emperor’s Ostrich (TB)

Young dairymaid Begonia has lost her cow Alfalfa. So she has set off on a search across the countryside even though she has nothing but a magical map to guide her. Along the way she meets a mother and baby, a woodcutter, a very dirty young man, and an eight-foot ostrich. Meanwhile, the emperor has gone missing from the royal palace in a most mysterious manner. Was it murder? Was it magic? It will take all of Begonia’s wits to save the empire and get Alfalfa home safely.

 

 

Jen Campbell: The Beginning of the World in the Middle of the Night (TB)

Spirits in jam jars, mini-apocalypses, animal hearts and side shows.
A girl runs a coffin hotel on a remote island.
A boy is worried his sister has two souls.
A couple are rewriting the history of the world.
And mermaids are on display at the local aquarium.

The Beginning of the World in the Middle of the Night is a collection of twelve haunting stories; modern fairy tales brimming with magic, outsiders and lost souls.

Edgar Cantero: This Body’s Not Big Enough for Both of Us

In a dingy office in Fisherman’s Wharf, the glass panel in the door bears the names of A. Kimrean and Z. Kimrean. Private Eyes. Behind the door there is only one desk, one chair, one scrawny androgynous P.I. in a tank top and skimpy waistcoat. A.Z., as they are collectively known, are twin brother and sister. He’s pure misanthropic logic, she’s wild hedonistic creativity. The Kimreans have been locked in mortal battle since they were in utero…which is tricky because they, very literally, share one single body. That’s right. One body, two pilots. The mystery and absurdity of how Kimrean functions, and how they subvert every plotline, twist, explosion, and gunshot–and confuse every cop, neckless thug, cartel boss, ninja, and femme fatale–in the book is pure Cantero magic.
Someone is murdering the sons of the ruthless drug cartel boss known as the Lyon in the biggest baddest town in California–San Carnal. The notorious A.Z. Kimrean must go to the sin-soaked, palm-tree-lined streets of San Carnal, infiltrate the Lyon’s inner circle, and find out who is targeting his heirs, and while they are at it, rescue an undercover cop in too deep, deal with a plucky young stowaway, and stop a major gang war from engulfing California. They’ll face every plot device and break every rule Elmore Leonard wrote before they can crack the case, if they don’t kill each other (themselves) first.

John Crowley: Ka ~ Dar Oakley in the Ruin of Ymr (TB)

Dar Oakley—the first Crow in all of history with a name of his own—was born two thousand years ago. When a man learns his language, Dar finally gets the chance to tell his story. He begins his tale as a young man, and how he went down to the human underworld and got hold of the immortality meant for humans, long before Julius Caesar came into the Celtic lands; how he sailed West to America with the Irish monks searching for the Paradise of the Saints; and how he continuously went down into the land of the dead and returned. Through his adventures in Ka, the realm of Crows, and around the world, he found secrets that could change the humans’ entire way of life—and now may be the time to finally reveal them.

 

Elizabeth Jane Howard: Die Jahre der Leichtigkeit

Die Cazalets. Eine großbürgerliche Familie im England der späten Dreißigerjahre – unruhige Zeiten. Aus dem Familiensitz Home Place in der malerischen Grafschaft Sussex wird unerwartet ein Zufluchtsort für mehrere Generationen. Feinfühlig erkundet Elizabeth Jane Howard in der fünfbändigen Familiensaga die Sehnsüchte und Geheimnisse der Cazalets und erweckt eine vergangene Welt zu neuem Leben.

Band 1: England, 1937. Zusammen mit ihren Familien kehren die Cazalet- Brüder Hugh, Edward und Rupert wie jeden Sommer in das Haus ihrer Kindheit im Herzen von Sussex zurück. Vor ihnen liegen herrlich lange Ferienwochen. Doch die unbekümmerte Stimmung ist trügerisch: Der Zweite Weltkrieg wirft seine Schatten voraus, und auch innerhalb der Familie schwelen Konflikte.

 

Benedict Jacka: Das Labyrinth von London

Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!

 

 

John Ajvide Lindqvist: Die Bewegung

Stockholm 1985: In der Nähe des Brunkebergtunnels, dort, wo später Olof Palme ermordet wird, zieht ein junger Mann in eine Hinterhofwohnung ein. Nach einer Nacht im Gefängnis kehrt er heim und etwas Unerklärliches ist geschehen. Vögel fallen tot vom Himmel, und in einem mysteriösen Raum treffen sich die Nachbarn, um in ganz persönliche Traumwelten einzutauchen. Gemeinschaftsgefühl, aber auch die Gewalt nehmen von nun an unaufhörlich zu …

 

 

51wdi5myx3lK.A. Reynolds: The Land of Yesterday

After Cecelia Dahl’s little brother, Celadon, dies tragically, his soul goes where all souls go: the Land of Yesterday—and Cecelia is left behind in a fractured world without him.Her beloved house’s spirit is crumbling beyond repair, her father is imprisoned by sorrow, and worst of all, her grief-stricken mother abandons the land of the living to follow Celadon into Yesterday.

It’s up to Cecelia to put her family back together, even if that means venturing into the dark and forbidden Land of Yesterday on her own. But as Cecilia braves a hot-air balloon commanded by two gnomes, a sea of daisies, and the Planet of Nightmares, it’s clear that even if she finds her family, she might not be able to save them. And if she’s not careful, she might just become a lost soul herself, trapped forever in Yesterday.

Riddell/Stewart: The Descenders (TB)

Cade Quarter has spent the last few years of his life running from an enemy he’s never even met – the ruthless and power-hungry High Professor of Flight, Quove Lentis. But Quove’s deadly agenda has finally caught up with Cade, and now he must leave his home and flee once more, this time to the legendary floating city of New Sanctaphrax. But even reuniting with his uncle, Nate Quarter, isn’t the end of Cade’s troubles – and now, more than ever, he must find the courage to defy his enemies, unite his friends, and unlock the secrets of descending.

 

John Schoffstall: Half-Witch

In the world in which Lizbet Lenz lives, the sun still goes around the earth, God speaks directly to his worshippers, goblins haunt every cellar and witches lurk in the forests. Disaster strikes when Lizbet’s father Gerhard, a charming scoundrel, is thrown into a dungeon by the tyrant Hengest Wolftrow. To free him, Lizbet must cross the Montagnes du Monde, globe-girdling mountains that reach to the sky, a journey no one has ever survived, and retrieve a mysterious book.Lizbet is desperate, and the only one who can help her is the unpleasant and sarcastic witch girl Strix. As the two girls journey through the mountains and into the lands of wonder beyond, on the run from goblins, powerful witches, and human criminals, Lizbet discovers, to her horror, that Strix’s magic is turning Lizbet into a witch, too. Meanwhile, a revolution in Heaven is brewing.

Gesa Schwartz: Emily Bones ~ Die Stadt der Geister

Emily glaubt zu träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Aber es ist kein Traum. Entsetzt stellt sie fest, dass sie gestorben ist und nun als Geist auf dem Friedhof Père Lachaise herumspuken muss. Aber sie denkt gar nicht daran, sich damit abzufinden. Denn sie ist keines natürlichen Todes gestorben, und fortan hat Emily nur noch ein Ziel: Sie will ihren Mörder finden und sich das Leben zurückholen, das er ihr gestohlen hat. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als Emily es je für möglich gehalten hätte …

 

 

Catherynne M. Valente: The Future is Blue

Catherynne M. Valente now brings readers thirteen stories unlike any others. In the title story, novelette “The Future Is Blue,” an outcast girl named Tetley lives on floating Garbagetown, in a world that dreams of the long lost land. Lovecraft’s Cthulhu mythos is explored and reinvented in style in “Down and Out in R’lyeh.” In the novelette “The Limitless Perspective of Master Peek, or, the Luminescence of Debauchery,” Perpetua masquerades as a man in order to continue her father’s business as a glassblower and must fashion a special eye for a queen. And in “The Beasts Who Fought for Fairyland Until the Very End,” the wyvern A-Through-L, the warrior Green Wind and his giant cat the Leopard of Little Breezes cope with their broken-hearted disappointment over politicks as the evil Marquess ascends to rule. Of her previous collection, The Bread We Eat in Dreams, the New York Times said, “Valente’s writing DNA is full of fable, fairy tale and myth drawn from deep wells worldwide.” With The Future Is Blue she continues to build and invent unforgettable worlds and characters with lyrical abandon, creating stories that feel old and new at once.The Future is Blue also includes three never-before-printed stories, for almost 30,000 words of work exclusive to this collection: “Major Tom,” “Two and Two is Seven,” and the long novelette “Flame, Pearl, Mother, Autumn, Virgin, Sword, Kiss, Blood, Heart, and Grave.”

12 Beloved Disney Classics Little Golden Books

This collector’s edition boxed set contains 12 classic Walt Disney Little Golden Books originally published in the 1950s and 1960s. Walt Disney’s Alice in Wonderland, Bambi, Cinderella, Dumbo, The Lucky Puppy, Mother Goose, Peter Pan, Pinocchio, Scamp, Snow White and the Seven Dwarfs, Three Little Pigs, and The Ugly Duckling are beloved tales that belong in every reader’s library. This gorgeous boxed set is perfect for children ages 2 to 5 as well as collectors of all ages.

 

Dark Shadows ~ The Complete Newspaper Strips

The iconic gothic romance vampire television series Dark Shadows was so popular and influential that it was adapted in numerous media. In addition to finding its way into 35 Gold Key comic books ― all collected by Hermes Press in five hardcover volumes, Dark Shadows was also adapted into one of the most striking comic strips of the 1970s, running for only one year, from March 14, 1971 through March 11, 1972, with stand out, eye-catching artwork by seasoned comic book and comic strip artist Ken Bald.
Hermes Press‘ new archival edition of the strip features all of the dailies and Sundays, in their original half page format, and in full color, rarely seen documentary material, stills from the show that were used in preparation of the strip and more. The final word on this iconic newspaper strip highlighting the most historic and memorial gothic vampire series ever.

H.P.Lovecraft dunkle Idole I + II

Diese Auswahl von 28 unheimlichen Geschichten verursacht dem Leser nicht nur eine Gänsehaut nach der anderen, sondern beantwortet auch die Frage vieler Fans von H. P. Lovecraft: Welche Autoren beeinflussten das finstere Genie? Welche Horrorgeschichten mochte der Vater der modernen Horrorliteratur am liebsten?

Permalink 3 Kommentare

[Neuerscheinungen] Juni

Mai 24, 2018 at 20:12 (vorbestellt)

Dies ist offensichtlich der Monat der blauen Cover (jedenfalls ganz überwiegend)… Die neuen PEL-Titel habe ich mal zusammengefasst, da mehrere für mich interessant sind. Ich lese noch „The Bear and the Nightingale“ von Katherine Arden, finde es bisher aber wirklich hervorragend und freue mich auf die Fortsetzung. Bei Flavia bin ich immer noch unschlüssig, ob ich vielleicht den Wechsel des Coverstils (den ich immer noch nicht verziehen habe) zum Anlass nehme, gleich zu den englischen Ausgaben zu wechseln. Zum Blättern und Anschauen wird sich hoffentlich dieses Tea Party-Buch gut eignen…

Katherine Arden: The Girl in the Tower (TB) [Winternight 2]

The court of the Grand Prince of Moscow is plagued by power struggles and rumours of unrest. Meanwhile bandits roam the countryside, burning the villages and kidnapping its daughters. Setting out to defeat the raiders, the Prince and his trusted companion come across a young man riding a magnificent horse. Only Sasha, a priest with a warrior’s training, recognises this ‚boy‘ as his younger sister, thought to be dead or a witch by her village. But when Vasya proves herself in battle, riding with remarkable skill and inexplicable power, Sasha realises he must keep her secret as she may be the only way to save the city from threats both human and fantastical…

 

Alan Bradley: Der Tod sitzt mit im Boot [Flavia de Luce 9]

Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias Weg. Der tote Mann ist in blaue Seide gehüllt und trägt einen einzelnen roten Ballettschuh. Als auch noch drei Klatschtanten in der ortsansässigen Kirche dran glauben müssen, läuft Flavias zauberhafte Spürnase erneut zu Hochtouren auf.

 

Soman Chainani: Quests for Glory (TB) [School for Good and Evil 4]

Join Sophie, Agatha, Tedros, and the other students as they begin a new era in the Endless Woods—The Camelot Years—where Evers and Nevers alike must move beyond the bounds of school and into the biggest, boldest adventures of their lives. The students at the School for Good and Evil thought they had found their final Ever After when they vanquished the malevolent School Master. Now, on their required fourth-year quests, the students face obstacles both dangerous and unpredictable, and the stakes are high: success brings eternal adoration, and failure means obscurity forever. For their quests, Agatha and Tedros are trying to return Camelot to its former splendor as queen and king. For her quest, Dean Sophie seeks to mold Evil in her own image. But soon they all feel themselves growing more isolated and alone. When their classmates’ quests plunge into chaos, however, someone must lead the charge to save them…

E.O. Chirovici: Das Buch der Spiegel (TB)

Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des todkranken Autors Richard Flynn erhält, ist er fasziniert, denn darin geht es um die 25 Jahre zurückliegende Ermordung eines bekannten Princeton-Professors. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass Flynn entweder den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch das Manuskript endet abrupt – und Flynn ist zwischenzeitlich verstorben. Wild entschlossen, das Ende der Geschichte zu erfahren, verbeißt sich Katz in den Fall. Dabei scheint er sich jedoch immer weiter von der Lösung zu entfernen. Denn im Spiegel der Erinnerung sieht er mehr als nur eine Wahrheit…

 

Chris Colfer: Worlds Collide [The Land of Stories 6]

In the highly anticipated conclusion to the Land of Stories series, Conner and Alex must brave the impossible. All of the Land of Stories fairy-tale characters–heroes and villains–are no longer confined within their world! Conner doesn’t think the situation could get any worse. That is, until Alex goes missing! Conner and his friends will have to fight their biggest battle yet. But without Alex by his side, Conner doesn’t know how he will win the war and keep everyone he loves safe. Can the twins restore order between the human and fairy-tale world?

 

 

Richard Dübell: Das Jahrhunderversprechen [Jahrhundertsturm 3]

Die Weimarer Republik 1921: Der erste Weltkrieg ist seit drei Jahren zu Ende und wirft dennoch lange Schatten, auch auf die Familie von Briest. Otto und Hermine von Briest stehen kurz vor dem Bankrott. Ihre Tochter Luisa hofft auf eine Karriere beim Film. Trotz Inflation und Wirtschaftskrise strömen die Menschen in die Varietés, die Lichtspielhäuser und auf die neu entstandenen Autorennstrecken. Dort versucht sich Max Brandow zu beweisen, der Ziehsohn der Briests. Otto und Hermine haben ihn vor einem Ende in der Gosse bewahrt. Max bindet ein Versprechen an die Briests und vor allem an Luisa, dem er alles unterordnet – auch sein persönliches Glück. Den Rausch der Geschwindigkeit sucht auch Sigurd von Cramm, dessen Familie mit den Briests seit Generationen verfeindet ist. In den extremen politischen Strömungen der Zeit findet er eine neue Heimat – und eine Möglichkeit, den Untergang der Briest voranzutreiben.

Alexander von Humboldt: Das Buch der Begegnungen

Großes Humboldt-Gedenken 2018/2019: bibliophiler Prachtband // Wagemut und Wissbegier, ein feines Beobachtungs- und Differenzierungsvermögen und vor allem die unbändige Lust an immer neuen Begegnungen machten Alexander von Humboldt vor 200 Jahren zu einem epochalen Weltentdecker. «Das Buch der Begegnungen», das die emphatischsten Zeugnisse aus den «Amerikanischen Reisetagebüchern» versammelt, zeigt einen warmherzigen Menschen ohne Berührungsängste. Auf seiner Reise in die amerikanischen Tropen von 1799 bis 1804 hielt der preußische Kosmopolit eine Vielzahl exotischer Physiognomien fest und sah die Welt, wie sie vor ihm noch keiner gesehen hatte. Als einer der ersten Europäer überhaupt kritisierte er Kolonialismus, Sklavenhandel und christlichen Bekehrungseifer. Dagegen betonte er die Würde und den kulturellen Reichtum vermeintlich primitiver Völker. Überzeugt davon, dass es keine unterlegenen oder gar minderwertigen Ethnien gebe, war er seinen Zeitgenossen weit voraus. Und selbst im 21. Jahrhundert kommt Alexander von Humboldt als Anwalt einer universellen Humanität wie gerufen.

Sarah J. Maas: Die Sturmbezwingerin [Throne of Glass 5]

Celaena ist in ihre Heimat zurückgekehrt, aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der rechtmäßigen Königin von Terrasen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Feinde heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Erawan, der ihre Welt erobern und versklaven möchte, behaupten, sondern auch gegen die Königin der Fae, die unsterbliche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht unverrückbar an ihrer Seite.

 

Alison Walsh: A Literary Tea Party

A Literary-Inspired Cookbook for Voracious Readers at Teatime // Tea and books: the perfect pairing. There’s nothing quite like sitting down to a good book on a lovely afternoon with a steaming cup of tea beside you, as you fall down the rabbit hole into the imaginative worlds of Alice in Wonderland, The Hobbit, and Sherlock Holmes… Fire up your literary fancies and nibble your way through delicate sweets and savories with A Literary Tea Party, which brings food from classic books to life with a teatime twist. Featuring fifty-five perfectly portioned recipes for an afternoon getaway, including custom homemade tea blends and beverages, you will have everything you need to plan an elaborate tea party. Cook up and enjoy:

  • Turkish Delight while sipping on the White Witch’s Hot Chocolate from The Chronicles of Narnia
  • Drink Me Tea with the Queen of Hearts’s Painted Rose Cupcakes from Alice in Wonderland
  • Eeyore’s “Hipy Bthuthday” Cake with Hundred Acre Hot Chocolate from Winnie the Pooh
  • Hannah’s Sweet Potato Bacon Pastries and Jo’s Gingerbread from Little Women
  • Tom Sawyer’s Whitewashed Jelly Doughnuts from Tom Sawyer
  • And more!

Accompanied with photographs and book quotes, these recipes, inspired by the great works of literature, will complement any good book for teatime reading and eating.

F.H. Burnett: Secret Garden (Minalima)

The classic English children’s novel of three young friends and one special garden, stunningly reimagined in a deluxe full-color edition, illustrated with beautiful artwork and unique interactive features created by the award-winning design studio behind the graphics for the Harry Potter film franchise, MinaLima—sure to delight fans of the live action film versions coming in 2018 from Disney and Universal Studios. Originally published in 1911, Frances Hodgson Burnett’s poignant story has captured reader’s hearts for more than a century. Part of Harper Design’s series of deluxe reimagined children’s classics, this captivating unabridged gift edition takes readers on a memorable journey that teaches them lessons about hardship, friendship, happiness, and restoration. Illustrated throughout, The Secret Garden comes with ten interactive features, including:

  • A layout of the Manor House and grounds
  • A map of the Secret Garden
  • A dial showing how plants grow throughout the season
  • A cut-out paper doll of Mary and her clothes
  • A removable letter to Dickon from his older sister, the maid who tells Mary the story of the garden

Penguin English Library: 20 neue Titel, u.a.

  • Richard Marsh: The Beetle
  • Evelyn Waugh: A Handful of Dust
  • Arthur Machen: The Great God Pan
  • John Buchan: The Thirty-Nine Steps
  • H.P. Lovecraft: At the Mountains of Madness
  • M.R. James: Ghost Stories
  • Nathanel West: To the Day of the Locust
  • J.M. Barrie: Peter Pan

Permalink 1 Kommentar

[Neuerscheinungen] Mai

April 30, 2018 at 19:34 (vorbestellt)

Im Mai freue ich mich momentan besonders auf „Slade House“ – es dauerte eine Weile mit der Übersetzung, aber ich wollte es gern passend zu den „Knochenuhren“ haben – und „Die gefährliche See“ – da kann ich nämlich direkt weiterlesen, weil ich mit Band 1 bereits durch bin. Auch bei dem Buch zur Harry Potter-Ausstellung wird es wohl nicht lange dauern, bis es in meinem Regal steht 😉

Ben Aaronovitch: Geister auf der Metropolitan Line (Peter Grant 5.5)

Nach dem umwerfenden Erfolg von ›Der Galgen von Tyburn‹ kommt hier Nachschub für alle, die sehnlichst auf Neues aus dem Reich der Flüsse von London warten: Geistersichtungen auf der Metropolitan Line der Londoner U-Bahn! Chaos unter den Pendlern ist die Folge. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant nimmt ‒ mit ein paar guten alten Bekannten ‒ die Ermittlungen auf.

 

 

Frances Brody: Mord nach Strich und Faden (Kate Shackleton 1)

Entdecken Sie England und die Zwanziger Jahre mit der charmanten Detektivin Kate Shackleton – beste Krimi-Unterhaltung für alle Fans von Ann Granger und M. C. Beaton * Kate Shackleton liebt Rätsel. Und dank ihres wachen Verstands hat die junge Kriegswitwe noch jedes gelöst. Als eine Bekannte sie bittet, dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters auf den Grund zu gehen, sagt Kate sofort zu. Ihre Nachforschungen führen sie nach Bridgestead, ein idyllisches Dörfchen in Yorkshire, wo der Verschwundene eine Weberei leitete. Als Kate den Dorfbewohnern auf den Zahn fühlt, wird sie den Eindruck nicht los, dass hier etwas ganz gehörig faul ist: Wieso scheint niemand zu wollen, dass sie den Fall löst? Was verbergen die Dörfler? Auf der Suche nach Antworten gerät Kate ins Visier einer Person, die über Leichen geht, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

Andrew Caldecott: Wyntertide (Rotherweird II)

The town of Rotherweird has been independent from the rest of England for four hundred years, to protect a deadly secret. Sir Veronal Slickstone is dead, his bid to exploit that secret consigned to dust, leaving Rotherweird to resume its abnormal normality after the travails of the summer… but someone is playing a very long game. Disturbing omens multiply: a funeral delivers a cryptic warning; an ancient portrait speaks; the Herald disappears – and democracy threatens the uneasy covenant between town and countryside. Geryon Wynter’s intricate plot, centuries in the making, is on the move. Everything points to one objective: the resurrection of Rotherweird’s dark Elizabethan past – and to one date: the Winter Equinox.

81adjwgrgllA.F. Dery: Broken Mirrors

Für was ist ein zerbrochener Spiegel noch zu gebrauchen? Das wird Thane, Dread Lord von Eladria, herausfinden, als er einen von den menschlichen Spiegeln entdeckt, der in seiner Burg arbeitet: Kesara. Eine unbesonnene Entscheidung verbindet sie beide auf eine Art und Weise, die sie weder verstehen noch der sie vollkommen vertrauen.Während die Welt außerhalb erschüttert wird, alte Verbündete sich abwenden und sich ein Verräter in ihrer Mitte befindet, ist die einzige Hoffnung für einen zerbrochenen Spiegel und ihren missgestalteten Lord die, gemeinsam zu überleben.

Jean-Christophe Grangé: Schwarzes Requiem

Gregoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, ist Familientyrann und skrupelloser Geschäftsmann. Und er hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit im Kongo, wo er in den Siebzigerjahren einen berüchtigten Killer dingfest gemacht hat. Als sein Sohn Erwan, ein Pariser Starpolizist, in Afrika nach Verbindungen zu einer aktuellen Mordserie sucht, ahnt dieser nicht, dass er längst erwartet wird. Von jemandem, der seit langem in Vergessenheit geraten ist. Und nie aufgehört hat, auf Rache zu sinnen –

 

 

Lara Elena Donnelly: Armistice (Amberlough Dossier 2)

In a tropical country where shadowy political affairs lurk behind the scenes of its glamorous film industry, three people maneuver inside a high stakes game of statecraft and espionage: Lillian, a reluctant diplomat serving a fascist nation, Aristide, an expatriate film director running from lost love and a criminal past, and Cordelia, a former cabaret stripper turned legendary revolutionary. Each one harbors dangerous knowledge that can upturn a nation. When their fates collide, machinations are put into play, unexpected alliances are built, and long-held secrets are exposed. Everything is barreling towards an international revolt…and only the wiliest ones will be prepared for what comes next.

 

Volker Kutscher: Lunapark (TB) (Gereon Rath 6)

Berlin 1934: Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße wird ein toter SA-Mann gefunden, über dem eine kommunistische Parole prangt. Am Tatort trifft Kommissar Gereon Rath auf seinen früheren Kollegen Reinhold Gräf, der inzwischen für die Geheime Staatspolizei arbeitet. Während Gräf von einem politischen Mord ausgeht, ermittelt Rath in eine andere Richtung. Er entdeckt Verbindungen zu einem zerschlagenen Ringverein, der seine kriminellen Aktivitäten als SA getarnt fortsetzt. Als ein zweiter SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, deutet alles auf eine Mordserie hin. Während der Ermittlungen wird die politische Lage immer brisanter: Gereon Raths Frau gerät in SA-Haft und der Kommissar wird in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gezogen, an deren Ende er selbst unter Druck gerät: Er soll einen Mord ausführen! Volker Kutscher liefert atemlose Spannung und das packende Porträt politisch höchst unruhiger Zeiten.

Sarah J. Maas: A Court of Frost and Starlight (A Court of Thorns & Roses 3.1)

A companion tale to Sarah J. Maas’s A Court of Thorns and Roses series that takes place several months after the explosive events of A Court of Wings and Ruin Narrated by Feyre and Rhysand, this story bridges the events in A Court of Wings and Ruin and the upcoming novels in the series. Feyre, Rhys and their companions are still busy rebuilding the Night Court and the vastly changed world beyond. But Winter Solstice is finally near, and with it a hard-earned reprieve. Yet even the festive atmosphere can’t keep the shadows of the past from looming. As Feyre navigates her first Winter Solstice as High Lady, she finds that those dearest to her have more wounds than she anticipated – scars that will have a far-reaching impact on the future of their court.

David Mitchell: Slade House

Geh die Slade Alley hinunter – schmal, feucht und leicht zu verfehlen, selbst wenn du sie suchst. Finde das kleine schwarze Eisentor in der Mauer zur Rechten. Keine Klinke, kein Schlüsselloch, aber wenn du es berührst, schwingt es auf. Tritt in den sonnendurchfluteten Garten eines alten Hauses, das dort unpassend wirkt: zu nobel für die schäbige Nachbarschaft, irgendwie zu groß für das Grundstück. Ein Fremder begrüßt dich und führt dich hinein. Zunächst möchtest du gar nicht mehr fort. Dann merkst du, dass du es nicht mehr kannst. Denn alle neun Jahre, am letzten Sonntag im Oktober, wird ein „Gast“ ins Slade House eingeladen. Doch warum wurde er oder sie ausgewählt, von wem und zu welchem Zweck? Die Antwort findet sich dort am hinteren Ende des Flurs, oben am Absatz der Treppe. „Slade House“ ist ein raffiniert komponiertes Schauerstück. Und auch eine literarische Hommage an die großen Klassiker der fantastischen Literatur, von „Alice im Wunderland“ bis zur „Rocky Horror Picture Show“ – ein Buch wie eine Escher’sche Kippfigur, von einem der einfallsreichsten und phantasiebegabtesten Schriftsteller der zeitgenössischen Literatur. Mitchell zaubert bunt und lustvoll und verzaubert damit uns.

Oscar de Muriel: Loch of the Dead (Frey & McGray 4)

A mysterious woman pleads for the help of Inspectors Frey and ‚Nine-Nails‘ McGray. Her son, illegitimate scion of the Koloman family, has received an anonymous death threat – right after learning he is to inherit the best part of a vast wine-producing estate. In exchange for their protection, she offers McGray the ultimate cure for his sister who has been locked in an insane asylum after brutally murdering their parents: the miraculous waters that spring in a small island in the remote Loch Maree. The island has been a sacred burial ground since the time of the druids, but the legends around it will turn out to be much darker than McGray could have expected. Death and increasingly bizarre happenings will intermingle throughout this trip to the Highlands, before Frey and McGray learn a terrible truth.

Anthony Powell: Casanovas chinesisches Restaurant (TB) (Ein Tanz zur Musik der Zeit 5)

Anbruch düsterer Zeiten: Nicks einstige Lieblingskneipe ›Mortimer‹ liegt in Schutt und Asche, und so lässt er hellere Tage Revue passieren: Er erinnert sich an den Abschied von Erridge, der am Tag von Isobels und Nicks Hochzeit in den Spanischen Bürgerkrieg gezogen war. An die Zeit, als Isobel ihr erstes Kind erwartete. Und an all die Partys, die alten und neuen Liaisons, aber auch an die Vorboten der Dunkelheit.

 

 

Carrie Ryan: Das Mysterium der sinkenden Stadt (Map of Magic 2)

Für Fin aus der Welt des magischen Stroms und Marrill, die aus unserer Gegenwart kommt, gibt es nichts wichtigeres, als in den Besitz aller Teile der magischen Landkarte zu kommen: Nur so können sie verhindern, dass der finstere Zauberer Serth die Karte benutzt, um sämtliche Welten vollständig zu zerstören. Um Serth aufzuhalten, müssen Fin und Marrill zunächst die legendäre Stadt Monerva ausfindig machen, in der ein besonderer Schatz verborgen liegt. Doch der Weg dorthin bringt die beiden in größte Gefahr – und kostet sie beinahe ihre Freundschaft…

 

 

Laura Ruby: York (TB)

It was 1798 when the Morningstarr twins arrived in New York with a vision for a magnificent city: towering skyscrapers, dazzling machines, and winding train lines, all running on technology no one had ever seen before. Fifty-seven years later, the enigmatic architects disappeared, leaving behind for the people of New York the Old York Cipher—a puzzle laid into the shining city they constructed, at the end of which was promised a treasure beyond all imagining. By the present day, however, the puzzle has never been solved, and the greatest mystery of the modern world is little more than a tourist attraction. Tess and Theo Biedermann and their friend Jaime Cruz live in a Morningstarr apartment—until a real estate developer announces that the city has agreed to sell him the five remaining Morningstarr buildings. Their likely destruction means the end of a dream long held by the people of New York. And if Tess, Theo, and Jaime want to save their home, they have to prove that the Old York Cipher is real. Which means they have to solve it.

Matt Ruff: Lovecraft Country

Atticus Turners Gefühle für seinen Vater waren schon immer zwiespältig. Doch als der verschwindet, macht Atticus sich wohl oder übel auf die Suche. Auch wenn die Spur nach „Lovecraft Country“ in Neuengland führt, Mitte der 50er Jahre ein Ort der schärfsten Rassengesetze in den USA. Mit Hilfe seines Onkels George, Herausgeber des „Safe Negro Travel Guide“, und seiner Jugendfreundin Letitia gelangt Atticus bis zum Anwesen der Braithwhites. Hier tagt eine rassistische Geheimloge, mit deren Hilfe Braithwhite junior nichts weniger als die höchste Macht anstrebt. Matt Ruff erzählt mit überbordender Phantasie und teuflischem Humor die wahnwitzigen Abenteuer einer schwarzen Familie.

 

Sherry Thomas: The Perilous Sea ~ Die gefährliche See (Elemente-Trilogie 2)

Nachdem sie den Sommer getrennt verbrachten, können es Titus und Iolanthe, die sich noch immer als Archer Fairfax ausgibt, kaum erwarten, ans Eton College zurückzukehren. Dort wollen sie ihr Training beenden und Bane bekämpfen. Obgleich nicht länger durch den Blutschwur an Titus gebunden, ist Iolanthe mehr denn je entschlossen, ihr Schicksal zu erfüllen – besonders, da ihr die Agenten von Atlantis dicht auf den Fersen sind. Kurz nach der Rückkehr an die Schule macht Titus eine schockierende Entdeckung, die alles infrage stellt, was er über ihre Mission zu wissen geglaubt hatte. Mit dieser Enthüllung konfrontiert, kämpft Iolanthe darum, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden, während Titus sich entscheiden muss, ob er den Prophezeiungen seiner Mutter Folge leistet – oder einen Pfad in eine ungewisse Zukunft beschreitet.

Emma Trevayne: Spindrift and the Orchid

When a man walks into her grandfather’s curiosity shop and asks about a black orchid, Spindrift turns him away. She’s never seen such a thing. Until one night it appears. Spindrift, an orphan, has one keepsake from her parents…a clear glass orb. Except it’s not quite clear anymore. She watches as a black orchid forms inside the crystal. Then the flower blooms into a towering woman in a dress of midnight silk and air, a woman with the power to grant wishes. It’s fun, at first. But having everything you want is hard to hide. And soon, Spindrift—and her orchid—are being hunted. Left running for her life, Spindrift must ask herself who her parents really were, and whether a wish is really just a curse in disguise.

Evelyn Waugh: Ausflug ins wirkliche Leben und andere Meistererzählungen (TB)

Es gibt keine Eigenart der britischen Upperclass, die dem scharfen Auge und der ebenso scharfen Feder von Evelyn Waugh entgangen wäre: seien es der Snobismus und die Skandale der Londoner Gesellschaft, die Langeweile in den Kolonien, die Erbschaftsränke des Landadels oder die vergnügungssüchtige Jugend. Evelyn Waugh ins wirkliche Leben zu folgen ist ein großes Vergnügen.

 

 

Harry Potter ~ Eine Geschichte voller Magie

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch. Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen. Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!

 

Permalink 4 Kommentare

[Neuerscheinungen] April

März 28, 2018 at 20:31 (vorbestellt)

Im April bin ich hibbelig auf die Taschenbuchausgabe von „Die Spiegelstadt“, damit ich die Reihe vollständig im Regal habe. Ansonsten mag ich die Reihe um Lily Ivory sehr gerne und freue mich auf ein weiteres Buch. Auch Wodehouse wird wohl zeitnah bei mir einziehen – bei den übrigen Büchern kann ich voraussichtlich ein wenig abwarten 😉

Juliet Blackwell: A Magical Match (Witchcraft Mystery 9)

Lily Ivory and her friends are planning a 1950s-themed brunch to benefit the local women’s shelter. When a figure from her past shows up unannounced, threatening her unless she returns something that belonged to him, Lily’s fiancé, Sailor, steps in to defend her. After the same man is found dead later that day, Sailor is the primary suspect. He swears he’s innocent, but multiple witnesses ID him as the perpetrator of the assault. Lily vows to clear his name…only she’s not sure where to start with the mounting evidence against him. When she sees Sailor in the neighborhood despite knowing he’s in jail, Lily starts to wonder if there could be a doppelganger in San Francisco. When she’s not busy helping customers find matching outfits for the upcoming event, searching for a vintage wedding dress for her own nuptials, and dealing with an ill-timed magical cold, Lily begins to suspect one of her magical foes is targeting her loved ones in an attempt to weaken her.

Angela Carter: The Bloody Chamber / Wise Children / Fireworks [Everyman’s Library Contemporary Classics]

In The Bloody Chamber, Angela Carter’s famous collection of deeply unsettling stories inspired by fairy tales, we see a Beauty who turns into a Beast, Little Red Riding Hood’s grandmother stoned as a werewolf, and Bluebeard as a murderous, porn-addicted businessman. In the surreally delightful novel Wise Children, an elderly woman recounts the colorful life she and her identical twin sister led as vaudeville performers. And the early story collection Fireworks reveals Carter taking her first forays into the fantastical writing that was to become her unforgettable legacy. As critic Laura Miller has argued, “Most contemporary literary fiction with a touch of magic owes something to Angela Carter’s trailblazing.” This Everyman’s Library omnibus gathers the best of Angela Carter in one astonishing volume.

Justin Cronin: Die Spiegelstadt (TB)

Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre Schreckensherrschaft ist vorüber. Die Überlebenden wagen sich aus ihrer ummauerten Zuflucht. Auf den Ruinen ihrer alten Welt wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen. Doch in einer fernen, verlassenen Stadt lauert der Eine: Zero. Vater der Zwölf, Träger des Virus. Erfüllt von Rachedurst will er die Menschheit endgültig auslöschen. Nur Amy vermag ihn jetzt noch aufzuhalten: das Mädchen aus dem Nirgendwo, das schon einmal das Schicksal der Menschen bestimmt hat. Und so treten sie und ihre Freunde an zum letzten großen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit…

 

Gaston Leroux: The Phantom of the Opera [Word Cloud Classics]

Rumored to be haunted, the Palais Garnier opera house in nineteenth-century Paris is the setting for this story of a dangerous love triangle involving a young Swedish soprano, her mysterious “Phantom” tutor, and her childhood friend. When Carlotta, the lead soprano, takes ill and Christine Daaé’s understudy performance is a rousing success, Vicomte Raoul de Chagny falls in love with Christine. Meanwhile, her tutor, “the Angel of Music,” whom she believes has been sent by her deceased father, is also coveting Christine’s affections. But the Angel is no phantom as everyone believes, and his fears of Christine’s rejection due to his masked disfigurement prompts him to abduct her and extract a promise of marriage born of wild jealousy. This latest addition to the Word Cloud Classic series will have you burning the candles low to reach the dark, gothic ending.

Kirsty Logan: The Gloaming

Mara’s island is one of stories and magic, but every story ends in the same way. She will finish her days on the cliff, turned to stone and gazing out at the horizon like all the islanders before her. Mara’s parents – a boxer and a ballerina – chose this enchanted place as a refuge from the turbulence of their previous lives; they wanted to bring up their children somewhere special and safe. But the island and the sea don’t care what people want, and when they claim a price from her family, Mara’s world unravels. It takes the arrival of Pearl, mysterious and irresistible, to light a spark in Mara again, and allow her to consider a different story for herself.

 

 

W. Somerset Maugham: Gesammelte Erzählungen in zwei Bänden in Kassette ~ Ost und West / Der Rest der der Welt

In den entlegensten Ecken der Erde spielen Maughams Geschichten: auf einer Teeplantage in Ostasien, im Casino in Monaco, im Armenviertel in London oder auf einem Kreuzfahrtschiff in der Karibik. Doch ob in Europa oder in den britischen Kolonien, Maugham schrieb über die großen Themen der Menschheit – Liebe, Eifersucht und Tod, das Aufbegehren gegen das Schicksal und die Verzweiflung über die eigene Unzulänglichkeit.

 

 

Joaquim Maria Machado de Assis: Das babylonische Wörterbuch

Was wäre geschehen, hätte nicht Jesus die Bergpredigt gehalten, sondern der Teufel? Was, wenn Männer und Frauen ihre Seelen und Rollen tauschten? Joaquim Maria Machado de Assis, berühmtester Klassiker Brasiliens und Vorbote des Magischen Realismus, stellt in seinen Erzählungen ironisch alle Konventionen auf den Kopf. Lustvoll spielt er mit den Erwartungen seiner Leser und lotet Grenzen aus: von Gut und Böse, Vernunft und Wahnsinn, bürgerlichem Schein und Sein. Dieser Auswahlband versammelt Machado de Assis‘ beste Geschichten – allesamt Neu- und deutsche Erstübersetzungen – zu einem Panorama kompromissloser Originalität.

 

 

 

5110rxzvjslLuzia Pfyl: In den Abgrund (Frost & Payne 2)

Nach dem Hauseinsturz wartet bereits die nächste Katastrophe auf Lydia Frost und ihren Partner Jackson Payne. Scotland Yard hat einen Haftbefehl auf sie ausgestellt. Inspektor Flannagan, der ihnen in den hohen Norden gefolgt ist, nimmt die beiden fest. Doch die Reise zurück nach London nimmt ein jähes und vor allem blutiges Ende.
Wer ist hinter ihnen her, und warum? Während Frost und Payne ums Überleben kämpfen, freundet sich David im Keller mit Anna an. Kann er mit ihr endlich aus den Händen des geheimnisvollen Mannes fliehen, bevor er am nächsten Experiment stirbt?

Ransom Riggs: Die Legenden der besonderen Kinder

Ransom Riggs erzählt in diesem Band mit einzigartigen Fantasy-Erzählungen die wunderbaren, unheimlichen und herrlich skurrilen „Legenden der besonderen Kinder“. Die Geschichte der ersten Ymbryne und der Entstehung der Zeitschleifen, die Sage vom Mädchen, dessen beste Freundin seine tote Schwester ist, oder das Märchen vom Wald der besonderen Tiere – jedes besondere Kind kennt die berühmten Erzählungen, die über Generationen in aller Welt gesammelt wurden. Nun liegen die faszinierenden „Legenden der besonderen Kinder“ endlich auch in schriftlicher Form vor – in hochwertiger Geschenk-Ausstattung mit zahlreichen Illustrationen.

 

Ney Sceatcher: Das Spiel des dunklen Prinzen

Als Taija durch einen Spiegel in eine schneebedeckte Welt stürzt, hält sie das für einen bösen Traum. Schon bald stellt sich heraus, dass jenes Märchen, von dem ihre Tante immer erzählt hat, nicht nur ein Mythos ist. Das Mädchen befindet sich mitten in der seltsamen Welt der weißen Königin und des dunklen Prinzen, in der sich alles um ein grausames Spiel dreht. Nur, wer das Albtraumschach gewinnt, darf zurück in seine eigene Welt. Wer scheitert, verliert sich in seinem Albtraum – für immer!

 

 

Mary Stewart: The Little Broomstick

Mary’s been exiled to her great-aunt, deep in the English countryside. Miserable and lonely, she befriends strange black cat Tib who leads her deep into the forest to an ordinary looking broomstick. Before Mary can gather her wits, the broomstick jumps into action, whisking her over the treetops, above the clouds, and to the grounds of Endor College, school of witchcraft. But something is terribly wrong at Endor. Students are taught spells that are petty and ill-wishing, and when Mary discovers evidence of a terrible and cruel experiment in transformation, she decides to leave. But the moment her broomstick takes off, she realises that Tib the cat has been captured …

 

Catherynne M. Valente: Space Opera

A century ago, the Sentience Wars tore the galaxy apart and nearly ended the entire concept of intelligent space-faring life. In the aftermath, a curious tradition was invented—something to cheer up everyone who was left and bring the shattered worlds together in the spirit of peace, unity, and understanding. Once every cycle, the civilizations gather for the Metagalactic Grand Prix—part gladiatorial contest, part beauty pageant, part concert extravaganza, and part continuation of the wars of the past. Instead of competing in orbital combat, the powerful species that survived face off in a competition of song, dance, or whatever can be physically performed in an intergalactic talent show. The stakes are high for this new game, and everyone is forced to compete. This year, though, humankind has discovered the enormous universe. And while they expected to discover a grand drama of diplomacy, gunships, wormholes, and stoic councils of aliens, they have instead found glitter, lipstick, and electric guitars. Mankind will not get to fight for its destiny—they must sing. A band of human musicians, dancers, and roadies have been chosen to represent Earth on the greatest stage in the galaxy. And the fate of their species lies in their ability to rock.

P.G. Wodehouse: Ehrensache, Jeeves!

Irgendetwas lief falsch, als Bertie Wooster der jungen und so romantischen Madeline Bassett im Namen seines schüchternen Molchfreundes Gussie Fink-Nottle einen Heiratsantrag machte. Denn Madeline entbrannte augenblicklich in Liebe zu Bertie. Nur mühsam ließen sich die Verhältnisse wieder gerade rücken, aber jetzt scheint es zwischen Gussie und Madeline zu einem ernsthaften Streit gekommen zu sein und Bertie muss schlichten. Dass seine Lieblingstante Dahlia ihm bei der Gelegenheit etwas von einem silbernen Milchkännchen in Form einer Kuh vorschwafelt, das er einem Antiquitätenhändler madig machen soll, macht die ganze Sache nicht einfacher. Und dass er schließlich noch einem weiteren Paar, nämlich Revd Stink Pinker und Stiffy Bing, ein Lied von den Freuden der Liebe singen soll, bringt ihn zur Verzweiflung. Eine Situation, die nur Jeeves auflösen kann, für ihn eine Ehrensache …

Permalink 9 Kommentare

Next page »