[Neuzugänge] April

Mai 23, 2017 at 19:57 (gekauft)

Der April brachte Buchmesse-Nachwehen, weitere Frühjahrsneuerscheinungen und einen bunten Rest 🙂

Jane Austen: Lady Susan / The Beautiful Cassandra

Ich mag die preiswerten Little Black Classics und wollte diese beiden gerne haben, solange es sie noch gibt. Sind sozusagen noch während der März-Regency-Fantasy-Lesephase mit reingerutscht 😉

Robert Harris: Enigma

Ein Mängelexemplar, das ich in irgendeinem Supermarkt geschossen habe, während wir im Kurzurlaub waren. Der Roman spielt 1943 in England und es geht natürlich um die Chiffrier-Maschine Enigma.

Stephen King: Basar der bösen Träume

Die jüngste Kurzgeschichtensammlung Stephen Kings gibt es nun als Taschenbuch 🙂

Laini Taylor: Lips Touch

Ich mochte zwar „Daughter of Smoke & Bone“ sehr, hatte diese drei Kurzgeschichten aber weniger auf der Liste, weil der Titel so romantisch klingt. Dina ist schuld daran, dass ich sie nun doch lesen will.

C.S. Harris: What Angels Fear

Erster Band einer Reihe von Regency-Krimis. Spielt 1811 und Sebastian St. Cyr, Sohn eines Earls, wird eines Verbrechens verdächtigt und beschließt, dieses selbst aufzuklären.

Paige McKenzie: Sunshine Girl ~ Die Heimsuchung

Erster Teil einer spukigen YA-Trilogie, den ich auf der Buchmesse entdeckt und kurz darauf bestellt hatte. Hab ich im April bereits gelesen.

Eva Ibbotson: The Secret of Platform 13

Alle 9 Jahre öffnet sich am Bahnsteig 13 in King’s Cross ein Tunnel in eine andere Welt… Ich bin neugierig, welche Parallelen zu Harry Potter sich hier so finden (oder auch nicht), hoffe aber ganz unabhängig davon auf ein schönes Kinderbuch.

Katherine Woodfine: The Painted Dragon

Teil 3 einer Middle Grade-Mystery-Reihe, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielt. Die Protagonisten arbeiten in einem neu eröffneten großen Warenhaus – mal ein etwas anderes und sehr passendes Setting. Ich lese derzeit den ersten Band („The Clockwork Sparrow“).

Robin Hobb: The Fool’s Assassin

Ich habe noch viel Robin Hobb auf dem SuB, aber ich möchte gerne auch die neue Trilogie in einer Ausgabe, die zu den anderen Büchern passt, deshalb habe ich jetzt schon zugeschlagen.

Diana Wynne Jones: Cart and Cwidder

Auftakt des „Dalemark Quartet“. Die vier Bände sind eher klassische Fantasy als ihre anderen Werke, wenn ich das richtig verstanden habe, und sind eher lose miteinander verbunden – ganz sicher bin ich da aber auch nicht. Bisher hat mich die Autorin noch nicht enttäuscht, deshalb möchte ich auch diese Reihe ausprobieren, nachdem sie endlich ebenfalls in der neuen Ausgabe erhältlich ist.

Mary Stewart: The Ivy Tree

Der Roman stammt aus den 60ern, also wird ihm wohl ein wenig Retro-Flair anhaften, spielt in Northumberland und wird wohl dem seinerzeit beliebten „romantic suspense“-Genre zugerechnet. Mit etwas Glück eine atmosphärische Geschichte, zumal in einigen von Mary Stewarts Romanen auch übernatürliche Elemente eine Rolle spielen.

Natasha Narayan: The Mummy Snatcher of Memphis

Weil ich Middle Grade Mysteries in viktorianischer Zeit ganz schwer widerstehen kann. In Oxford wird eine ägyptische Mumie gestohlen, wodurch ein Fluch heraufbeschworen wird. Erinnert mich ein wenig an Theodosia Throckmorton.

P.G. Wodehouse: Auf geht’s, Jeeves!

Schön, dass doch noch weitere Jeeves-Bücher erscheinen! Langsam wird meine Sammlung eklektisch: vorher suhrkamp, nun Insel, und eins von der Süddeutschen Zeitung Bibliothek habe ich auch noch. Und die eine oder andere englische Ausgabe…

Laini Taylor: Strange the Dreamer

Ich mag zwar „Daughter of Smoke & Bone“, habe mich aber trotzdem erst ganz spontan dazu entschlossen, „Strange the Dreamer“ haben zu wollen. Das Hardcover ist allerdings wirklich sehr schön geworden – hoffentlich gefällt mir auch das Innenleben! Es klingt aber wieder nach einer Welt voller phantastischer Details.

Lucinda Riley: Die Sturmschwester

Zweiter Teil der Reihe. Ich mag ja Kate Mortons Romane und hier klingt die Idee um sieben Plejadenschwestern auch gut. Leider habe ich inzwischen den ersten begonnen und vorerst enttäuscht beiseite gelegt, weil die Figuren bisher arg simpel erscheinen…

Kate Morton: Das Seehaus

Neu im Taschenbuch. Wie gesagt: Kate Mortons Familiengeheimnisromane mag ich. Jedenfalls die drei, die ich schon kenne 😉 Der historische Teil spielt diesmal in Cornwall im Jahr 1933.

Neil Gaiman: The View from the Cheap Seats

Ich habe auf diese Ausgabe gewartet, die immerhin zu meiner Ausgabe von „Trigger Warning“ passt. Natira hat beim letzten Herbstlesen so viele Themen und Personen genannt, über die Gaiman spricht, dass ich mich seitdem wirklich auf’s Lesen freue.

Paige McKenzie: Sunshine Girl ~ Das Erwachen

s.o. Das ist Teil 2.

Diana Wynne Jones: Dogsbody

Ein Buch der Autorin, das mir noch fehlte. Es fehlte mir deshalb, weil Hunde nicht wirklich mein Thema sind und ich insofern andere Bücher dringender wollte, aber da es nun eben von Diana Wynne Jones ist, vermute ich, dass es mir dennoch gefallen wird und habe es also doch noch besorgt.

Katherine Woodfine: The Mystery of the Jewelled Moth

s.o. Das ist Teil 2.

Rick Riordan: Greek Heroes

Nach „Greek Gods“ das zweite (hoffentlich) unterhaltsame Buch zur griechischen Mythologie von Rick Riordan. Wieder gibt es Percy Jacksons Sicht der Dinge, und ich habe wieder darauf geachtet, die illustrierte Ausgabe zu bekommen.

Daniel O’Malley: Stiletto

Fortsetzung des schon 2012 erschienenen „The Rook“. Da selbiges noch auf dem SuB ruht, habe ich hier den Klappentext nicht gelesen. Soll jedenfalls eine interessante und komplexe Urban/Contemporary Fantasy-Variation sein, die ich allerdings sehr selten besprochen sehe.

Darran Anderson: Imaginary Cities

„A Tour of Dream Cities, Nightmare Cities, and Everywhere in Between“. Dieses Buch habe ich in molosovskys Regal entdeckt, und da das Thema mich schon seit langem fasziniert, ist es klammheimlich in den Einkaufswagen gewandert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: