[Neuerscheinungen] Oktober

September 25, 2016 at 08:41 (vorbestellt)

Im Oktober gibt es immer so viele interessante Bücher… In diesem Jahr sind einige dabei, die ich schon in anderen Sprachen oder Ausgaben habe, bei denen ich mich aber über das Erscheinen freue und auf die ich deshalb hinweisen möchte („Der Winterkaiser“, „Mister Lugosi“, „Grand Tour“, „Ein Junge namens Weihnacht“, „Eine Buchhandlung auf Reisen“); bei anderen warte ich – auch wenn es schwer fällt – das Taschenbuch ab, damit es zur Reihe paßt („Die Spiegelstadt“, „Totenfang“).

Gleich nach Erscheinen kaufen werde ich wahrscheinlich „Night Music“ von John Connolly (warum wird der eigentlich nicht viel mehr gelesen?), „The Lie Tree“ (illustriert von Chris Riddell! und ich habe das Buch noch nicht!), „We have always lived in the Castle“ (auch das habe ich noch nicht, weil mir keine Ausgabe so richtig gefallen mochte), den zweiten illustrierten Potter (wie der Rest der Welt), „Zauberhut und Bienenstich“ (weil ich es gleich lesen werde) und „Die verlorene Puppe“ (ich freue mich, daß der Steampunk-Welt ein zweiter Roman spendiert wurde).

Diane Ackerman: Die Frau des Zoodirektors

Während der Zweite Weltkrieg tobt, wird der Warschauer Zoo Schauplatz einer dramatischen Rettungsaktion, die über 300 Juden vor dem sicheren Tod bewahrt. Als Jan und Antonina Żabiński, der Zoodirektor und seine Frau, mitansehen, wie die Nazis in Polen einmarschieren, ist ihr Entsetzen groß. Die jüdische Bevölkerung wird im Warschauer Ghetto zusammengepfercht. Zeitgleich beginnen die Nazis den Zoo für ihre Zwecke zu nutzen, um ausgestorbene Tierarten rückzuzüchten. Als die Nazis den brachliegenden Zoo verlassen, nutzen die Żabińskis die Situation und schmuggeln Juden aus dem Warschauer Ghetto auf das Zoogelände, wo sie die Todgeweihten in den leeren Tierkäfigen verstecken. Sie retten ihnen damit das Leben.

Katherine Addison: Der Winterkaiser

Maia hat sein Leben bisher in der Provinz verbracht, wohin ihn sein Vater, der mächtige Elfenkaiser, verbannte. Doch als dieser zusammen mit den drei ältesten Prinzen bei einem Unglück überraschend verstirbt, sitzt Maia plötzlich auf dem Thron – und muss sich in einer komplizierten und teils feindlichen Umwelt behaupten. Maia – halb Elf, halb Kobold – macht die Erfahrung, dass das tägliche Leben eines Kaisers einem Spießrutenlauf gleicht: Jede Audienz ist eine Herausforderung, jede Palastintrige kann zur Entthronung und letztendlich zum Tod führen. Selbst so einfache Dinge wie Freundschaften zu schließen werden zur Herausforderung. Und dann ist da noch der mit allen Wassern gewaschene Lordkanzler, der versucht, den jungen, unerfahrenen Elfenkaiser unter seine Kontrolle zu bekommen …

K.L. Armstrong: The Blackwell Pages Complete Boxed Set

It’s almost the end of the world, and it’s up to the descendants of Thor and Loki to stand in for those long-dead gods, battling colossal monsters bent on wiping out humanity. Matt’s, Laurie’s, and Fen’s lives will never be the same as they race to put together an unstoppable team and save the world. This complete boxed set of the Blackwell Pages books is perfect for readers searching for an epic adventure filled with larger-than-life legends, gripping battles, and an engaging cast of characters that bring myth to life. The boxed set includes paperback editions of Loki’s Wolves, Odin’s Ravens, and Thor’s Serpents.

Cassie Beasley: Zirkus Mirandus

Ein magischer Zirkus, der aus tausend Geschichten zu bestehen scheint, und ein Großvater, der seinen Enkel – und die Leser – mit magischen Erzählungen verzaubert. Seit Micah denken kann, erzählt Großvater Ephraim ihm vom Zirkus Mirandus. Von dem magischen Lichtkrümmer, der Menschen in ihre Träume zaubert, und von der Vogelfrau, die fliegen kann. Als Ephraim schwerkrank wird, erfährt Micah sein wichtigstes Geheimnis: Die Geschichten waren nicht erfunden. Aber sehen kann den Zirkus nur, wer ihn sehen will … Kann Magie den Großvater retten? Was ist real und was nicht? Ist magisches Denken nur Illusion für die, die daran glauben wollen?

Simon Beckett: Totenfang / Schneefall & Ein ganz normaler Tag

Sein fünfter Fall führt Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo er sie am wenigsten erwartet. Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Schlamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt: Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche. Für die Zeit seines Aufenthalts kommt David Hunter in einem abgeschiedenen Bootshaus unter. Es gehört Andrew Trask, dessen Familie ihm mit unverholener Feindseligkeit begegnet. Aber sie scheinen nicht die einzigen im Ort zu sein, die etwas zu verbergen haben. Und noch ehe der forensische Anthropologe das Rätsel um den unbekannten Toten lösen kann, fordert die erbarmungslose Wasserlandschaft erneut ihren Tribut…

Daniel Bettridge: Die Sieben Königslande von Westeros

Faszinierende Landschaften, altehrwürdige Städte, längst vergessene Wunder, die nur darauf warten, entdeckt zu werden – die Sieben Königslande von Westeros sind zweifellos eines der angesagtesten Reiseziele. Kein Wunder, dass sich so viele Invasoren im Laufe der Jahrhunderte auf den Weg dorthin gemacht haben. Und klar, dass noch mehr Touristen ins Land strömen als je zuvor. Dieser Reiseführer führt alle »Game of Thrones«-Fans durch ein Land voller Reichtum an Kultur, atemberaubender Schönheit und Lannister-Gold. Gerade dort, wo sich die Landschaft so schnell ändern kann wie die politischen Machtverhältnisse, bietet der Band eine unverzichtbare Orientierungshilfe: einen Überblick über die Historie des faszinierenden Kontinents, die Top-Ten-Sehenswürdigkeiten von Westeros, praktische Tipps fürs Herumreisen, Essen und Übernachtungen sowie die »Dos and Don’ts« für sicheres Reisen – damit der Kopf möglichst lange auf den Schultern bleibt …

John Connolly: Night Music

A decade after Nocturnes first terrified and delighted readers, John Connolly, bestselling author of thirteen acclaimed thrillers featuring private investigator Charlie Parker, gives us a second volume of tales of the supernatural. From stories of the monstrous for dark winter nights to fables of fantastic libraries and haunted books, from a tender account of love after death to a frank, personal, and revealing account of the author’s affection for myths of ghosts and demons, this is a collection that will surprise, delight—and terrify. Night Music: Nocturnes 2 also contains two novellas: the multi-award-winning The Caxton Private Lending Library & Book Depository and The Fractured Atlas.

Justin Cronin: Die Spiegelstadt

Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber. Nach und nach wagen sich die Überlebenden aus ihrer eng ummauerten Zuflucht, Hoffnung keimt auf. Auf den Ruinen der einstigen Zivilisation wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen: der älteste Traum der Menschheit. Doch in einer fernen, verlassenen Stadt lauert der Eine: Zero. Der Erste. Der Vater der Zwölf, der den Ursprung des Virus in sich trägt. Einst ein hochbegabter Wissenschaftler, der, seit er seine große Liebe verlor, nur noch von Rachedurst und Wut erfüllt ist. Sein Ziel ist es, die Menschheit endgültig auszulöschen. Seine Truppen sind bereit. Und der Zeitpunkt ist gekommen. Nur Amy vermag ihn jetzt noch aufzuhalten, das Mädchen aus dem Nirgendwo, die einzige Hoffnung der Menschheit. Und so treten sie und ihre Freunde an zum letzten großen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit …

Marc Elsberg: HELIX ~ Sie werden uns ersetzen

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat, und natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben, oder? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt

Andrea Gentile: Kann mein Chemielehrer Crystal Meth herstellen? ~ Wissenschaft in Kultserien

Wie reagiert man nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen am besten auf eine Zombie-Epidemie à la Walking Dead? Könnte jeder Chemielehrer einfach so Crystal Meth produzieren wie Walter White in Breaking Bad? Wann ermöglicht die Wissenschaft das Teleportieren wie in Star Trek? Und was für eigentümliche klimatische Bedingungen herrschen eigentlich in Game of Thrones? Andrea Gentile stillt jeden Wissensdurst nach der nächsten Session Binge Watching. Mit vielen farbigen Illustrationen von Marco Goran Romano.

Matt Haig: Ein Junge namens Weihnacht

Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf – und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas begibt sich allein auf eine gefährliche Reise an den Nordpol, um seinen Vater zu finden. Er besteht haarsträubende Abenteuer, begegnet fliegenden Rentieren, einer Elfe, einem gewalttätigen Troll – und er stellt fest: Wichtel gibt es wirklich! In ihm reift ein Entschluss: Er will die Welt zu einem glücklicheren Ort machen. Wie er dieses Ziel erreicht und wie er dabei zum Weihnachtsmann wird – das verrät dieses Buch.

Frances Hardinge: The Lie Tree (Illustrated Edition)

Faith has a thirst for science and secrets that the rigid confines of her class cannot supress. And so it is that she discovers her disgraced father’s journals, filled with the scribbled notes and theories of a man driven close to madness. Tales of a strange tree which, when told a lie, will uncover a truth: the greater the lie, the greater the truth revealed to the liar. Faith’s search for the tree leads her into great danger – for where lies seduce, truths shatter… The Lie Tree: Illustrated Edition is packed full of gorgeous black and white illustrations by triple Kate Greenaway Medal winning-illustrator, Chris Riddell, author of the Goth Girl and Ottoline series.

Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner

Die wichtigsten Champagner-Winzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig. Antoine de Beychevelle, Erbe des mächtigen Luxuskonzerns Pompadour, wird der Kopf abgeschlagen. Und zwar genau auf die Art, wie man eine Champagnerflasche köpft. Professor Adalbert Bietigheim, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik und Zeremonienmeister des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn zu den riesigen Champagnerflaschen bei Formel-1-Rennen und zum berühmten Marathon durch die Champagne sowie ins prachtvolle Reims, nach Epernay und in Charles de Gaulles Heimatort Colombey-les-Deux-Églises. Sie führen tief in die Geschichte der Champagne, in die Zeit der großen Kriege …

Anthony Horowitz: Magpie Murders

When editor Susan Ryeland is given the tattered manuscript of Alan Conway’s latest novel, she has little idea it will change her life. She’s worked with the revered crime writer for years and his detective, Atticus Pund, is renowned for solving crimes in the sleepy English villages of the 1950s. As Susan knows only too well, vintage crime sells handsomely. It’s just a shame that it means dealing with an author like Alan Conway…But Conway’s latest tale of murder at Pye Hall is not quite what it seems. Yes, there are dead bodies and a host of intriguing suspects, but hidden in the pages of the manuscript there lies another story: a tale written between the very words on the page, telling of real-life jealousy, greed, ruthless ambition and murder. From Sunday Times bestseller Anthony Horowitz comes Magpie Murders, his deliciously dark take on the vintage crime novel, brought bang- up-to-date with a fiendish modern twist.

91znfkya9plShirley Jackson: Dark Tales

The perfect read for Hallowe’en, this new hardback volume of Jackson’s finest stories reveals the queen of American gothic at her unsettling, mesmerising best. There’s something nasty in suburbia. In these deliciously dark tales, the daily commute turns into a nightmarish game of hide and seek, the loving wife hides homicidal thoughts and the concerned citizen might just be an infamous serial killer. In the haunting world of Shirley Jackson, nothing is as it seems and nowhere is safe, from the city streets to the country manor, and from the small-town apartment to the dark, dark woods…

 

Shirley Jackson: We have always lived in the Castle (Penguin Orange Collection)

For the seventieth anniversary of Penguin Classics, the Penguin Orange Collection celebrates the heritage of Penguin’s iconic book design with twelve influential American literary classics representing the breadth and diversity of the Penguin Classics library. These collectible editions are dressed in the iconic orange and white tri-band cover design, first created in 1935, while french flaps, high-quality paper, and striking cover illustrations provide the cutting-edge design treatment that is the signature of Penguin Classics Deluxe Editions today. Taking readers deep into a labyrinth of dark neurosis, We Have Always Lived in the Castle is perhaps the crowning achievement of Shirley Jackson’s brilliant career: a deliciously unsettling novel about a perverse, isolated, and possibly murderous family and the dramatic struggle that ensues when an unexpected visitor interrupts their unusual way of life.

Guy Gavriel Kay: Im Schatten des Himmels

Als der Kriegermönch und Gelehrte Shen Tai für seine Heldentaten von der Jadeprinzessin des Nachbarreiches belohnt wird, macht ihn das überaus großzügige und gefährliche Geschenk auf einen Schlag zu einem der mächtigsten Männer im Reich der Mitte. Die Herrschenden von Kitai – eine Fantasy-Version des Chinas der Tang-Dynastie – wollen jedoch keinen neuen Konkurrenten neben sich dulden und senden Mörder aus, um Shen Tai aus dem Weg zu räumen. Nach einem ersten Attentatsversuch beschließt Shen Tai, in die Hauptstadt zu reisen, um die Pferde dem Kaiser zum Geschenk zu machen. Begleitet wird er von der jungen Kriegerin Wen Song, die geschworen hat, ihn mit ihrem Leben zu beschützen, und dem berühmten Dichter und Trunkenbold Sima Zian, der seinem jungen Freund mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Gefährten erwartet eine abenteuerliche und gefährliche Reise, auf der sich das Schicksal des Reiches entscheiden wird.

Steffen Kopetzky: Grand Tour

Der verkrachte Student Leo Pardell lässt Mutter und Freundin in dem Glauben, er befinde sich auf Sprachreise in Buenos Aires. Doch in Wirklichkeit heuert er als Schlafwagenschaffner an, reist kreuz und quer durch Europa und begegnet einer Vielzahl von Menschen, unter ihnen auch der exzentrische Uhrensammler Baron Reichhausen auf der Suche nach einem legendären Stück. Unversehens wird Leo zur Schlüsselfigur in Reichhausens fanatischer Jagd.

 

Caleb Krisp: Ein Diamant auf Abwegen

Nach ihrem wahrhaft erschütternden Abschied von Schloss Butterfield Park, bei dem kein Auge trocken blieb, lebt die 12-jährige Zofe Ivy Pocket als Pflegetochter und Mädchen für alles im Haus des Ehepaars Snagsby. Zum ersten Mal seit vielen Jahren hat Ivy nun so etwas wie ein Zuhause. Doch bald stellt sich heraus, dass die Snagsbys keineswegs so vertrauenswürdig sind, wie es den Anschein hat. Sie missbrauchen Ivy und den magischen Diamanten für ihre finsteren Pläne. Ehe sie sich’s versieht, steckt Ivy mitten im Strudel neuer atemberaubender Abenteuer. Wird es ihr diesmal gelingen, den Fluch des Uhrendiamanten zu brechen?

Andrew Lane: Tödliche Geheimnisse

Der junge Sherlock Holmes ermittelt dieses Mal in Oxford, wo er auf Wunsch seines Bruders Mycroft aufs College gehen muss. Doch in den Leichenhallen der Medizinischen Fakultät geht etwas Seltsames vor sich: Körperteile werden gestohlen und einzeln an eine Adresse in London geschickt. Ein gruseliges Rätsel, das Sherlock natürlich wieder unbedingt lösen will.

 

 

Claire Legrand: Foxheart

Orphan. Thief. Witch. Twelve-year-old Quicksilver lives as a thief in the sleepy town of Willow-on-the-River. Her only companions are her faithful dog and partner in crime, Fox—and Sly Boots, the shy boy who lets her live in his attic when it’s too cold to sleep on the rooftops. It’s a lonesome life, but Quicksilver is used to being alone. When you are alone, no one can hurt you. No one can abandon you. Then one day Quicksilver discovers that she can perform magic. Real magic. The kind that isn’t supposed to exist anymore. Magic is forbidden, but Quicksilver nevertheless wants to learn more. With real magic, she could become the greatest thief who ever lived. She could maybe even find her parents. What she does find, however, is much more complicated and surprising. . . .

Christopher Morley: Eine Buchhandlung auf Reisen

Die Vorgeschichte zum Leserliebling „Das Haus der vergessenen Bücher“: Bevor Büchernarr Roger Mifflin sich dem stationären Buchhandel in Brooklyn zuwendet, ist er als fahrender Buchhändler mit seinem Planwagen in New England unterwegs. Dort trifft er auf die resolute Helen McGill, die gemeinsam mit ihrem Bruder eine Farm bewirtschaftet. Kurz entschlossen kauft sie Mifflin, der das Vagabundendasein gründlich satt hat, den Bücherwagen samt Pferd und Hund ab und entdeckt die wunderbare Welt der Literatur und die Liebe.

Daniel Polansky: A City Dreaming

M is an ageless drifter with a sharp tongue, few scruples, and the ability to bend reality to his will, ever so slightly. He’s come back to New York City after a long absence, and though he’d much rather spend his days drinking artisanal beer in his favorite local bar, his old friends—and his enemies—have other plans for him. One night M might find himself squaring off against the pirates who cruise the Gowanus Canal; another night sees him at a fashionable uptown charity auction where the waitstaff are all zombies. A subway ride through the inner circles of hell? In M’s world, that’s practically a pleasant diversion. Before too long, M realizes he’s landed in the middle of a power struggle between Celise, the elegant White Queen of Manhattan, and Abilene, Brooklyn’s hip, free-spirited Red Queen, a rivalry that threatens to make New York go the way of Atlantis. To stop it, M will have to call in every favor, waste every charm, and blow every spell he’s ever acquired—he might even have to get out of bed before noon. Enter a world of Wall Street wolves, slumming scenesters, desperate artists, drug-induced divinities, pocket steampunk universes, and demonic coffee shops. M’s New York, the infinite nexus of the universe, really is a city that never sleeps—but is always dreaming.

Frank M. Reifenberg: Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder (Neuausgabe)

Als Jeremias W. Pepperfield das Antiquitätengeschäft des unheimlichen Mister Lugosi betritt, staunt er nicht schlecht. Denn Mister Lugosi hat gerade den größten Adventskalender aller Zeiten geliefert bekommen. Und jetzt soll ausgerechnet er, Pepper, in den Kalender klettern, um dessen Geheimnis zu lüften. Doch kein Duft nach Zimt, Vanille oder gebrannten Mandeln liegt in der Luft, sondern ein seltsamer Geruch nach fauligen Kartoffeln. Knarrend öffnet sich das erste Türchen – und zieht Jeremias in eine Welt voller Gefahren und Geheimnisse, aus der es vielleicht keine Rückkehr gibt.

J.K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Illustrierte Ausgabe)

Die Schmuckausgabe von »Harry Potter und der Stein der Weisen« hat Fans überall auf der Welt verzaubert und ist sofort zu einem internationalen Bestseller geworden. Ein Jahr später folgt nun die von Jim Kay illustrierte Ausgabe von »Harry Potter und die Kammer des Schreckens«. Atemberaubende Szenen und unvergessliche Figuren – darunter Dobby und Gilderoy Lockhart – erwachen zum Leben und werden sowohl Fans der Serie als auch neue Leser verzaubern.

Brandon Sanderson: Shadows of Self (TB)

When family obligations forced Waxillium Ladrian to forsake the frontier lands and return to the metropolis of his birth to take his place as head of a noble House, he little imagined that the crime-fighting skills acquired during twenty years in the dusty plains would be just as applicable in the big city. He soon learned that there too, just being a talented Twinborn one who can use both Allomancy and Feruchemy, the dominant magical modes on Scadrial would not suffice. This bustling, optimistic, but still shaky society will now face its first test by terrorism and assassination, crimes intended to stir up labor strife and religious conflict. Wax, his eccentric sidekick Wayne, and brilliant, beautiful young Marasi, now officially part of the constabulary, must unravel the conspiracy before civil strife can stop Scadrial s progress in its tracks.

Gesa Schwartz: Herz aus Nacht und Scherben

In Venedig gerät die siebzehnjährige Milou in die Welt der Scherben: das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und vergessenen Wünsche. Auf der Suche nach spurlos im Nebel verschwundenen Menschen verliebt sie sich in den mysteriösen Rabenwandler Nív, doch sie weiß: Seine Welt ist nicht für sie bestimmt. Und mit jedem Augenblick zieht das Reich der Scherben sein Netz enger …

 

Richard Schwartz: Götterkriege 1

Die faszinierende Saga um »Die Götterkriege« in einmaliger Sammlerausstattung: Über Askir weht wieder die kaiserliche Fahne. Desina hat den Thron bestiegen, doch dieses Ereignis wird von einem schrecklichen Mord überschattet: Havald, der Mann, der nicht sterben kann, wurde getötet und sein Bannschwert Seelenreißer gestohlen. Nur wenn es zurückerobert wird, kann der Held Askirs aus seinem ewigen Schlaf erwachen. Nun brechen Leandra und ihre Freunde auf, um Havalds Mörder nach Illian zu folgen. Doch die Götter führen ihren eigenen, furchtbaren Krieg … Dieser Band enthält die Romane »Die Rose von Illian« und »Die Weiße Flamme« und bringt allen Richard-Schwartz-Fans die Saga um Havald und seine Gefährten so nahe wie nie zuvor – mit Illustrationen und einer exklusiven, neuen Karte.

Katharina Seck: Die silberne Königin

Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24-jährige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein Märchen erzählt, das Märchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen liegt die Wahrheit – über den Winterfluch, über den kaltherzigen König und über Emma selbst –

Destiny Soria: Iron Cast

It s Boston, 1919, and the Cast Iron club is packed. On stage, hemopaths whose afflicted blood gives them the ability to create illusions through art Corinne and Ada have been best friends ever since infamous gangster Johnny Dervish recruited them into his circle. By night they perform for Johnny s crowds, and by day they con Boston s elite. When a job goes wrong and Ada is imprisoned, she realizes how precarious their position is. After she escapes, two of the Cast Iron s hires are shot, and Johnny disappears. With the law closing in, Corinne and Ada are forced to hunt for answers, even as betrayal faces them at every turn.

Eva Stachniak: Die Schwester des Tänzers

In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, bewundern sie allabendlich ihre Eltern in der Garderobe, nervös vor den Auftritten, erhitzt und gelöst danach. Auch für die beiden Kinder ist der Weg vorgezeichnet: Sie werden an der kaiserlichen Ballettakademie aufgenommen – und schon bald zeigt sich, dass besonders Waslaw alle anderen überflügelt. Den Geschwistern steht eine ganze Welt offen – Paris, London, später gar New York –, eine Welt harten Trainings und geschundener Füße, aber auch des Glamours und des Ruhms …

Sabine Städing: Zauberhut und Bienenstich

Der Herbst kommt und Petronella hat mit der Apfelernte alle Hände voll zu tun. Da bringen die Zwillinge Lea und Luis eine schreckliche Nachricht: Der fiese Bäckermeister Kümmerling will das Müllerhaus kaufen. Der Garten soll weg und an seine Stelle soll ein Parkplatz gebaut werden. Das kann doch nicht wahr sein! Doch Kümmerling hat die Rechnung ohne die Kinder und die kleine Hexe gemacht: Während die Apfelmännchen allerhand Fallen bauen, um den Garten zu beschützen, hecken Petronella, Luis und Lea einen tollen Plan aus, um Kümmerling ein für alle Mal das Handwerk zu legen. Zum Glück kann die kleine Hexe auch mit ein bisschen Magie aushelfen –

51gx3qyokslErika Swyler: Das Geheimnis der Schwimmerin

Simon Watson lebt allein in einem verwitterten Haus an der Küste Long Islands. Eines Tages findet er ein altes Buch auf seiner Türschwelle, das ihn sofort in seinen Bann zieht. Die brüchigen Seiten erzählen von einer großen Liebe, vom dramatischen Tod einer Schwimmerin und vom tragischen Schicksal einer ganzen Familie – Simons eigener Familie. Denn wie es scheint, finden die Watson-Frauen seit 250 Jahren im Wasser den Tod – immer am 24. Juli. Auch Simons Mutter ertrank in den Fluten des Atlantiks. Als nun seine Schwester Enola zu Besuch kommt, scheint sie seltsam verändert – und der 24. Juli steht unmittelbar bevor …

Kazuaki Takano: Extinction (TB)

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.

Guillermo del Toro: Trollhunters

An Monster unter dem Bett glaubt der 15-jährige Jim schon lange nicht mehr. Er hat ganz andere Probleme und Träume, wie z. B. seinen Loserstatus an der Schule zu verlieren, in Mrs.Pinktons Matheunterricht möglichst nicht an die Tafel gerufen zu werden und endlich, endlich, endlich die Aufmerksamkeit von Claire Fontaine, dem schönsten und coolsten Mädchen der Schule, zu erregen. Das ändert sich jedoch, als eines Abends eine gewaltige, haarige Pranke mit Krallen, so lang wie ein Unterarm, unter Jims Bett hervorschießt und ihn an den Füßen packt. Vor lauter Schreck wird Jim ohnmächtig und wacht kurz darauf in einer feuchten, schimmeligen Höhle wieder auf – er ist im Reich der Trolle gelandet …

Judith u. Christian Vogt: Die verlorene Puppe

Fantástico – Fabuloso – Apocalíptico! So lautet das Motto des fliegenden Zirkus Apocalástico. Rasante Artisten zu Pferde, eine bärtige Dame, ein echtes Mammut, ein Magier, der mit elektrischem Strom zaubert, der junge Roma-Akrobat Ferenc Badi und seine chinesische Partnerin Yue am Trapez können das Publikum in ganz Europa begeistern. Die Eiszeit des 19. Jahrhunderts verhindert ein Vordringen auf andere Kontinente jenseits der Ozeane – bis maskierte Männer das Zirkusluftschiff kapern, um es in Gefilde zu steuern, die nie ein Europäer zuvor betreten hat. Bereits auf der Überfahrt stellt sich heraus, dass nichts so ist, wie es scheint: Agenten verschiedener Mächte haben im Zirkus ihre Finger im Spiel, und der Name eines schrecklichen Geheimnisses geistert durch die Gänge des Luftschiffs. Doch am Ziel ihrer Entführer wartet eine faszinierende, fremde, blutrünstige Hochkultur auf die Artisten, und der Rückweg in die Heimat wird ihnen das Äußerste abverlangen …

Michelle N. Weber: Die Rabenkönigin

Ein mächtiger Fluch lastet auf der königlichen Familie, so munkelt man in Sorieska. Seit Generationen hat niemand ein Mitglied des uralten Geschlechtes zu Gesicht bekommen. Und wer das Schloss auf dem Hügel erblickt, auf dessen Türmen Schwärme von Raben sitzen wie eine unheilvolle Wolke, möchte nur allzu gern glauben, dass es der Wahrheit entspricht. Ein Jahr ist vergangen, seitdem Majas liebster Freund Elejas durch die Tore des Schlosses getreten und nicht wieder nach Hause zurückgekehrt ist. Und ebenso lange wispert das Blut der Feen in ihren Adern, dass ihm etwas geschehen sein muss. Gegen den Willen ihres Vaters macht sie sich auf, Elejas‘ Schicksal zu ergründen. Begleitet von einem sprechenden Raben entschlüsselt Maja nach und nach die Geheimnisse des alten Gemäuers und seiner sonderbaren Bewohner. Doch zugleich gerät sie immer tiefer in den Sog der Gefahr, die hinter den Spiegeln lauert.

Fran Wilde: Updraft (TB)

Welcome to a world of wind and bone, songs and silence, betrayal and courage. Kirit Densira cannot wait to pass her wingtest and begin flying as a trader by her mother’s side, being in service to her beloved home tower and exploring the skies beyond. When Kirit inadvertently breaks Tower Law, the city’s secretive governing body, the Singers, demand that she become one of them instead. In an attempt to save her family from greater censure, Kirit must give up her dreams to throw herself into the dangerous training at the Spire, the tallest, most forbidding tower, deep at the heart of the City. As she grows in knowledge and power, she starts to uncover the depths of Spire secrets. Kirit begins to doubt her world and its unassailable Laws, setting in motion a chain of events that will lead to a haunting choice, and may well change the city forever-if it isn’t destroyed outright.

Cat Winters: Yesternight

In 1925, Alice Lind steps off a train in the rain-soaked coastal hamlet of Gordon Bay, Oregon. There, she expects to do nothing more difficult than administer IQ tests to a group of rural schoolchildren. A trained psychologist, Alice believes mysteries of the mind can be unlocked scientifically, but now her views are about to be challenged by one curious child. Seven-year-old Janie O’Daire is a mathematical genius, which is surprising. But what is disturbing are the stories she tells: that her name was once Violet, she grew up in Kansas decades earlier, and she drowned at age nineteen. Alice delves into these stories, at first believing they’re no more than the product of the girl’s vast imagination.  But, slowly, Alice comes to the realization that Janie might indeed be telling a strange truth. Alice knows the investigation may endanger her already shaky professional reputation, and as a woman in a field dominated by men she has no room for mistakes. But she is unprepared for the ways it will illuminate terrifying mysteries within her own past, and in the process, irrevocably change her life.

61q2bvsy-qvlHinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

Traust du dich, einen Blick hinter den Spiegel zu werfen? Entdecke eine Welt, in der die Feen zum Klang fluchbeladener Harfen tanzen und Geheimnisse wohl verborgen hinter Brombeerhecken schlummern. Folge den Spuren derer, die du zu kennen glaubst. Doch gib acht – im Märchenreich ist nichts so, wie du es erwartest …

 

 

Penguin Christmas Classics

The six volumes in the Penguin Christmas Classics are not only our most beloved Christmas tales, they also have given us much of what we love about the holiday itself. Charles Dickens A Christmas Carol revived in Victorian England such Christmas hallmarks as the Christmas tree, holiday cards, and caroling. The Yuletide yarns of Anthony Trollope, brought together in Christmas at Thompson Hall and Other Christmas Stories, popularized throughout the British Empire and around the world the trappings of Christmas in London. L. Frank Baum’s The Life and Adventures of Santa Claus created the origin story for the presiding spirit of Christmas as we know it. The holiday tales of Louisa May Alcott, collected in A Merry Christmas and Other Christmas Stories, shaped the ideal of an American Christmas. Nikolai Gogol’s The Night Before Christmas brought forth some of our earliest Christmas traditions as passed down through folk tales. And E. T. A. Hoffmann’s The Nutcracker inspired the most famous ballet in history, one seen by millions in the twilight of every year. Beautifully designed hardcovers-with foil-stamped jackets, decorative endpapers, and nameplates for personalization-in a small trim size that makes them perfect stocking stuffers

Legendäre Reisen in Asien

Seit jeher zieht das geheimnisvolle Asien Europäer in seinen Bann. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts machten sich wohlhabende Reisende auf, um die faszinierenden Kulturen Indiens, Japans, Malaysias und Chinas zu entdecken. Dieser Bildband bietet eine romantische und abenteuerliche Nostalgiereise. Schwelgen Sie in den opulenten historischen Schwarz-Weiß- und Farbfotos und erleben Sie den Zauber des Orients wie vor 100 Jahren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

4 Kommentare

  1. Neyasha said,

    Ui, Guy Gavriel Kay wird endlich wieder auf Deutsch übersetzt? Das freut mich sehr! Ich habe es sehr schade gefunden, dass nach „The Last Light of the Sun“ kein Buch mehr von ihm übersetzt wurde.

    • Kiya said,

      Ich habe noch keines seiner Bücher gelesen, möchte aber das gerne irgendwann nachholen – „Im Schatten des Himmels“ könnte eine gute Gelegenheit sein, weil ich asiatische Settings mag.
      Mit etwas Glück erscheinen bei Fischer Tor noch weitere Perlen, jedenfalls scheinen sie viel vor zu haben 🙂

  2. SRue said,

    Ein neuer Brandon Sanderson? Wie konnte das nur an mir vorbeigehen? Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal kaufen. Vielen Dank, dass du es hier erwähnt hast, ansonsten hätte ich es wohl nicht mitbekommen, dass es bald erscheint.

    • Kiya said,

      Das Buch gibt es sogar schon seit einer Weile – es gehört zu den Büchern, die nach der Mistborn-Trilogie spielen 🙂 Ich warte bei Sanderson aber immer auf das Mass Market Paperback und das erscheint jetzt im Oktober.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: