[Neuerscheinungen] Februar

Januar 22, 2016 at 09:13 (vorbestellt)

Ich hatte gar nicht so viele Bücher für Februar auf der Liste, die großen Frühjahrsneuerscheinungen kommen ja im März und April… Beim Aufräumen meiner Wunschliste und überhaupt in den letzten Tagen sind mir dann aber doch noch einige Titel über den Weg gelaufen, die vielleicht etwas für mich sein könnten.

Fest vorgemerkt habe ich mir den neuen Flavia-Band, „Die Borger in den Feldern“ (wirklich ansprechende illustrierte Neuausgabe – den ersten Band „Die Borger“ gibt es schon seit ein paar Monaten, ich habe ihn aber jetzt erst entdeckt) und „A Gathering of Shadows“ 🙂

Ilona Andrews: Magic Shifts

After breaking from life with the Pack, mercenary Kate Daniels and her mate – former Beast Lord Curran Lennart – are adjusting to a very different pace. While they’re thrilled to escape all the infighting, Kate and Curran know that separating from the Pack completely is a process that will take time. But when they learn that their friend Eduardo has gone missing, Kate and Curran shift their focus to investigate his disappearance. As they dig further into the merc’s business, they discover that the Mercenary Guild has gone to hell and that Eduardo’s recent assignments are connected in the most sinister way… An ancient enemy has arisen, and Kate and Curran are the only ones who can stop it – before it takes their city apart piece by piece.

William Boyd: Die Fotografin

Ein Klick, die Blende schließt – der Startschuss zu einem neuen Leben. Mit sieben hält Amory Clay ihre erste Kamera in Händen, eine Kodak Brownie Nummer 2, und mit ihr sind alle Weichen gestellt. Amory Clay, Fotografin, Reisende, Kriegsberichterstatterin. Statt als Gesellschaftsfotografin in London zu reüssieren, lässt Amory alles Vertraute hinter sich und beginnt 1931 ein Leben voller Unwägbarkeiten in Berlin. Ein Berlin der Nachtclubs, des Jazz, der Extravaganz und Freizügigkeit – und der ersten Anzeichen von Bedrohung und Willkür. Amory Clay, eine Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist, die unerschrocken ihren Weg geht, ihre Lieben lebt, ihre Geschicke selbst in die Hand nimmt. Tief fühlt sich William Boyd in sie ein und versteht es glänzend, Fiktion und Geschichte miteinander zu verschränken: das ausschweifende Berlin der frühen dreißiger Jahre, New York, wo sie den Mann trifft, der alles verändert, Paris im Zweiten Weltkrieg.

Alan Bradley: Eine Leiche wirbelt Staub auf

Verbannt – so empfindet Flavia ihr Schicksal, als ihr Vater und ihre Tante Felicity sie auf ein Schiff nach Kanada verfrachten. Dort, in Toronto, soll sie Miss Bodycote’s Female Academy besuchen, das Mädcheninternat, an dem auch schon Flavias Mutter Schülerin war. Doch noch in ihrer ersten Nacht »in Gefangenschaft« landet ein unerwartetes Geschenk zu Flavias Füßen: eine verkohlte, mumifizierte Leiche, die aus dem Kamin in ihrem Zimmer purzelt – der Beginn einer Reihe von Nachforschungen, bei denen Flavia auf zahlreiche mysteriöse Vorkommnisse in Miss Bodycote’s stößt. Wenn es darum geht, Rätsel zu lösen, ist Flavia in ihrem Element – doch ihre wahre Bestimmung soll erst noch enthüllt werden…

MarcyKate Connolly: Monstrous (TB)

The city of Bryre suffers under the magic of an evil wizard. Because of his curse, girls sicken and disappear without a trace and all live in fear. No one is allowed outside after dark. Night is when Kymera comes to the city, with a cloak disguising her wings, the bolts in her neck, and her spiky tail. Her mission is to rescue the girls of Bryre. Despite Kym’s caution to go secretively, a boy named Ren sees and befriends her…but what he knows will change her world forever.

 

Thea Dorn: Die Unglückseligen

Johanna Mawet ist Molekularbiologin und forscht an Zebrafischen zur Unsterblichkeit von Zellen. Während eines Forschungsaufenthalts in den USA gabelt sie einen merkwürdigen, alterslosen Herrn auf. Je näher sie ihn kennenlernt, desto abstrusere Erfahrungen macht sie mit ihm. Schließlich gibt er sein Geheimnis preis. Er sei der Physiker Johann Wilhelm Ritter, geboren 1776. Starker Tobak für eine Naturwissenschaftlerin von heute. Um seiner vermeintlichen Unsterblichkeit auf die Spur zu kommen, lässt sie seine DNA sequenzieren. Als Johannas Kollegen misstrauisch werden, bleibt dem sonderbaren Paar nur eines: die Flucht, dorthin, wo das Streben nach wissenschaftlicher Erkenntnis und schwarze Romantik sich schon immer gerne ein Stelldichein geben – nach Deutschland.

George Dyson: Turings Kathedrale (TB)

In den 1940er Jahren kam es am Institute for Advanced Study in Princeton zu einer einzigartigen Zusammenarbeit wissenschaftlicher Genies, die als Keimzelle der digitalen Welt gelten kann. Zu ihnen gehörten Albert Einstein, Robert Oppenheimer, Kurt Gödel, Alan Turing und John von Neumann. In engem Austausch arbeiteten sie an streng geheimen Projekten, darunter dem Bau der Atombombe und der Entwicklung des Computers, weitgehend finanziert vom US-Militär. Auf der Basis jahrelanger Recherchen erzählt der amerikanische Wissenschaftshistoriker George Dyson erstmals die faszinierende Geschichte dieser Anfänge des digitalen Zeitalters.

Laura Foster: Der Fluch von Castle Rock

Bei einem Schulausflug nach Edinburgh möchte Lisa mehr über den uralten Fluch herausfinden, der auf ihrer Familie liegt – schließlich stammen ihre Vorfahren aus Schottland. Sie erfährt, dass ihr Großvater in den Geheimgängen unter der Stadt einen Schatz versteckt haben soll. Zusammen mit dem süßen Ewan, einem Jungen von der schottischen Partnerschule, bricht Lisa auf, um den Schatz zu suchen.

 

 

Robert Galbraith: Der Seidenspinner (TB)

Als der Romanautor Owen Quine spurlos verschwindet, bittet seine Frau den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe. Es ist nicht das erste Mal, dass Quine für einige Tage abgetaucht ist, und sie möchte, dass Strike ihn findet und nach Hause zurückbringt. Doch schon zu Beginn seiner Ermittlungen wird Strike klar, dass mehr hinter Quines Verschwinden steckt, als seine Frau ahnt. Der Schriftsteller hat soeben ein Manuskript vollendet, das scharfzüngige Porträts beinahe jeder Person aus seinem Bekanntenkreis enthält. Sollte das Buch veröffentlicht werden, würde es Leben zerstören – zahlreiche Menschen hätten also allen Grund, Quine zum Schweigen zu bringen. Als Quine tatsächlich tot aufgefunden wird, brutal ermordet unter bizarren Umständen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das wahre Motiv des skrupellosen Mörders aufzudecken – eines Mörders, wie Strike ihm noch nie zuvor begegnet ist…

David Gelernter: Gezeiten des Geistes

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Computer dem menschlichen Geist überlegen sind und künstliche Intelligenz auch unser Bewusstsein überformt ― so das Credo der Naturwissenschaften. David Gelernter, Philosoph und Visionär, stellt die Technikgläubigkeit vom Kopf auf die Füße: Das Spektrum unseres Bewusstseins ist so vielgestaltig, so schöpferisch und so einzigartig, dass kein Computerprogramm dem je gleichkäme. Unser Geist kann sich von Regeln frei machen und gänzlich Neues erschaffen. Das zeigen die Werke von Shakespeare, Homer und Proust. Kreativität und die Fähigkeit zur Introspektion sind nur dem Menschen gegeben. Und die Erkenntnisse von Descartes, Searle und Freud haben im digitalen Zeitalter eine größere Bedeutung denn je. Gezeiten des Geistes lotet die Tiefen des Bewusstseins aus und gibt uns ein neues Verständnis von dem, was das Wesen des Menschen ausmacht.

Susanne Goga: Es geschah in Schöneberg

Berlin 1927. Bei einer Modenschau im ›Romanischen Café‹ werden zwei Vorführdamen verletzt: Ihre Kleider wurden mit einem Kontaktgift präpariert. Offenbar ein gezielter Anschlag gegen den Modesalon ›Morgenstern & Fink‹, den aufsteigenden Stern am Berliner Modehimmel. Steckt ein Konkurrent dahinter? Kurz darauf wird in Schöneberg ein Toter gefunden. In seiner Wohnung entdeckt man einen Prospekt des Modesalons. Leo Wechsler, inzwischen Oberkommissar bei der Berliner Kripo, nimmt die Ermittlungen auf.

 

Shannon Hale: The Forgotten Sisters (TB)

After a year at the palace, Miri and her friends are ready to return home to their beloved Mount Eskel. But when the king orders Miri to start her own princess academy in a faraway swamp for three royal cousins, she is utterly dismayed. She must go on this journey alone, away from everyone she loves and everything she knows. Miri’s new students are not at all what she expected. Astrid, Felissa, and Sus are more interested in hunting, fishing, and wrestling than learning about etiquette and history, and they know next to nothing about their royal ancestry. As Miri spends more time with the girls, she starts to suspect that they are part of a long-buried secret, and that the key to solving it rests in her and the sisters‘ hands. With her new friends at her side, Miri must gather all her strength to solve the mystery–and finally make her way back home.

Louisa Hall: Speak (TB)

She cannot run. She cannot walk. She cannot even blink. As her batteries run down for the final time, all she can do is speak. Will you listen? From a pilgrim girl’s diary, to a traumatised child talking to a software program; from Alan Turing’s conviction in the 1950s, to a genius imprisoned in 2040 for creating illegally lifelike dolls: all these lives have shaped and changed a single artificial intelligence – MARY3. In Speak she tells you their story, and her own. It is the last story she will ever tell, spoken both in celebration and in warning. When machines learn to speak, who decides what it means to be human?

Elisabeth Herrmann: Totengebet

Berlin, 2015. Anwalt Vernau erwacht im Krankenhaus und kann sich an nichts mehr erinnern. Dafür ist er der Held von Berlin: In einer U-Bahnstation hat er mehrere Männer in die Flucht geschlagen, die einen älteren Herrn bedrängt haben. Aber wer ist die junge Frau mit dem Davidstern, die seitdem durch seine Erinnerung geistert? Und was hat sie mit den schrecklichen Morden zu tun, die sich wenig später ereignen? Als Vernau der schönen Unbekannten zu nahe kommt, wendet sich das Blatt: plötzlich steht er unter Mordverdacht. In letzter Sekunde kann er das Land verlassen, sein Ziel: Tel Aviv. In der brodelnden Metropole am Mittelmeer sucht er nach dem einzigen Menschen, der ihn entlasten kann – und wird hinabgezogen in den Strudel eines vergessenen Verbrechens, das sich vor über dreißig Jahren in einem Kibbuz in Israel ereignet hat…

Benjamin Lacombe: Kleine Katzenkunde

Benjamin Lacombes Vorliebe für Hunde ist weithin bekannt, doch auch Katzen zählen zu seinen Lieblingen. In diesem charmanten Buch werden die typischen Charaktere einzelner Katzenarten aufs Korn genommen und in pointierten Bildern dargestellt. Dazu kommen die herrlichen Texte von Sébastien Perez, die die einzelnen Katzen treffsicher und voll frechem Humor beschreiben. Wir alle wissen, wie meinungsstark – oder sollten wir nicht eher sagen: wie dickköpfig – diese Kreaturen sein können, die uns so sehr ans Herz gewachsen sind. Welche Obsessionen sie haben, wie neugierig sie sind… Und so ist dieses Buch ein Muss – für alle Katzenliebhaber und natürlich für alle Lacombe-Fans. Und am Ende des Buches gibt es sogar noch ein kleines Katzenglossar.

A.A. Milne: Winnie-the-Pooh (90th Anniversary Edition)

Curl up with a true children’s classic by reading A A Milne’s Winnie-the-Pooh. Winnie-the-Pooh may be a bear of very little brain, but thanks to his friends Piglet, Eeyore and, of course, Christopher Robin, he’s never far from an adventure. In this story Pooh gets into a tight place, nearly catches a Woozle and heads off on an ‚expotition‘ to the North Pole with the other animals. In this stunning edition of Winnie-the-Pooh, A A Milne’s world-famous story is once again brought to life by E H Shepard’s illustrations. Heart-warming and funny, Milne’s masterpiece reflects the power of a child’s imagination like no other story before or since.

Kate Morton: Das Seehaus

Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem Höhepunkt des Jahres entgegen, dem prachtvollen Mittsommernachtsfest auf dem herrschaftlichen Landgut ihrer Familie. Noch ahnt niemand, dass sich in dieser Nacht etwas Schreckliches ereignen wird. Ein Unglück, das so groß ist, dass die Familie das Anwesen für immer verlässt. Siebzig Jahre später stößt Sadie auf das verfallene Haus an einem See. Sie geht den Spuren des Jungen nach, der in jener Nacht verschwunden sein soll. Die Suche nach Antworten führt Sadie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld…

Mary Norton: Die Borger in den Feldern (Neuausgabe)

Holterdipolter müssen die kleinen Borger Pod, Homily und ihre Tochter Arrietty ihr beschaulich eingerichtetes Zuhause unter den Dielen eines viktorianischen Landhauses verlassen. Der Kammerjäger ist hinter ihnen her! Während Arrietty das große Abenteuer genießt, suchen ihre Eltern fieberhaft nach einem neuen Zuhause. Auf ihrem gefahrvollen Weg zum Dachsbau in den Feldern, wo entfernte Verwandte von ihnen leben sollen, müssen die Borger sich nicht nur einer angriffslustigen Krähe stellen, sondern auch hungrige Feldmäuse austricksen. Große Gefahren für kleine Borger!

Mal Peet: Die Murdstone-Trilogie

Eine schwarze Komödie voller abstruser Situationen und verrückter Charaktere: Als Autor anspruchsvoller Literatur liegt Philip Murdstone nichts ferner als Fantasy. Daher ist seine Verwunderung groß, als seine Agentin ihm nahelegt, eine Fantasy-Trilogie zu schreiben, um seine Geldsorgen zu beheben. Doch wenn man wie Philip bereits von Tolkien Ausschlag bekommt, ist das leichter gesagt als getan. Seine dunkelste Stunde scheint gekommen, als er im Suff einen Kobold namens Pocket halluziniert, der ihm einen Fantasyroman diktiert. Überraschenderweise landet Philip damit einen Millionenbestseller und wird zur Fantasy-Ikone. Nur war der Kobold mehr als eine Halluzination. Und er ist gar nicht begeistert, dass sich Philip nicht an ihren Deal erinnert.

Gillian Philip: Die verschwundenen Kinder / Das Geisterschiff

In dem Moment, in dem Molly auf der geheimnisvollen Insel Ravenstorm ankommt, hat sie das Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Der alte Butler Mason verhält sich reichlich sonderbar und überall stehen furchterregende Statuen herum. Als dann auch noch Mollys kleiner Bruder Jack spurlos verschwindet und sich niemand außer ihrem Cousin Arthur daran erinnern kann, dass er überhaupt jemals existiert hat, ist klar: Molly und Arthur müssen alleine herausfinden, was geschehen ist. Um Jack zu retten brauchen sie all ihren Mut und echte Magie…

Menna van Praag: The Witches of Cambridge

The Cambridge University witches have been meeting for as long as the university has been around – over 900 years – they meet mainly to discuss books, though they do so on the roofs of the colleges and they drink hot chocolate while up there. The members are limited and selective, only those invited can join. In 2014 this includes Kat (a great spell-caster & professor of mathematics), George (a professor of Classics & all-round witch who seems to have no special skills), Amandine (retired French Literature professor and psychic, Kat’s mother) & Noa (student of history – who sees people’s secrets and can’t help but say them). Cosima, Kat’s sister, is the chef/owner of Gustare, the best cafe in Cambridge, where they group meets every month. Cosima is also a witch and, when she begins casting spells to attract a mate (being desperate to conceive) everything starts to go wrong – she sets off a chain of events that turns each of the witches‘ worlds upside down…

T.R. Richmond: Wer war Alice

Alice Salmon war erst 25 Jahre alt, als sie eines Morgens leblos im Fluss gefunden wurde. Eigentlich wollte sie am Abend zuvor nur Freunde treffen, stattdessen durchlebte sie die letzten Stunden ihres Lebens. Aber was ist passiert? Ist sie wirklich gestürzt, weil sie zu viel getrunken hat, wie die Polizei vermutet? War es ein tragischer Unfall? Die Nachricht ihres Todes verbreitet sich wie ein Lauffeuer, auch über Facebook und Twitter. Gleich werden Vermutungen angestellt, über sie, ihr Leben und ihren Tod. Auch ihr ehemaliger Professor Jeremy Cooke ist erschüttert. Er macht sich daran, herauszufinden, was in der Nacht tatsächlich geschah, und sammelt alles über Alice. Er schreibt sogar ein Buch über den Fall. Nur warum ist er so engagiert? Was hat er zu verbergen? Was haben ihr Exfreund Luke und ihr Freund Ben mit der Sache zu tun? Und wer war Alice?

V.E. Schwab: A Gathering of Shadows

Four months have passed since the shadow stone fell into Kell’s possession. Four months since his path crossed with Delilah Bard. Four months since Rhy was wounded and the Dane twins fell, and the stone was cast with Holland’s dying body through the rift, and into Black London. In many ways, things have almost returned to normal, though Rhy is more sober, and Kell is now plagued by his guilt. Restless, and having given up smuggling, Kell is visited by dreams of ominous magical events, waking only to think of Lila, who disappeared from the docks like she always meant to do. As Red London finalizes preparations for the Element Games-an extravagent international competition of magic, meant to entertain and keep healthy the ties between neighboring countries-a certain pirate ship draws closer, carrying old friends back into port. But while Red London is caught up in the pageantry and thrills of the Games, another London is coming back to life, and those who were thought to be forever gone have returned. After all, a shadow that was gone in the night reappears in the morning, and so it seems Black London has risen again-and so to keep magic’s balance, another London must fall.

Peter Watson: The Age of Nothing (TB)

The closing months of 2008 saw the world’s nations united in financial uncertainty. Amid endless reports of collapsing stock markets, failed banks, fiscal fraud and snowballing unemployment, THE AGE OF NOTHING offers a compelling insight into the demise of capitalism and the beginning of a new era. Peter Watson’s scintillating thesis argues that the unprecedented credit crunch of 2008 was the result of a fundamental change in the fabric of society – one that became truly visible only as it reached its culmination. In a commanding narrative, Watson provides a historical perspective on the shift in our attitudes towards capitalism, while exploring the philosophical roots that underpin it. Of central importance in Watson’s theory is Nietzsche’s warning regarding mankind’s responsibility for ‚the death of God‘ – and the consequences thereof. Nietzsche’s views on the frailty of human values in a world bereft of religious faith were echoed by writers including Tolstoy, Marx and Kandinsky – and his chilling message went on to resonate with thinkers throughout the 20th century. When Max Weber called the modern world ‚disenchanted‘, and argued that society must choose to create a new value system based on knowledge or else surrender and embrace a religious faith, he was the latest in a long line of intellectuals attempting to address the problem Nietzsche had laid bare.

Evelyn Waugh: Helena / Gilbert Pinfolds Höllenfahrt

Die Kaiserin Helena, Mutter Konstantins des Großen, begründete die legendäre Pilgerreise nach Palästina, wo sie angeblich Teile des echten Kreuzes Christi fand. Ihr ungewöhnliches Leben, die enormen Konflikte dieser Zeit, Korruption und Verrat, und der Wahnsinn des imperialistischen Roms gaben Waugh ausreichend Stoff für einen hervorragenden, äußerst spannenden Geschichtsroman.

 

 

Django Wexler: The Mad Apprentice (TB)

Alice has her first adventure outside Geryon’s library after he volunteers her to work with five other apprentice Readers, including Isaac, to capture a rogue apprentice who murdered his master. But none of them realize that the library of the late rival Reader is still a working deadly labyrinth, or that the vicious guardian is still protecting it. As they face the fight of their lives, Alice learns much more about Isaac, Geryon (her own master), and the fate of her father.

 

J.A. White: The Thickety ~ The Whispering Trees (TB)

After Kara Westfall’s village turns on her for practicing witchcraft, she and her brother, Taff, flee to the one place they know they won’t be followed: the Thickety. Only this time Kara is magicless without her grimoire and Sordyr, the forest demon, is intent on keeping them there. Kara and Taff will meet other inhabitants of the Thickety in their search for a safe way out, including the infamous witch, Mary Kettle. But can they trust anyone—plant, creature, witch, book, or magic—to help them escape, to undo Grace’s final terrible spell, and to stop Sordyr’s horrible reach from spreading across the rest of the world?

Yep/Ryder: A Dragon’s Guide to the Care and Feeding of Humans (TB)

Crusty dragon Miss Drake has a new pet human, precocious Winnie. Oddly enough, Winnie seems to think Miss Drake is her pet—a ridiculous notion! Unknown to most of its inhabitants, the City by the Bay is home to many mysterious and fantastic creatures, hidden beneath the parks, among the clouds, and even in plain sight. And Winnie wants to draw every new creature she encounters: the good, the bad, and the ugly. But Winnie’s sketchbook is not what it seems. Somehow, her sketchlings have been set loose on the city streets! It will take Winnie and Miss Drake’s combined efforts to put an end to the mayhem . . . before it’s too late.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: