[Ich lese] Kleine Comic-Auswahl

Januar 15, 2016 at 11:12 (Ich lese)

Ich bin momentan etwas unkonzentriert beim Lesen und könnte ständig (also noch häufiger als gewöhnlich 😉 ) das Buch wechseln. Insofern bieten sich auch Comics an, die mir ohnehin jetzt häufiger ins Auge fallen – nach dem Umzug wurden Comics, Manga, Bilderbüchern usw. nämlich ein eigenes Regal spendiert; allein könnte ich es nicht füllen, zusammen mit meinem Freund aber durchaus. Ich lese jedenfalls zurzeit diese Comics:

IMG_2786

„Die Mauern von Samaris“ habe ich schon einmal erwähnt; nach dem Genuß des PC-Spiels „Syberia“ habe ich mich in verschiedene fantastische Architekturen vertieft und bin dabei auf die Comics von Schuiten & Peeters gestoßen, die sozusagen als lose Reihe unter dem Titel „Die geheimnisvollen Städte“ bzw. auf Französisch als „Les Cités obscures“ erscheinen. Es macht Spaß, sich ein wenig Zeit für die gelungenen Zeichnungen und die seltsame Erzählung zu nehmen.

Die „Fables Deluxe“-Ausgaben gehen leider immer sehr ins Geld, sind aber immer noch günstiger als die deutschen Ausgaben. Tatsächlich lese ich an den einzelnen Bänden recht lange, also lohnt sich die Investition vermutlich. Mir gefällt diese erwachsene Märchenadaption rund um die Fables, die in New York City / Fabletown leben, recht gut (auch wenn ich einige Zeit brauchte, um mit dem Zeichenstil warm zu werden), die auch mit der Zeit ziemlich vielfältig zu werden scheint.

Kürzlich hat mich der „Bone“-Wälzer erreicht. Auch hier habe ich nach einer preiswerten Variante gesucht, weshalb die neun deutschen Hardcover nicht in Frage kamen. Hier sind alle neun Bände in s/w in einem, wie man sieht, gewaltigen Taschenbuch mit mehr als 1300 Seiten zusammengefaßt. Für meine Zwecke reicht das aus. Den zweiten Band kannte ich schon aus der Bibliothek, jetzt habe ich den ersten sozusagen nachgelesen und muß sagen, daß dieser Comic mir so nach und nach, während die Geschichte komplexer wird, ans Herz wächst.

Schließlich liegt der 6. „W.I.T.C.H.“-Band auf dem Stapel. Ich habe diese Comics früher wirklich gerne gelesen, auch wenn ich wohl nicht ganz der angepeilten Zielgruppe entsprochen habe 😉 In den letzten Wochen habe ich einige mir noch fehlende Bände besorgt (die ersten sind zum Glück noch zu moderaten Preisen erhältlich und die letzten sind nicht mehr so doll) und habe gerade sehr viel Freude daran, die Geschichte noch einmal am Stück zu lesen. Perfekte Badezimmerlektüre!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: