[Neuerscheinungen] Januar

Dezember 19, 2014 at 18:30 (vorbestellt)

Die ersten Neuerscheinungen 2015 stehen an 🙂 Besonders zwei Bücher erwarte ich schon seit längerem, weil sie den Abschluß von Reihen bedeuten: Lawheads „Der Schicksalsbaum“ und Yanceys „Der Monstrumologe und das Drachen-Ei“. Den „Rasenden Roland“ dagegen will ich schon seit der Uni lesen – in einem Komparatistik-Seminar hat mich die Dozentin darauf neugierig gemacht.

Victoria Álvarez: Das Mädchen mit dem kalten Herzen

Venedig 1908: Die Spielwaren von Gian Carlo Montalbano sind wahre Wunderwerke. Ganz Venedig spricht von den Puppen, die aussehen, als seien sie aus Fleisch und Blut, und den Schmetterlingen, die von selbst zu fliegen scheinen. Mario Corsini, selbst Spielwarenhändler, will das Rätsel um die geradezu perfekte Kunst Montalbanos lösen und verliebt sich dabei in dessen Tochter Silvana. Doch mit ihrer elfenbeinfarbenen Haut und dem langen, goldenen Haar wirkt Silvana beinahe selbst wie eine Puppe –

 

Paul Auster: Winterjournal (TB)

Paul Auster zieht die Bilanz seines intensiven Lebens. Er lässt Liebesbeziehungen Revue passieren: viele zunächst, und dann – dreißig Jahre lang – die eine, große Liebe! Er sinniert über die Kinder, ihr Aufwachsen, ihre Selbstständigkeit. Und spricht über seinen Körper, über die Begegnungen mit dem Tod, über Krankheiten und Süchte – all die Versuchungen, sich dem Verfall, dem Alltag zu entziehen. Man kommt dem großen Autor, aber vor allem dem Menschen Paul Auster sehr nahe.

 

Holly Black: The Darkest Part of the Forest

Hazel lives with her brother, Ben, in the strange town of Fairfold where humans and fae exist side by side. The faeries‘ seemingly harmless magic attracts tourists, but Hazel knows how dangerous they can be, and she knows how to stop them. Or she did, once. At the center of it all, there is a glass coffin in the woods. It rests right on the ground and in it sleeps a boy with horns on his head and ears as pointy as knives. Hazel and Ben were both in love with him as children. The boy has slept there for generations, never waking. Until one day, he does… As the world turns upside down and a hero is needed to save them all, Hazel tries to remember her years spent pretending to be a knight. But swept up in new love, shifting loyalties, and the fresh sting of betrayal, will it be enough?

Italo Calvino: Rasender Roland (nacherzählt)

Ludovico Ariosts berühmtestes Werk entführt in eine faszinierende Ritterwelt. Auf der vergeblichen Suche nach dem vollkommenen Glück zerstreuen sich die Ritter in alle Winde und erleben in Märchen- und Zauberwelten vielfältige Abenteuer. Frauen, Ritter, Waffen und Amouren treffen in einem Erzähllabyrinth aufeinander, in dem Liebe, Wahnsinn und Tapferkeit eines jeden Handlung und Leben bestimmen.

 

Italo Calvino: Marcovaldo oder Die Jahreszeiten in der Stadt

Marcovaldo, Hilfsarbeiter und Handlanger, gesegnet mit einer vielköpfigen Familie, die er nicht satt bekommt, gehört zu den liebenswertesten Figuren des großen Märchenerzählers Italo Calvino: eine der letzten Inkarnationen aus der Reihe großer Komiker wie Charlie Chaplin. Mit einer Besonderheit: Marcovaldo, träumt mitten in der Stadt von einer intakten Natur. Doch die präsentiert sich ihm als unweigerlich zerstört. Dennoch folgt er unbeirrt seinem Traum. Eine zarte Melancholie durchzieht diese komischen Geschichten, die vom Zusammenprall von Zivilisation und Natur erzählen.

Crisse/Pena: Tinkerbell im Wunderland (Comic)

Des Nachts in London. Tinkerbell glaubt gesehen zu haben, wie Peter Pan in einer alten Buchhandlung Zuflucht gesucht hat. Sie folgt ihm dorthin, doch ist weit und breit kein Peter zu sehen… Aus seinem Versteck heraus beobachtet sie der alte, mürrische Buchhändler und will sie anschließend verjagen. Er schnappt sich ein Buch von seiner Theke und schließt Tinkerbell darin ein. Nun ist das Buch aber kein anderes als »Alice im Wunderland«… Und unsere gute Tinkerbell findet sich in dieser Welt von netten Verrückten wieder, in der ihre Magie nicht funktioniert. Nur Alice, die auch aus einer anderen Welt kommt, wird ihr helfen können…

Genevieve Cogman: The Invisible Library

Irene must be at the top of her game or she’ll be off the case – permanently…Irene is a professional spy for the mysterious Library, which harvests fiction from different realities. And along with her enigmatic assistant Kai, she’s posted to an alternative London. Their mission – to retrieve a dangerous book. But when they arrive, it’s already been stolen. London’s underground factions seem prepared to fight to the very death to find her book. Adding to the jeopardy, this world is chaos-infested – the laws of nature bent to allow supernatural creatures and unpredictable magic. Irene’s new assistant is also hiding secrets of his own. Soon, she’s up to her eyebrows in a heady mix of danger, clues and secret societies. Yet failure is not an option – the nature of reality itself is at stake.

Colin Cotterill: Der fröhliche Frauenhasser (TB)

Dr. Siri Paiboun, einziger Leichenbeschauer in Laos und ebenso exzentrisch wie genial, steckt in der Klemme: Dass er die Wohnung seiner Angetrauten der ihm von der Regierung zugewiesenen Bleibe vorzieht, ruft die laotische Bürokratie auf den Plan – und mit der ist nicht zu spaßen. Doch Siri hat keine Zeit, sich mit halsstarrigen Beamten herumzuschlagen: Die Arbeit ruft! Als auf seinem Seziertisch die Leiche einer jungen Frau landet, schlittert er prompt in seinen nächsten Kriminalfall. Denn das Mädchen wurde an einen Baum gefesselt, gefoltert und schließlich erwürgt. Bald muss Siri feststellen, dass er es mit einer ganzen Mordserie zu tun hat. Und dass der Killer auch vor in Ehren ergrauten Pathologen nicht Halt macht…

Jeffery Deaver: Blinder Feind

Noch vor wenigen Stunden ahnte die New Yorker Büroangestellte Gabriela McKenzie nicht, dass ihr Leben bald einem Alptraum gleichen würde. Doch jetzt ist ihr Chef verschwunden, und ein skrupelloser Gangster verlangt von ihr eine halbe Million Dollar und die Herausgabe der mysteriösen »Oktoberliste« – sonst stirbt ihre kleine Tochter. Helfen kann Gabriela nur der attraktive Daniel Reardon, der Erfahrung mit Entführungsfällen hat. Kurze Zeit später befinden sich die beiden auf der Flucht – und niemand weiß, wer am Ende mit dem Leben davonkommen wird …

Catherine Fisher: Die vergessene Kammer

Zac ist Lehrling bei dem berühmten Baumeister Jonathan Forrest. Einem Mann, der ebenso besessen ist von den Mysterien der Druiden wie von seiner kühnen architektonischen Vision. Doch Forrests Vorhaben, eine gigantische spiralförmige Straße namens King’s Circus zu bauen, scheitert. Und da erkennt Zac, dass die wahre Leidenschaft seines Meisters gar nicht der Straße gilt, sondern einer Kammer, die Forrest im Herzen des King’s Circus einbauen will – um darin ein Geheimnis zu verbergen. Doch welches Geheimnis könnte einen solchen Aufwand wert sein?

Maria Goodin: Valerie kocht (TB)

Nell wächst in einer Welt der Phantasie auf: Springende Bockwürste sorgten für Chaos in der Küche und ein Kuchenunfall war Schuld am Tod ihre Vaters. Das behauptet jedenfalls Valerie, Nells Mutter. Als Erwachsene distanziert sich Nell von Valerie, die versponnenen Geschichten bringen sie zur Weißglut. Erst als Valerie schwer erkrankt, kommen die ungleichen Frauen sich wieder näher. Ein letztes Mal versucht Nell, ihrer Mutter die Wahrheit über ihre Kindheit zu entlocken. Doch Valerie redet nicht – sie kocht. Und Nell begibt sich auf eigene Faust auf Spurensuche…

Nathaniel Hawthorne: Der Garten des Bösen ~ Unheimliche Geschichten

Nathaniel Hawthorne, Schöpfer des Romans ‚Der scharlachrote Buchstabe‘, zählt neben Herman Melville und Edgar Allan Poe zu den Meistern der schwarzen Romantik in der US-amerikanischen Literatur. ‚Der Garten des Bösen‘ versammelt zehn Schauergeschichten und Legenden voller fantastischer Begebenheiten, menschlicher Abgründe und dunkler Geheimnisse. Sie verdichten sich untergründig zu einem Porträt der Gesellschaft in den frühen Jahren der Vereinigten Staaten.

A.G. Howard: Ensnared

After surviving a disastrous battle at prom, Alyssa has embraced her madness and gained perspective. She’s determined to rescue her two worlds and the people and netherlings she loves. Even if it means challenging Queen Red to a final battle of wills and wiles …and even if the only way to Wonderland, now that the rabbit hole is closed, is through the looking-glass world–a parallel dimension filled with mutated and violent netherling outcasts. In the final installment of the wildly popular Splintered trilogy, Alyssa and her dad journey into the heart of magic and mayhem in search of her mom and to set right all that’s gone wrong. Together with Jeb and Morpheus, they must salvage Wonderland from the decay and destruction that has ensnared it. But if they succeed and come out alive, can everyone truly have their happily ever after?

Stephen King: Joyland (TB)

Irgendwann ist es mit der Unschuld vorbei. Irgendwann hört jeder Spaß auf. Auf verhängnisvolle Weise kreuzen sich in einem kleinen Vergnügungspark die Wege eines untergetauchten Mörders und eines Kindes. Und mitten im sich überschlagenden Geschehen steht ein junger, unschuldiger Student, der alles zu verlieren droht und doch so viel gewinnt.

 

 

Margo Lanagan: Ligas Welt

Nach den erlittenen Grausamkeiten ihres Vaters und der jungen Männer aus der Stadt flüchtet sich Liga in eine Parallelwelt. Dort, in ihrem friedlichen Häuschen im Wald, zieht sie ihre beiden Töchter Branza und Urdda auf. Doch die Wirklichkeit kann nicht für immer verdrängt werden: Verzauberte Bären und ein gieriger Zwerg dringen in ihre Welt ein, und Urddas Neugierde zwingt Liga schließlich, in die Realität zurückzukehren. Doch können Liga und ihre Töchter in einer Welt bestehen, in der Schönes und Schreckliches nebeneinander existieren?

Giada De Laurentiis: Recipe for Adventure ~ Rio de Janeiro! (TB)

In the fifth book in the series, Zia’s secret ingredient takes Alfie and Emilia to a city famous not only for its food, but also for its carnivals, music, and beaches – Rio de Janeiro! There they meet Miguel Costa, who persuades Alfie and Emilia to take part in the children’s parade at Carnival. Once again the siblings get caught up in an adventure that introduces them to the sights, sounds, and tastes of the one the world’s most incredible cities – all while trying to find their way home.

Stephen R. Lawhead: Der Schicksalsbaum

Es begann in einer regnerischen Nacht in einer Gasse in London: Hier entdeckte Kit Livingstone durch Zufall eine der sagenumwobenen Ley-Linien. Einen der unsichtbaren Pfade, auf denen man durch die Zeit in alternative Welten reisen kann. Seitdem ist er auf der Suche nach den Teilen der einen Meisterkarte, die all diese Welten verzeichnet. Ein Abenteuer, das ihn und seine Freunde an die sagenhaftesten Orte führt – und mit mächtigen Feinden konfrontiert. In dem großen Finale dieser Schatzsuche werden nun alle Rätsel gelöst …

Victoria Schwab: The Unbound (TB)

Last summer, Mackenzie Bishop, a Keeper tasked with stopping violent Histories from escaping the Archive, almost lost her life to one. Now, as she starts her junior year at Hyde School, she’s struggling to get her life back. But moving on isn’t easy-not when her dreams are haunted by what happened. She knows the past is past, knows it cannot hurt her, but it feels so real, and when her nightmares begin to creep into her waking hours, she starts to wonder if she’s really safe. Meanwhile, people are vanishing without a trace, and the only thing they seem to have in common is Mackenzie. She’s sure the Archive knows more than they are letting on, but before she can prove it, she becomes the prime suspect. And unless Mac can track down the real culprit, she’ll lose everything, not only her role as Keeper, but her memories, and even her life. Can Mackenzie untangle the mystery before she herself unravels?

V.E. Schwab: Vicious (TB)

Victor and Eli started out as college roommates—brilliant, arrogant, lonely boys who recognized the same sharpness and ambition in each other. In their senior year, a shared research interest in adrenaline, near-death experiences, and seemingly supernatural events reveals an intriguing possibility: that under the right conditions, someone could develop extraordinary abilities. But when their thesis moves from the academic to the experimental, things go horribly wrong. Ten years later, Victor breaks out of prison, determined to catch up to his old friend (now foe), aided by a young girl whose reserved nature obscures a stunning ability. Meanwhile, Eli is on a mission to eradicate every other super-powered person that he can find—aside from his sidekick, an enigmatic woman with an unbreakable will. Armed with terrible power on both sides, driven by the memory of betrayal and loss, the archnemeses have set a course for revenge—but who will be left alive at the end?

Maya Seidensticker: Paillettenkleid und Federboa

Hanna und Lucy sind nicht nur Schwestern und besuchen beide ein Modeinternat für talentierte Jungdesigner und Modebegeisterte. Sie können auch zusammen in der Zeit springen und die Vergangenheit hautnah erleben! Die ganze Fashion School Bernstein scheint kopf zu stehen, denn in diesem Semester wird sie Drehort eines Krimis. Die besten Kostüm-, Design- oder Marketingideen rund um den Film werden mit einer Sprechrolle prämiert! Und da dieser in den Zwanzigerjahren spielt, müssen die Schwestern einfach neue Zeitreisen unternehmen, um gut vorbereitet zu sein und eine der begehrten Rollen zu gewinnen. Also springen sie nach Paris, um bei einer Coco-Chanel-Modenschau dabei zu sein – aber nicht als Zuschauer! Und auch nach Berlin verschlägt es die Schwestern, denn wo könnte man besser das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger erleben, als in den Nachtclubs am Kurfürstendamm?

Megan Shepherd: A Cold Legacy

After killing the men who tried to steal her father’s research, Juliet—along with Montgomery, Lucy, Balthazar, and a deathly ill Edward—has escaped to a remote estate on the Scottish moors. Owned by the enigmatic Elizabeth von Stein, the mansion is full of mysteries and unexplained oddities: dead bodies in the basement, secret passages, and fortune-tellers who seem to know Juliet’s secrets. Though it appears to be a safe haven, Juliet fears new dangers may be present within the manor’s own walls. Then she uncovers the truth about the manor’s long history of scientific experimentation—and her own intended role in it—which forces her to determine where the line falls between right and wrong, life and death, magic and science, and promises and secrets. Juliet must decide if she’ll follow her father’s dark footsteps or her mother’s tragic ones—or make her own.

Neal Shusterman: Tesla’s Attic (TB)

After their home burns down, fourteen-year-old Nick, his younger brother, and their father move into a ramshackle Victorian house they’ve inherited. When Nick opens the door to his attic room, he’s hit in the head by a toaster. That’s just the beginning of his weird experiences with the old junk stored up there. After getting rid of the odd antiques in a garage sale, Nick befriends some local kids-Mitch, Caitlin, and Vincent-and they discover that all of the objects have extraordinary properties. What’s more, Nick figures out that the attic is a strange magnetic vortex, which attracts all sorts of trouble. It’s as if the attic itself has an intelligence… and a purpose. Ultimately Nick learns that the genius Nikola Tesla placed the items-his last inventions-in the attic as part of a larger plan that he mathematically predicted. Nick and his new friends must retrieve everything that was sold at the garage sale and keep it safe. But the task is fraught with peril-in addition to the dangers inherent in Tesla’s mysterious and powerful creations, a secret society of physicists, the Accelerati, is determined to stop Nick and alter destiny to achieve its own devious ends. It’s a lot for a guy to handle, especially when he’d much rather fly under the radar as the new kid in town.

Jonathan Steinberg: Bismarck ~ Magier der Macht (TB)

Mit außergewöhnlichem Weitblick und politischer Fortüne hat Otto von Bismarck die Geschicke Preußens, Deutschlands und Europas in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts maßgeblich bestimmt. In seiner hochgelobten Biographie stellt der amerikanische Historiker Jonathan Steinberg die so einfache wie verblüffend ergiebige Frage: Wie hat er das gemacht?

 

 

Rudolf Taschner: Die Zahl, die aus der Kälte kam (TB)

Wenn Rudolf Taschner in die Geheimnisse der Zahlen einweiht, wird Mathematik zum Abenteuer. Von den alten Pharaonen bis zu „denkenden“ Computern: Taschner zeigt, dass die Mathematik im Zentrum unseres Lebens steht. Und er beweist: Wer die Zahlen seine Freunde nennt, der kann fast alles schaffen.

 

 

Tony diTerlizzi: The Battle for WondLa (TB)

All hope for a peaceful coexistence between humankind and aliens seems lost in the third installment of the WondLa trilogy. Eva Nine has gone into hiding for fear of luring the wicked Loroc to her companions. However, news of the city Solas being captured by the human leader, Cadmus Pryde, forces Eva into action once again. With help from an unlikely ally, Eva tries to thwart Loroc’s ultimate plan for both mankind and the alien life on Orbona.

 

Oscar Wilde: Die besten Geschichten

Oscar Wilde ist nicht nur für seine Gesellschaftssatiren und Das Bildnis des Dorian Gray bekannt. Auch in den Märchen und Erzählungen funkelt die facettenreiche Wortkunst des irischen Dandys. Alle öffnen sie Türen zu wunderbar reichen Gefühls- und Wahrnehmungswelten, die von Liebe und Schönheit, Anmut, Mitgefühl und Leid erzählen. Und nirgendwo fehlen die überraschenden Wendungen, die augenzwinkernden Momente. Die Sammlungen Lord Arthur Saviles Verbrechen, Das Granatapfelhaus, Der glückliche Prinz und Gedichte in Prosa sind jeweils vollständig enthalten und garantieren ein kurzweiliges Leseerlebnis.

Rick Yancey: Der Monstrumologe und das Drachen-Ei

Für einen Vierzehnjährigen hat Will Henry schon einiges hinter sich. Mehr als einmal ist er dem Tode entronnen, hat in die Hölle geblickt, und die Hölle hat zurückgestarrt und sich sein Gesicht gemerkt. Doch stets hatte Will seinen Mentor Dr. Warthrop zur Seite. Nun aber muss er allein in die in beängstigenden Tiefen des Monstrumariums und sich dort einem Monster stellen, das schrecklicher ist, als er sich je hätte träumen lassen.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Winterkatze said,

    „Tesla’s Attic“, „Die Zahl, die aus der Kälte kam“ – eine der Titel, die du aufgeführt hast, gefallen mir vom Klang her wirklich. 😀

    Der Abschluss des Montrumologen erinnert mich daran, dass ich endlich weiterlesen sollte. Vielleicht sollte ich mir die Reihe mal für 2015 vornehmen. 🙂

  2. Kiya said,

    Das Thema Tesla könnte Stoff für eine gute Geschichte hergeben 🙂 Im Januar kommt übrigens auch die deutsche Übersetzung raus.

    Bei der Kältezahl hat mir die Beschreibung so gut gefallen (http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-104674114.html)…

    Und die Monstrumologen-Reihe liebe ich wirklich sehr. Sie ist ziemlich eigen (und bringt mir sogar hin und wieder ein neues Fremdwort bei!), deshalb bin ich besonders froh, daß auch alle Teile übersetzt werden – durch die Illustrationen mit Mehrwert; dann gebe ich auch gerne das Geld für die deutschen Ausgaben aus.

    • Winterkatze said,

      Jupp, die deutschen Monstrumologen-Ausgaben sind so toll gemacht! 🙂

      Den Spiegelartikel muss ich mir später mal in Ruhe anschauen, mal gucken, ob du mich mal wieder in Versuchung führen kannst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: