[Neuerscheinungen] September

August 15, 2014 at 19:15 (vorbestellt)

Der überwiegende Teil der Bücher, auf die ich besonders warte, erscheint erst im Oktober – kleine Verschnaufpause also davor. Auf „Lilith Parker“ freue ich mich aber schon wieder sehr, und auch das neue Seanan McGuire-Buch wird natürlich gekauft. Auch die Steampunk-Ausgabe von Dickens werde ich meiner Sammlung von Steampunk-Klassikern hinzufügen, die bereits Poe, H.G. Wells und Mary Shelley beinhaltet.

Spannend finde ich, daß das 1919 erschienene Buch „The Haunted Bookshop“ von Christopher Morley übersetzt wird. Ich war sehr versucht, bei der Leseprobe aber von der Übersetzung nicht ganz überzeugt, weshalb ich wohl doch das Original nehmen werde. Trotzdem eine interessante Veröffentlichung 🙂

Douglas Adams: The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy ~ The Nearly Definitive Edition

First a legendary radio series, then a sequence of bestselling books, and most recently a blockbuster movie, The Hitch Hiker’s Guide to the Galaxy is one of the greatest fictional enterprises of the twentieth century. Reissued in time for the first novel’s thirty-fifth anniversary, this hardback omnibus edition includes all five parts of the trilogy, along with a wealth of extra material prefaced and contextualised by Jem Roberts, the official biographer of Douglas Adams, to complete the canon.

Paul Adams: The Little Book of Ghosts

This little gem of a book is a repository of intriguing, fascinating, obscure, strange and entertaining facts and trivia about ghosts and all things that go bump in the night. Within this volume are such chapters as haunted houses, roads, woods and byways, phantom animals, royal ghosts, poltergeists and haunted objects, while not forgotten are spooky seances and time-slip ghosts, as well as some of the famous ghost-hunters themselves, including Harry Price, Elliot O’Donnell and R. Thurston Hopkins. Anyone curious enough to pick up this book will be terrified and enthralled and never short of some frivolous fact to enhance a conversation or quiz!

Jo Baker: Im Hause Longbourn

Ein Millionenpublikum liebt Jane Austens „Stolz und Vorurteil“, ihren berühmten Roman über die Sorgen der Familie Bennet, für die fünf Töchter geeignete Ehemänner zu finden. Doch niemand weiß, was sich in Küche und Stall des Hauses Longbourn abspielt: Hier müht sich die junge Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab. Aber sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Leben mehr für sie bereithält. Ist die Ankunft des neuen Hausdieners James ein Zeichen? Während Elizabeth Bennet und Mr Darcy von einem Missverständnis ins nächste stolpern, nimmt im Hause Longbourn noch ein ganz anderes Liebesdrama seinen Lauf – denn James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft. Jo Baker erzählt Jane Austens bekanntesten Roman von einer ganz anderen Seite: der der Dienstboten. Und zeigt, dass deren Dramen jenen der Herrschaften in nichts nachstehen.

Julie Berry: Laßt uns schweigen wie ein Grab

Als aus heiterem Himmel die Direktorin und ihr Bruder beim Sonntagsessen vor ihren Augen tot vom Stuhl fallen, haben die sieben Schülerinnen des St. Etheldra Mädcheninternats die Wahl: Entweder erzählen sie von den Todesfällen und werden nach Hause geschickt, oder sie vertuschen den Vorfall und haben die fantastische Chance, das Mädcheninternat selbst zu führen – ganz ohne die Kontrolle von Erwachsenen! Also schaufeln sie den beiden ein Grab im Garten und pflanzen einen hübschen Kirschbaum darauf. Doch das ist erst der Anfang. Für ihren Traum von der eigenen Schule verstricken sich die Mädchen in ein fulminantes Netz aus raffinierten Lügen, während der Mörder noch frei herumläuft…

Deborah Blake: Wickedly Dangerous

Older than she looks and powerful beyond measure, Barbara Yager no longer has much in common with the mortal life she left behind long ago. Posing as an herbalist and researcher, she travels the country with her faithful (mostly) dragon-turned-dog in an enchanted Airstream, fulfilling her duties as a Baba Yaga and avoiding any possibility of human attachment. But when she is summoned to find a missing child, Barbara suddenly finds herself caught up in a web of deceit and an unexpected attraction to the charming but frustrating Sheriff Liam McClellan. Now, as Barbara fights both human enemies and Otherworld creatures to save the lives of three innocent children, she discovers that her most difficult battle may be with her own heart…

Philip K. Dick: Der dunkle Schirm / Marsianischer Zeitsturz / Ubik (Neuausgaben)

Bob Arctor – alias Fred – ist Geheimagent der Drogenfahndung im kalifornischen Orange County. Als Informant in die Szene eingeschleust, soll er der Quelle einer neuen Droge auf die Spur kommen, die man Substanz T nennt und die bereits zahllose Opfer unter den Süchtigen gefordert hat. Doch um seine Tarnung als Junkie aufrechtzuerhalten, muss er selbst Substanz T nehmen, und das hat katastrophale Folgen: Seine beiden Identitäten – Fred, der Geheimagent, und Bob, der Junkie – beginnen, nicht nur unabhängig voneinander zu agieren, sondern auch gegeneinander…

Michael Ende: Die unendliche Geschichte (Jubiläumsausgabe)

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, „Die unendliche Geschichte“. Es handelt von „Phantásien“, dem Reich der Phantasie. Die Kindliche Kaiserin, Herrscherin dieses Reichs, ist schwer erkrankt. Sie droht zu sterben und mit ihr wird Phantásien untergehen. Erst ist Bastian nur der Leser der Geschichte, nach und nach merkt er, dass er ein Teil von ihr wird. Er soll derjenige sein, der Phantásien rettet!

 

Gaito Gasdanov: Das Phantom des Alexander Wolf (TB)

»Von allen meinen Erinnerungen, von all den unzähligen Empfindungen meines Lebens war die bedrückendste die Erinnerung an den einzigen Mord, den ich begangen habe.« Ein ehemaliger Weißgardist erinnert sich an ein tragisches Erlebnis im Bürgerkrieg in Russland, als er in der Steppe einen Reiter auf einem weißen Pferd niederschoss. Jahre später – längst lebt er im Exil in Paris – findet er den Vorfall bis in alle Einzelheiten, die nur den Beteiligten bekannt sein können, in einem Buch beschrieben und macht sich auf die dramatische Suche nach dem Verfasser.

 

Susanne Gerdom: Queen of Clouds

Ihr Leben könnte gegensätzlicher nicht sein: Der junge Adelige Valentin wächst im Prunk und im Luxus der Wolkentürme auf, von Kindesbeinen an dazu erzogen, einmal seinen Vater, den mächtigen Panarchen, zu beerben. Elster ist ein Kind der Schluchten – groß geworden in den endlosen Wäldern und seit ihrer Geburt dazu verpflichtet Frondienste zu leisten und den Türmen zu dienen. Was bewegt Om, das allwissende Prinzip und Oberhaupt der Schluchter, und den Panarchen, den Herrscher der Türme, dazu, ausgerechnet diese beiden gemeinsam auf eine riskante Mission zu schicken? Zumal das Schicksal ihrer beider Völker vom erfolgreichen Ausgang dieser Aufgabe abhängt …

Haikasoru: Phantasm Japan

The secret history of the most famous secret agent in the world. A bunny costume that reveals the truth in our souls. The unsettling notion that Japan itself may be a dream. The tastiest meal you’ll never have, a fedora-wearing neckbeard’s deadly date with a yokai, and the worst work shift anyone—human or not—has ever lived through. Welcome to Phantasm Japan.

 

Emily Jenkins: Der unsichtbare Wink (TB)

Es stimmt schon, Hank hat eine blühende Fantasie. Aber was den unsichtbaren kleinen Kerl angeht, der seit neuestem bei ihm wohnt, den hat er sich nicht ausgedacht. Der ist echt. Und er heißt Wink. Auf der Suche nach seiner Leibspeise Kürbis ist er in der Eisdiele von Hanks Familie gelandet, die „Der große runde Kürbis“ heißt. Doch Wink muss feststellen, dass es dort gar keinen Kürbis gibt. Aber vielleicht kann er Hank dabei helfen, sich gegen den gemeinen Bruno zu wehren. Ein Plan muss her. Und der hat mit viel Kürbis zu tun.

Charlie N. Holmberg: The Paper Magician

Ceony Twill arrives at the cottage of Magician Emery Thane with a broken heart. Having graduated at the top of her class from the Tagis Praff School for the Magically Inclined, Ceony is assigned an apprenticeship in paper magic despite her dreams of bespelling metal. And once she’s bonded to paper, that will be her only magic… forever. Yet the spells Ceony learns under the strange yet kind Thane turn out to be more marvelous than she could have ever imagined—animating paper creatures, bringing stories to life via ghostly images, even reading fortunes. But as she discovers these wonders, Ceony also learns of the extraordinary dangers of forbidden magic. An Excisioner—a practitioner of dark, flesh magic—invades the cottage and rips Thane’s heart from his chest. To save her teacher’s life, Ceony must face the evil magician and embark on an unbelievable adventure that will take her into the chambers of Thane’s still-beating heart—and reveal the very soul of the man.

Ann-Kathrin Karschnick: Phoenix ~ Erbe des Feuers

Im Jahr 2034, genau 121 Jahre nach dem fehlgeschlagenen Experiment, flüchtet Tavi mit Leon vor einer totalitären Staatsmacht nach Paris. Eine Mordserie unter den Seelenlosen, die sich zu einem Untergrund zusammengeschlossen haben, zerrüttet die Gemeinschaft. Der eskalierende Krieg zwischen der Menschenrasse und den Seelenlosen wird jedoch nicht nur für die Phoenix zur Gefahr.

 

 

Link/Grant: Monstrous Affections ~ An Anthology of Beastly Tales

Predatory kraken that sing with — and for — their kin; band members and betrayed friends who happen to be demonic; harpies as likely to attract as repel. Welcome to a world where humans live side by side with monsters, from vampires both nostalgic and bumbling to an eight-legged alien who makes tea. Here you’ll find mercurial forms that burrow into warm fat, spectral boy toys, a Maori force of nature, a landform that claims lives, and an architect of hell on earth. Through these and a few monsters that defy categorization, some of today’s top young-adult authors explore ambition and sacrifice, loneliness and rage, love requited and avenged, and the boundless potential for connection, even across extreme borders.

John Matthews: Stadt in Angst

New York 1891. Eine Prostituierte wird brutal ermordet. Ihre Leiche weist dieselben Verletzungen auf wie die Opfer einer berüchtigten Mordserie in England. Hat der Mörder den Atlantik überquert, um seine Spur zu verwischen? Oder handelt es sich um einen Nachahmungstäter? In der amerikanischen Metropole, die ohnehin mit Bandenkriminalität, Korruption und Verbrechen zu kämpfen hat, geht die Angst um. Der aristokratische englische Kriminalanalytiker Finley Jameson soll den Fall für Scotland Yard vor Ort aufklären. Und er ist zunächst wenig begeistert, als ihm der toughe New Yorker Cop Joseph Argenti zur Seite gestellt wird. Doch trotz aller Bemühungen des ungleichen Ermittlerduos wütet der Mörder weiter – und treibt zudem ein perverses Spiel mit der Polizei…

Seanan McGuire: The Winter Long

Toby thought she understood her own past; she thought she knew the score.

She was wrong.

It’s time to learn the truth.

 

 

Patricia A. McKillip: Ombria in Shadow (Fantasy Masterworks Edition)

The Prince of Ombria is dying, and already his sinister great-aunt is plotting to seize power. The Black Pearl is feared throughout the land, and the city folk know her reign will be a terrible one.Only the prince’s son can stop her from seizing the throne but he’s just a boy – barely worth the trouble of doing away with. Ombria, it seems, is doomed. And yet, beneath the streets, in a buried world of shadows and ghosts, a mysterious sorceress is weaving new spells, watched over by a girl sculpted entirely from wax…

Kai Meyer: Die Seiten der Welt

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Christopher Morley: Das Haus der vergessenen Bücher

New York, 1919. Roger Mifflin hat seine größte Leidenschaft, das Lesen, zum Beruf gemacht. In seinem Antiquariat in Brooklyn findet man ihn dort, wo der Tabakrauch am dichtesten ist. Unterstützt wird er von seiner ebenso patenten wie resoluten Ehefrau und seinem Hund Bock – Bock wie Boccaccio. Bücher sind Mifflins Leben. Von Werbemaßnahmen für sein Geschäft will er allerdings nichts wissen, und so lässt er den jungen Aubrey Gilbert, angestellt bei der Grey Matter Agency, ziemlich abblitzen, als der ihm seine Dienste anbietet. Dennoch freunden sich die beiden an, und bald kommt Gilbert täglich ins Geschäft. Was auch an Mifflins neuer Hilfskraft liegen mag – der schönen Titania Chapman, deren Leben in Gefahr zu sein scheint. Und das gilt nicht nur für ihr Leben…

Lauren Owen: The Quick (TB)

You are about to discover the secrets of The Quick – But first, reader, you must travel to Victorian England, and there, in the wilds of Yorkshire, meet a brother and sister alone in the world, a pair bound by tragedy. You will, in time, enter the rooms of London’s mysterious Aegolius Club – a society of the richest, most powerful men in England. And at some point – we cannot say when – these worlds will collide. It is then, and only then, that a new world emerges, a world of romance, adventure and the most delicious of horrors – and the secrets of The Quick are revealed.

Arto Paasilinna: Im Jenseits ist die Hölle los (Neuausgabe)

„Mein Tod kam für mich völlig überraschend.“ So kann es gehen, wenn „Mann“ beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann. Doch Vorsicht: Kein Geist lebt ewig, und Dummheiten bleiben nie ohne Folgen…

 

Ridley Pearson: Kingdom Keepers Boxed Set

In book one, five young teens tapped as models for theme park „guides“ find themselves pitted against Disney villains and witches that threaten both the future of Walt Disney World and the stability of the world outside its walls. Using a cutting-edge technology called DHI–which stands for both Disney Host Interactive and Daylight Hologram Imaging–Finn Whitman, an Orlando teen, and four other kids are transformed into hologram projections that guide guests through the park. The new technology turns out, however, to have unexpected effects that are both thrilling and scary. Soon Finn finds himself transported in his DHI form into the Magic Kingdom at night. Is it real? Is he dreaming?

Caroline Rzehak: Ein Jahr in der Schweiz

Wer nichts wagt, der gewinnt nichts. Frisch verheiratet beschließen Caroline Rzehak und ihr Mann, in die Schweiz zu ziehen. Ihn erwartet ein verlockendes Jobangebot. Und sie, sie wird sicher auch bald etwas finden. Glaubt sie. Was folgt, ist eine Berg- und Talfahrt, nicht nur durch die Schweizer Alpen, sondern auch durch die Gebirgsmassive des Schwiizerdüütsch, die Schluchten der Arbeitssuche und die verwirrenden Pfade ungeschriebener Regelwerke zur Benutzung der Waschmaschine. Ein Jahr in der Schweiz – besser als jede Schokolade.

Jason Segel: Nightmares!

Charlie Laird has several problems.
1. His dad married a woman he is sure moonlights as a witch.
2. He had to move into her purple mansion, which is NOT a place you want to find yourself after dark.
3.He can’t remember the last time sleeping wasn’t a nightmarish prospect. Like even a nap.
What Charlie doesn’t know is that his problems are about to get a whole lot more real. Nightmares can ruin a good night’s sleep, but when they start slipping out of your dreams and into the waking world—that’s a line that should never be crossed. And when your worst nightmares start to come true . . . well, that’s something only Charlie can face. And he’s going to need all the help he can get, or it might just be lights-out for Charlie Laird. For good.

Jeff VanderMeer: Acceptance

The highly anticipated third volume of the haunting, disturbing and evocative Southern Reach trilogy. It is winter in Area X. A new team embarks across the border, on a mission to find a member of a previous expedition who may have been left behind. As they press deeper into the unknown – navigating new terrain and new challenges – the threat to the outside world becomes only more daunting. In this last instalment of the Southern Reach Trilogy, the mysteries of Area X may have been solved, but their consequences and implications are no less profound – or terrifying.

Janine Wilk: Lilith Parker und die Rache der Dämonen

Auf der Insel St.-Nephelius herrscht nach dem Überfall der Malecorax noch immer große Unruhe. Und nicht nur dort: Auf der ganzen Welt ereignen sich mysteriöse Katastrophen und Unfälle. Lilith Parker und die Bewohner von Bonesdale müssen dringend handeln! Sie sehen nur noch einen Ausweg zu ihrem eigenen Schutz vor den Dämonen: Das Schattenportal muss gesprengt werden. Doch dabei wird die Insel schwer erschüttert, schwarzer Schnee rieselt auf Bonesdale nieder und eine seltsame Krankheit breitet sich aus. Nun ist es an Lilith, als Anführerin der Nocturi, ihr Volk zu retten. Das vierte schaurig-schöne Abenteuer von Lilith Parker.

Oz Omnibus

L. Frank Baum’s magical world of Oz comes to life like never before, courtesy of the Eisner Award-winning team of Eric Shanower and Skottie Young! Join Kansas farmgirl Dorothy (and her little dog Toto), Scarecrow, Tin Woodman, Cowardly Lion, Glinda the Good Witch, young Tip, Jack Pumpkinhead, Sawhorse, Queen Ozma, Button-Bright and more — and don’t forget the Wonderful Wizard of Oz himself — as they explore the marvelous land of Oz; travel the Yellow Brick Road; and defend the Emerald City against the Wicked Witch of the West, Mombi, Jinjur, the evil Nome King and more! Collecting WONDERFUL WIZARD OF OZ #1-8, MARVELOUS LAND OF OZ #1-8, OZMA OF OZ #1-8, DOROTHY & THE WIZARD IN OZ #1-8, ROAD TO OZ #1-6, EMERALD CITY OF OZ #1-5, MARVEL ILLUSTRATED: WIZARD OF OZ SKETCHBOOK and OZ PRIMER.

Steampunk Charles Dickens ~ A Christmas Carol

Charles Dickens‘ classic story, A Christmas Carol, has been transformed with fresh and edgy steampunk illustrations! And as a special addition, two more Christmas favorites by Dickens are included: „A Christmas Tree“ and „The Story of the Goblins Who Stole a Sexton“, all presented in their entirety.

 

Style me Vintage: Accessories

It’s the accessories and smaller details that help create the final polished look, whether it’s a homage to the 1920s or the 1980s or everything in between, and it’s oh so easy to get those details wrong and ruin the effect. Here to help you through the minefield are vintage experts Naomi Thompson and Liz Tregenza, offering invaluable advice on how to correctly identify, source and wear vintage jewellery, sunglasses, hats, gloves, scarves, bags and shoes. With informative and beautiful photography and no-nonsense tips, this is every vintage fan’s ideal go-to guide.

 

Advertisements

8 Kommentare

  1. natira said,

    Das Buch von Jo Baker habe ich in englsch auf dem Reader, nur keine Ahnung, wann ich es lesen werde. 😉

    • Kiya said,

      Wenn du einen Leseeindruck hast, sag Bescheid, ob’s was taugt 🙂

  2. Hermia said,

    Haha, mir gehts wie Natira – ich habe „Longbourn“ auch schon auf dem Reader, bloß gelesen habe ich es auch noch nicht. 😉

    „Das Phantom des Alexander Wolf“ habe ich mir vor einiger Zeit mal aus der Bücherei ausgeliehen, allerdings gefiel es mir vom Stil her gar nicht und so habe ich es nach ein paar Seiten zurückgebracht.

    • Kiya said,

      Gab es „Longbourn“ etwa zeitweise kostenlos für den Reader und ich habe es verpaßt? Auch bei dir interessiert mich dann ein Leseeindruck 🙂

      Beim „Phantom“ bin ich auch noch nicht so sicher – es klingt interessant, aber ob mir der Stil gefällt, sollte ich vielleicht auch zuerst mit einer Leseprobe testen…

      • Hermia said,

        Kostenlos nicht, aber ich glaube, das gab es mal im Angebot?

        Das Phantom klang auch sehr reizvoll. Vielleicht war es für mich auch der falsche Zeitpunkt, keine Ahnung…

  3. natira said,

    nein, kostenlos war es nicht. Ich habe es für ca. 5-6€ oder so – rel. teuer für ein engl. ebook, aber es war ja ein neuer Titel – mitgenommen. 😉

  4. Winterkatze said,

    „Laßt uns schweigen wie ein Grab“ klingt nicht schlecht. Seanan McGuires neues Buch habe ich eh schon auf dem Plan und „Wickedly Dangerous“ hatte es auch schon auf meinen Wunschzettel geschafft. So langsam fängt es ja wieder mit den interessanten Neuerscheinungen. 😀

  5. Kiya said,

    Von „Laßt uns schweigen wie ein Grab“ habe ich mir vorerst die Leseprobe für den Kindle besorgt, mal sehen, wie mir die gefällt.

    Und bei „Wickedly Dangerous“ bin ich noch sehr unsicher – es könnte cool sein, aber auch totale Standardkost. Da werde ich Meinungen abwarten.

    Die meisten interessanten Neuerscheinungen bringt für mich wie gesagt der Oktober. Ich freu mich schon wieder auf Flavia 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: