[Neuerscheinungen] Juli

Juni 25, 2014 at 23:05 (vorbestellt)

In diesem Monat bin ich offenbar mit allen Beiträgen etwas spät dran, aber immerhin hat der Juli noch nicht angefangen 😉 Das neue Buch von Juliet Blackwell werde ich sicherlich kaufen, auch auf „Die Masken des Morpheus“ als Taschenbuch und die neuen Anthologien von Art Skript Phantastik freue ich mich schon. Und weil ich gerade mit „The Enchantress Returns“ begonnen habe, könnte es auch sein, daß „A Grimm Warning“ bald her muß. Insgesamt kann ich bei dem Großteil der Neuerscheinungen aber ein wenig abwarten…

Nebenbei: warum erscheint „Magic Breaks“ denn bloß als Hardcover? Und das auch noch weiterhin mit diesem unsäglichen Coverstil… Würde ich in der Form nicht kaufen.

Ilona Andrews: Magic Breaks

As the mate of the Beast Lord, Curran, former mercenary Kate Daniels has more responsibilities than it seems possible to juggle. Not only is she still struggling to keep her investigative business afloat, she must now deal with the affairs of the pack, including preparing her people for attack from Roland, a cruel ancient being with god-like powers. Since Kate’s connection to Roland has come out into the open, no one is safe—especially those closest to Kate. As Roland’s long shadow looms ever nearer, Kate is called to attend the Conclave, a gathering of the leaders from the various supernatural factions in Atlanta. When one of the Masters of the Dead is found murdered there, apparently at the hands of a shapeshifter, Kate is given only twenty-four hours to hunt down the killer. And this time, if she fails, she’ll find herself embroiled in a war which could destroy everything she holds dear…

Lorna Barrett: Not the Killing Type

It’s November in Stoneham, New Hampshire, and time for the Chamber of Commerce elections. The long-standing Chamber president is being challenged by a former lover—Tricia’s own sister, Angelica. Also throwing his hat in the ring is small business owner Stan Berry. Unfortunately, Stan isn’t in the race for long. When Stan is found murdered, his political rivals become suspects. Angelica is going to need more than a vote of confidence from her sister—she needs Tricia to clear her name so she can win the election. Tricia soon uncovers a ballot box full of lies and betrayals, and a chamber full of people who had grudges against the victim. But were they serious enough to lead to murder? It’s up to Tricia to pull the lever on a killer before it’s curtains for someone else.

Juliet Blackwell: A Vision in Velvet

Lily Ivory hopes to score some great vintage fashions when she buys an antique trunk full of old clothes. But she may have gotten more than she bargained for… As soon as Lily opens the trunk, she feels strange vibrations emanating from a mysterious velvet cloak. When she tries it on, Lily sees awful visions from the past. And when the antiques dealer who sold her the cape is killed, Lily suspects a supernatural force might be behind his death. Then Lily’s familiar, Oscar the potbellied pig, disappears. Lily will do anything to get him back—including battling the spirit of a powerful witch reaching out from the past. But even with the aid of her grandmother, unmasking a killer and saving Oscar might be more than one well-intentioned sorceress can handle.

Chris Colfer: A Grimm Warning

Conner Bailey thinks his fairy-tale adventures are behind him–until he discovers a mysterious clue left by the famous Brothers Grimm. With help from his classmate Bree and the outlandish Mother Goose, Conner sets off on a mission across Europe to crack a two-hundred-year-old code. Meanwhile, Alex Bailey is training to become the next Fairy Godmother…but her attempts at granting wishes never go as planned. Will she ever be truly ready to lead the Fairy Council? When all signs point to disaster for the Land of Stories, Conner and Alex must join forces with their friends and enemies to save the day. But nothing can prepare them for the coming battle…or for the secret that will change the twins‘ lives forever.

Larry Correia: Die Monster, die ich rief

MONSTERPROBLEME? RUFEN SIE DIE PROFIS! … Owen Pitt ist Buchprüfer. Eines Abends erfüllt er sich einen lang gehegtenTraum und wirft seinen Boss aus dem Fenster. Allerdings nicht ganz freiwillig, denn dieser hatte sich vor seinen Augen in einen leibhaftigen Werwolf verwandelt und versucht, ihn zu fressen. Als Owen im Krankenhaus erwacht, ist ein Agent bei ihm. Er erklärt ihm, dass es Monster wirklich gibt und seine Organisation sie im Zaum hält, natürlich unter strenger Geheimhaltung. Und er macht Owen ein interessantes Jobangebot …

Paul Grossman: Schattenmann

Fluchtpunkt Paris Juni 1933. Kraus, der hochdekorierte jüdische Kommissar aus Berlin, muss nach Paris fliehen. Hier hat er den Status eines unerwünschten Flüchtlings. Auch die Pariser Polizei ist an seinen Diensten nicht interessiert. Nur ein Detektiv bittet ihn um Mithilfe. Kraus soll einen jungen Studenten beobachten. Eine harmlose Aufgabe. Bis der Student auf offener Straße erstochen wird und Kraus an dessen zwielichtige Freundin Vivi gerät, die ihn sogleich fasziniert. Doch damit nicht genug – bald geschieht ein zweiter Mord, und Kraus begreift, dass er mitten in eine geheimnisvolle Verschwörung geraten ist, die ganz Paris in Atem hält.

Will Hill: Department 19 – Das Gefecht

Noch 85 Tage bis zur Stunde null: dem Tag, an dem der regenerierte Graf Dracula vollends zu seiner alten Stärke zurückkehren wird. Dem Tag, an dem die finsteren Wesen endgültig den Kampf um Gut und Böse gewinnen werden. Nach der letzten verheerenden Attacke der Vampire muss sich das Department 19 neu organisieren – doch ausgerechnet jetzt werden weltweit die Insassen von Hochsicherheitsgefängnissen befreit. Und die sind nicht nur Schwerverbrecher, sondern wurden inzwischen auch in Vampire verwandelt.

 

Jim Holt: Gibt es alles oder nichts?

Es ist die schwierigste und zugleich faszinierendste Frage aller Zeiten: Warum gibt es unser Universum? Weshalb ist es entstanden? Wieso existieren Materie und Bewusstsein, Raum und Zeit? Lässt sich überhaupt eine Antwort finden – oder ist unsere Realität nur der Traum eines verrückten Philosophen? Jim Holt hat sich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Wie ein Detektiv geht er Spuren nach, spekuliert, kombiniert, experimentiert und sucht wichtige Zeugen auf: Physiker, Theologen, Philosophen und nicht zuletzt John Updike. Am Ende seiner spannenden Erkundung steht die Frage nach unserem eigenen Platz im Universum, nach unserer Existenz und unserer Endlichkeit.

Ralf Isau: Die Masken des Morpheus (TB)

London 1793: Arian Pratt, Akrobat, Illusionist und Zirkusstar, kann es kaum fassen, als er sich während einer Vorstellung plötzlich im Körper eines geheimnisvollen Fremden wiederfindet – und dieser in seinem! Arian nimmt die Verfolgung auf – und wird selbst zum Gejagten. Doch der Junge lässt sich nicht einschüchtern: Er will wissen, wer hinter dem mysteriösen Tausch steckt – und er möchte seinen Körper zurück! Zusammen mit der jungen Mira macht er sich auf eine abenteuerliche Reise und kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur.

David Markson: Wittgensteins Mätresse (TB)

Die Künstlerin Kate hält sich für den letzten Menschen auf Erden. Doch gab es sie wirklich – jene Apokalypse, die nur sie allein verschont hat? Oder ist Kate wahnsinnig? Postapokalyptische Science Fiction, wahnhafte Kulturgeschichte und einzigartige Studie menschlicher Einsamkeit zugleich – mit »Wittgensteins Mätresse« hat der in den USA kultisch verehrte David Markson ein funkelndes, raffiniert verwobenes Kunstwerk geschaffen, wie man es sonst nur von William Gaddis, Thomas Pynchon oder David Foster Wallace kennt.

 

Richelle Mead: Silver Shadows

In The Fiery Heart, Sydney risked everything to follow her gut, walking a dangerous line to keep her feelings hidden from the Alchemists.Now, in the aftermath of an event that ripped their world apart, Sydney and Adrian struggle to pick up the pieces and find their way back to each other. But first, they have to survive. For Sydney, trapped and surrounded by adversaries, life becomes a daily struggle to hold on to her identity and the memories of those she loves. Meanwhile, Adrian clings to hope in the face of those who tell him Sydney is a lost cause, but the battle proves daunting as old demons and new temptations begin to seize hold of him…Their worst fears now a chilling reality; Sydney and Adrian face their darkest hour.

Thomas Mendl: Im Land der Stundendiebe (TB)

Nach einem Kurzschluss finden sich Anna und Ben im Jahr 1919 wieder, wo sie prompt in ein Kinderheim gesteckt werden. Dort treffen sie auf Kinder, die auch aus anderen Zeiten stammen. Samuel Tegelmans, der Leiter des Heims, hilft ihnen bei der Lösung des Rätsels. Doch der echte Leiter wurde vor längerer Zeit in eine Spiegelwelt entführt, die von dem Fürsten Ohhh regiert wird. Auf ihrer Reise begegnen die Kinder echten Fürsten, falschen Wissenschaftlern, unheimlichen Doppelgängern und geraten in Welten, die es eigentlich gar nicht geben dürfte.

Christoph Ransmayr: Atlas eines ängstlichen Mannes (TB)

Ein großer erzählter Weltatlas. Christoph Ransmayrs ›Atlas eines ängstlichen Mannes‹ ist eine einzigartige, in siebzig Episoden durch Kontinente, Zeiten und Seelenlandschaften führende Erzählung. »Ich sah…«, so beginnt der Erzähler nach kurzen Atempausen immer wieder und führt sein Publikum an die fernsten und nächsten Orte dieser Erde: In den Schatten der Vulkane Javas, an die Stromschnellen von Mekong und Donau, ins hocharktische Packeis und über die Passhöhen des Himalaya bis zu den entzauberten Inseln der Südsee. Wie Landkarten fügen sich dabei Episode um Episode zu einem Weltbuch, das in Bildern von atemberaubender Schönheit Leben und Sterben, Glück und Schicksal der Menschen kartographiert.

Victoria Schwab: Das Mädchen, das Geschichten fängt

Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Birgit Vanderbeke: Die sonderbare Karriere der Frau Choi (TB)

Korea und Südfrankreich bilden eine tödliche Liaison: In einem südfranzösischen Nest eröffnet Frau Choi ein äußerst erfolgreiches koreanisches Restaurant. Mit ihrem Engagement und Einfallsreichtum bringt sie das ganze Dorf in Schwung. Dass sie mit den seltsamen Todesfällen in Verbindung stehen könnte, von denen man neuerdings hört, ist reine Spekulation…

 

 

Die Damen der Geschichte

Männer glauben die Welt zu regieren, doch im Verlauf der Geschichte veränderten Frauen das eingefahrene Weltbild ihrer Zeit. Getrieben von Ehrgeiz und Passion bestritten sie Kriege, schufen Wunderwerke der Technik oder begeisterten mit ihren besonderen Talenten. Doch wer im Licht steht, wirft oft auch einen dunklen Schatten, in dem die düsteren Wesen der Nacht lauern. Vergessen Sie den Geschichtsunterricht. In diesem Buch erfahren Sie die Wahrheit über die Damen der Geschichte.

Steampunk Akte Deutschland

Deutschland – Geografisches Herz Europas, Land der Dichter und Denker, Hochburg des Erfindergeistes. In einer retro-futuristischen Welt wurden die Weichen der Geschichte neu gestellt und zwischen Dampfmaschinen und Zeppelinen entsteht ein neues Deutschland, voller biotechnischer Errungenschaften, wundersamer Automaten und High-Tech-Waffen. Doch auch die dunklen Wesen aus Sagen und Legenden sind lange keine Fantasiegestalten mehr, sondern der Realität näher, als es sich die kühnsten Literaten je hätten vorstellen können. Angetrieben von Kupfer, Dampf und Blut greifen die Zahnräder des Lebens ineinander und bewegen die Maschinerie der Geschichte.

Advertisements

11 Kommentare

  1. Winterkatze said,

    „A Vision in Velvet“ habe ich auch schon vorbestellt. Mit der Reihe hast du mich wirklich angefixt, die macht mir Spaß! 🙂 (Und ich stelle gerade fest, dass ich bei der Bestellung nicht mal auf die Inhaltsangabe geachtet habe. :D)

    „Die Damen der Geschichte“ sieht interessant aus. Mich hat gerade an meinem aktuellen Sachbuch geärgert, dass es im Vorwort hieß, dass keine Frauen drin vorkommen, weil sie aufgrund der gesellschaftlichen Situation in den letzten Jahrhunderten keine Erfindungen hätten machen können. Das ist mir doch etwas zu billig …

  2. Kiya said,

    Bei den Vorbestellungen halte ich mich in diesem Jahr sehr zurück, aber kaufen werde ich es natürlich 🙂 Ich schaue bei der Reihe übrigens auch nicht mehr auf die Inhaltsangabe – es gibt ja inzwischen genug, was man an der Reihe als solches mag, so daß es mir auf den konkreten Handlungsstrang gar nicht so ankommt.

    Ich finde die Publikationen von Art Skript Phantastik einfach ganz interessant 🙂 „Die Damen der Geschichte“ und „Steampunk Akte Deutschland“ (ich hoffe sehr auf die Umsetzung der bestehenden Idee von „Steampunk Akte Japan“…) sind nur die aktuellsten.
    Auf den Frauenfokus bin ich eigentlich gar nicht versessen, aber ich denke, daß die Anthologie sich trotzdem für mich lohnen könnte – es gibt Geschichten um u.a. Maria Stuart, Kaiserin Elisabeth von Österreich, Lucrezia Borgia, Ada Lovelace und Mary Shelly.

  3. Winterkatze said,

    Wie immer gibt es bei mir zwei Arten von Vorbestellungen: Deutsche Bücher, die ich dem Chef auf die Wunschliste setze und vielleicht bekomme, und englische Bücher, die ich mir selber kaufe und die ich in der letzten Woche des Vormonats vorbestelle, in der Hoffnung, dass der Importeur sie dann mit Erscheinen zu meinem Buchhändler schickt. *g*

    Mir geht es auch weniger um den Frauenfokus als um das Vermeiden einer rein männlichen Sicht. Klingt das nachvollziehbar? Ich denke auf jeden Fall, dass man bei einem Buch über Erfinder vielleicht auch ein paar Erfinderinnen hätte finden können, wenn man sich Mühe gegeben hätte. Aber ich verlange vermutlich bei einem Auftragstitel zu viel … trotzdem bin ich bei dem von dir vorgestellten Titel gleich auf „schufen Wunderwerke der Technik“ angesprungen. 😉

  4. Kiya said,

    Ich versuche nach wie vor nicht so viele Bücher zu kaufen (sieht zwar im Monatsrückblick nie so aus, aber es gelingt mir bisher tatsächlich, die Zahl gegenüber 2013 deutlich zu reduzieren…) – deshalb keine Vorbestellungen für mich.

    Na klar ist das nachvollziehbar 🙂 Mir ist im Zweifel lieber, man beschränkt sich auf Männer, als daß krampfhaft Frauen untergebracht werden. Wenn die Nennung allerdings gerechtfertigt ist, hat es aber auch wenig Sinn, sie gleichsam krampfhaft auszuschließen. (auch nachvollziehbar? 🙂 )
    Freuen wir uns jedenfalls auf die „Damen der Geschichte“ – bin gespannt, was aus dem Thema gemacht wird.

  5. Winterkatze said,

    Vielleicht solltest du mal die Zugänge 2013 und 2014 in Zahlen auf dem Blog gegenüberstellen, damit die Monatsrückblicke nicht so täuschen. ;D

    Und ja, auch nachvollziehbar. 🙂

  6. Kiya said,

    Naja, ich kaufe ja immer noch viel 😉 Aber ich habe 2014 gegenüber 2013 jeden Monat etwa um 2/3 reduziert – ist schon mal ein guter Anfang, finde ich.

  7. Winterkatze said,

    2/3 weniger ist wirklich ein sehr großer Unterschied! Und bei jemandem, der so vielseitig interessiert ist, ist es eben schwierig, immer zu widerstehen. 🙂

  8. Kiya said,

    Immer widerstehen will ich auch gar nicht 🙂 Aber das gesetzte Ziel, weniger zu kaufen als zu lesen, ist nach wie vor das, was ich gerne erreichen würde. Wird allerdings in Monaten schwer, in denen ich nicht so viel lese (wie das im Moment der Fall ist *muß Doctor Who schauen*).

  9. Winterkatze said,

    Ja, solche Monate sind gar nicht gesund für den SuB. 😀 Ich bin so froh, dass ich im Juni (bislang) nur einen Neuzugang habe, da fühlt sich das Nichtlesen nicht so schlimm an. 😉

  10. Hermia said,

    Von Juliet Blackwell von Will Hill muss ich erstmal den jeweils ersten Band lesen um zu wissen, ob mir die Bücher überhaupt zusagen. 😉

    Aber die letzten beiden Titel klingen sehr interessant!

    • Kiya said,

      Die Reihe von Juliet Blackwell ist wirklich sehr nett 🙂 Gefällt mir unter den getesteten Cozy Msteries mit am besten (ich mag aber auch ein paar übernatürliche Elemente sowie die Kulisse mit San Francisco und dem Vintage-Laden).

      Bei WIll Hill stecke ich selbst noch im ersten Band, der ist aber nicht übel. Hat aber viele Actionszenen.
      Und auf die letzten beiden bin ich auch sehr gespannt (bei „Die Damen der Geschichte“ wurde im letzten Moment noch das Cover geändert – sehr zum Vorteil, finde ich).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: