[Neuerscheinungen] März

Februar 16, 2014 at 18:09 (vorbestellt)

Im März erscheinen (wie immer…) richtig viele Bücher, auf die ich mich freue 🙂 Gut, John Connollys Charlie Parker lese ich wohl eher auf Englisch, und bei Martin Suter warte ich auf das Taschenbuch, ebenso bei „The Mirk and Midnight Hour“, aber davon einmal abgesehen hätte ich gerne all diese Neuerscheinungen möglichst bald… (gut, daß ich vor März wohl noch mit ein wenig Geburstagsgeld rechnen kann 😉 ).

Victoria Álvarez: Das Flüstern der Seelen

London 1888: Die kleine Annabel wächst auf dem Friedhof Highgate auf, schläft in einem Sarg und rechnet damit, dass ihr Herzleiden ihrem kurzen Leben bald ein Ende setzen wird. Vielleicht ist dieses Dasein zwischen Leben und Tod schuld daran, dass sie mit Geistern in Kontakt treten kann. Zehn Jahre später ist Annabel zum gefragtesten Medium Englands geworden, selbst Königin Victoria hat ihre Dienste schon in Anspruch genommen. Doch ihre Gabe ist gefährlich: Annabel deckt dunkle Geheimnisse auf und wird von Scotland Yard verfolgt. Einzig der Geist von Lord Victor Rosenfield steht ihr bei.

Mindee Arnett: The Nightmare Dilemma

Dusty Everhart might be able to predict the future through the dreams of her crush, Eli Booker, but that doesn’t make her life even remotely easy. When one of her mermaid friends is viciously assaulted and left for dead, and the school’s jokester, Lance Rathbone, is accused of the crime, Dusty’s as shocked as everybody else. Lance needs Dusty to prove his innocence by finding the real attacker, but that’s easier asked than done. Eli’s dreams are no help, more nightmares than prophecies. To make matters worse, Dusty’s ex-boyfriend has just been acquitted of conspiracy and is now back at school, reminding Dusty of why she fell for him in the first place. The Magi Senate needs Dusty to get close to him, to discover his real motives. But this order infuriates Eli, who has started his own campaign for Dusty’s heart. As Dusty takes on both cases, she begins to suspect they’re connected to something bigger. And there’s something very wrong with Eli’s dreams, signs that point to a darker plot than they could have ever imagined.

Ulrike Bliefert: Der Kuß der grünen Fee ~ Kriminelle Absinth-Geschichten

Die Grüne Fee, so schrieb einst Frankreichs großer Dichter Baudelaire über den Absinth, ist der Zaubertrank, der dem Leben seine feierliche Färbung gibt und seine dunklen Tiefen aufhellt. Doch damit hat er das Modegetränk der Belle Epoque unterschätzt: Sein Genuss konnte durchaus selbst in dunkle Tiefen führen… Zehn Autoren, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben die heutige Wiederentdeckung des Absinths zum Anlass genommen, ihre jeweils eigene – heitere, skurrile oder ganz und gar finstere – Sicht auf die Blütezeit der Grünen Fee zu präsentieren.

John Connolly: The Creeps (TB)

In this clever and quirky follow-up to The Gates and The Infernals, Samuel Johnson’s life seems to have finally settled down – after all, he’s still got the company of his faithful dachshund, Boswell, and his bumbling demon friend, Nurd; he has foiled the dreaded forces of darkness not once, but twice; and he’s dating the lovely Lucy Highmore, to boot. But things in the little English town of Biddlecombe rarely run smoothly for long. Shadows are gathering in the skies, a black heart of pure evil is bubbling with revenge, and it rather looks as if the Multiverse is about to come to an end, starting with Biddlecombe. When a new toy shop’s opening goes terrifyingly awry, Samuel must gather a ragtag band of dwarfs, policemen, and very polite monsters to face down the greatest threat the Multiverse has ever known, not to mention assorted vampires, a girl with an unnatural fondness for spiders, and highly flammable unfriendly elves.

John Connolly: Die Bruderschaft der Nacht (TB)

Charlie Parker erhält den Auftrag, den Selbstmord von Damien Patchett zu untersuchen. Der junge Irak-Veteran war in illegale Geschäfte mit gestohlenen Kunstschätzen verwickelt. Unter dem Beutegut war ein antikes Kästchen, das ein dämonisches Geheimnis birgt. Aus Patchetts Kompanie sterben weitere Männer. Um das Morden zu stoppen, muss Parker ein Bündnis eingehen, das er mehr fürchtet als alles andere.

 

Colin Cotterill: Der Tote im Eisfach (TB)

Der 73-jährige Dr. Siri Paiboun, einziger und querköpfiger Leichenbeschauer in Laos, ist im Norden des Landes unterwegs, als er plötzlich entführt wird. Doch man will nicht sein Leben, sondern seine Hilfe in einer äußerst mysteriösen Angelegenheit. Unterdessen hält Siris Assistentin Dtui in der Hauptstadt die Stellung. Dummerweise wurde im Leichenschauhaus versehentlich ein Toter tiefgefroren, der auch nach dem Auftauen für Probleme sorgt. In seinem Bauch findet sich nämlich eine Handgranate, die wohl für Dr. Siri gedacht war. Und natürlich macht sich Dtui daran, der Sache auf den Grund zu gehen…

Thomas Finn: Schwarze Tränen

Im »Gasthaus zum Löwen« in Staufen findet Lukas Faust, Nachfahre des berühmten Doktor Faust, ein mittelalterliches Zauberbuch. Als er einen kostbaren Diamanten aus dem Einband herausbricht, geht auf einmal ein Froschregen über der Stadt nieder, und die Jagd auf ihn wird eröffnet. Erst der schwarze Pudel Mephistopheles, der sich als Teufel persönlich entpuppt, rettet ihn. Mephisto erklärt ihm, dass in der Hölle ein Machtkampf tobt. Wer die drei Teufelstränen besitzt, von denen Lukas’ Diamant eine ist, vermag die Apokalypse heraufzubeschwören. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die zwei müssen die übrigen Tränen vor ihren Verfolgern finden.

Lucie Flebbe: Tödlicher Kick

Männerdomänen? Lila Ziegler pfeift auf Grenzen! Bochum im Fußballrausch, der Aufstieg in die erste Liga ist möglich. Doch Nachwuchsstürmer Oran Mongabadhi schießt vorbei und am nächsten Tag ist er tot. Rache eines Fans oder gar eines Mitspielers? Aber warum ist dann die Kleidung seiner Freundin, der ehemaligen Prostituierten Moesha Curly Schmidtmüller voller Blut? Die junge Detektivin Lila Ziegler und ihr Partner Ben Danner ermitteln in Kreisen, in denen echte Kerle noch was zählen. Doch ausgerechnet jetzt zeigt sich Danner verwundbar und Lila unterschätzt die Gefahr … Was mit Fußball anfängt, hört mit Fußball auf. Dazwischen liegen mehr als 90 Minuten beste Unterhaltung mit Intelligenz und Witz.

Leon Garfield: John Diamond (Vintage Childrens Classics)

What is the matter with old Mr Jones? Endless footsteps and low groans can be heard from his room in the dead of night. Only his son William knows the a terrible secret: his father betrayed his business partner Mr Diamond, and swindled him out of a great fortune. William resolves to go to London, find Mr Diamond and make amends. But the murky big city, with its sinister characters and treacherous back streets, is no place for a boy of twelve. And Mr Diamond’s own son is not the sort of person to forgive and forget. Danger and deceit lie waiting…

Elly Griffiths: Aller Heiligen Fluch

Ruth Galloway, forensische Archäologin und alleinerziehende Mutter, will nur bei der feierlichen Öffnung des Sarges des legendären Bischofs Augustin im Museum von King’s Lynn dabei sein. Doch als sie ein wenig vor der Zeit den Ausstellungsraum betritt, findet sie neben dem Sarg eine Leiche: den Museumskurator. Wurde er ermordet? Schon steckt Ruth, die eigentlich die Geburtstagsparty für ihre kleine Tochter organisieren muss, mitten in den Ermittlungen. Da ist es wirklich keine Hilfe, dass auch ihre große Liebe DCI Harry Nelson auf den Fall angesetzt ist, den sie nach dem Willen seiner Frau eigentlich gar nicht mehr treffen darf. Bald verstricken sich die beiden in einem undurchdringlichen Geflecht aus Intrigen, Seilschaften und Legenden. Und Ruth muss sich einmal mehr für oder gegen Harry entscheiden – nur dass diesmal ihr Überleben davon abhängt …

Shannon Hale: The Unfairest of them All

It’s the aftermath of Legacy Day, the day when the students at Ever After High are supposed to pledge to follow in their fairytale parents‘ footsteps, and everyone is in a huff and a puff! Raven Queen, daughter of the Evil Queen, has refused to sign the Storybook of Legends, rejecting her story–and putting everyone else’s in jeopardy. The Royal Apple White doesn’t want to think Raven is being a rebellious pain, but Raven’s choice means Apple might never get the poisoned apple, Prince Charming, and a kingdom to rule. Behind Apple stands the Royals, those who want to play by the book and embrace their stories. The Rebels, supporters of Raven, believe in breaking free from destiny and writing their own stories. But when the chaos and rivalry land wonderlandiful Madeline Hatter in trouble, Raven and Apple must bring the Royals and the Rebels together to shut the book on their feud before it threatens to end all of their Happily Ever Afters once and for all.

Nick Harkaway: Der goldene Schwarm

Ein rasanter Genremix aus Spionageroman, Abenteuergeschichte und Gangsterkomödie, wie er nur aus England kommen kann. Joe Spork, meisterhafter Uhrmacher und Sohn der Londoner Gangsterlegende Mathew „Tommy Gun“ Spork, führt ein ruhiges Leben weit weg vom kriminellen Erbe seines Vaters. Edie Banister, neunzigjährige Spezialagentin im Ruhestand, führt ebenfalls ein ruhiges Leben und verabscheut jede Sekunde davon. Doch dann setzt Joe eine Weltuntergangsmaschine in Gang, und ihre Wege kreuzen sich. Plötzlich müssen sie sich gegen zwielichtige Regierungsvertreter, wenig fromme Mönche und einen diabolischen asiatischen Diktator verbünden. Schon bald wird klar: Um die drohende Katastrophe abzuwenden, muss Edie eine alte Rechnung begleichen. Und Joe sich seiner Vergangenheit stellen…

Jim C. Hines: Die Buchmagier

Isaac führt ein ruhiges Leben als Bibliothekar. Inmitten staubiger Regale und Kisten sortiert er Bücher und pflegt die größte Fantasy-Abteilung der Stadt. Was niemand ahnt: Das alles ist bloß eine Tarnung. Denn Isaac ist ein Buchmagier und Mitglied eines Geheimbundes, der seit Jahrhunderten die Menschen vor übernatürlichen Gefahren beschützt. Isaac kann die Magie der Bücher nutzen, um Gegenstände aus ihnen herauszugreifen ╬ eine Gabe, die er bald dringend benötigt, um sein Leben zu schützen. Denn jemand oder etwas beginnt, systematisch Buchmagier zu ermorden…

Robin Hobb: Blood of Dragons (TB)

Dragon blood and scales, dragon liver and eyes and teeth. All required ingredients for medicines with near-miraculous healing powers. The legendary blue dragon Tintaglia is dying of wounds inflicted by hunters sent by the Duke of Chalced, who meanwhile preserves his dwindling life by consuming the blood of the dragon’s poet Selden Vestrit. If Tintaglia perishes, her ancestral memories will die with her. And the dragons in the ancient city of Kelsingra will lose the secret knowledge they need to survive. Their keepers immerse themselves in the dangerously addictive memory-stone records of the city in the hope of recovering the Elderling magic that once allowed humans and dragons to co-exist. In doing so they risk losing their own identities, even their lives. And danger threatens from beyond the city, too. For war is coming: war between dragonkind and those who would destroy them.

Mark Hodder: Auf der Suche nach dem Auge von Naga

Afrika, 1863. Ereignisse sind im Gang, die zu einem verheerenden Weltkrieg führen könnten. Der englische Premierminister will die Gefahr mithilfe von drei magischen Steinen abwenden: den Augen von Naga. Burton und Swinburne, Agenten Ihrer Majestät, sollen sie für ihn aufspüren. Die beiden brechen zu einer Expedition ins dunkelste Afrika auf. Dort lauert weit Schlimmeres auf sie als gefräßige Raubtiere…

 

Volker Kutscher: Die Akte Vaterland (TB)

Juli 1932, die Berliner Polizei steht vor einem Rätsel: Ein Mann liegt tot im Lastenaufzug von »Haus Vaterland«, dem legendären Vergnügungstempel am Potsdamer Platz, und alles deutet darauf hin, dass er dort ertrunken ist. Kommissar Gereon Rath hat schon genug Ärger. Seine Ermittlungen gegen einen mysteriösen Auftragsmörder treten seit Wochen auf der Stelle, seine große Liebe Charlotte Ritter fängt als Kommissaranwärterin am Alex an – ausgerechnet in der Mordkommission. Und der Tote vom Potsdamer Platz scheint Teil einer Mordserie zu sein, deren Spur weit nach Osten führt.

Mur Lafferty: Ghost Train to New Orleans

Could you find a museum for a monster? Or a jazz bar for a jabberwock? Zoe Norris writes travel guides for the undead. And she’s good at it too — her new-found ability to talk to cities seems to help. After the success of The Sbambling Guide to New York City, Zoe and her team are sent to New Orleans to write the sequel. Work isn’t all that brings Zoe to the Big Easy. The only person who can save her boyfriend from zombism is rumored to live in the city’s swamps, but Zoe’s out of her element in the wilderness. With her supernatural colleagues waiting to see her fail, and rumors of a new threat hunting city talkers, can Zoe stay alive long enough to finish her next book?

Kim Landers: Jadefeuer – Im Bann des Jaguars

Susanna Wardens Detektei steht vor dem finanziellen Ruin, als sie den Archäologen James Aldon in Mexiko observieren soll. Aldon wird verdächtigt, wertvolle Artefakte außer Landes zu schmuggeln und sie meistbietend zu verkaufen. Susanna reist als angebliche Schriftstellerin nach Mexiko. Das Team Aldons wird von dem attraktiven und geheimnisvollen Ramon Melendez, überwacht. Von ihm unwiderstehlich angezogen beginnt sie eine heimliche Affäre. Aber sie zweifelt an der Aufrichtigkeit seiner Gefühle, denn in jeder Nacht stiehlt Ramon sich aus dem Camp und kehrt erst gegen Morgen zurück. Das weckt Susannas Neugier und ihren detektivischen Spürsinn. Sie folgt ihm und stürzt in einen Strudel aus alten Maya-Legenden, mystischen Artefakten, rästelhaften Tempeln und Göttersagen, verräterischen und hinterhältigen Grabräubern und der wahren Liebe, die alle Gefahren überwinden kann …

Melissa Marr/Tim Pratt (Hrsg.): Rags & Bones (TB)

Featuring stories by Neil Gaiman, Garth Nix and the authors of Beautiful Creatures, Kami Garcia and Margaret Stohl, this is a unique and imaginative collection for readers of all ages. There are some stories that will always be told, tales as timeless as they are gripping. There are some authors who can tell any story. In RAGS & BONES, award-winning and bestselling authors retell classic fairytales and twisted tales in the way that only they can. With magic and love, they bring these stories – whether much loved or overlooked – back to life. Read ‚Sleeping Beauty‘ as only Neil Gaiman can tell it. See ‚Rumpelstiltskin‘ through the eyes of Kami Garcia. And learn of Rudyard Kipling’s ‚The Man Who Would Be King‘ from the inimitable Garth Nix.

Seanan McGuire: Half-Off Ragnarok

When Alex Price agreed to go to Ohio to oversee a basilisk breeding program and assist in the recovery of his psychic cousin, he didn’t expect people to start dropping dead. But bodies are cropping up at the zoo where he works, and his girlfriend–Shelby Tanner, an Australian zoologist with a fondness for big cats–is starting to get suspicious. Worse yet, the bodies have all been turned partially to stone… The third book in the InCryptid series takes us to a new location and a new member of the family, as Alex tries to balance life, work, and the strong desire not to become a piece of garden statuary. Old friends and new are on the scene, and danger lurks around every corner. Of course, so do the talking mice.

Jane Nickerson: The Mirk and Midnight Hour / Strands of Bronze and Gold (TB)

The Bluebeard fairy tale retold. When seventeen-year-old Sophia Petheram’s beloved father dies, she receives an unexpected letter. An invitation—on fine ivory paper, in bold black handwriting—from the mysterious Monsieur Bernard de Cressac, her godfather. With no money and fewer options, Sophie accepts, leaving her humble childhood home for the astonishingly lavish Wyndriven Abbey, in the heart of Mississippi. Sophie has always longed for a comfortable life, and she finds herself both attracted to and shocked by the charm and easy manners of her overgenerous guardian. But as she begins to piece together the mystery of his past, it’s as if, thread by thread, a silken net is tightening around her. And as she gathers stories and catches whispers of his former wives—all with hair as red as her own—in the forgotten corners of the abbey, Sophie knows she’s trapped in the passion and danger of de Cressac’s intoxicating world.

Carlos Ruiz Zafón: Der Fürst des Parnass

Zum Welttag des Buches hat Carlos Ruiz Zafón einen kleinen Schatz hervorgezaubert: In ›Der Fürst des Parnass‹ erzählt er, wie alles begann, wie im prachtvollen Barcelona des 16. Jahrhunderts ein passionierter Buchdrucker namens Sempere auf einen glücklosen jungen Dichter trifft – er heißt Cervantes und wird eines Tages den ›Don Quijote‹ schaffen –, wie ein geheimnisvoller Verleger mit Engel am Revers die Bühne betritt und sich ein unscheinbarer Gottesacker zum sagenumwobenen Friedhof der Vergessenen Bücher wandelt. Eine Geschichte von Ehrgeiz und Scheitern, von Wahnsinn und unsterblicher Liebe, eine Hommage an eine verwunschene Stadt am Meer und an die universelle Magie der Bücher.

Ruta Sepetys: Out of the Easy (TB)

It’s 1950, and as the French Quarter of New Orleans simmers with secrets, seventeen-year-old Josie Moraine is silently stirring a pot of her own. Known among locals as the daughter of a brothel prostitute, Josie wants more out of life than the Big Easy has to offer. She devises a plan get out, but a mysterious death in the Quarter leaves Josie tangled in an investigation that will challenge her allegiance to her mother, her conscience, and Willie Woodley, the brusque madam on Conti Street. Josie is caught between the dream of an elite college and a clandestine underworld. New Orleans lures her in her quest for truth, dangling temptation at every turn, and escalating to the ultimate test.

Robin Sloan: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

ls Clay Jannon seinen Job als Webdesigner verliert, meldet er sich auf eine Stellenanzeige hin bei Mr. Penumbra, der in San Francisco eine alte, verstaubte Buchhandlung betreibt, die rund um die Uhr geöffnet ist. Clay übernimmt die Nachtschicht, und bald ist ihm klar, dass hier irgendetwas nicht stimmt: Die Kunden kaufen nichts, sondern leihen die Bücher nur aus, drei Stockwerke hohe Regale beherbergen riesige Folianten, die keine Texte beinhalten, sondern nur ellenlange Reihen aus Buchstaben. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Mit der Unterstützung seiner Freundin Kat und seines ältesten Kumpels Neel, sowie der Weisheit von Mr. Penumbra, macht sich Clay daran, dieses Geheimnis zu lüften. Ein Geheimnis, das bis in die Anfangszeiten des Buchdrucks zurückreicht.

Barbara van den Speulhof: Pippa, Emilia und das Heißundeisland

Die kleine Elfe Emilia ist nicht zu bremsen, wenn sie von ihrer Heimat Island schwärmt: von Feuerbergen, einer unterirdischen Pupsmaschine, von Längs-, Quer- und Kreiswindböen und von den dreizehn Weihnachtsmännern! Pippa ist sich ganz sicher, dass Emilia mal wieder schummelt. Aber als die ganze Familie mit Oma Dotti in den Osterferien nach Island fliegt, macht Pippa sich Sorgen. Wird ihre kleine Elfenfreundin wieder mit nach Hause kommen?

 

Martin Suter: Allmen und die verschwundene María

Eben noch haben sich Allmen und Carlos über die erfolgreiche „Wiederbeschaffung“ des wertvollen Dahlienbildes gefreut, da müssen sie entdecken: Die Gangster haben ihrerseits den Fall keineswegs ad acta gelegt, sondern María Moreno entführt. Carlos‘ große Liebe gegen das Dahlienbild so lautet ihre Forderung. Doch wo befindet sich das berühmte Gemälde? Und kann es ihnen überhaupt noch dabei helfen, Marías Leben zu retten? Ein Kriminalfall und seine Folgen…

 

Donna Tartt: Der Distelfink

Es passiert, als Theo Decker dreizehn Jahre alt ist. An dem Tag, an dem er mit seiner Mutter ein New Yorker Museum besucht, verändert ein schreckliches Unglück sein Leben für immer. Er verliert sie unter tragischen Umständen und bleibt allein und auf sich gestellt zurück, sein Vater hat ihn schon lange im Stich gelassen. Theo versinkt in tiefer Trauer, die ihn lange nicht mehr loslässt. Auch das Gemälde, das seit dem fatalen Ereignis verbotenerweise in seinem Besitz ist und ihn an seine Mutter erinnert, kann ihm keinen Trost spenden. Ganz im Gegenteil: Mit jedem Jahr, das vergeht, kommt er immer weiter von seinem Weg ab und droht, in kriminelle Kreise abzurutschen. Und das Gemälde, das ihn auf merkwürdige Weise fasziniert, scheint ihn geradezu in eine Welt der Lügen und falschen Entscheidungen zu ziehen, in einen Sog, der ihn unaufhaltsam mit sich reißt…

Thomas Thiemeyer: Valhalla

2015. Spitzbergen – der nördlichste Siedlungspunkt der Menschheit. Eine Welt aus Eis und Schnee, überschattet von vier Monaten Polarnacht. Dort plant Archäologin Hannah Peters, geheimnisvolle Strukturen unter dem arktischen Eis zu untersuchen: Das Abschmelzen der Gletscher hat mutmaßlich Fundamente eines mythischen Nordreiches zutage gefördert. Doch Hannah ist nicht die Erste, die diese Ruinen erkundet…
1944. Im annektierten Norwegen, fernab jeder Siedlung, reift ein Projekt, das grauenvoller ist als alles, was Menschen je ersonnen haben. Eine biologische Zeitbombe, verborgen unter dem ewigen Eis. Ihr Codename: Valhalla.

Catherynne M. Valente: Indistinguishable from Magic

In Indistinguishable from Magic, more than 60 essays are brought together in print for the first time, sharing Cat’s observations and insights about fairy tales and myths, pop culture, gender and race issues, an amateur’s life on planet Earth and much more. Join Cat as she studies the fantasy genre’s inner clockwork to better comprehend its infatuation with medievalism (AKA “dragon bad, sword pretty”), considers the undervalued importance of the laundry machine to women’s rights in locales as wide-ranging as Japan and the steampunk genre, and comes to understand that so much of shaping fantasy works is about making puppets seem real and sympathetic (otherwise, you’re just playing with dolls).

Rachel Vincent: Soul Screamer Vol. 4

Saving the world has never come easy- and Kaylee Cavanaugh’s died to prove it… The final collection of Rachel Vincent’s Soul Screamers series is packed with emotion, with intrigue, with secrets,  with family—and above all, with love. Don’t miss „With all my Soul“, „Fearless“, „Niederwald“ and a brand-new novella, „Last Request“.

 

 

Martha Wells: Emilie and the Sky World

When Emilie and Daniel arrive in Silk Harbor, Professor Abindon, an old colleague of the Marlendes, warns them that she’s observed something strange and potentially deadly in the sky, a disruption in an upper air aether current. But as the Marlendes investigate further, they realize it’s a ship from another aetheric plane. It may be just a friendly explorer, or something far more sinister, but they will have to take an airship into the dangerous air currents to find out. Emilie joins the expedition and finds herself deep in personal entanglements, with an angry uncle, an interfering brother, and an estranged mother to worry about – not to mention a lost family of explorers, the strange landscapes of the upper air, and the deadly menace that inhabits the sky world.

The Amazing Shoemaker: Fairy Tales and Legends about Shoes and Shoemakers

(Florence-based exhibition from 19 April 2013 to 31 May 2014) Salvatore Ferragamo’s amazing life in the context of an extraordinary journey into the world of fairy tales with shoes and shoemakers as their main characters. In the course of time, myths and legends from around the world have often featured shoes and the shoemaker’s amazing craft, perhaps because the shoe is a symbol of grace and wealth, or perhaps because of that enchanted aura that surrounds the figure of the shoemaker. Salvatore Ferragamo’s remarkable life, which runs parallel to stories of fairies, mystical shoemakers and magical shoes, also has the ingredients of a fantastic adventure. The reader will be spellbound by each and every chapter of this story and carried as if in a dream to the realm of imagination. This book journeys from Salvatore’s childhood to his voyage on a steamer headed toward the United States to his arrival in Hollywood, where his shoes conquered the world of cinema and were worn by the most beautiful women in the world-the princesses and fairies of the modern age.

Advertisements

8 Kommentare

  1. Winterkatze said,

    Hach! Ich fühle mich dieses Mal von deinem Post überhaupt nicht gefährdet. Was wohl daran liegt, dass ich die meisten für mich kurzfristig relevanten Bücher schon habe/bestellt habe oder sie schon einen Platz im „Anschaffungsplan“ haben. 😉

    Jetzt muss ich nur noch stark bleiben, wenn du davon welche bekommst, liest und positiv rezensierst. *g*

  2. Kiya said,

    Welche der Bücher hast du denn schon selbst auf der Liste? Mark Hodder, Seanan McGuire und Jim C. Hines sicherlich, oder?

  3. Natira said,

    Jim C. Hines ist bestimmt auf Winterkatzes Liste … 😉

  4. Winterkatze said,

    Seht ihr, ich muss das gar nicht extra auflisten. 😀

    Den Dr. Siri habe ich als HC (bislang halb gelesen, weil das Buch und ich zu dem Zeitpunkt nicht zusammenpassten). Lucie Flebbe mag ich ja eigentlich immer sehr, aber nach dem letzten Band fiebere ich diesem Teil nicht so entgegen wie den früheren Fortsetzungen und kann mir damit Zeit lassen.

    Hines und Hodder stehen der Wunschliste und werden bestimmt bald einziehen und Seanan McGuire ist ausnahmsweise einmal vorbestellt. 😉

  5. Kiya said,

    Ja, einige der Bücher können bei mir theoretisch auch warten…
    Bei Dr. Siri habe ich gerade mal den ersten Teil angefangen, aber der ist schon mal sehr vielversprechend. Und bei Lucie Flebbe bin ich auch erst beim 2. Band (mich interessiert das Thema Fußball auch nicht besonders – mal sehen, was die Autorin daraus macht).

    Schnell lesen werde ich bestimmt Pippa & Emilia – hoffentlich wieder so erfrischend wie die ersten beiden Teile 🙂

  6. Mila said,

    Woah, jetzt weiß ich, wo ich gucken muss, wenn ich nach Neuerscheinungen suche 😀

    „Blood of Dragons“ habe ich letztes Jahr in der HC-Version gelesen, weil ich so gespannt war und nicht warten konnte. Hat ein paar Längen am Anfang, aber packen konnte es mich dann trotzdem wieder, so dass ich danach direkt Band 4 als ebook lesen musste 😉 Und wie immer bei Hobb war ich traurig, als es vorbei war.

    Das Fußball-Buch hört sich interessant an! Habe ein paar Jahre in Bochum gelebt und die Story macht mich ein bisschen neugierig. Ab und zu brauche ich auch mal einen netten Krimi und habe noch nie einen gelesen, der in Deutschland spielt.

    Auch gut hören sich „Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra“ und „Valhalla“ an.

  7. Natira said,

    Ich seh gerade, dass ich Robin Sloan noch auf meinem engl. ebook-sub habe. Sollte ich viell. auch endlich mal lesen …

  8. Kiya said,

    @ Mila: Danke schön 🙂 Ist halt immer eine ganz subjektive Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

    Ich hoffe, daß „Blood of Dragons“ auch wie angekündigt erscheint. – Ein Freund von mir liest die Reihe schon (ich bin ja noch einige Trilogien weiter vorn…) und meint, ein Taschenbuch wäre schon länger angekündigt, ist aber immer wieder verschoben worden, sodaß er dann das HC gelesen hat.

    Das Fußball-Buch ist der 6. Band einer Reihe, die mit „Der 13. Brief“ (noch als Lucie Klassen) beginnt. Der hat mir recht gut gefallen, auch wenn ich insgesamt eher weniger deutsche Krimis habe.

    @ Mila / Natira:
    Auf Robin Sloan bin ich auch ziemlich neugierig, zumal viele nun schon die englische Ausgabe gelesen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: