[Blogparade] Zum Jahresende 2013

Dezember 28, 2013 at 19:03 (Aktionen)

Es wird Zeit, die literarischen Jahresabschluß-Beiträge einzuleiten. Wieder bietet sich das Ende des Jahres an, um an der Blogparade von Buchsaiten teilzunehmen, die bereits zum 5. Mal stattfindet 🙂 Ich mache zum zweiten Mal mit.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

Maureen Johnsons „Name of the Star“, der erste Band der „Shades of London“-Reihe (dessen zweiten Band ich fast direkt hinterhergeschoben habe). Ich mag zwar die gängigen Elemente – Geister, London, Jack the Ripper, und grundsätzlich auch Internatsgeschichten -, habe aber nichts Besonderes, sondern eben Standardkoste erwartet.

„Name of the Star“ hat aber sehr gut ausgearbeitete Charaktere, für die die Autorin sich viel Zeit nimmt, und ist insgesamt auch besser geschrieben als erwartet. Nicht direkt gut genug, um in meine Bestenliste des Jahres aufzusteigen, aber ein Buch, das mir deutlich positiver als erwartet in Erinnerung geblieben ist.

Weitere Kandidaten: Carol Goodman: Das Gesicht unter dem Eis / Soman Chainani: The School for Good and Evil / John Connolly: The Gates / Philip Reeve: Lerchenlicht / Alex Flinn: Magical

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

Ned Vizzini und Chris Columbus haben „House of Secrets“ geschrieben. Das Buch klang nett und fing auch gar nicht so übel an, sodaß ich mich auf ein schönes Kinderbuch gefreut habe. Tja, das war leider nix. Es liest sich wie eine Aneinanderreihung von Actionszenen, die nicht unbedingt einen zusammenhängenden Sinn ergeben, ist angefüllt mit lahmen Dialogen, die offenbar mit einem Auge auf eine Filmumsetzung hin verfaßt wurden und leider überhaupt nicht interessant – immer, wenn es interessant werden könnte, geht es doch nur wieder mit Banalitäten weiter.

Weitere Kandidaten: Markus Walther: Buchland / F. Scott Fitzgerald: Der große Gatsby / Bailey Cates: Brownies & Broomsticks

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Drei Autoren aus unterschiedlichen Ländern, die mir ganz besonders gefallen haben und von denen ich 2013 erstmals ein oder mehrere Bücher beendet habe: Fred Vargas – weil sie poetische und interessante Krimis mit vielfältigen Skurrilitäten schreibt; Haruki Murakami – weil er Traum/Fantastisches und Realität(en) so schön verwebt; und Catherynne M. Valente – wegen der Mischung aus Zeitlosigkeit und Ideenreichtum. Alle drei schreiben, wie ich finde, zudem sehr gut 🙂

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Bei der Beantwortung dieser Frage war ich für meine Neuerscheinungen-Beiträge dankbar, die ich gerade einfach mal durchgescrollt habe 😉 Es gab wieder viele schöne Cover (allerdings nicht so viele wie 2012). Richtig gut gefällt mir zum Beispiel die neue Scholastic-Ausgabe von J.K. Rowlings „Harry Potter and the Sorcerer’s Stone“, weil die Winkelgasse nun mal ein wundersamer Ort ist, an dem man vieles entdecken kann – und genau das spiegelt das Cover wider.

Weitere Kandidaten:  Leigh Bardugo: Grischa – Eisige Wellen / Catherynne M. Valente: The Melancholy of Mechagirl / Eliza Wheeler/Holly Black: Doll Bones / Holly Black: Black Heart / Mindee Arnett: The Nightmare Affair / Bernd Perplies: Im Schatten des Mondkaisers

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2014 lesen und warum?

Es gibt natürlich diverse Fortsetzungen von Reihen, auf die ich mich freue, und außerdem jede Menge SuB-Bücher, aber die zu nennen, wäre ja langweilig. Mal schauen, was die Kataloge so an Neuigkeiten zu bieten haben…

Ich bin unter anderem sehr neugierig auf „Cinder Spires: The Aeronaut’s Windlass“ von Jim Butcher, eine neue Steampunk-Reihe vom Autor der Harry Dresden-Geschichten 🙂 Will ich lesen, weil ich zum einen Steampunk mag, zum anderen, weil ich von Butcher bisher noch nichts richtig Schlechts gelesen und schließlich, weil mich interessiert, auf welche Weise er nach Urban und High Fantasy einen drittes fantastisches Subgenre erkundet.

Weitere Kandidaten: Nick Harkaway: Der goldene Schwarm / Clive Barker: Abarat ~ Drei Romane in einem Abend / Jim C. Hines: Die Buchmagier / Emma Trevayne: Flights and Chimes and Mysterious Times / Lynn Viehl: Disenchanted & Co. / Victoria Álvarez: Das Flüstern der Seelen / Michael Boccacino: Charlotte und die Geister von Darkling

Advertisements

6 Kommentare

  1. Winterkatze said,

    Oh, eine neue Reihe von Jim Butcher? Oo Meine arme Wunschliste … *g*

  2. Bücherphilosophin said,

    Von Haruki Murakami habe ich schon so viel gutes, ja sogar schwärmerisches, gehört. Ich allerdings muss diesen Autor noch entdecken. Das wäre vielleicht mal ein guter Lesevorsatz für das kommende Jahr 😉

    LG, Katarina 🙂

  3. Kiya said,

    @ Winterkatze: Die Blogparaden-Beiträge tragen einiges zur Wunschliste bei, oder? Geht mir jedenfalls auch so.

    @ Bücherphilosophin: Ich habe Murakami mehr oder weniger ohne äußeren Anstoß im Buchladen entdeckt und habe mich gleich festgelesen. Einen Versuch wäre es 2014 bestimmt wert 🙂 Mußt mal sehen, welche seiner Bücher dich reizen – ich schätze, „Kafka am Strand“ könnte ein guter Einstieg sein.
    „Naokos Lächeln“ wird auch häufig empfohlen, aber da ich lieber die etwas surrealen Elemente bei Murakami mag, interessiert mich das momentan noch nicht so stark.

  4. Winterkatze said,

    Ganz schrecklich! Deshalb habe ich auch bis jetzt nicht jeden einzelnen Beitrag gelesen, sondern nur die, die eh in meinem FeedReader auftauchen. 😉

  5. Kiya said,

    Ich bin wohl zu neugierig… 😉

    Die Menge an Wunschlistenzugängen hält sich aber insgesamt doch in Grenzen, weil gerade viele diese New Adult-Bücher oder Dystopien lesen, die nicht mein Ding sind.

  6. Winterkatze said,

    Irgendwann werde ich mich wohl auch nicht mehr zügeln können, aber bislang … 😉

    Ja, das ist mir auch aufgefallen – gut für den Wunschzettel, schade für die fehlende Gelegenheit zum Austausch. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: